1. #1
    Gelöscht

    Mitglied seit
    22.08.2006
    Ort
    Im Pott
    Beiträge
    1.399

    Standard 28 Weeks Later

    Gesamtübersicht aller Kritiken zu 28 Weeks Later

    #2 02.03.08 Ma(c)festus
    Geändert von FGTH1308 (02.03.2008 um 23:19 Uhr)

  2. #2
    Gelöscht
    Themenstarter

    Mitglied seit
    22.08.2006
    Ort
    Im Pott
    Beiträge
    1.399

    Standard

    28 Weeks Later

    Die Fortsetzung führt uns in ein erschreckendes realistisches Szenario nach London.Eine Familie verschanzt sich in einem Haus,das Schutz vor den Infizierten gewähren soll.Als sie dort eindringen sucht der Mann sein Heil in der Flucht und läßt seine Frau zurück.......
    Die Fluch ist ein genialer Dreh mit der Handkamera ,rasante Schnitte und atemloser Action man kriegt ein Gefühl als wäre man mittendrin.28 Weeks fasziniert aus dem Konstrast zwischen menschenleerer Umgebung und dann dem Schrecken das an jeder Ecke lauert und die Bedrohung ist gegenwärtigt.Ein atemloser Adrenalinkick düsterster Art werden die Darsteller durch London gehetzt.Harter Zombie-Splatter blutiger als der Vorgänger schlichtweg genial.

    Fazit : Wir sehen uns in 28 Monaten wieder !!!!!!!!!!!

    Wertung: 9 - 10 Punkten

  3. #3
    Avatar von stanleydobson
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Ort
    Mainz
    Alter
    38
    Beiträge
    3.739

    Standard

    910 finde ich total überbewertet,wenn ich andere filme sehe die 910 wert sind...das ist ja fast an der höchstwertung...das ist der film IMO nicht wert...

    ich fand den so "gut" dass ich ihn wieder verkauft hatte 5,5/10

  4. #4
    Gelöscht
    Themenstarter

    Mitglied seit
    22.08.2006
    Ort
    Im Pott
    Beiträge
    1.399

    Standard

    Zitat Zitat von stanleydobson Beitrag anzeigen
    910 finde ich total überbewertet,wenn ich andere filme sehe die 910 wert sind...das ist ja fast an der höchstwertung...das ist der film IMO nicht wert...
    darum habe ich 9 Punkten gegeben:

    wie schon gesagt: Die Flucht aus dem Haus genial in Szenen gesetzt,mit der Handkamera gefilmt man meint der "Betrachter" wäre mit auf der Flucht.Die Action hat einen höheren Stellenwert als im ersten Teil,opstisch ist 28 WL ein Pracht der Wechsel zwischen Tag und Nacht (U-Bahn komplett schwarzer Bildschirm) keiner weiß was demnächst passiert,dann noch er Einsatz des Nachtsichtgerät,Brandbomben,schockmomente und beklemmende Szenen.Halt Spannung Pur.
    Zombies die ersten die nicht torkeln sonst rennen,und ein sehr hoher Blutgehalt.Der Score
    trumpft grandiose auf,er kündigt schon frühzeitig heftige oder ruhige Passagen an.
    Für mich eine der besten Fortsetzung derzeit,und nicht wie der Mist Saw III & Hostel 2.

    PS:wußte nicht was 910 im ersten Moment heißen sollbin jetzt dahin gekommen

  5. #5
    Gelöscht
    Avatar von crizzo silverblue
    Mitglied seit
    19.08.2006
    Ort
    Nordhessen
    Alter
    37
    Beiträge
    5.349

    Standard

    Zitat Zitat von Ma(c)festus Beitrag anzeigen
    Ein atemloser Adrenalinkick düsterster Art werden die Darsteller durch London gehetzt.Harter Zombie-Splatter blutiger als der Vorgänger schlichtweg genial.
    Hui, da machst du mir aber ganz schön Lust auf mehr, Mac! Danke für diese begeisterte Kritik!

    Da ich nur die 28 Tage kenne und diesen für arg durchschnittlich befand, bin ich natürlich skeptisch. Nur bist du nicht der Einzige, der mir mittlerweile auf's Brot schmiert, wie viel besser doch das Sequel geworden ist. Bin daher natürlich neugierig und werde den Film auf jeden Fall noch nachholen.

  6. #6
    dax
    dax ist offline
    Gelöscht
    Avatar von dax
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Ort
    Nordseeküste
    Alter
    51
    Beiträge
    1.616

    Standard

    Also einen Originalitätspreis bekommt der Film von mir sicherlich nicht.
    Aber genauso muß ein Sequel aussehen.
    Spannung, die es einem schon ermöglicht die Luft im Wohnzimmer zu schneiden, Zombieklischees ohne Ende, aber genial umgesetzt.

    Spoiler zu 28 Weeks Later und Planet Terror:
    Spoiler:


    Es gibt sicherlich vieles was man an diesem Film bemäkeln könnte, aber ich will es einfach nicht, da mich der Film mehr als nur grandios unterhalten hat.

    Splatter, Spannung, Atmosphäre ein geiler Soundtrack und ein stellenweise gnadenloses Tempo lassen viele Zombiefilme der letzten Zeit im direkten Vergleich extrem blaß und zahnlos aussehen.
    Allein die ersten ca. 10 Minuten sind kaum zu toppen und dennoch schaftt es der Film immer nochmal so nebenbei eins drauf zu setzten.
    Obwohl der Regisseur nicht müde wird zu sagen das es sich nicht um einen Zombiefilm handelt, hat er einen der Besten dieses Genres abgeliefert.

    Ich will mehr davon in 28 Monate, 28 Jahren, 28 Jahrzehnten und 28 Jahrhunderten.

    Nach dem 2. Ansehen gebe ich mittlerweile auch glasklare.

    9/10 mit Tendenz nach oben!
    Geändert von dax (25.03.2008 um 20:02 Uhr)

  7. #7
    SAB
    SAB ist offline
    Avatar von SAB
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Ort
    Mönchengladbach
    Alter
    35
    Beiträge
    2.987
    Blog-Einträge
    7

    Standard

    Zitat Zitat von crizzo silverblue Beitrag anzeigen
    Hui, da machst du mir aber ganz schön Lust auf mehr, Mac! Danke für diese begeisterte Kritik!
    Ich kann dir den Film auch nur empfehlen, obwohl ich auch den ersten Teil schon sehr gut fand!
    Aber Teil 2 ist wirklich sehr spannend! Und Robert Carlyle ist super wie immer!

    28 days: 8 / 10 Punkte
    28 weeks: 8,5 / 10 Punkte

    28 months kann kommen...
    "Lache und die ganze Welt lacht mit Dir. Weine und Du weinst allein."
    - Oh Dae-su (Oldboy)
    Meine DVD-Sammlung ///DVDs zu verkaufen...

  8. #8
    Avatar von deadlyfriend
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Beiträge
    1.086

    Standard

    Ich mag nicht so gerne Sequels. Ich mag auch nicht so gerne billigen Abklatsch. Aber ich mag 28 weeks later Das ich das sage wundert mich am meisten aber der Film ist der Hammer. Den ersten Teil fand ich recht gut. Besonders die erste Hälfte ist absolut klasse und aber sie wird von der zweiten atmosphärisch wie spannungstechnisch in Grund und Boden gestampft. Im negativen Sinne! Als ich dann im Trailer zu Teil 2 die Soldaten und das Geballer sah hatte ich kaum noch Interesse. Dazu die verhaßte Wackelkamera. Aber was soll ich sagen, der ist einfach klasse. Er hat eine tolle Atmosphäre und trotzdem unglaubliche Effektorgien. Zum Glück keine CGI Zombies was den Film sehr weit in meinem Geschmack nach vorne treibt. Einer der besten Genrefilme der letzten Jahre. Obwohl ich bei neueren Filmen in letzter Zeit mehr als kritisch war. Aber der rockt wegen seiner fulminanten Mischung aus Oldschool und aktueller Optik!
    Geändert von deadlyfriend (03.03.2008 um 21:26 Uhr)

  9. #9
    SAB
    SAB ist offline
    Avatar von SAB
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Ort
    Mönchengladbach
    Alter
    35
    Beiträge
    2.987
    Blog-Einträge
    7

    Standard

    Zitat Zitat von deadlyfriend Beitrag anzeigen
    Zum Glück keine CGI Zombies was den Film sehr weit in meinem Geschmack nach vorne treibt.
    Auf welchen Film willst du denn da anspielen?
    "Lache und die ganze Welt lacht mit Dir. Weine und Du weinst allein."
    - Oh Dae-su (Oldboy)
    Meine DVD-Sammlung ///DVDs zu verkaufen...

  10. #10
    Avatar von deadlyfriend
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Beiträge
    1.086

    Standard

    So, jetzt habe ich den Film tatsächlich ein zweites mal gesehen was in dieser kurzen Zeit einiges bei mir heißt. Normalerweise vergehen Monate bis ein Film ein zweites mal im Player landet. Wenn überhaupt! Er hat mir beim zweiten mal mindestens genauso stark gefallen und ich vergebe ganz lockere, genrebedingte 9,5 von 10 Punkten!

  11. #11
    Gelöscht
    Avatar von kelte
    Mitglied seit
    27.08.2006
    Alter
    47
    Beiträge
    1.095

    Standard

    hehe
    der zweite Teil steht bei mir auch auf ner 9 von mir aus auch ner 10. Weil die Fortsetzung derbst abgeht. Ma(c)festus hat schon den Anfang angesprochen der wirklich pusht. Klasse wie Musik und Action einen mittreiben...
    Trotz der angesprochenen Zufälle die Dax anspricht, die für mich genauso daneben sind, schafft es der Film nach mehrmaligen ansehen einen bei der Stange zu halten.

    der erste Teil steht bei mir ganz unten, die erste Stunde wusste sehr zu gefallen aber ab der zweiten Hälfte wurde es schwachsinnig. Aber das schaffte Danny Boyle bei Sunshine ja auch....

  12. #12
    Avatar von FGTH1308
    Mitglied seit
    22.08.2006
    Ort
    Nordisch by Nature
    Beiträge
    3.347
    Blog-Einträge
    6

    Standard

    Zitat Zitat von kelte Beitrag anzeigen
    Trotz der angesprochenen Zufälle die Dax anspricht, die für mich genauso daneben sind,
    Der einzige Störfaktor. Gerade eben aus dem Player geholt, und ich war recht angetan. Die Anfangssequenz war wirklich klasse, aber auch das Londonszenario wusste zu gefallen.

    8,5/10

  13. #13

  14. #14
    Avatar von Neaera
    Mitglied seit
    21.05.2008
    Beiträge
    136

    Standard

    Zitat Zitat von rockbar13 Beitrag anzeigen

    TT: 28 Weeks Later ist doch mal eine echt tolle Fortsetzung, und was ich toll daran finde ist, dass dieser Film wider den Genrestandards nicht auf überzogene Brutalität und Ausweidung von Leichung setzt sondern auf Dramatik[/spoiler]

    Hast du die Hubschrauberszene übersehen?
    xD


    aber trotzdem geiler Film

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •