1. #1
    SAB
    SAB ist offline
    Avatar von SAB
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Ort
    Mönchengladbach
    Alter
    36
    Beiträge
    2.987
    Blog-Einträge
    7

    Standard Muxmäuschenstill

    Gesamtübersicht aller Kritiken zu Muxmäuschenstill:

    '02 13.03.08 SAB
    Geändert von Travis Bickle (16.03.2008 um 10:36 Uhr)
    "Lache und die ganze Welt lacht mit Dir. Weine und Du weinst allein."
    - Oh Dae-su (Oldboy)
    Meine DVD-Sammlung ///DVDs zu verkaufen...

  2. #2
    SAB
    SAB ist offline
    Themenstarter
    Avatar von SAB
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Ort
    Mönchengladbach
    Alter
    36
    Beiträge
    2.987
    Blog-Einträge
    7

    Standard

    Muxmäuschenstill


    In der halb-dokumentarisch gedrehten Satire begleiten wir Mux (Drehbuchautor und Hauptdarsteller Jan Henrik Stahlberg) und seinen Kameramann Gerd wie sie Straftäter jeglicher Art jagen, diese stellen und sie natürlich zur Abschreckung filmen und dokumentieren. So sind wir dabei, wenn Mux Kaufhausdiebe, Schwarzfahrer, Raser oder auch Vandalen, Frauenbelästiger und auch noch weitaus schlimmere Täter stellt.
    Das Verhältnis zwischen zum schreiend witziger Szenen und Momente, wo einem das Lachen im Halse stecken bleibt ist gut gewählt.
    Stahlberg spielt seine Rolle so intensiv, das man ihm seine Rolle absolut abnimmt und das ganze Geschehen tatsächlich als Dokumentation durchgehen könnte. Die eingebaute Liebesgeschichte zwischen Mux und seinem Schwarm Kira (Wanda Perdelwitz) empfindet man zu Beginn noch etwas störend, doch hält sich diese Storyline schön zurück und wird passend eingebracht.
    Ein toller Unterhaltungsfilm, der aber auch zum Nachdenken anregt und einen sehr konsequenten Schluß aufweist.

    Von mir gibt es ordentliche 8 / 10 Punkte!
    "Lache und die ganze Welt lacht mit Dir. Weine und Du weinst allein."
    - Oh Dae-su (Oldboy)
    Meine DVD-Sammlung ///DVDs zu verkaufen...

  3. #3
    Avatar von Despair
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Beiträge
    2.055

    Standard

    Da kann ich nur zustimmen und noch einen Punkt drauflegen - von mir gibt's 9/10 Punkten. Eine geniale "Dokumentation", die sich angenehm von anderen deutschen Produktionen abhebt.

  4. #4
    Avatar von Willy_Wonka
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Alter
    29
    Beiträge
    1.656

    Standard

    Danke für deine sehr gute Kritik SAB. Der Film hat es einfach verdient ein bisschen mehr Aufmerksamkeit zu bekommen, denn dieser Film beweist, dass Deutschland noch kreative Köpfe besitzt. Es ist kein hirnloser Film und auch kein Kopfkino, er ist genau in der Nische dazwischen.

    Die Zeit vergeht wie im Nu und die Schauspieler spielen ihre rollen sehr authentisch.
    Am Anfang habe ich auch gedacht, ob der Film denn eine Liebesgeschichte braucht, aber diese führt den Film sehr gut weiter und ist sehr sinnvoll. Daumen hoch für einen sehr schönen deutschen Film.

    Von mir bekommt er sehr gute 8/10.

  5. #5
    SAB
    SAB ist offline
    Themenstarter
    Avatar von SAB
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Ort
    Mönchengladbach
    Alter
    36
    Beiträge
    2.987
    Blog-Einträge
    7

    Standard

    Zitat Zitat von Willy_Wonka Beitrag anzeigen
    Die Zeit vergeht wie im Nu und die Schauspieler spielen ihre rollen sehr authentisch.
    Danke erstmal für dein schönes Lob, Willy!
    Du hast so recht mit den Rollen! Ich habe manchmal echt geglaubt, das ich hier eine Doku sehe und keine Schauspieler! Gerade Jan Henrik Stahlberg spielt sowas von genial!
    "Lache und die ganze Welt lacht mit Dir. Weine und Du weinst allein."
    - Oh Dae-su (Oldboy)
    Meine DVD-Sammlung ///DVDs zu verkaufen...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •