Seite 1 von 2 12
  1. #1
    dax
    dax ist offline
    Gelöscht
    Avatar von dax
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Ort
    Nordseeküste
    Alter
    52
    Beiträge
    1.616

    Standard Die Todeskandidaten

    Gesamtübersicht aller Kritiken zu Die Todeskandidaten

    #02 12.04.08 dax
    Geändert von Travis Bickle (12.04.2008 um 11:14 Uhr)

  2. #2
    dax
    dax ist offline
    Gelöscht
    Themenstarter
    Avatar von dax
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Ort
    Nordseeküste
    Alter
    52
    Beiträge
    1.616

    Standard

    Die Todeskandidaten

    Es gibt sie also doch noch, die Filme in der Videothek von denen man vorher noch nie was gesehen und gehört hat.
    So ging es mir mit den Todeskandidaten.

    Eine Insel, 10 zum Tode verurteilte Schwerverbrecher und nur einer darf überleben.
    Ein leicht perverser Millionär kauft sich in armen Ländern insgesamt zehn muskelbepackte Fleichberge aus den Gefängnissen um diese auf einer einsamen Insel auszusetzen damit diese sich gegenseitig töten.
    Nur einer darf überleben und wird dafür freigelassen.
    Mit über 300 Kameras gefilmt darf die ganze Welt via Internet an dem Spektakel teilhaben, natürlich nur gegen Zahlung durch KK.

    Ein soldies B-Filmchen für das sich die WWE verantwortlich zeichnet ist da entstanden.
    Battle Royal ohne Anspruch, mit überraschenden Wendungen und einer Moral die nur inszeniert wurde um dem Film zumindest optisch etwas gefühlten Tiefgang zu verpassen.
    Explosive Fußfesseln, Todeskandidaten, eine einsame Insel, harte Fights und heftige Morde bei leider manchmal zu hecktischen Schnitten machen diesen Film zu einem Massenprodukt, welches trotz mangelnder Originalität wunderbar unterhält.
    Sehen auch manche Kämpfe zu sehr nach gestelltem Wrestling aus, sind die Dialoge nicht immer sehr tiefschürfend, manche Onliner dafür umso knackiger und hat man alles, aber auch wirklich alles so schon irgendwie gefühlte 1000 x gesehen macht dieser Film dennoch richtig viel Spaß.
    Für einen Film dieser Art ist die Laufzeit von über 120 Minuten extrem lang, fällt aber nicht auf da der Film erstaunlich kurzweilig daherkommt und mit zwar nicht überraschenden, aber immerhin einigen Storywendungen aufwarten kann.

    Der Hauptdarsteller Steve Austin erinnert mich irgendwie an die Anfangszeiten von Schwarzenegger und gefällt mir viel besser als der gelackte The Rock.
    Ich würde mich freuen von diesem mimikarmen Kleiderschrank noch mehr Filme zu sehen.
    Als Jäger von Predatoren könnte ich ihn mir wirklich gut vorstellen.

    Sinnfrei, anspruchslos, manchmal dämlich und dennoch mit hohem Unterhaltungswert ist diese Filmchen, wird aber dennoch oder dewegen in meiner Sammlung landen und garantiert noch öfters meinen Player zum Glühen bringen.
    Für die einen sicherlich ein Film zum ab(aus)schalten, für mich ein Film um nach einem stressigen Arbeitstag abzuschalten.

    Objektiv: 6/10

    Müßte ich den Unterhaltungswert bewerten wären es aber: 8,5/10
    Geändert von Travis Bickle (12.04.2008 um 11:13 Uhr)

  3. #3
    Avatar von Willy_Wonka
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Alter
    29
    Beiträge
    1.656

    Standard

    Ich hatte letztes etwas in der Widescreen Vision gelesen und die haben ihn nicht wirklich gut bewertet, deswegen habe ich mich nicht weiter mit diesem Film beschäftigt. Aber deine Kritik hat mich jetzt schon ein bisschen neugierig gemacht.

    Jetzt nicht direkt zum Film, sondern zur Bewertung. Denn du hast ja einmal obejktiv und einmal eine subjektive Wertung angeben. Also mich würde mal interessieren ob die meisten hier versuchen objektiv zu bewerten oder einfach mehr nach iherer eigenen Gefühlslage? Ich bewerte jedenfalls immer rein subjektiv, desewegen fallen bei mir auch öfters die Wertungen höher aus.

  4. #4
    dax
    dax ist offline
    Gelöscht
    Themenstarter
    Avatar von dax
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Ort
    Nordseeküste
    Alter
    52
    Beiträge
    1.616

    Standard

    Willy_Wonka Aber deine Kritik hat mich jetzt schon ein bisschen neugierig gemacht.
    Der Film ist wirklich nichts besonderes.
    Aber ich mag solche Filme einfach.
    Battle Royal, Flucht aus Absolom, Running Man irgendwie hat dieser Film von allen genannten was, wenn auch geklaut und ist quasie die vermischte Billigvariante.
    Anspruchsloser Fast Food für zwischendurch.
    Kein Film für die Ewigkeit, kein Klassiker, aber dennoch "nette" Unterhaltung.
    Ich mag kein Wrestling und kenne daher die Wrestling Stars nicht, aber der Hauptdarsteller mit der Mimik eines Mammutbaumes hat Potenzial und der Film ist genrebezogen irgendwie wie die simple ATeam Variante im Vergleich zu den genannten und nicht übersehbaren Ideengebern dieses Machwerks.

    Denn du hast ja einmal obejktiv und einmal eine subjektive Wertung angeben.
    Meine Bewertungen sind eigentlich immer subjektiv.
    Nur hätte ich bei diesem Film nur nach dem gefühlten Spaßfaktor und Unterhaltungswert bewertet, wäre meine Bewertung im Verhältnis zur Qualität des Films zu hoch ausgefallen und ich hätte mich Einweisen lassen müssen, oder ihr hätte mich unverzüglich nach dem ihr den Film gesehen habt zwangseinweisen lassen.

    Hätte ich aber nur objektiv bewertet, wäre mein Spaßfaktor untergegangen und ich wäre diesem nicht gerecht geworden.

    Daher habe ich, um diese Zwickmühle zu umgehen, diesmal etwas unüblicher bewertet.
    Um sozusagen meinen beiden eigenen Ansprüchen gerechter zu werden, aber auch um den Film nicht mehr Qualität überzustülpen als er eigentlich hat.
    Seinen Unterhaltungswert wollte ich aber eben auch nicht unterschlagen.

    Also mich würde mal interessieren ob die meisten hier versuchen objektiv zu bewerten oder einfach mehr nach iherer eigenen Gefühlslage? Ich bewerte jedenfalls immer rein subjektiv, desewegen fallen bei mir auch öfters die Wertungen höher aus.
    Wie gesagt, normalerweise sind meine Bewertungen immer nur subjektiv.

  5. #5
    Gelöscht
    Avatar von Travis Bickle
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Beiträge
    4.083

    Standard

    Zitat Zitat von dax Beitrag anzeigen
    ... oder ihr hätte mich unverzüglich nach dem ihr den Film gesehen habt zwangseinweisen lassen.
    .
    Bin gerade dabei, den Antrag für deine Zwangseinweisung auszufüllen.
    Ganz ehrlich, dax, auf welcher Euphoriewelle bist den an diesem Abend geschwommen, daß du dir diesen Murks derart schönsehen konntest? Ich hatte den hier auch noch als PK rumliegen, habe ihn aufgrund deiner Kritik in der Ansichtshierarchie vorgezogen und gestern abend in den Player gepackt. Und... ich war entsetzt erstaunt.
    Die x-te Verfilmung einer Abwandlung des alten "Graf Zaroff"-Themas in einer Umsetzung, die sogar DIE INSEL DER VERDAMMTEN noch deutlich unterbietet. Auch vom Spaßfaktor. Inszenatorisch, inhaltlich und darstellerisch ein kompletter Offenbarungseid. Die darstellerischen Leistung bewegen sich, von Vinnie Jones vielleicht mal ein wenig abgesehen, auf Amateurfilmformat. Gleiches gilt für die absolut lächerliche Effektarbeit, bei der ich mich frage, weshalb hier zur Freigabe die JK aktiv werden mußte? Wackelkamera bei den Prügeleien, ein paar CGI-Explosionen und ansonsten keine wirklichen Schauwerte. Die Inszenierung und Kamera nützen nicht einmal annähernd wenigstens die schöne Naturkulisse, sondern lassen die Dumpfbacken völlig schlicht und unmotiviert zwischen Strand, Wiesen, Flüßen und Wäldchen rumturnen. Von den Dialogen will ich überhaupt nicht reden, da ich immer noch damit beschäftigt bin, die aufgerollten Fußnägel wieder geradezubiegen. Könnte noch ellenlang über dieses Filmchen herziehen und lästern, was ich aber uns allen erspare. Aber womöglich hast du ja eine "Extreme Uncut Edition" des Titels erwischt. Du sprichst ja von über 120 Minuten Laufzeit, obwohl der Film effektiv nur knapp 109 Minuten uncut inkl. Abspann läuft. Gefühlt ist die Laufzeit bei mir allerdings auch deutlich über 120 Minuten.
    Da liegen wir also mal mit unserem Geschmack deutlich auseinander. Für mich kommt der Film in keiner Disziplin über eine gnadenvolle 4/10 hinaus.
    Geändert von Travis Bickle (14.04.2008 um 11:34 Uhr)

  6. #6
    dax
    dax ist offline
    Gelöscht
    Themenstarter
    Avatar von dax
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Ort
    Nordseeküste
    Alter
    52
    Beiträge
    1.616

    Standard

    Zitat Zitat von Travis Bickle Beitrag anzeigen
    Bin gerade dabei, den Antrag für deine Zwangseinweisung auszufüllen.
    Ganz ehrlich, dax, auf welcher Euphoriewelle bist den an diesem Abend geschwommen, daß du dir diesen Murks derart schönsehen konntest?
    Das Formular habe ich bereits selbst ausgefüllt und meine Frau hat mir sogar dazu geraten...
    Völlig benebelt vor Glück hatte ich den Film gleich ein 2. Mal ausgeliehen und dann gestern mit meiner Frau nochmal geguckt.
    Ich konnte kaum glauben was ich da gesehen habe und frage mich ernsthaft ob mein Verstand im Büro geblieben ist, ob ich was geschnupft hatte ohne es zu wissen, oder ob ich den besagten Abend schon im Halbschlaf war.
    Unterhaltungswert hat der Film da er viel ungewollten Humor an den Tag legt, das ist aber auch wirklich alles.
    Junge, Junge demnächst schaue ich Film erst immer 2 Mal bevor ich ne Kritik schreibe.
    Wieso nur hat der mich beim ersten mal so begeistert? HILFE!

  7. #7
    Gelöscht
    Avatar von Travis Bickle
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Beiträge
    4.083

    Standard

    Puh, jetzt bin ich wieder beruhigt. Hatte wirklich schon übelste Bedenken bekommen, daß sich mein meist gleichgeschalteter Filmfreund dax aus unserer Symbiose verabschiedet.
    Jetzt hast du mein Weltbild wieder gerade gerückt. Denn der Film ist wirklich ein höchst dümmliches Machwerk, das seine extrem spärlichen Highlights lediglich aus einem einzigen und jetzt auch von dir erinwandfrei lokalisierten Umstand herleitet - seiner Überdosis unfreiwilligen Humors. Denn das Schlimme an dem Film ist, daß die Macher diesen Unsinn ja auch noch ernst genommen haben und sich damit zur allgemeinen Erheiterung wenigstens der vollständigen Lächerlichkeit preisgaben. Gerade diese zunehmend moralisierenden Momente und daraus resultierenden dummdreisten Reden gegen Ende des Films setzen dem Schwachsinn endgültig die Narrenkrone auf. Das kommt wohl dabei raus, wenn Wrestler den politisch korrekten Denker geben wollen.

  8. #8
    dax
    dax ist offline
    Gelöscht
    Themenstarter
    Avatar von dax
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Ort
    Nordseeküste
    Alter
    52
    Beiträge
    1.616

    Standard

    Zitat Zitat von Travis Bickle Beitrag anzeigen
    Puh, jetzt bin ich wieder beruhigt.
    Ich ehrlich gesagt noch nicht.
    Wie kann es sein, das einem solch ein Murks erst gefällt und man erst nach dem 2. Mal erkennt welch ein Mumpitz man gesehen hat?
    Klar gibt es immer wieder Beispiele wo einem Filme beim 2. Mal nicht mehr so gut, oder manchmal sogar noch besser gefallen, aber so oberflächlich wie die Todeskandidaten habe ich scheinbar schon lange kein Film mehr geguckt.
    Mal sehen wie ich ihn nach dem 3. Mal bewerte....

  9. #9
    SAB
    SAB ist offline
    Avatar von SAB
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Ort
    Mönchengladbach
    Alter
    36
    Beiträge
    2.987
    Blog-Einträge
    7

    Standard

    Diese "Perle" muss ich mir doch auch mal anschauen! Auch wenn dax wieder zurückgerudert hat!
    "Lache und die ganze Welt lacht mit Dir. Weine und Du weinst allein."
    - Oh Dae-su (Oldboy)
    Meine DVD-Sammlung ///DVDs zu verkaufen...

  10. #10
    dax
    dax ist offline
    Gelöscht
    Themenstarter
    Avatar von dax
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Ort
    Nordseeküste
    Alter
    52
    Beiträge
    1.616

    Standard

    Zitat Zitat von SAB Beitrag anzeigen
    Diese "Perle" muss ich mir doch auch mal anschauen! Auch wenn dax wieder zurückgerudert hat!
    Menno, vielleicht wars einfach an dem Abend genau der Film den ich da gebraucht habe?!
    Und da jetzt schon wieder Zweifel an mir nagen werde ich mir den garantiert noch ein drittes Mal ansehen. Dann aber wieder ohne meine bei diesem Film ständig nölende (bäh, was macht der denn jetzt, wie unlogisch...) Frau.
    Und falls ich den beim dritten Mal gegen alle Erwartungen wieder gut finden sollte, werde ich das wieder Posten.
    Auch wenn Travis dann das Formular nicht nur ausfüllt, sondern auch abschickt!
    Vielleicht wird das ja mein Thread für die Ewigkeit im ständigen Meinungswechsel.
    (Gut, schlecht, gut, schlecht.....)
    Geändert von dax (15.04.2008 um 18:27 Uhr)

  11. #11
    SAB
    SAB ist offline
    Avatar von SAB
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Ort
    Mönchengladbach
    Alter
    36
    Beiträge
    2.987
    Blog-Einträge
    7

    Standard

    Zitat Zitat von dax Beitrag anzeigen
    Dann aber wieder ohne meine bei diesem Film ständig nölende (bäh, was macht der denn jetzt, wie unlogisch...) Frau.
    Das kenne ich bei so manchem Actionfilm von meiner Frau ebenfalls!

    Bin schon sehr gespannt wie du den Film nach dem dritten Mal findest!
    Ich hatte damals bei Erscheinen mal den Trailer des Films auf www.apple.com/trailers gesehen! Klar war das ein typischer B-Action-Film aber irgendwie sah das alles verdammt cool aus! Früher oder später werde ich mir den auf jeden Fall ansehen!
    "Lache und die ganze Welt lacht mit Dir. Weine und Du weinst allein."
    - Oh Dae-su (Oldboy)
    Meine DVD-Sammlung ///DVDs zu verkaufen...

  12. #12
    Gelöscht
    Avatar von Travis Bickle
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Beiträge
    4.083

    Standard

    Zitat Zitat von dax Beitrag anzeigen
    Auch wenn Travis dann das Formular nicht nur ausfüllt, sondern auch abschickt!
    Worauf du dich verlassen kannst. Nur werde ich das Formular in diesem Fall nicht abschicken, sondern die netten Herren in weißen Turnschuhen und ihrer schicken Schnürjacke direkt bei dir vorbeischicken.

  13. #13
    SAB
    SAB ist offline
    Avatar von SAB
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Ort
    Mönchengladbach
    Alter
    36
    Beiträge
    2.987
    Blog-Einträge
    7

    Standard

    Zitat Zitat von Travis Bickle Beitrag anzeigen
    Nur werde ich das Formular in diesem Fall nicht abschicken, sondern die netten Herren in weißen Turnschuhen und ihrer schicken Schnürjacke direkt bei dir vorbeischicken.
    Wie meine Mutter sagen würde: Die Männer mit den "Hab' mich lieb"-Jäckchen!
    "Lache und die ganze Welt lacht mit Dir. Weine und Du weinst allein."
    - Oh Dae-su (Oldboy)
    Meine DVD-Sammlung ///DVDs zu verkaufen...

  14. #14
    Avatar von mrbauer
    Mitglied seit
    14.09.2006
    Ort
    Stadt des Terrors
    Alter
    38
    Beiträge
    1.412

    Standard

    dieser streifen steht wohl ganz oben auf meiner verleihliste und wird hoffentlich in den nächsten tagen auch geschaut. spätestens wohl mitte nächste woche da ich kein wochenende habe.

  15. #15
    Gelöscht
    Avatar von kelte
    Mitglied seit
    27.08.2006
    Alter
    47
    Beiträge
    1.095

    Standard

    ich überlege grad nen Blindkauf :-)
    ich brauch so Filme eigentlich öfters und nach meiner enttäuschenden Programmfilmsuche der letzten Tage (suchte zu nem günstigen Kurs die Dear Wendy Doppel DVD) wäre so ne 08/15 Hassbratze genau das richtige. Die Insel der Verdammten ist einer meiner Faves was Midnight Movies betrifft. Denke die Todeskanditaten sind eher gut gestylt ala Flucht aus Absolom, das ist aber egal. Insel der Verdammten ist ein Kind seiner Zeit und da wird kein anderes Inselhetz Filmchen rankommen.
    Ich finde übrigens nichts verwerfliches nen Film so zu bewerten wie man ihn empfunden hat. So´n Film soll Spass machen und wenn der Film mir für einen Abend ne gute Unterhaltung bietet....dann singe ich gerne buy buy buy my darling ...
    für 9oi´s schlag ich zu
    denn das Cover gefält mir auch
    und wehe der Film taugt was

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •