1. #1
    dax
    dax ist offline
    Gelöscht
    Avatar von dax
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Ort
    Nordseeküste
    Alter
    52
    Beiträge
    1.616

    Standard Night of the Living Dead 3D

    Gesamtübersicht aller Kritiken zu Night of the Living Dead 3D

    #02 10.05.08 dax
    Geändert von Travis Bickle (11.05.2008 um 10:54 Uhr)

  2. #2
    dax
    dax ist offline
    Gelöscht
    Themenstarter
    Avatar von dax
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Ort
    Nordseeküste
    Alter
    52
    Beiträge
    1.616

    Standard Night of the Living Dead 3D

    Night of the Living Dead 3D

    Ein Ehepaar, natürlich auch Barbara, fahren zu einem Friedhof, werden von Zombies angegriffen und sie flüchtet schlußendlich in ein kleines Farmhaus.
    So war es zumindest bisher, hier ist alles genauso und doch total anders.
    Was für ein abgefahrener Film dachte sich wohl der Regisseur, endlich hat die Story mal neue Aspekte.
    Dafür gehört der erschossen!
    Selten habe ich so ein dämliches und respektloses Remake gesehen.
    Respektlosigkeit gegenüber dem Original kann ja durchaus auch originelle und witzige Aspekte offenbaren, hier wird jedoch nur die Unfähigkeit des gesamten Teams deutlich.
    Kein Darsteller konnte auch nur ansatzweise überzeugen.
    Sid Haig sollte lieber weiter pschopathische Clowns spielen, da er zu mehr offensichtlich nicht taugt.
    Die strunzdoofe und unfassbar dämliche Story wird nur noch von den schlechten, meist jedoch nicht vorhandenen Effekten überboten.
    Die Zombies sehen so dermaßen billig aus, das man Mitleid mit den Darstellern entwickelt.
    Im Hünchenkostüm für Chickenburger auf die Straße zu gehen ist da wesentlich anspruchsvoller.
    Noch nie habe ich mich über ein Remake so dermaßen geärgert wie über diesen Müll.
    Vielleicht wirkten ja wenigstens die 3D-Effekte im Kino ganz drollig, retten können die den Film aber auch nicht.
    Gebt mir alle Rollen, dann verbrenne ich die freiwillig und werde immer noch fluchend nackt ums Feuer tanzen. Obwohl, dann hat der Film wieder seltensheitswert und dann bin ich noch Schuld den so aufgewertet zu haben...
    Ach ja, uncut prangt auf dem Cover ... da gabs auch nix zu cutten.
    Obwohl mein TV-Bild nicht schwarz war und aus meinen Lautsprechern Ton kam vergebe ich das erste Mal in meinem Leben für dieses völlig vergurkte Remake und meine dadurch total vergeigt Laune

    0/10 Punkten
    Geändert von Travis Bickle (11.05.2008 um 10:50 Uhr) Grund: ofdb-Link eingefügt

  3. #3
    Gelöscht
    Avatar von Travis Bickle
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Beiträge
    4.083

    Standard

    Ähnliches hatte ich bereits befürchtet, wenn auch nicht derart heftig. Dennoch stand der Film auf meiner Leihliste, hauptsächlich wegen Sig Haig. Von dort habe ich ihn nun auch gestrichen. Deine Kritik übertrifft selbst meine schlimmste Befürchtungen noch um Meilen, womit ich mir dieses Machwerk nicht antun werde. Muß ich nun auch nicht mehr, da dein Urteil für mich völlig genügt.

  4. #4
    Avatar von Willy_Wonka
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Alter
    29
    Beiträge
    1.656

    Standard

    Wow, der Film scheint wirklich schlecht zu sein. Also da bleibe ich lieber beim Original, den der gefällt mir verdammt gut und bekommt von mir sehr gute 8/10.

  5. #5
    dax
    dax ist offline
    Gelöscht
    Themenstarter
    Avatar von dax
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Ort
    Nordseeküste
    Alter
    52
    Beiträge
    1.616

    Standard

    Zitat Zitat von Travis Bickle Beitrag anzeigen
    Dennoch stand der Film auf meiner Leihliste, hauptsächlich wegen Sig Haig. .
    Sid Haig taugt scheinbar wirklich nur zum Overacting wie z.B. in Haus der 1000 Leichen.
    Diese Rollen füllt er wunderbar aus, seine Grenzen wurden aber schon in dieser Rolle, die absolut anspruchslos war, mehr als deutlich. Schade drum.
    Ich bin immer noch sprachlos von dem was der Film einem geboten hat.
    Läßt man mal Romeros gesellschaftskritischen Apsekt außen vor, ist seine Vorlage doch als Horrorfilmremake nicht die schwierigste, sowas jedoch dermaßen zu vergeigen gehört wirklich bestraft.
    Ein 3D-Remake von Night of the living Dead hätte auf der großen Leinwand sicherlich seinen Reiz haben können, aber ich habe nichts (absolut NICHTS) gesehen, was in 3D einen "WOW-Effekt" hätte auslösen können.
    Jedes Potenzial des Films wurde zielsicher ignoriert.
    Wie ein Remake aussehen kann, zeigt doch das Savini-Remake welches ich abgöttisch liebe und mir immer wieder in unregelmäßigen Abständen gönne.

  6. #6
    Gelöscht
    Avatar von kelte
    Mitglied seit
    27.08.2006
    Alter
    47
    Beiträge
    1.095

    Standard

    stimmt. das Remake von Savini (gibts den auf ner guten DVD VÖ?) ist wirklich gelungen und das einzigst und erste Mal wo Savini gespür für nen Film hatte. Alles andere von ihm ist unterirdisch.
    Sid Haig hat das selbe Problem wie Danny Treyo ,- in den meisten Filmen wirkt er nicht obwohl man ihn eigentlich gerne sieht.
    Rob Zombie oder Rodriguez können den eher ne Rolle geben als alle andere...

  7. #7
    dax
    dax ist offline
    Gelöscht
    Themenstarter
    Avatar von dax
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Ort
    Nordseeküste
    Alter
    52
    Beiträge
    1.616

    Standard

    Zitat Zitat von kelte Beitrag anzeigen
    stimmt. das Remake von Savini (gibts den auf ner guten DVD VÖ?) ist wirklich gelungen...
    Öhm, auf diese DVD bin ich nicht stolz und betrachte diese nur als Platzhalter falls mal ne offizielle VÖ kommt. Normalerweise kaufe ich sowas nicht, aber bei diesem Film ging es nicht anders, den mußte ich haben.
    Daher bitte (biiiiiitte) keine Grunsatzdiskusssion.
    Ich gelobe bei der Katze meiner Nachbarn, dem Gott aller Casting-Shows, dem Essen von DönerKing und allem was mir sonst nicht heilig ist:
    Sobald eine offizielle VÖ kommt werde ich updaten! Versprochen!

  8. #8
    Gelöscht
    Avatar von kelte
    Mitglied seit
    27.08.2006
    Alter
    47
    Beiträge
    1.095

    Standard

    Grundsatzdiskussionen kommen eh nicht von mir. Nicht bei so Filmen
    was denkst du woher ich Mike in 3,8 oder Stone hab. Der Wille zählt und wenn das Boot gut aussieht und die Industrie die Zeichen der Zeit verpennt...

    aber gut zu wissen das es nen Boot gibt, werde ich demnächst in Angriff nehmen :-)

  9. #9
    Gelöscht
    Avatar von Travis Bickle
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Beiträge
    4.083

    Standard

    Zitat Zitat von dax Beitrag anzeigen
    Daher bitte (biiiiiitte) keine Grunsatzdiskusssion.
    Nee, nicht von mir und schon gar nicht bei dir. Wirklich sauer werde ich nur bei Beiträgen über selbstgebrannte DVD-Kopien, oder wenn ein Beitrag nur danach muffelt. Bei Boots, die ich auch nicht gern in der Sammlung habe, sehe ich die Sache differenzierter. Da trägt dann auch die Industrie oft ein gerüttet Maß an Schuld, wenn die einen VÖ eines begehrten Films auch nach soviel Jahren DVD immer noch nicht auf die Reihe gebracht haben. Da ist dann ein derartiger Kauf unter "Notwehr" abzuhaken.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •