Seite 5 von 7 1234567
  1. #61
    Gelöscht
    Avatar von Dark Riddle
    Mitglied seit
    20.09.2006
    Ort
    In den Finsteren Schatten der Nacht
    Beiträge
    427

    Standard

    Zitat Zitat von SethSteiner
    Es ist ja nicht so, das ich nicht auch ein kleiner FF Fan bin, Teil VII hab ich auch gespielt, auch wenn ich Teil VIII besser fand. Aber irgendwie kam mir AC da zu platt vor, auch wenn es schön war mal die Charaktere so zusehen. Ich mein, jeder Charakter wird mal kurz schnell gezeigt und abgehandelt, da hat mal jeder so seinen Auftritt, das Handy hatte lustigerweise die Final Fantasy Musik... aber irgendwie mehr war da nicht, selbst Sephirots erscheinen. Die Musik war ganz klar sehr gut, aber der Rest... allein die Drei Obertucken vom Dienst waren für mich einfach nur nervig. Am besten fand ich insgesamt eigentlich ausgerechnet die Nebencharaktere, die beiden Men in Blacks, Yuffi, der Typ im blauen Hemd mit der langen Stange (sorry bin schlecht im Namen merken) und der eh Präsident glaube wars. Die Kindersache persönlich fand ich... na ja unrealistisch und teilweise war das alles sehr hölzern für mich, ohne Tiefe. Advent Children ist bestimmt nicht schlecht, aber Spirits Within hat mich mehr mitgerissen, es hatte finde ich sehr viel Gefühl. Obwohl es weniger mit den Games gemein hat und wohl auch nur als Ausrede diente und um mehr ins Kino zu locken, war es von beiden Movies der anspruchsvollere für mich. Advent Children ist dafür derjenige, der mehr an die Spieler gerichtet ist und sie mitreisst. Aber man hätte sicher bei weitem mehr draus machen können. Das beste wäre vielleicht, wenn man tatsächlich die Mächte in dir niemals Final Fantasy genannt hätte, denn dann wäre es denke ich heute ein echter gigantischer Meilenstein geworden und nicht nur eine Fußnote in der Computerfilmgeschichte.
    *anbet*
    Ja, das stimmt, da brauche ich nichts mehr hinzuzufügen.
    Ach ja, doch noch etwas:
    AC ist für 10-14 Jährige (denke ich mal), die Mächte ab 16 ahren.
    Daher merkt man es auch: Anspruchsloses Popkornkino gegen ausgefeilterer Story und mehr drum und dran...

    So, mehr habe ich nicht zu sagen... :-X

  2. #62
    Avatar von ZoSo Capricorn
    Mitglied seit
    13.09.2006
    Alter
    29
    Beiträge
    1.874
    Blog-Einträge
    19

    Standard

    ich will jetzt keinen beleidigen hier, aber dann habt ihr euch mit der geschichte nicht ordentlich auseinander gesetzt! AC hat viele kampfszenen, keine frage! aber auch die geschichte ist wirklich gelungen. seth hatte gesagt, dass es unrealistisch sei. finde ich überhaupt nicht. tetsuya nomura, director von AC hat gesagt, warum er die geschichte um kinder drehen lässt. nämlich, weil sie die ersten leidtragenden sind und benutzt werden, weil sie nunmal teilweise noch nicht soweit vorausdenken können. das spiegelt sich eindeutig im film wieder, als sich die kinder dazu entschliessen, den "3 tucken" (herrliches wort ^^) zu folgen, weil sie ihnen ein heilmittel versprechen. das ist auf jeden fall der wichtigste punkt in AC, sonst würde er ja auch nicht so heißen.
    desweiteren sieht man wieder cloud und seine mitleidstour und wie er sich abermals daraus windet und wieder zu stärke kommt, mit einem im übrigen sehr rührenden und hoffnungsgebenden ende!

    es stimmt, dass sich die geschichte nur auf die hauptcharaktere beschränkt und das sie die nebencharas am ende nochmal mehr oder weniger prophylaktisch auftreten lassen. ich kann leider nicht 100% über "spirits within" urteilen, weil ich den film nicht mein eigen nenne, aber bevor ihr eventuell sagt, ich könne dann keinen guten vergleich ziehen, sag ich vorher noch, dass, wenn ich ihn richtig gut gefunden hätte, ich ihn mir auch gekauft hätte!

  3. Gelöscht
    Avatar von Dark Riddle
    Mitglied seit
    20.09.2006
    Ort
    In den Finsteren Schatten der Nacht
    Beiträge
    427

    Standard

    Tja, ab "Ich will hier niemanden beleidigen..." schalte ich in der Regel ab, da das folgende meistens beleidigend ist.
    Punktum.

  4. #64
    Avatar von balthier9999
    Mitglied seit
    26.02.2007
    Beiträge
    5.788
    Blog-Einträge
    54

    Standard



    Ich würd Spirits Within jetz nicht als DEN superGAU bezeichnen, aber irgendwie war der Film laaangatmig und öde. Was man dem Film aber zugtute schreiben muss, dass er filmtechnisch gesehen besser ist , als AC. Die Storyline ist klar verständlich und die ganzen Handlungsbaläufe nachvollziehbar. Die einzelnen Szenen sind gut dargestellt von der Dramatik her und vorallem die Synchro war völligst in Ordnung. AC wirkt im Vergleich dagegen wie von Amateuren gemacht. An einer Stelle hatte man versucht ein bisschen auf Tarantino zu machen und Ereignisse vor ihren tatsächlichen Ablauf zu zeigen... Resultat: Verwirrung. Die Sache mit den Kinder mag zwar richtig sein, aber ist trotzdem unrealistisch, find ich. Die hätten nicht solche Umwege machen müssen, nur um den Film einen tieferen Sinn zu geben. Es hätte völligst ausgereicht, wenn nur die alten Hauptcharaktere mitgespielt hätten. Zu Letzt bleibt natürlich die Kritik für die Synchro, vor allem aber für die absolut bekloppten Dialoge. Mir wuchs ein Tumor im Kopf als ich solche Sätze wie "Ich werds versuchen" oder andere hörte. Da war SW eindeutig besser. Dafür war AC nunwieder etwas innovativer, was Musik und Actionszenen angeht, whärend SW eher die bewährten Regeln des Films durchsetzte. Insgesamt kann man also sagen: Vergleichen kann man sie nicht, aber man kann sie alle beide als "Mittelmäßig" bezeichen. My Opinion
    NYANNYANNYANNYANNYANNYAN

  5. #65

  6. Gelöscht
    Avatar von Dark Riddle
    Mitglied seit
    20.09.2006
    Ort
    In den Finsteren Schatten der Nacht
    Beiträge
    427

    Standard

    Zitat Zitat von ZoSo Capricorn
    pech gehabt!
    damit wollte ich eigentlich nur sagen, dass ich es euch zutraue filme, videospiele, usw. zu interpretieren, nur das ihr (vielleicht) einfach nicht auf der richtigen spur wart! man, lies doch mal! manche leute flippen gleich total aus, wenn man ein wenig "direkter" wird. aber war das ne beleidigung? achja tschuldigung, du hast ja nicht weitergelesen, bzw. dir nichts zu herzen genommen... grrr ^^
    Dito, sag ich da nur. Ciao.

  7. #67
    Avatar von SethSteiner
    Mitglied seit
    03.09.2006
    Ort
    Hauptstadt Deutschlands seit dem Kaiserreich - Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    13.662
    Blog-Einträge
    7

    Standard

    Zitat Zitat von ZoSo Capricorn
    Seth hatte gesagt, dass es unrealistisch sei. finde ich überhaupt nicht. tetsuya nomura, director von AC hat gesagt, warum er die geschichte um kinder drehen lässt. nämlich, weil sie die ersten leidtragenden sind und benutzt werden, weil sie nunmal teilweise noch nicht soweit vorausdenken können. das spiegelt sich eindeutig im film wieder, als sich die kinder dazu entschliessen, den "3 tucken" (herrliches wort ^^) zu folgen, weil sie ihnen ein heilmittel versprechen. das ist auf jeden fall der wichtigste punkt in AC, sonst würde er ja auch nicht so heißen.

    Den unrealismus seh ich darin, das Kinder genauso wie Erwachsene zu hinterfragen wissen. Es gibt immer in jeder Gruppe, in jeder Gemeinschaft jemanden der aufmuckt, der dagegen ist, der eine andere Meinung hat. Ob jung ob alt, es ist einfach eine Regel der menschlichen Existenz, es ist ein Zwang der aus unserer Individualisierung heraus erwächst, das wir nicht alle der selben Meinung sein können. Sicher ist schon ganz richtig das den 3 Schwuchteln eine Schar von Mitläufern folgt, aber warum kann nicht ein Kind sowas sagen: "Seit ihr bescheuert? Warum vertraut ihr denen einfach so? Vielleicht führen sie was im Schilde!" Nö, alle laufen fleißig wie beim Rattenfänger von Hameln mit. Von 100 Kindern muss wenigstens eines einfach "nö" sagen, selbst wenn Beweise für die Richtigkeit auf der Hand liegen. Ich glaube jedenfalls nicht das die Kinder alle aus der Clipschule kommen, das sie jedem folgen der ihnen sonstwas erzählt.
    Wahre Heldinnen besitzen noch mehr als nur einen geilen Körper

  8. #68
    Gelöscht
    Avatar von Dark Riddle
    Mitglied seit
    20.09.2006
    Ort
    In den Finsteren Schatten der Nacht
    Beiträge
    427

    Standard

    Zitat Zitat von SethSteiner
    Den unrealismus seh ich darin, das Kinder genauso wie Erwachsene zu hinterfragen wissen. Es gibt immer in jeder Gruppe, in jeder Gemeinschaft jemanden der aufmuckt, der dagegen ist, der eine andere Meinung hat. Ob jung ob alt, es ist einfach eine Regel der menschlichen Existenz, es ist ein Zwang der aus unserer Individualisierung heraus erwächst, das wir nicht alle der selben Meinung sein können. Sicher ist schon ganz richtig das den 3 Schwuchteln eine Schar von Mitläufern folgt, aber warum kann nicht ein Kind sowas sagen: "Seit ihr bescheuert? Warum vertraut ihr denen einfach so? Vielleicht führen sie was im Schilde!" Nö, alle laufen fleißig wie beim Rattenfänger von Hameln mit. Von 100 Kindern muss wenigstens eines einfach "nö" sagen, selbst wenn Beweise für die Richtigkeit auf der Hand liegen. Ich glaube jedenfalls nicht das die Kinder alle aus der Clipschule kommen, das sie jedem folgen der ihnen sonstwas erzählt.
    Hm, das stimmt. hat mich schon gewundert. Niemand hat hinterfragt oder sich geweigert. Alle sind brav hinterher. Sehr Realistisch.

  9. #69

  10. Gelöscht
    Avatar von Dark Riddle
    Mitglied seit
    20.09.2006
    Ort
    In den Finsteren Schatten der Nacht
    Beiträge
    427

    Standard

    Zitat Zitat von ZoSo Capricorn
    jau klar, haste schon recht. ich sehe 2 punkte, die man als erklärung ansehen kann:

    1. die extreme verzweifelung der kinder, wegen des geostigmas. alle wollen die krankheit loswerden und gehen somit auch das ein oder andere risiko ein. im film folgen die kinder ja alle den dreien, aber manche kinder sind teilweise auch recht unsicher, denzel z.b.

    2. es hätte schlichtweg nicht so gut in die story gepasst, wenn jemand aufgemuckt hätte.
    Das meinst du doch nicht ernst, oder?
    Ich stelle mir das gerade so vor, wenn ich ein Kind hätte und es krank wäre. würde ich alles tun es zu heilen, nur würde ich meinem Kind doch nicht erlauben das es den scheinheiligen Versprechen von Zwielichtigen Gestalten erliegt. "Rede nicht mit fremden Menschen", "Lasse dich nicht von Fremden zu irgendwas überreden", würde ich das nicht tun, wäre ich ein verdammedswerter Elternteil.

    Zu 2., das kaufe ich dir nicht ab.

  11. #71

  12. Avatar von Stargate
    Mitglied seit
    25.08.2006
    Alter
    35
    Beiträge
    240

    Standard

    Wop, ein interessantes Thema hier. In Hinterkopf hatte ich aber vorallem die Kritk von Seth Steiner behalten. Das die Sterberate zu häufig und drastisch vorkam. Vorallem als man kurz davor war zum Krater zu fliegen kam es mir vor als wollte man alle Charaktere loswerden, so das man sich nur auf die wichtigsten konzentrieren kann. So in etwa: Die stören nur und haben ihren Sinn erfühlt, also Bildschirmtode hoch drei bitte.

    Spoiler:
    Das meistbesuchte Profil Cynamite´s:)
    Die grössten Cynamite Clubs ihrer Art
    The World of PS3 / Final Fantasy World / Playstation Home

  13. #73
    Avatar von balthier9999
    Mitglied seit
    26.02.2007
    Beiträge
    5.788
    Blog-Einträge
    54

    Standard

    Ein neuer Film muss her, Thema: Final Fantasy 6!!!
    NYANNYANNYANNYANNYANNYAN

  14. #74
    Moderator
    Avatar von Anplak
    Mitglied seit
    19.08.2006
    Ort
    Unter der Couch
    Alter
    30
    Beiträge
    4.249
    Blog-Einträge
    17

    Standard

    Zitat Zitat von balthier9999 Beitrag anzeigen
    Ein neuer Film muss her, Thema: Final Fantasy 6!!!
    Keine schlechte Idee, genügend Stoff bietet das Spiel ja.
    Hast du Square Enix schon deine Idee mitgeteilt?

    Achja: CG-Remake oder "Fortsetzung" à la Advent Children?

  15. #75
    Avatar von balthier9999
    Mitglied seit
    26.02.2007
    Beiträge
    5.788
    Blog-Einträge
    54

    Standard

    Realverfilmung... also mit Schauspielern und halt das Spiel verfilmt. Machste mit? Gehen wir zu den Boll, sollte ja bei der Qualität seiner Filme kaum was kosten^^
    NYANNYANNYANNYANNYANNYAN

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •