"Gefällt mir"-Übersicht319Gefällt mir
  1. #6046
    Avatar von schalu
    Mitglied seit
    07.06.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    30

    Standard

    juhu!!!
    hertha hat gewonnen

  2. #6047
    GenX66
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von -Sebii- Beitrag anzeigen
    Aber wie hier schon gesagt wurde, ein vierter Platz wäre nach der schrecklichen letzten Saison doch wohl auch ein toller Erfolg über den man sich freuen kann,oder?
    Natürlich ist man als Fan auch mit dem 4. Platz zufrieden, insbesondere nach dieser Kehrtwende verglichen mit der letzten Saison. Aber für den Verein ist es schon ein Unterschied, ob man in der CL oder um den Uefa-Cup spielt, das kennt man ja von Dortmund oder Bayern auch nicht anders.

  3. #6048
    Beta-Tester
    Avatar von Falconer
    Mitglied seit
    15.03.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.289
    Blog-Einträge
    17

    Standard

    Zitat Zitat von GenX3601966 Beitrag anzeigen
    Natürlich ist man als Fan auch mit dem 4. Platz zufrieden, insbesondere nach dieser Kehrtwende verglichen mit der letzten Saison. Aber für den Verein ist es schon ein Unterschied, ob man in der CL oder um den Uefa-Cup spielt, das kennt man ja von Dortmund oder Bayern auch nicht anders.
    Platz 4 reicht doch für die CL-Quali.

  4. #6049
    Avatar von TomserTom
    Mitglied seit
    05.10.2011
    Beiträge
    448
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Koch verteidigt Podolski-Urteil


    Der DFB hat trotz des Freispruchs für Joel Matip durch die UEFA das Urteil gegen Lukas Podolski verteidigt.
    "Der Platzverweis und das nachfolgende Urteil des DFB-Sportgerichts gegen Lukas Podolski unterscheiden sich vom Fall Matip in einem sportrechtlich zentralen Punkt. Lukas Podolski hat sich nach den Feststellungen des Sportgerichts zweifelsfrei und eindeutig regelwidrig verhalten, indem er sich aktiv an einer Rudelbildung beteiligte", sagte der für Rechtsfragen zuständige DFB-Vizepräsident Rainer Koch in einem Beitrag auf dfb.de.
    Das Verhalten des Kölner Angreifers Podolski sei laut Koch zwar nicht rotwürdig, aber eben regelwidrig gewesen.
    Der Nationalstürmer hatte im Spiel gegen Hertha BSC Berlin nach einer Rudelbildung und einer Auseinandersetzung mit dem Berliner Lewan Kobiaschwili von Schiedsrichter Guido Winkmann wegen unsportlichen Verhaltens die Rote Karte gesehen.
    Podolski soll Kobiaschwili gewürgt haben. Die TV-Bilder zeigten indes, dass sich der FC-Star keine Tätlichkeit geleistet hatte.
    Podolski beurteilte seinen eigenen Fall, in dem sein Freispruch-Gesuch abgelehnt worden war, mit Empörung.
    "Die Verantwortlichen, die so entschieden haben, sollten sich ernsthaft hinterfragen, ob sie wirklich im Sinne des Fußballs geurteilt haben", sagte er.
    Ich musste mal lachen...Das was die Poldi noch vorwerfen ist maximal gelb und kein Schiri ahndet wirklich eine Rudelbildung...und es ist ein Unterschied ob rot oder "nur" regelwidrig...v.a. gibt der selber zu dass da kein rot war nur das regelwidirg war....wobei man auch sagen muss poldi ist nicht zu kobiashvili hin und hat sich von den packen lassen....also wieder etwas was für Poldi spricht...
    In meinen Augen ist das ganze eine Frechheit und zeigt die Stur- und Starrsinnigkeit des DFB
    FC Bayern, Stern des Südens du wirst niemals untergehn,
    weil wir in guten wie in schlechten Zeiten zueinander stehn!


    "Der Betrunkene sagt, was der Nüchterne denkt."

  5. #6050
    Avatar von schalu
    Mitglied seit
    07.06.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    30

    Standard

    wie jetzt???????????
    novakovic trifft?!


  6. #6051
    Avatar von -Sebii-
    Mitglied seit
    22.03.2011
    Beiträge
    476

    Standard

    Zitat Zitat von TomserTom Beitrag anzeigen
    Ich musste mal lachen...Das was die Poldi noch vorwerfen ist maximal gelb und kein Schiri ahndet wirklich eine Rudelbildung...und es ist ein Unterschied ob rot oder "nur" regelwidrig...v.a. gibt der selber zu dass da kein rot war nur das regelwidirg war....wobei man auch sagen muss poldi ist nicht zu kobiashvili hin und hat sich von den packen lassen....also wieder etwas was für Poldi spricht...
    In meinen Augen ist das ganze eine Frechheit und zeigt die Stur- und Starrsinnigkeit des DFB
    Dem kann ich mich nur anschließen. Was hat denn die Rudelbildung mit der Rechtfertigung der roten Karte zu tun????
    Wenn die fehlerhafte Bewertung der "Griffszene" nicht statt gefunden hätte, dann hätte Poldi die rote Karte gar nicht bekommen. Genau das müsste doch eigentlich gerade der Fall sein, da die Begründetheit der Strafe ja anscheinend hieran anknüpft.

  7. #6052
    Moderator
    Avatar von Eddie HD
    Mitglied seit
    25.09.2006
    Ort
    Erfurt
    Beiträge
    5.965
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Da bisher noch kein Wort darüber erfolgte: Der DFB wurde am Montag eines besseren belehrt, verheerend und folgerichtig öffentlich und live im TV in die Schranken gewiesen.

    Beim Spiel Union gegen Frankfurt fanden sich rund 1000 Anhänger aus Frankfurt wieder, die mit Hilfe von Union Karten bekamen und im Laufe des Spiel den Gästeblock füllten (Tore wurden von Ordnern geöffnet), obwohl es eine Sperre für Gästefans gab. Damit wurde erstmals effektiv gegen den Ausschluss einer gesamten Anhängerschaft vorgegangen.

    Zudem stellte man sich zusammen gegen den DFB und zeigte u.a. das Plakat: "Fick dich, DFB!"

    http://ostfussball.com/wp-content/up...k_dich_dfb.jpg

    Dieser gab in Folge nach und es wird in Zukunft keinen Ausschluss an Gästefans mehr in deutschen Stadion geben! Ein Sieg für alle Fans und im Umkehrschluss ein (nun hoffentliches) Zeichen, dass der DFB eingesehen hat, dass man vermehrt das Gespräch suchen muss, anstatt kollektiv zu bestrafen. Denn es sind nur vereinzelte Idioten, die den Sport schaden. Diese gehören bestraft, nichts anderes!

    U.a. hier nachzulesen: "Law-and-order"-Politik des DFB taugt nichts

    omnium campanarum regina


  8. #6053
    Avatar von TomserTom
    Mitglied seit
    05.10.2011
    Beiträge
    448
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    ich finde eher man muss die ganzen Leute jetzt noch härter bestrafen...ein Geisterspiel....da muss man rigoros sein und wenn die eine ganze saison vor leeren rängen spieln in meinen augen kann man soetwas nur durch kollektivstrafen schaffen...is jedenfalls meine meinung

    zum Spiel gestern: es war nicht ganz so souverän aber Marseille stand in der Abwehr gut und hat gute nadelstiche gesetzt...aer bayern hat trotz allem die tür ins Halbfinale weit aufgestoßen
    hoffen wir dass die deutschen vereine es in der EL den bayern gleich tun
    FC Bayern, Stern des Südens du wirst niemals untergehn,
    weil wir in guten wie in schlechten Zeiten zueinander stehn!


    "Der Betrunkene sagt, was der Nüchterne denkt."

  9. #6054
    Avatar von EmGeeWombat
    Mitglied seit
    09.09.2009
    Beiträge
    2.989

    Standard

    Zitat Zitat von TomserTom Beitrag anzeigen
    ich finde eher man muss die ganzen Leute jetzt noch härter bestrafen...ein Geisterspiel....da muss man rigoros sein und wenn die eine ganze saison vor leeren rängen spieln in meinen augen kann man soetwas nur durch kollektivstrafen schaffen...is jedenfalls meine meinung

    zum Spiel gestern: es war nicht ganz so souverän aber Marseille stand in der Abwehr gut und hat gute nadelstiche gesetzt...aer bayern hat trotz allem die tür ins Halbfinale weit aufgestoßen
    hoffen wir dass die deutschen vereine es in der EL den bayern gleich tun
    Was sollen denn die Kollektivstrafen bringen?
    Und wenn du einen Verein die ganze Saison lang ohne Zuschauer spielen lässt, da gehen die Idioten dann eben zu einem anderen Verein und machen da Krawall, oder sie kommen dann eben beim ersten Spiel mit Zuschauern wieder und machen aus Trotz noch mehr Alarm.
    Außerdem warum denn jetzt noch härter bestrafen? Gab es Randale bei dem Spiel? Hab ich nix von gehört also für was bestrafen? Für etwas was garnicht passiert ist?
    Es muss einfach mehr kommuniziert werden, es Spielen einfach so viele Faktoren bei dem Thema eine Rolle (ua. auch Polizeiwillkür) da bringt es nix einfach das Stadion dichtzumachen und gut ist.
    Bestes Beispiel ist die Unterlassungsverfügung der Polizei Hamburg, das keine Hansafans zum St. Pauli Spiel dürfen. Glauben die ernsthaft die ganzen Hansaidioten, die sich schon das ganze Jahr drauf freuen sich mit den Paulianern richtig zu belzen bleiben Zuhause?
    Die rennen dann aus Wut unkontrolliert durch die Stadt und machen dann eben dort Randale.
    Ich stimme Eddie HD zu, ich hoffe auch dass sich der DFB jetzt mal mit den Vereinen zusammen hinsetzt und sich mehr bemüht Lösungsvorschläge zu machen.



    Schalke hat sich gestern leider den Sieg doch noch nehmen lassen und auch Hannover bekam kurz vor Schluss noch das 2:1 reingewürgt.
    Trotzdem hat Hannover wohl größere Chancen auf ein Weiterkommen als Schalke welche jetzt 3 Tore in Bilbao schießen müssen, des wird hart.

  10. #6055
    Avatar von TomserTom
    Mitglied seit
    05.10.2011
    Beiträge
    448
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Zitat Zitat von EmGeeWombat Beitrag anzeigen
    Was sollen denn die Kollektivstrafen bringen?
    Und wenn du einen Verein die ganze Saison lang ohne Zuschauer spielen lässt, da gehen die Idioten dann eben zu einem anderen Verein und machen da Krawall, oder sie kommen dann eben beim ersten Spiel mit Zuschauern wieder und machen aus Trotz noch mehr Alarm.
    Außerdem warum denn jetzt noch härter bestrafen? Gab es Randale bei dem Spiel? Hab ich nix von gehört also für was bestrafen? Für etwas was garnicht passiert ist?
    Es muss einfach mehr kommuniziert werden, es Spielen einfach so viele Faktoren bei dem Thema eine Rolle (ua. auch Polizeiwillkür) da bringt es nix einfach das Stadion dichtzumachen und gut ist.
    Bestes Beispiel ist die Unterlassungsverfügung der Polizei Hamburg, das keine Hansafans zum St. Pauli Spiel dürfen. Glauben die ernsthaft die ganzen Hansaidioten, die sich schon das ganze Jahr drauf freuen sich mit den Paulianern richtig zu belzen bleiben Zuhause?
    Die rennen dann aus Wut unkontrolliert durch die Stadt und machen dann eben dort Randale.
    Ich stimme Eddie HD zu, ich hoffe auch dass sich der DFB jetzt mal mit den Vereinen zusammen hinsetzt und sich mehr bemüht Lösungsvorschläge zu machen.



    Schalke hat sich gestern leider den Sieg doch noch nehmen lassen und auch Hannover bekam kurz vor Schluss noch das 2:1 reingewürgt.
    Trotzdem hat Hannover wohl größere Chancen auf ein Weiterkommen als Schalke welche jetzt 3 Tore in Bilbao schießen müssen, des wird hart.
    es wurde schon mehr als genug geredet...in meinen augen....auch die vereine tun viel...v.a. bei hansa bekomm ich da rel. viel mit....aber die randalierer haöten sich doch eh nicht dran....vllt sollte man wirklich mit personalisierten Tickets anfangen

    Also bei Hannover glaube ich noch an das Weiterkommen da sie das Auswärtstor haben....aber ob Schalke den Rückstand aufholen kann....ich glaub es leider nicht
    FC Bayern, Stern des Südens du wirst niemals untergehn,
    weil wir in guten wie in schlechten Zeiten zueinander stehn!


    "Der Betrunkene sagt, was der Nüchterne denkt."

  11. #6056
    Beta-Tester
    Avatar von Falconer
    Mitglied seit
    15.03.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.289
    Blog-Einträge
    17

    Standard

    Alter, in Dortmund geht grade richtig der Punk ab. Was für ein Spiel!!! Wer solche Matches gewinnt, der wird wohl Meister.

    Edit: Ich kippe hier gleich von der Couch... 4:4. Nur geil!
    Geändert von Falconer (30.03.2012 um 22:22 Uhr)

  12. #6057
    Gelöscht
    Avatar von Dr. Kratos666
    Mitglied seit
    26.03.2007
    Ort
    O in S an der F
    Alter
    39
    Beiträge
    14.815

    Standard

    Zitat Zitat von Eddie HD Beitrag anzeigen
    Da bisher noch kein Wort darüber erfolgte: Der DFB wurde am Montag eines besseren belehrt, verheerend und folgerichtig öffentlich und live im TV in die Schranken gewiesen.

    Beim Spiel Union gegen Frankfurt fanden sich rund 1000 Anhänger aus Frankfurt wieder, die mit Hilfe von Union Karten bekamen und im Laufe des Spiel den Gästeblock füllten (Tore wurden von Ordnern geöffnet), obwohl es eine Sperre für Gästefans gab. Damit wurde erstmals effektiv gegen den Ausschluss einer gesamten Anhängerschaft vorgegangen.

    Zudem stellte man sich zusammen gegen den DFB und zeigte u.a. das Plakat: "Fick dich, DFB!"

    http://ostfussball.com/wp-content/up...k_dich_dfb.jpg

    Dieser gab in Folge nach und es wird in Zukunft keinen Ausschluss an Gästefans mehr in deutschen Stadion geben! Ein Sieg für alle Fans und im Umkehrschluss ein (nun hoffentliches) Zeichen, dass der DFB eingesehen hat, dass man vermehrt das Gespräch suchen muss, anstatt kollektiv zu bestrafen. Denn es sind nur vereinzelte Idioten, die den Sport schaden. Diese gehören bestraft, nichts anderes!

    U.a. hier nachzulesen: "Law-and-order"-Politik des DFB taugt nichts
    Klasse Geschichte, der DFB ist wirklich ein richtiger Scheiss Haufen geworden, aber vielleicht ändert sich jetzt doch endlich mal was.

    Zitat Zitat von Falconer Beitrag anzeigen
    Alter, in Dortmund geht grade richtig der Punk ab. Was für ein Spiel!!! Wer solche Matches gewinnt, der wird wohl Meister.
    Na Klasse, dann wird es der BvB schon mal nicht.
    Ich finde es einfach nu genial ohne Ende, der BVB bekommt zu hause 4 Buden und spielt unentschieden.
    Meine Bayern haben jetzt endlich wieder die Chance aus eigener Kraft Meister zu werden.
    Danke Stuttgart, ich lieeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeebe Euch.
    Schade das ich das Spiel nicht angeschaut hab.
    Endlich bekommen die Zecken auch mal ein blaues Auge.

  13. #6058
    Beta-Tester
    Avatar von Enix
    Mitglied seit
    21.09.2006
    Ort
    Querfurt
    Alter
    32
    Beiträge
    2.538
    Blog-Einträge
    42

    Standard

    Zitat Zitat von Falconer Beitrag anzeigen
    Alter, in Dortmund geht grade richtig der Punk ab. Was für ein Spiel!!! Wer solche Matches gewinnt, der wird wohl Meister.

    Edit: Ich kippe hier gleich von der Couch... 4:4. Nur geil!

    Mist und ich hab den Ticker beim Stand von 2:0 aus gemacht
    Dann kann man nur hoffen, dass die Bayern jetzt den Ausrutscher auch mal nutzen und den BVB ganz viel Dampf von Unten machen^^

  14. #6059
    Avatar von TomserTom
    Mitglied seit
    05.10.2011
    Beiträge
    448
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Ich weiß ja nicht wie es euch geht aber für mich ist Ribery schon jetzt der beste Spieler der Saison....das was Ribery macht ist klasse....für die Bayern ist das heut kein leichtes Spiel auch wegen einen nicht gegebenen regulären Treffer aber momentan führen sie auch wenn das Spiel gegen eine gut stehende Nürnbergermannschaft nicht wirklich toll ist aber auch solche Spiele muss man gewinnen...und damit ist die meisterschaft wieder offen


    btw Ich freu mich total für Rostock dass sie jetzt nah am Relegationsplatz sind und heut gegen die Löwen gewonnen haben....denn denen gönn ich das....die letzten spiele außer das gegen frankfurt von hansa waren toll anzusehen und gegen den KSC hat man den sieg hergeschenkt und endlich hat sich die mannschaft belohnt

    und zur 3. Liga: der CFC hat den zweiten geschlagen...als Aufsteiger und steht auf Platz 3 super was die machen....vllt. nächste Saison 2. bundesliga in der Nachbarstadt
    FC Bayern, Stern des Südens du wirst niemals untergehn,
    weil wir in guten wie in schlechten Zeiten zueinander stehn!


    "Der Betrunkene sagt, was der Nüchterne denkt."

  15. #6060
    Beta-Tester
    Avatar von Falconer
    Mitglied seit
    15.03.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.289
    Blog-Einträge
    17

    Standard

    Dutt wird in einer halben Stunde bei Leverkusen entlassen. Und bei Kölns Solbakken wird es wohl auch in Kürze so kommen... Das Rheinland in Flammen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •