"Gefällt mir"-Übersicht319Gefällt mir
  1. #6106
    Avatar von TomserTom
    Mitglied seit
    05.10.2011
    Beiträge
    448
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Zitat Zitat von Turrican Beitrag anzeigen
    Was hast den du gesehn?
    Wo war Schalke besser?
    Klar hatten wir in der ersten hälfte etwas mehr chancen aber das war es auch.
    Dortmund war in hälfte zwei sehr viel besser als wir und hat so leid es mir tut verdient gewonnen.
    verdient gewonnen....Dortmunds Tore waren nichtmal echte Chancen...Schalke hat mehr investiert und war in meinen Augen dynamischer...Dortmunds richtige Chancen konnte man an einer Hand abzählen

    und klar Dortmund ist mehr oder weniger verdient nun Meister..sportlich geht das in Ordnung...aber zum Meistersein gehört mehr dazu...was Dortmund in dieser Saison macht in der Außendarstellung ist eines meister nicht immer würdig

    und nächstes Jahr gibt es keine Ausreden mehr in der CL...das Erreichen der KO Runde ist PFLICHT
    Geändert von TomserTom (15.04.2012 um 11:42 Uhr)
    FC Bayern, Stern des Südens du wirst niemals untergehn,
    weil wir in guten wie in schlechten Zeiten zueinander stehn!


    "Der Betrunkene sagt, was der Nüchterne denkt."

  2. #6107

  3. #6108
    Avatar von EmGeeWombat
    Mitglied seit
    09.09.2009
    Beiträge
    2.989

    Standard

    Zitat Zitat von TomserTom Beitrag anzeigen
    verdient gewonnen....Dortmunds Tore waren nichtmal echte Chancen...Schalke hat mehr investiert und war in meinen Augen dynamischer...Dortmunds richtige Chancen konnte man an einer Hand abzählen

    und klar Dortmund ist mehr oder weniger verdient nun Meister..sportlich geht das in Ordnung...aber zum Meistersein gehört mehr dazu...was Dortmund in dieser Saison macht in der Außendarstellung ist eines meister nicht immer würdig

    und nächstes Jahr gibt es keine Ausreden mehr in der CL...das Erreichen der KO Runde ist PFLICHT
    Da gibts kein mehr oder weniger. Dortmund ist verdient Meister -->PUNKT!
    Was haben denn die Bayern in der Außendarstellung sonst besser gemacht?

  4. #6109
    Avatar von TomserTom
    Mitglied seit
    05.10.2011
    Beiträge
    448
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Zitat Zitat von EmGeeWombat Beitrag anzeigen
    Da gibts kein mehr oder weniger. Dortmund ist verdient Meister -->PUNKT!
    Was haben denn die Bayern in der Außendarstellung sonst besser gemacht?
    mehr oder weniger...ich denk an spiele wie gegen hertha schalke oder bayern....extrem viel glück....dortmundusel sozusagen...das ist das was die bayern leider momentan nicht mehr haben und wenn die bayern die schale mit soviel dusel holen heißt es doch auch die ist nur mehr oder weniger verdient bzw. gar ne

    und in der außendarstellung...was hat bayern besser gemacht: nunja da ist es schon ein Riesenvorteil, dass wir keinen Großkotz haben oder einen rotzenden Götze oder einen Subotic oder einen Kloppo (trotzdem ein guter trainer) der wie Rumpelstilzchen rumrennt oder einen Pfeiffenteller haben ("we have played a grandios Saison" "van Robben")
    das mal gegen der schiri oder den platz geredet wird ist normal...macht der fcb auch, allerdings erkennen wir richtige entscheidungen im nachhinein an (götzes spukattacke)

    Zitat Zitat von Sil3ntJul86 Beitrag anzeigen
    Selbst ich als Dortmund Fan muss zugeben das die Blau Weißen besser waren. Das Spiel an sich war aber viel zu hektisch. Darauf kam Dortmund garnicht klar. Zuviele unnötige Ballverluste, keine präziesen Pässe usw. !
    Aber was solls, was zählen sind die Punkte. Unverdienter Sieg, war es zudem auch nicht Bei solchen Spielen gibt es keine verdienten Sieger!
    korrekt...aber verdient war es halt auch ne^^
    Geändert von TomserTom (15.04.2012 um 13:44 Uhr)
    FC Bayern, Stern des Südens du wirst niemals untergehn,
    weil wir in guten wie in schlechten Zeiten zueinander stehn!


    "Der Betrunkene sagt, was der Nüchterne denkt."

  5. #6110
    Avatar von Bonkic
    Mitglied seit
    04.10.2006
    Beiträge
    4.521

    Standard

    Zitat Zitat von TomserTom Beitrag anzeigen
    mehr oder weniger...ich denk an spiele wie gegen hertha schalke oder bayern....extrem viel glück....dortmundusel sozusagen...das ist das was die bayern leider momentan nicht mehr haben und wenn die bayern die schale mit soviel dusel holen heißt es doch auch die ist nur mehr oder weniger verdient bzw. gar ne
    glück gehört zum fussball dazu, so blöd sich das nun einmal anhört.
    es wird vermutlich keine mannschaft meister, nachdem sie alle 34 spiele von anfang bis ende dominiert und 5:0 gewonnen hat.
    das gibts (gottseidank) bei uns nicht.
    natülrich hatte der bvb auch glückliche punktgewinne drin (das 0:1 im hinspiel in bayern, hertha und vielleicht noch 2 oder 3 andere spiele), wie auch jeder andere meister der vergangen jahre (inkl bayern).
    aber im großen und ganzen war der bvb auch in diesem jahr, abgesehen von den ersten paar spielen, die durchgängig beste mannschaft und wird damit (wenn nicht total verrücktes passiert) auch wieder vollkommen verdient meister. gerade auch weil sie 6 punkte mehr als die bayern haben (es sind 8 ich weiss, aber das spiel gestern gg mainz kann man wohl kaum werten).

    bei einem punkt unterschied und wenns in den direkten duellen vielleicht verpfiffen worden wäre - dann könnte man von unverdient oä sprechen. aber so wars doch nun wirklich nicht.
    das musst wohl auch du zugeben.

  6. #6111
    Avatar von TomserTom
    Mitglied seit
    05.10.2011
    Beiträge
    448
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    hab ja auch schon geschrieben mehr oder weniger verdient und d.h. ich habe geschriem sie habens verdient...mehr oder weniger aber verdient und ich weiß bayern hatte oft genung glück, leider halt nicht in dieser saison

    bin halt nurmal gespannt was se in der CL nächste Saison machen

    und hoffentlich schaffen de bayern Real, allerdings ist der Schiedsrichter ein schlechtes Omen

    Der Engländer Howard Webb leitet die Champions-League-Partie des FC Bayern München gegen Real Madrid am kommenden Dienstag in der Allianz-Arena.
    Dies gab die UEFA am Sonntag bekannt.
    Der 41-Jährige pfiff den deutschen Rekordmeister zuletzt im Champions-League-Endspiel 2010 - damals verloren die Münchner gegen Inter Mailand mit 0:2.
    Außerdem leitete der Unparteiische das 0:4-Debakel des FCB beim FC Barcelona im Viertelfinale der Königsklasse 2009.
    aber ma sehn...es ist ein heimspiel und daheim hat bayern noch nie gegen real verloren soweit ich weiß
    FC Bayern, Stern des Südens du wirst niemals untergehn,
    weil wir in guten wie in schlechten Zeiten zueinander stehn!


    "Der Betrunkene sagt, was der Nüchterne denkt."

  7. #6112
    Beta-Tester
    Avatar von Enix
    Mitglied seit
    21.09.2006
    Ort
    Querfurt
    Alter
    33
    Beiträge
    2.538
    Blog-Einträge
    42

    Standard

    Irgendwie macht es hier kein Spaß mehr mit zu lesen
    Es ist eher anstrengend.

  8. #6113

  9. #6114
    Beta-Tester
    Avatar von Falconer
    Mitglied seit
    15.03.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.298
    Blog-Einträge
    17

    Standard

    Zitat Zitat von Enix Beitrag anzeigen
    Irgendwie macht es hier kein Spaß mehr mit zu lesen
    Es ist eher anstrengend.
    Das sehe ich ähnlich. Wir haben hier jahrelang nett miteinander gequatscht, trotz völlig unterschiedlicher Vereinspräferenzen. Jetzt geht es nur fast nur noch um oberflächliches Bayern-Dortmund Getratsche. "Pfeiffenteller" ist eines von vielen Beispielen. Das kann man einmal lustig gemeint bringen. Danach wird es anstrengend. Tomser, meinst Du, es wäre machbar, dass wir hier mal wieder ein bisschen aufs kumpelhafte umschalten und uns nicht ständig erzählen, dass unser Lieblingsverein geiler als alle anderen ist. Ich will ja gar nicht, dass nicht auch gestritten wird. Aber vielleicht nicht bei jedem Käse. Man könnte ja vielleicht aus Bayern-Sicht mal 'ne fachliche Analyse probieren, warum es auch dieses Jahr nicht zum Meistertitel reichen wird. Ganz ohne Häme. Immer nur mit der Doppelbelastung zu kommen, finde ich reichlich eintönig.

    Für mich persönlich ist es wie jedes Jahr. Der FC ist im Chaos, der fünfte Abstieg seit Beginn meiner Mitgliedschaft droht und es gibt 'ne Klatsche von Gladbach. Glückwunsch, Gen. Besonders knackig ist es für mich derzeit, weil Köln jetzt direkt mit Hertha um Platz 16 kämpft. Das ist für mich als Berliner von besonderer Brisanz. Zum Glück gibt es in meiner Heimatstadt ja kaum Hertha-Fans. Das erleichtert die Sache. Diese Stadt ist voller Bayern-, Gladbach-, Köln- und HSV-Anhänger (So ungefähr in dieser Reihenfolge). Immer wieder lustig zu beobachten. Rein objektiv betrachtet, hat Hertha natürlich viel bessere Chancen auf den Relegationsplatz. Sie sind auf nierdrigem Niveau in wesentlich besserer Form als Köln und haben das deutliche leichtere Restprogramm. Trotzdem glaube ich aber weiter fest an ein Wunder für den FC. Die letzten Wochen waren das schlimmste an Gekicke, was ich von dem Club bisher gesehen habe. Und ich habe schon eine Menge übler Saisons erlebt.

  10. #6115
    Avatar von TomserTom
    Mitglied seit
    05.10.2011
    Beiträge
    448
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    also: bei bayern heißt das ganze Dreifachbelastung da DREI Wettbewerbe zu spielen sind und weil kaum eine mannschaft so gegen dortmund auftritt als wenn se gegen den FCB spieln...und da kann man gleich Augsburg loben...denn die kämpfen überall gleich und das gefällt mir an denen...hoffentlich halten die die klasse
    und ist ja auch nicht gerade sachlich zu sagen dass dortmund verdient gegen schalke gewonnen hat...also bitte
    oder dass bayern international verliern soll weils de bayern sin

    aber der Uli hats in Sky90 doch eh auf den Punkt gebracht

    Die Märchen, die Herr Watzke erzählt, mit seinen 45 Millionen Personalkosten. Die kann er denen erzählen, die keine Ahnung haben
    recht hat er...vor allem nach den Vertragsverlängerungen und dem Raus-Einkauf

    Die Aktie kannst du an die Wand kleben. Ich werde die Aktien demnächst verkaufen. Ich war als Aktionär enttäuscht, weil die Aktie, nachdem sie uns geschlagen haben, nicht gestiegen, sondern gefallen ist. Das ist ein schlechtes Zeichen.
    als reaktion auf watzkes aussage er solle noch mehr aktien kaufen

    Bei aller Liebe, was die Dortmunder im Moment haben, sie haben, glaube ich, etwas hungrigere Spieler, aber sie haben keine Weltklassespieler. Die Dortmunder bekommen von mir erst dann den Ritterschlag, wenn sie eine Supersaison in der Bundesliga gespielt haben und im internationalen Wettbewerb erfolgreich spielen.
    Für den Rückgewinn des vierten deutschen Startplatzes in der Champions League habe in den vergangenen Jahren vor allem der FC Bayern gesorgt. "Ich nehme den BVB im Moment schon sehr ernst als Konkurrenz für die Zukunft. Noch sehe ich aber keine ganz große Gefahr für Bayern München
    is ne tatsache...ein echter konkurrent ist man erst wenn man auch international gut spielt und die ausrede mit zu wenig erfahrung die kann man sich sonst wo hin stecken....für eine mannschaft die ihren meistertitel verteidigt kann man diese aussage im nachhinein vergessen

    Die Fans hatten den Eindruck, dass der Franz in der ersten Halbzeit eine leichte Schwächephase hatte, weil er aus der Sicht der Fans zu kritisch mit der Mannschaft umgegangen ist.
    kann ich als bayernfan bestätigen

    ----

    und um mal auf Köln sprechen zu kommen: es ist echt schade was da passiert....der klub gehört für mich in die erste BL...mehr als Wolfsburg Leverkusen oder Hoffenheim es je tun werden und ich denke ein abstieg wär aus finanzieller sicht für Köln das KO...aber ich denke für Poldi hamse schon ne Ablöse bekomm...bzw. man hofft es nicht dass Poldi noch ablösefrei weg geht

    ich denke allerdings auch dass die entlassung von stolbaken falsch war...ich denke das war ein guter trainer...das hauptproblem in köln denke ich ist, dass es dort so ne art rudelbildung gibt....das eine finke rudel und das andere stolbakenrudel...Die mannschaft tritt einfach nicht als Team auf und wenn man nicht als Team auftritt kann man trotz aller spielerischen Klasse, und die ist definitiv vorhande, nicht gewinnen
    Geändert von TomserTom (16.04.2012 um 16:12 Uhr)
    FC Bayern, Stern des Südens du wirst niemals untergehn,
    weil wir in guten wie in schlechten Zeiten zueinander stehn!


    "Der Betrunkene sagt, was der Nüchterne denkt."

  11. #6116
    Avatar von EmGeeWombat
    Mitglied seit
    09.09.2009
    Beiträge
    2.989

    Standard

    Zitat Zitat von TomserTom Beitrag anzeigen
    .................................................. ......................
    Und du machst doch weiter
    Watzge hat doch schon richtig geantwortet auf die "Experten"- Meinung von Hoeneß.
    Zitat:"Wir haben nun einmal testierte Bilanzen und hatten im vergangenen Geschäftsjahr in der gesamten KG Gehaltskosten von 55 Millionen Euro.Da sind dann aber alle über 400 Angestellte drin, der Trainerstab, das Sportmanagement und alles Mögliche. Von daher kann man schnell ableiten, dass die Zahlen stimmen", sagte der Unternehmer und fügte an: "Ich habe aber auch keine Lust, mich da zu rechtfertigen. Dann habe ich das getan, was er vielleicht auch möchte."


    Jetzt erklär mir doch mal bitte wieso der Hoeneß da Recht haben soll. Für mich klingt das ganz plausibel.
    Und der Reuß Einkauf hat soweit ich weiß garnix mehr mit dem vergangenem Geschäftsjahr zu tun (Fachkundige mögen mich bitte korrigieren). Genausowenig wie die Vertragsverlängerungen. Außerdem, woher willst DU denn bitte wissen welche Gehälter die Spieler haben/hatten/haben werden???


    Dieses Konkurenten- Gelaber geht mir auch aufn Sack. Ein Gegner ist ein Konkurrent ergo ist Dortmund ein Konkurrent der Bayern. Die Bayern haben doch mit Dortmund international überhaupt nix zu tun???
    Die Dortmunder haben den Bayern nun schon 2 mal hintereinander die Meisterschaft weggenommen also wurden sie doch von der Konkurrenz geschlagen. Warum um Gottes Willen kannst du und die ganzen anderen Bayern dass nicht einfach mal akzeptieren???
    Stattdessen höre ich von den Bayern- fans immer nur: "Näääääähhhh aber dafür sind wir international besser, äääätsch!"

    International seit ihr vll besser aber ihr wurdet in der Meisterschaft doch nun schon 2 mal mehr als deutlich geschlagen.
    Und noch was zu Spitzenspielern:
    Wenn die Bayern "richtige" Spitzenspieler hätten warum konnten sie dann Dortmund nicht schlagen? Warum sind sie denn nicht Meister geworden?
    Warum wurden denn die Spitzenspieler aus Münschen nun schon 4 mal in Folge von den Dortmundern geschlagen???
    Und jetzt komm nicht mit soner Scheiße wie 3-Fachbelastung. Pokal haben die aller paar Monate mal, und son zusätzliches Champions- League Spiel unter der Woche wird doch wohl für son Profifußballer wegzustecken sein. Außerdem gibts doch Mannschaftsärzte, Fitness- Gurus und sonstwas für Leute die sich darum kümmern und Pläne aufstellen damit die Spieler sich erholen können. Notfalls gibts dann halt mal 2 Tage Trainingsfrei und dann hat sich der Körper auch schon erholt---> Fertig!
    Außerdem haben die Bayern bis zum jetzigen Zeitpunkt (an dem die Meisterschaft ja praktisch entschieden wurde)
    mit dem Achtelfinale und Viertelfinale der Champions- League gerade mal 4 Pflicht-Spiele mehr bestritten als Dortmund.
    Und diese 4 Spiele sollen jetzt ernsthaft eine entscheidende Mehrbelastung sein??? Ach komm hör doch auf......

    Und hör doch auf mit deinem "Alle Gegner spielen gegen die Bayern ganz anders als gegen Dortmund und nur deswegen sind sie Meister!"
    Ihr hattet diese Saison 2 mal die Chance gegen Dortmund zu gewinnen und somit Meister zu werden.... und habt verkackt!!!
    Also sucht die Schuld verdammt noch mal bei EUCH!!!

    Ach Gott was red ich hier egl?
    Deine Gottheit Hoeneß sagt ja in deinen Augen sowieso immer die Wahrheit und hat immer Recht.


    An alle anderen:
    Tut mir Leid mich nervt die Diskussion ja genauso (vor allem bin ich ja nichtmal Dortmund Fan), aber ich krieg echt nen Hals wenn die Bayern- Fans und Verantwortlichen das eigene Versagen nicht einfach mal akzeptieren können, und anstatt sich den Mund abzuwischen und zu sagen: "Dann eben nächstes mal, aber dann richtig...." hört man nur Ausreden, wilde Verschwörungstheorien in Sachen Schiedsrichter oder Pokalauslosungen(HÄÄÄ???) und andere Sachen um Dortmund wieder schlecht zu reden oder irgendeine Bevorteilung zu unterstellen.
    Geändert von EmGeeWombat (16.04.2012 um 17:43 Uhr)

  12. #6117
    GenX66
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Enix Beitrag anzeigen
    Irgendwie macht es hier kein Spaß mehr mit zu lesen
    Es ist eher anstrengend.
    Das kommt von dem vielen Fan-Gelaber hier, insbesondere von Tomser Tom, der alles wiederkäut, was er irgendwo mal aufgeschnappt hat.
    Wenn Herr Hoeneß solche Äußerungen von sich gibt, dann hat das zwar einen hochen Unterhaltungswert, aber keinen Wahrheitsgehalt. Die Bayern haben im Grunde eine Mannschaft, die in jedem Jahr Meister werden und in der Champions League zu den Top-Teams gehören muss. Gemessen daran verfehlt der Club seine Ziele zu oft. Der BVB wird zum zweiten Mal in Folge den Meistertitel holen, der FC Bayern geht in der Liga leer aus, der Rückstand auf die Dortmunder beträgt aktuell acht Punkte. Das sind die Fakten, oder zumindest Spiegel-Online hat sich auf diese Weise für alle verständlich ausgedrückt.

  13. #6118
    Avatar von TomserTom
    Mitglied seit
    05.10.2011
    Beiträge
    448
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Zitat Zitat von EmGeeWombat Beitrag anzeigen
    extrem sachliche analyse...nur leider falsch
    http://sportbild.bild.de/SPORT/bunde...ss-watzke.html
    da kannst du es schön nachlesen...vllt. siehst dann auch du dass er Recht hat eh ich hier wirklich alles wiederkäue...vor allem geht es nicht um das letzte geschäftsjahr...sondern um nächstes
    watzke andauernd mit seinen standortvorteil...schalke hat sogar einen russischen sponsor


    Hoeneß hat einfach immer den Finger dort wo es wehtut und er hat immer recht, ja immer...auch mit Daum damals auch mit dem heute(hoeneß ist dafür auch lang genug im geschäft)
    aber hoeneß sagt ja nie die Wahrheit...bei Daum wollt ihn ja auch keiner glauben...

    und wenn falls du den spielplan nicht kennst: die schweren spiele gegn marseille sind nichtlange her, für bayern waren die letzten wochen allesamt englische wochen nicht für den BVB
    wie sie die letzten spiele gegen den FCB gewonnen haben: 2x Können und 2x Glück
    und zum thema dass profifussballer soviel wegstecken können: viele fussballer kippen sogar einfach so auf dem spielfeld um ohne mehrbelastung...weil das alle normale Menschen sind und da kann eine mehrbelastung etwas ausmachen
    und natürlich spieln die meisten mannschaften gegen bayern noch engagierter...aber dass kann man mit der anti bayern brille nicht sehen

    ach und wenn du mal alles ordentlich lesen würdest: Uli Hoeneß hat sprtlich an der Meisterschaft nichts auszusetzen gehabt...

    ach und zur verschwörungstheorie pokal: ich habe drunter geschriem: Ein Schelm wer böses dabei denkt.........
    Geändert von TomserTom (16.04.2012 um 18:18 Uhr)
    FC Bayern, Stern des Südens du wirst niemals untergehn,
    weil wir in guten wie in schlechten Zeiten zueinander stehn!


    "Der Betrunkene sagt, was der Nüchterne denkt."

  14. #6119

  15. #6120
    Avatar von Bonkic
    Mitglied seit
    04.10.2006
    Beiträge
    4.521

    Standard

    mehr gibts zum thema hoeneß vs. bvb nicht mehr zu sagen:

    Hoeneß-Attacke gegen BVB: Frustfoul des Präsidenten - SPIEGEL ONLINE

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •