"Gefällt mir"-Übersicht319Gefällt mir
  1. #7336
    Avatar von [zen]
    Mitglied seit
    09.05.2010
    Alter
    38
    Beiträge
    7.478

    Standard

    Ich hätte ja auf ein 2:1 für DE getippt aber 7:1
    Unglaublich! Jetzt muss aber endlich der 4 Stern her.


  2. #7337
    Avatar von BryanIKE
    Mitglied seit
    28.08.2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    889

    Standard

    Das Spiel sah ja fast so leicht aus wie wenn du bei Fifa dein Gegner auf Anfänger stellst. o.o xD
    Geändert von BryanIKE (09.07.2014 um 00:37 Uhr)

  3. #7338
    Avatar von Gamemaster1883
    Mitglied seit
    14.03.2008
    Ort
    Aus der Steiermark
    Alter
    31
    Beiträge
    3.586
    Blog-Einträge
    22

    Beitrag

    Naja,so überbewerten braucht man das auch wieder nicht.Deutschland war mit der besten Besetzung am Start und Brasilien nicht.Inbesondere Neymar hat schon sehr gefällt.Ich glaub nicht das es sonst so leicht gewesen wäre und insbesondere nicht so krass mit 7 : 1.Brasilien ist nicht umsonst schon so oft Weltmeister gewesen.

    Auch finde ich es krass das Spanien gleich die Top 1 Position in der FIFA Rangliste verliert,nur weil sie einmal ausgeschieden sind.In Summe haben die in den letzten Jahren aber alles abgeräumt was es gibt.Ist schon ungerecht sowas.
    Geändert von Gamemaster1883 (09.07.2014 um 02:49 Uhr)

  4. #7339
    Avatar von EmGeeWombat
    Mitglied seit
    09.09.2009
    Beiträge
    2.989

    Standard

    Zitat Zitat von Gamemaster1883 Beitrag anzeigen
    Naja,so überbewerten braucht man das auch wieder nicht.Deutschland war mit der besten Besetzung am Start und Brasilien nicht.Inbesondere Neymar hat schon sehr gefällt.Ich glaub nicht das es sonst so leicht gewesen wäre und insbesondere nicht so krass mit 7 : 1.Brasilien ist nicht umsonst schon so oft Weltmeister gewesen.

    Auch finde ich es krass das Spanien gleich die Top 1 Position in der FIFA Rangliste verliert,nur weil sie einmal ausgeschieden sind.In Summe haben die in den letzten Jahren aber alles abgeräumt was es gibt.Ist schon ungerecht sowas.

    Schau mal wann Brasilien das letzte mal Weltmeister wurde, und dann vergleich mal die Mannschaft von 2002 mit der von 2014. Da liegen Welten und komplette Philosophien dazwischen. Wie oft die Weltmeister wurden hat garnix mit gestern zu tun. Die hätten den Titel auch schon 10 mal holen können, mit der Leistung von gestern geht man unter. Ich sage zwar auch dass das Spiel mit Neymar und Silva nicht ganz so krass abgelaufen wäre, erstens weil die Abwehr wahrscheinlich etwas sicherer gestanden hätte und nach vorne mehr Durchschlagskraft vorhanden gewesen wäre, aber man kann das auch nicht nur an 2 Leuten messen. Selbst in Topbesetzung wären wir gestern mit der Leistung weiter gewesen.

    Zu Spanien: Auch hier interessiert es nicht wirklich wie viel die vorher gewonnen haben. So weit ich weiß wird es da auch nach Punkten gehen.
    Aber warum soll eine Mannschaft auch weiter auf Platz 1 stehen wenn sie in der Vorrunde peinlich unter gegangen sind? Das haben die einfach nicht verdient.

  5. #7340
    Beta-Tester
    Avatar von Enix
    Mitglied seit
    21.09.2006
    Ort
    Querfurt
    Alter
    34
    Beiträge
    2.538
    Blog-Einträge
    42

    Standard

    Die Ausfälle von zwei Spielern ist eine große Ausrede. Es stehen trotzdem noch gestandene Spieler aus den verschiedensten großen Ligen auf dem Platz, die sich bei eine WM im eigenen Land hätten anders Präsentieren müssen. Nach dem 1:0 ist bei denen wahrscheinlich der Gedanke im Kopf gespukt, dass sie hier und jetzt Rausfliegen könnten. Eh sie wieder nach vorne schauen konnten, Stand es auch schon 5:0.

    Die Deutschen haben die Schockstarre der Brasilianer eiskalt ausgenutzt. In einem anderen Forum wurde in der Phase schon von Blitzkrieg gesprochen.

    Zitat Zitat von Gamemaster1883 Beitrag anzeigen
    Auch finde ich es krass das Spanien gleich die Top 1 Position in der FIFA Rangliste verliert,nur weil sie einmal ausgeschieden sind.In Summe haben die in den letzten Jahren aber alles abgeräumt was es gibt.Ist schon ungerecht sowas.
    Das Deutschland in der Zeit genauso viele Erfolge hatte, jeder Wettbewerb der letzten Jahre mindestens HF, scheinst du da ganz zu vergessen.
    Und wenn man in der Vorrunde rausfliegt, muss es ja auch irgendwelche Auswirkungen auf die Weltrangliste geben.

  6. #7341
    Avatar von RoninXM
    Mitglied seit
    12.09.2012
    Alter
    34
    Beiträge
    3.120
    Blog-Einträge
    9

    Standard

    Bei dieser WM sieht man ganz deutlich, dass die Mannschaftsleistung klar über der individuellen Klasse eines Starspielers steht.
    Mannschaften, die ihr komplettes Spiel um einen oder zwei Spieler aufbauen, sind entweder schon ausgeschieden oder waren mehrmals kurz davor. Man kann ja an Löw rummäkeln wie man will, aber er formte in 8 Jahren ein Team, in dem theoretisch jeder ersetzbar ist. Sieht man ja am besten Fehlen von Reus. Er ist einer unserer Toppspieler, konnte dann aber leider nicht mit. Wäre soetwas bei Messi passiert, wäre Agentinien evtl. nicht einmal über die Vorrunde hinaus gekommen.
    Jetzt heißt es für unsere Jungs: noch einmal beißen und kämpfen. Egal wie der Gegner heißt!
    Abstergo gefällt dieser Beitrag.
    PSN-ID: RoninXM ------- Xbox: RoninXMW ------- Nintendo-ID: RoninXM
    Ich zocke gerade: Forza Horizon 4 (One) ;Spider-Man (PS4) ; Zelda: BotW (Switch)
    Ich schaue gerade: Vikings (S6.1)

  7. #7342
    GenX66
    Gast

    Standard

    Mag sein, dass die Niederlage mit Neymar und Thiago Silva nicht so hoch ausgeafllen wäre.
    Hätte aber Reus spielen können, wäre locker ein 10:1 drin gewesen.
    BryanIKE und Andreas Szedlak gefällt dieser Beitrag.

  8. #7343
    Avatar von EmGeeWombat
    Mitglied seit
    09.09.2009
    Beiträge
    2.989

    Standard

    Zitat Zitat von RoninXM Beitrag anzeigen
    Bei dieser WM sieht man ganz deutlich, dass die Mannschaftsleistung klar über der individuellen Klasse eines Starspielers steht.
    Mannschaften, die ihr komplettes Spiel um einen oder zwei Spieler aufbauen, sind entweder schon ausgeschieden oder waren mehrmals kurz davor. Man kann ja an Löw rummäkeln wie man will, aber er formte in 8 Jahren ein Team, in dem theoretisch jeder ersetzbar ist. Sieht man ja am besten Fehlen von Reus. Er ist einer unserer Toppspieler, konnte dann aber leider nicht mit. Wäre soetwas bei Messi passiert, wäre Agentinien evtl. nicht einmal über die Vorrunde hinaus gekommen.
    Jetzt heißt es für unsere Jungs: noch einmal beißen und kämpfen. Egal wie der Gegner heißt!
    Da kann ich nicht so ganz zustimmen. Den Hauptanteil an der hohen Dichte an Top- Spielern hat nicht Löw sondern immernoch die Vereine und deren Jugendarbeit. Von dieser Arbeit profitiert Löw ungemein und er brauch sich egl nur noch die besten Pralinen rauspicken. Ich rechne ihm aber hoch an, dass er nicht krampfhaft an seiner Taktik von Beginn dieser WM festhielt sondern sich auf die Stärken der Spieler besonnen hat. Zudem ist ein sehr guter Motivator, auch wenn Klinsi da immernoch der Beste ist

  9. #7344
    GenX66
    Gast

    Standard

    Ich bin ja nur selten beim Fußball schadenfroh. Aber 4:2 für Argentinien n.E., da sag ich nur:



    Jetzt geht's am Sonntag gegen die Messitruppe. Durchaus machbar mit unserem Gute-Laune-Fußball!

  10. #7345
    Avatar von Gamemaster1883
    Mitglied seit
    14.03.2008
    Ort
    Aus der Steiermark
    Alter
    31
    Beiträge
    3.586
    Blog-Einträge
    22

    Standard

    Beim Tennis zb. wird man aber auch nicht gleich von der 1.Position runtergestuft wenn man mal 1-2 Spiele verliert.Da geht es nach den Gesamt Punkten und den Vorsprung denn man auf die dahinter platzierten Spieler hat.

  11. #7346
    Avatar von EmGeeWombat
    Mitglied seit
    09.09.2009
    Beiträge
    2.989

    Standard

    Zitat Zitat von Gamemaster1883 Beitrag anzeigen
    Beim Tennis zb. wird man aber auch nicht gleich von der 1.Position runtergestuft wenn man mal 1-2 Spiele verliert.Da geht es nach den Gesamt Punkten und den Vorsprung denn man auf die dahinter platzierten Spieler hat.

    Bei der FIFA- Weltrangliste gibt es auch ein Punktesystem bei der alle Pflichtspiele mit eingerechnet werden. Und es ist schon ein Unterschied ob man 1-2 Qualispiele verliert oder ob man bei der WM schon in der Vorrunde untergeht. Die sind einfach nicht mehr die Besten und haben auf Platz 1 einfach nix mehr zu suchen. Ich fände es eher lächerlich wenn wir Weltmeister werden würden, Spanien ist schon laaaange draußen, steht aber immernoch vor uns in der Rangliste. DAS würde ich nicht verstehen.

  12. #7347
    Avatar von EmGeeWombat
    Mitglied seit
    09.09.2009
    Beiträge
    2.989

    Standard

    Zitat Zitat von GenX66 Beitrag anzeigen
    Ich bin ja nur selten beim Fußball schadenfroh. Aber 4:2 für Argentinien n.E., da sag ich nur:







    Jetzt geht's am Sonntag gegen die Messitruppe. Durchaus machbar mit unserem Gute-Laune-Fußball!

    Ich hätte lieber Holland gehabt, einfach der Rivalität wegen. Nur waren die gestern sehr enttäuschend. Ich hoffe auf ein spannendes Spiel, befürchte aber, dass wir Argentinien genauso abschießen, würden wir wieder schnell 2:0 in Führung gehen. Messi ist kein Typ der seine Mannschaft wieder zurück kämpft. So ein Schlachtfest will ich im Finale nicht sehen.

  13. #7348
    GenX66
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von EmGeeWombat Beitrag anzeigen
    Ich hätte lieber Holland gehabt, einfach der Rivalität wegen. Nur waren die gestern sehr enttäuschend. Ich hoffe auf ein spannendes Spiel, befürchte aber, dass wir Argentinien genauso abschießen, würden wir wieder schnell 2:0 in Führung gehen. Messi ist kein Typ der seine Mannschaft wieder zurück kämpft. So ein Schlachtfest will ich im Finale nicht sehen.
    Ach komm, lass mal... Wenn Oranje dann womöglich mit viel Dusel und Robben gewonnen hätte, wären wir blamiert wie Brasilien. Argentinien ist zweimal Weltmeister und hat einen viermaligen Weltfußballer als Star. Da tut eine Niederlage nicht so weh und wir können die Sache gleich viel entspannter angehen.

    Erst gibt's ja noch das Spiel um die goldene Ananas. Eigentlich könnte die FIFA das mal abschaffen. Braucht doch kein Mensch.

  14. #7349
    Beta-Tester
    Avatar von Enix
    Mitglied seit
    21.09.2006
    Ort
    Querfurt
    Alter
    34
    Beiträge
    2.538
    Blog-Einträge
    42

    Standard

    Zitat Zitat von Gamemaster1883 Beitrag anzeigen
    Beim Tennis zb. wird man aber auch nicht gleich von der 1.Position runtergestuft wenn man mal 1-2 Spiele verliert.Da geht es nach den Gesamt Punkten und den Vorsprung denn man auf die dahinter platzierten Spieler hat.
    So nicht ganz richtig.
    Wenn Herr Haas z.B. die French Open gewinnt, bekommt er 1000 Punkte. Diese bleiben bis zu den nächsten French Open stehen.
    Verliert er im nächsten Jahr dann in der Runde 1 bekommt er nur 1 Punkt und die Gesamtpunktzahl fällt um 999 Punkte. So ähnlich ist das dann glaube auch mit der WM Berechnung.

  15. #7350
    Avatar von EmGeeWombat
    Mitglied seit
    09.09.2009
    Beiträge
    2.989

    Standard

    Zitat Zitat von GenX66 Beitrag anzeigen
    Ach komm, lass mal... Wenn Oranje dann womöglich mit viel Dusel und Robben gewonnen hätte, wären wir blamiert wie Brasilien. Argentinien ist zweimal Weltmeister und hat einen viermaligen Weltfußballer als Star. Da tut eine Niederlage nicht so weh und wir können die Sache gleich viel entspannter angehen.

    Erst gibt's ja noch das Spiel um die goldene Ananas. Eigentlich könnte die FIFA das mal abschaffen. Braucht doch kein Mensch.

    Es ist aber schon ein Unterschied ob man 1:7 auf die Fresse bekommt oder mit Pech 0:1 verliert

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •