"Gefällt mir"-Übersicht319Gefällt mir
  1. #7501
    Avatar von Abstergo
    Mitglied seit
    10.07.2014
    Beiträge
    1.382

    Standard

    Zitat Zitat von EmGeeWombat Beitrag anzeigen
    Austria Salzburg: "Wir sind die Gallier des 21. Jahrhunderts" - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Sport

    Für jeden der gern mal eine schöne Fußballgeschichte lesen will.
    Danke für den Beitrag, wußte ich gar nicht das sich die Austria neu gegründet hat. Finde ich super so was und ganz ehrlich lieber in der 7 Liga mit einem Traditionsverein als in die Champions League mit einem Projekt wie Red Bull. Leider werden wir ja in Deutschland wahrscheinlich auch bald das Duell VW gegen RedBull erleben oder VW gegen Audi usw.
    EmGeeWombat gefällt dieser Beitrag.

  2. #7502
    Avatar von EmGeeWombat
    Mitglied seit
    09.09.2009
    Beiträge
    2.989

    Standard

    Zitat Zitat von Abstergo Beitrag anzeigen
    Danke für den Beitrag, wußte ich gar nicht das sich die Austria neu gegründet hat. Finde ich super so was und ganz ehrlich lieber in der 7 Liga mit einem Traditionsverein als in die Champions League mit einem Projekt wie Red Bull. Leider werden wir ja in Deutschland wahrscheinlich auch bald das Duell VW gegen RedBull erleben oder VW gegen Audi usw.


    Die Sache mit der Tradition ist halt immer so ein leicht unpassendes Argument. Wann fängt Tradition an? Nach 10 Jahren? Nach 50? Grundsätzlich gönne ich jedem Verein den Erfolg, egal wie jung er ist, wenn der Erfolg ehrlich erarbeitet wurde. Und dass ist bei Red Bull halt garnicht gegeben.

    Grundsätzlich habe ich auch nichts gegen Investoren oder Sponsoren, da brauchen wir uns nichts vormachen, ohne die gibts keinen Profifußball, auch Hansa musste jetzt seine Profiabteilung ausgliedern und konnte nur noch dadurch und durch die Hilfe eines Investors (Jahrelanger Fan) das Überleben sichern. Nur kauft der Investor hier nur Anteile um damit selbst auch mal Gewinn zu machen, hat aber keinerlei Stimmrecht also auf gut deutsch: Nix zu melden! Und genau so sollte es dann auch sein wenn man auf externe Gelder angewiesen ist.

    PS: Kleine Hansa- Anmerkung: Der Erfurter der die Rostocker mit seinem Tor vor dem Abstieg bewahrt hat, wurde jetzt verpflichtet. Super Einstand
    Geändert von EmGeeWombat (08.06.2015 um 17:10 Uhr)
    Abstergo gefällt dieser Beitrag.

  3. #7503
    Avatar von Abstergo
    Mitglied seit
    10.07.2014
    Beiträge
    1.382

    Standard

    Zitat Zitat von EmGeeWombat Beitrag anzeigen
    Die Sache mit der Tradition ist halt immer so ein leicht unpassendes Argument. Wann fängt Tradition an? Nach 10 Jahren? Nach 50? Grundsätzlich gönne ich jedem Verein den Erfolg, egal wie jung er ist, wenn der Erfolg ehrlich erarbeitet wurde. Und dass ist bei Red Bull halt garnicht gegeben.

    Grundsätzlich habe ich auch nichts gegen Investoren oder Sponsoren, da brauchen wir uns nichts vormachen, ohne die gibts keinen Profifußball, auch Hansa musste jetzt seine Profiabteilung ausgliedern und konnte nur noch dadurch und durch die Hilfe eines Investors (Jahrelanger Fan) das Überleben sichern. Nur kauft der Investor hier nur Anteile um damit selbst auch mal Gewinn zu machen, hat aber keinerlei Stimmrecht also auf gut deutsch: Nix zu melden! Und genau so sollte es dann auch sein wenn man auf externe Gelder angewiesen ist.

    PS: Kleine Hansa- Anmerkung: Der Erfurter der die Rostocker mit seinem Tor vor dem Abstieg bewahrt hat, wurde jetzt verpflichtet. Super Einstand
    Klar Tradition allein ist vielleicht das falsche Argument, aber ich finde es nicht wirklich fair anderen Vereinen gegenüber wenn sich eine Firma einen Verein kauft. Sein Logo auf die Brust der Spieler heftet und sich dann denkt "okey wenn wir da 50-100 Mille im Jahr reinstecken ist das beste Werbung", der eigentlich Sport oder die Fans sind solchen Clubs einfach mal scheiß egal. So was ärgert mich halt, die würden zur Not auch ohne Fans spielen, die sind eigentlich nur im Stadion willkommen damit es nicht so "trist" aussieht.

    Das mit dem Spieler ist eine schöne Geschichte. Bin mal gespannt gegen wenn Rostock in den DFB Pokal gelost wird, ich kenne nicht wenige Frankfurter die sich da Hansa für die erste Runde wünschen. Wäre doch ein schönes Duell oder?

  4. #7504
    Avatar von EmGeeWombat
    Mitglied seit
    09.09.2009
    Beiträge
    2.989

    Standard

    Zitat Zitat von Abstergo Beitrag anzeigen
    Klar Tradition allein ist vielleicht das falsche Argument, aber ich finde es nicht wirklich fair anderen Vereinen gegenüber wenn sich eine Firma einen Verein kauft. Sein Logo auf die Brust der Spieler heftet und sich dann denkt "okey wenn wir da 50-100 Mille im Jahr reinstecken ist das beste Werbung", der eigentlich Sport oder die Fans sind solchen Clubs einfach mal scheiß egal. So was ärgert mich halt, die würden zur Not auch ohne Fans spielen, die sind eigentlich nur im Stadion willkommen damit es nicht so "trist" aussieht.

    Das mit dem Spieler ist eine schöne Geschichte. Bin mal gespannt gegen wenn Rostock in den DFB Pokal gelost wird, ich kenne nicht wenige Frankfurter die sich da Hansa für die erste Runde wünschen. Wäre doch ein schönes Duell oder?

    Kommt drauf an welches Frankfurt. Der FSV wäre wohl nicht sonderlich attraktiv, da kommen wohl maximal 10000 Leute ins Stadion. Da der FCH nicht gerade als Pokalschreck bekannt ist fliegen sie gegen die raus und dann war das auch wieder eine Luftnummer. Dann doch lieber gleich ein Bundesligist der noch ein bissl Kohle in die Kassen spült. Die Eintracht wäre zumindest vom Fanpotenzial her interessanter, doch die wären schon nicht schlecht. Am idealsten wäre ein Bundesligist der sich im Pokal gern mal bissl blöd anstellt

  5. #7505
    Avatar von EmGeeWombat
    Mitglied seit
    09.09.2009
    Beiträge
    2.989

    Standard

    Nochmal zu dem anderen Thema: Man wird sich wohl mit dem Gedanken abfinden müssen dass solche Vereine weiter oben mitspielen, ich sehe aber den DFB und Konsorten in der Pflicht da strikte Grenzen zu ziehen. Es kann einfach nicht sein dass sich ein Unternehmen ein kleines Netzwerk aus Vereinen zusammenkauft und sich die Spieler nach belieben hin und her schiebt. Und das ist nur einer von vielen Punkten die mich da ankotzen....
    Abstergo gefällt dieser Beitrag.

  6. #7506
    Avatar von Abstergo
    Mitglied seit
    10.07.2014
    Beiträge
    1.382

    Standard

    Zitat Zitat von EmGeeWombat Beitrag anzeigen
    Kommt drauf an welches Frankfurt. Der FSV wäre wohl nicht sonderlich attraktiv, da kommen wohl maximal 10000 Leute ins Stadion. Da der FCH nicht gerade als Pokalschreck bekannt ist fliegen sie gegen die raus und dann war das auch wieder eine Luftnummer. Dann doch lieber gleich ein Bundesligist der noch ein bissl Kohle in die Kassen spült. Die Eintracht wäre zumindest vom Fanpotenzial her interessanter, doch die wären schon nicht schlecht. Am idealsten wäre ein Bundesligist der sich im Pokal gern mal bissl blöd anstellt
    Ich bin Eintracht Fan als von daher meine ich wenn ich Frankfurt sage natürlich Eintracht Frankfurt. ;-)
    Blöd im DFB Pokal gegen Rostock ausscheiden war ja schon mal(n.V. 2.Runde 2008). Damals hätte ich echt am liebsten vor Wut in die Tischplatte gebissen, als Caio kurz vor Schluss den Elfer der das 2:1 für Frankfurt bedeutet hätte nicht macht und keine 2 Minuten in der Verlängerung direkt das 2:1 für Rostock fällt.
    Damals war Rostock aber auch ein ziemlich unbequemer Zweitligist und die Eintracht in einer Phase wo sie gefühlt jedes Spiel verloren hat.

  7. #7507
    Beta-Tester
    Avatar von Falconer
    Mitglied seit
    15.03.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.284
    Blog-Einträge
    17

    Standard

    Hmmm, Rostock : Frankfurt, da war doch mal was...

    GenX66 gefällt dieser Beitrag.

  8. #7508
    GenX66
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Falconer Beitrag anzeigen
    Hmmm, Rostock : Frankfurt, da war doch mal was...
    Ach ja, die Eintracht damals noch mit Heulsusen-Möller...

  9. #7509
    Avatar von Abstergo
    Mitglied seit
    10.07.2014
    Beiträge
    1.382

    Standard

    Das war mal so richtig bitter.
    Generell wurden damals aber auch noch Meisterschaften am letzten Spieltag entscheiden und nicht wie heute 10 Spiele vor Saisonschluss.

    - - - Updated - - -

    Zitat Zitat von GenX66 Beitrag anzeigen
    Ach ja, die Eintracht damals noch mit Heulsusen-Möller...
    Name:  image.jpg
Hits: 69
Größe:  56,6 KB

  10. #7510
    Beta-Tester
    Avatar von Falconer
    Mitglied seit
    15.03.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.284
    Blog-Einträge
    17

    Standard

    Zitat Zitat von Abstergo Beitrag anzeigen
    Das war mal so richtig bitter.
    Generell wurden damals aber auch noch Meisterschaften am letzten Spieltag entscheiden und nicht wie heute 10 Spiele vor Saisonschluss.
    Naja, auch damals gab es deutliche Spieljahre... Aber tendenziell hast du schon recht. Und gerade 1992 war es natürlich super spannend, weil ja gleich drei Teams Meister am letzten Spieltag Meister werden konnten.

  11. #7511
    Avatar von Abstergo
    Mitglied seit
    10.07.2014
    Beiträge
    1.382

    Standard

    Gestern habe ich Karten für die Saisoneröffnung bei Eintracht Frankfurt gekauft, bis vor 2 Jahren war das eher so eine reine "Hüpfburg" Veranstaltung.
    Das heißt paar Stände mit Essen und was für Kinder geboten, dazu noch ein paar Zelte zum Autogramm abholen. Größenmäßig irgendwas zwischen 5.000-10.000 Besucher mich hat das nicht so gereizt bin ich lieber mal zu einem Freundschaftsspiel gefahren.
    Seit letztem Jahr wird bei der Saisoneröffung jetzt der Frankfurt Main Finance Cup ausgespielt, das heißt die Hüpfburgveranstaltungen gibt es immer noch aber zusätzlich wird im Stadion Nachmittags Fussball gespielt. Gegner letztes Jahr Inter Mailand.
    Sitzplätze kosten an dem Tag max. 12 Euro, Hin- und Rückfahrt zum Stadion ist da schon mit drin. Letztes Jahr war das Stadion mit etwas über 50.000 Zuschauern komplett ausverkauft.

    Morgens nach Frankfurt fahren, dann auf die Wiese vor's Stadion chillen, schön die Stimmung mitnehmen, Bratwurst/Apfelwein dazu und nachmittags dann noch schön ein Spiel im Stadion sehen. Perfekter Tag, muss nur noch das Wetter mitspielen.

    Wie läuft das denn bei euren Mannschaften? Wart ihr schonmal bei so einer Veranstaltung?

  12. #7512
    Beta-Tester
    Avatar von Falconer
    Mitglied seit
    15.03.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.284
    Blog-Einträge
    17

    Standard

    @Abstergo
    Läuft beim 1.FC Köln sehr ähnlich. Die Stimmung ist wohl immer super. Diesmal in Verbindung mit dem "Colonia Cup". Teilnehmer sind Valencia, Porto und Stoke City. Da ich in Berlin zuhause bin, war ich allerdings noch bei keiner Saisoneröffnung dabei.
    Abstergo gefällt dieser Beitrag.

  13. #7513

  14. #7514
    Beta-Tester
    Avatar von Falconer
    Mitglied seit
    15.03.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.284
    Blog-Einträge
    17

    Standard

    Modeste ist mir wichtiger. Hier sieht's gut aus... Frankfurt war wohl auch dran.
    1. Bundesliga: Modeste-Transfer nach Köln offenbar vor Abschluss - N24.de

  15. #7515
    Avatar von Abstergo
    Mitglied seit
    10.07.2014
    Beiträge
    1.382

    Standard

    Zitat Zitat von Falconer Beitrag anzeigen
    Modeste ist mir wichtiger. Hier sieht's gut aus... Frankfurt war wohl auch dran.
    1. Bundesliga: Modeste-Transfer nach Köln offenbar vor Abschluss - N24.de
    Jepp waren sie, aber die Hoffenheimer haben halt irgendwie eine Allergie gegen die Eintracht.
    Immer wenn da einer aus Frankfurt anruft um eventuell einen Spieler zu bekommen werden die auf einmal doppelt so teuer^^

    Ich bin jetzt erstmal gespannt ob Trapp wirklich geht, ich bin der Meinung wenn Paris wirklich 9 Mille hinlegt sollten sie das machen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •