1. #1
    Redaktion
    Avatar von Andreas Szedlak
    Mitglied seit
    03.08.2006
    Beiträge
    827

    Standard


    Jetzt ist Deine Meinung zu Games Aktuell Podcast 543: Jahresrückblick und Ausblick - Teil 2 gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Games Aktuell Podcast 543: Jahresrückblick und Ausblick - Teil 2

  2. #2

    Mitglied seit
    24.03.2016
    Beiträge
    83

    Standard

    Hallo GA-Team,

    nachdem die PSONE Mini ja nun nicht sonderlich erfolgreich war und Nintendo erst einmal dem Nintendo 64 Mini eine Absage erteilt hat, glaubt ihr der Hype um die Mini Konsolen ist damit erst einmal zu Ende?

    Mal abgesehen davon das außer einem N64 Mini es auch keine weitere Konsole aktuell gibt, die sich für diese Art von Mini-Remake anbietet meiner Meinung nach.

    Für eine PS2 Mini ist es vmtl. noch etwas früh, der Gamecube war ja nicht sonderlich erfolgreich und desto weiter man in die Gegenwart kommt, desto schwieriger wird es vermutlich die immer größer werdenden Spiele in großer Zahl auf so eine Plattform zu portieren und die ein oder andere Lizenz Streitigkeit würde einem dann ja auch noch ins Haus stehen.
    Zumal wie man an Nintendo sieht, es ja auch im Interesse der jeweiligen Hersteller ist ältere Titel einzeln über die jeweiligen E-Shops anzubieten. Schließlich lässt sich so vmtl. auch mehr Geld verdienen auf Dauer gesehen als mit der Produktion einer Mini-Konsole.

    Was meint ihr dazu?

    VG
    SuperMario2103

  3. #3
    Avatar von Desotho
    Mitglied seit
    05.06.2007
    Beiträge
    62

    Standard

    Das Wichtige bei Tests ist, dass ich für mich ableiten kann ob das Spiel was für mich ist oder nicht. Und das ist fast immer gegeben.
    Ist man von etwas begeistert, will man dass die anderen das genauso sehen. Passiert das nicht, ist man enttäuscht. Ich glaube daher kommt die Kritik.
    Wenn ich sehe, dass ein NieR Automata "nur" 83% bekommen hat, ein Call of Duty dagegen 90% dann fange ich auch an zu hyperventilieren und vergesse dabei, dass Geschmäcker einfach unterschiedlich sind.
    Red Dead 2 werde ich mir sicher irgendwann anschauen. Was mich momentan abstößt ist die Aussicht auf eine gnadenlos überladene Gamepad Steuerung. Ich fürchte, wenn man da einmal pausiert ist es furchtbar da wieder reinzukommen ...

    Was Retro Konsolen angeht, so habe ich jetzt einfach zu einem Rasperry Pie gegriffen. Sieht vielleicht nicht so schick aus, erfüllt aber als Retro Konsole bestens seinen Zweck.

    Ansonsten wünsche ich euch noch einen guten Rutsch/ein frohes neues Jahr und hoffe auf viele weitere Podcasts von euch.

  4. #4
    Moderator
    Avatar von StHubi
    Mitglied seit
    30.08.2006
    Ort
    G.
    Alter
    39
    Beiträge
    11.744
    Blog-Einträge
    49

    Standard

    Schön, dass Matti und Katha sich mal wieder in den Podcast verirrt haben Das kann gerne öfters passieren... Es war jedenfalls wieder sehr interessant euch zuzuhören. Meine Erwartungen für 2019 sind eher gering, aber ich freue mich schon mal auf die Neuauflage von New Super Mario Bros. U Deluxe. Mit dem ersten New Super Mario Bros. bin ich damals zum Nintendo DS Lite gekommen und hatte ab da nach langer Pause vom ersten Game Boy wieder einen Nintendo Handheld. Den Wii U Titel habe ich dann auch extrem gerne gespielt, vor allem da ich Yoshi als wichtigstes Spiel-Element in Super Mario World empfand und er in dem Wii U Teil mit sehr interessanten Fähigkeiten eingebaut war.

    Ich wünsche jedenfalls nochmals allen, die das hier lesen, einen Guten Rutsch oder ein Frohes Neues Jahr, je nach dem wann ihr es lest

    Eine Frage für das neue Jahr habe ich dann auch mal:
    Das Spiel Skytorn von den Celeste-Entwicklern ist ja jetzt leider schon in der Entwicklung wieder eingestellt worden. Auf welches Spiel habt ihr euch sehr gefreut, dass dann doch leider nie das Licht der Welt erblickt hat? Gerüchte zu einem möglichen Titel, die sich dann als unwahr herausgestellt haben, lassen wir auch mal gelten.
    Geändert von StHubi (31.12.2018 um 10:57 Uhr)

  5. #5

    Mitglied seit
    28.02.2012
    Beiträge
    58

    Standard

    Ich fand es auch schön, mal wieder neue, alte Stimmen zu hören. Mit Matti und Katha.

    Meine Fragen im neuen Jahr :
    1. Kauf ihr euch Multiplattformspiele für die PS4, die Xbox One, die Switch oder für den PC und warum? Oder ist das jeweils unterschiedlich, je nach Titel?

    2. Ich besitze einen Samsung HD TV 1080 p 55 Zoll und die "normale" PS4. Gibt es für mich überhaupt einen Grund, mir ein UHD-TV zuzulegen? Weil die PS4 Pro lohnt sich ja schon nicht, da der Unterschied zwsichen UHD und HD 1080 nicht wirklich viel ausmacht, z.B. bei God of War oder Red Dead 2.

    Und die PS5 erfordert dann ja auch nicht zwingend einen Neukauf eines UHD Fernsehers, oder sehe ich das falsch?

    3. Was sind für euch die Gründe, ein Games-Magazin oder auch allgemein Magazine wie Spiegel oder Stern in der Printvariante zu lesen? Ich habe schon so oft versucht, an die gute alte Zeit anzuknüpfen und den Spiegel, aber auch Gaming-Magazine wie die natürlich überragende Games aktuell () oder auch die Gamestar in der gedruckten Variante zu lesen. Aber meistens liegen die Magazine nur rum und ich lese dann doch lieber online. Die Inhalte bzw. Artikel sind einfach so schnell veraltet... Wie geht es euch damit?

    Frohes neues & vor allem gesundes Jahr 2019 und macht weiter so!
    Zebey

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •