"Gefällt mir"-Übersicht2Gefällt mir
  • 1 Beitrag von Andreas Szedlak
  • 1 Beitrag von martgore
  1. #1
    Redaktion
    Avatar von Andreas Szedlak
    Mitglied seit
    03.08.2006
    Beiträge
    827

    Standard


    Jetzt ist Deine Meinung zu Games Aktuell-Podcast 562: Rage 2, A Plague Tale, Total War, MK11 gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Games Aktuell-Podcast 562: Rage 2, A Plague Tale, Total War, MK11
    Tobias Hartlehnert gefällt dieser Beitrag.

  2. #2

    Mitglied seit
    03.04.2019
    Beiträge
    6

    Standard

    Servus Leute und grüße aus dem Allgäu,
    ich wollte mal mein Kommentar zur Kritik von Super Mario zum besten geben.
    Seit Jahren sieht man das es nur noch extreme bewertungen gibt zumindest kommt es mir so vor ( dabei kennt nur ein Sith nix als Extreme ).
    Ob Game oder Filme, oft scheinen Kleinigkeiten auszureichen um einen die schlecht Möglichste Bewertung Reinzuwürgen. Differenzierung scheint es nicht mehr zu geben.
    Zum Thema Final Fantasy muss ich wirklich sagen das ich und jeder den ich kenne der diese spiel gezockt hat begeistert war. Das das spiel mit seiner Orientierung in Richtung Road Movie oder das Neue Kampfsystem nicht jeden gefällt ist verständlich aber das war keine Überraschung weil vorher angekündet. Die Serie hat sich schon immer von Folge zu Folge weiter entwickelt oder verändert meist zum guten manchmal nicht.
    Ich weis wovon ich rede ich bin alt und zockte schon die ersten FF auf der NES und bin Tierisch gespannt auf das Remake des siebten Teils!
    Noch extremer zu beobachten ist es bei Game of Thrones zum Beispiel wo im Internet miserable Kritiken hagelt nur weil die Charakter Entwicklungen nicht so verläuft wie man hofft. dabei gibt es immer noch fette schlachte geile Effekte, Drachen und richtig gute Schauspieler zu sehen und das auf Kino Niveau.
    Sorry das müsste raus.

    So Jetzt zu meiner frage:
    Habt ihr für Erfahrung mit überHypten Titeln.
    Titel die behandelt werden als seien sie der Heiland und könnten Krebs Heilen und man sich blöd vorkommt wenn man nicht weis warum. Mir ging es so bei Last of Us.
    Das Gameplay war eine eher Mittelmäßiges Schleichspiel, die Storry auch bekannt wie aus Filmen wie The Road und Emotional hat es mich nicht gepackt. Zum Beispiel fand ich die Chemie, zwischen den Protagonisten, im zeitgleich erschienen Bioshock Infinite besser.
    Gegenteilig fand ich das verschmähte Alpha Protokoll, Seine zeichens ebenfalls Schleichspiel, besser und habe es auf der PS3 5mal durchgezockt.
    Habt ihr auch solche titel oder geht ihr da mit den Mainstream?
    Mit freundlichen Grüßen und macht weiter so .

  3. #3
    Avatar von Charlino
    Mitglied seit
    10.03.2019
    Ort
    Vogtland
    Beiträge
    26

    Standard

    Servus, naja Andy ich bin ja eher ein Treuer Neu-schreiberling, hab mich nach jahrelangem zuhören im März dann mal bei euch angemeldet , um auch meinen Senf abzugeben...haha. Was sagt ihr zu Nintendo Switch Game-Coupons ? 99€. minus knapp 5 € , weil man knapp 500 Goldpunkte erhält, 1 Goldpunkt = 1 Cent, soweit ich weiss, also 94 €, für 94€ muss man halt wirklich die 60€ vollpreistitel nehmen um da was zu merken im Geldbeutel, ich weiss nicht so recht, ich als Retail Käufer werde wohl eh nicht Gebrauch davon machen. Wie seht ihr das ? Grüsse aus dem Geilen Vogtland.

  4. #4

    Mitglied seit
    24.03.2016
    Beiträge
    81

    Standard

    Halli Hallo GA-Team,

    nochmal zu meiner Kritik an FF VII Remake aus dem letzten Podcast.

    Es ging mir nicht da drum das Spiel perse Schlecht zu reden. Ich liebte Final Fantasy und ganz besonders den 7 Teil.

    Nur was mit Teil 15 hier abgeliefert wurde lässt halt jeden Fan an dem einstigen RPG König zweifeln.

    Final Fantasy war immer für eine herausragende epische und Wendungsreiche Story bekannt. Was einem in dieser Hinsicht aber vom jüngesten Ableger Nummer 15 serviert wurde ließ einen nur noch übel aufstoßen. Final Fantasy 15 war schon fast auf Ubisoft Niveau was die Story anbelangt.

    Das lag nicht zuletzt auch an der unsäglich langen Entwicklungszeit von 10 Jahren und das hier das Spiel x mal umgekrempelt wurde. Frei nach dem Motto zu viele Köche verderben den Brei. Daher rührt auch meine Kritik/Sorge hinsichtlich Teil 7 Remake. Ich hoffe aber doch sehr das Square mich eines besseren belehrt.

    Nun noch eine Frage hinterher: angeblich befinden sich bei Capcom mehrere Games auf Basis der RE-Engine in Arbeit. Spekuliert mal welche es sein können. RE8 dürfte ja sicher sein daher lassen wir das mal außen vor .

    VG
    SuperMario2103

  5. #5

    Mitglied seit
    28.02.2012
    Beiträge
    53

    Standard

    Yohoo, schöner Podcast mit vielen Tests! Ich werde aber nur A Plague Tale spielen. Eine echte Überraschung und schon jetzt eines der Highlights 2019.

    Total War lässt mich leider dieses Mal richtig kalt. Es ist nun mal so, dass das chinesische Mittelalter die wenigsten Deutschen/Europäer interessiert. Ich hoffe, dass sie endlich mal Medieval 3 ankündigen. Und dafür dann bitte auch mal an Grafik, KI, Schlachten etc. schrauben. Da hat sich ja irgendwie sehr wenig getan seit Rome 2.

    So, jetzt meine Fragen:
    1. Auf welche Spiele in diesem Jahr freut ihr euch noch?
    2. Welche Spiele kramt ihr für das "Sommerloch" heraus bzw. holt ihr nach?
    Bei mir werden es wohl Anno 1800 und Crash Team Racing.

    3. Wo macht ihr dieses Jahr euren Sommerurlaub?
    4. Mit welchen dicken Ankündigungen rechnet ihr bei der E3 2019?
    und...wann kommt enldich die Playstation 5 Ankündigung? Vielleicht Ende Juni nach der E3?

    Greetz
    Zebey

  6. #6
    Moderator
    Avatar von StHubi
    Mitglied seit
    30.08.2006
    Ort
    G.
    Alter
    39
    Beiträge
    11.684
    Blog-Einträge
    49

    Standard

    War wieder eine interessante Folge. Danke vor allem, dass ihr meinen Beitrag noch so ausführlich besprochen habt. Ich möchte aber nochmal klarstellen, dass mir die Gewaltdarstellung in MK11 ziemlich egal ist. Wütend hat mich halt nur gemacht, dass wohl jemand bei der Produktion dieser Darstellung einen geistigen Schaden genommen hat. Das ist wirklich kein einziges Medium wert...

    A Plague Tale hört sich ja wirklich gut an und ich habe es mir erst mal auf meine Wunschliste bei Steam gesetzt. Aktuell habe ich dann aber auch noch genug anderes zu spielen wie z.B. die Castlevania Anniversary Collection. Schade, dass Konami solche Spiele wohl nicht mehr so bald machen wird.

    Zum Schluss dann noch herzlich willkommen, Max! Viel Spaß und Erfolg bei deinem Praktikum.

  7. #7
    Avatar von martgore
    Mitglied seit
    25.08.2008
    Beiträge
    28

    Standard

    Hallo,
    in den letzten Podcast kam immer wieder das Thema auf, das eine gute Story über dem Gameplay stehen würde und da ja jetzt das nächste Spiel ( A Plague Tale) versucht, einen mit Mitgefühl im Spiel zuhalten, wollte ich kurz meine Meinung dazu los werden.
    Ich bin ein Videospiel-Kind der 80er und 90er und Spiele auch heute noch sehr gerne. Für mich war der Anreiz des Spielens aber immer, der Highscore. Ja die Herausforderung, sich immer wieder zu verbessern. Dieses Spielprinzip ist wohl gänzlich flöten gegangen. Für mich steht das Gameplay weiterhin an 1. Stelle, wenn ich eine gute Story haben will, lese ich weiterhin ein Buch oder schaue eine Serie. Nichts spricht dagegen, beides zu kombinieren. Nur welche Spiele tun das und verkaufen sich am Ende noch gut. Die Souls Serie und dann.
    Am Ende sind es die Indies die einem die Herausforderung und gutes Gameplay bieten, z.b. Super Meat Boy, Celeste, Cuphead. Dafür braucht es leider keine PS5 oder neue Xbox.
    StHubi gefällt dieser Beitrag.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •