1. #1
    Redaktion
    Avatar von Andreas Szedlak
    Mitglied seit
    03.08.2006
    Beiträge
    827

    Standard

    Jetzt ist Deine Meinung zu Games Aktuell Podcast 571: Goat of Duty und Kinect-Comeback gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Games Aktuell Podcast 571: Goat of Duty und Kinect-Comeback

  2. #2
    Avatar von DerSchallf
    Mitglied seit
    19.02.2015
    Ort
    Köln
    Alter
    37
    Beiträge
    853

    Standard

    Hmm die Seite konnte nicht gefunden werden und meine Podcast App findet auch nichts.
    PSN: Schallf-deXboxLive: DerSchallfSteam: Schallf

  3. #3
    Moderator
    Avatar von StHubi
    Mitglied seit
    30.08.2006
    Ort
    G.
    Alter
    39
    Beiträge
    11.735
    Blog-Einträge
    49

    Standard

    Zitat Zitat von DerSchallf Beitrag anzeigen
    Hmm die Seite konnte nicht gefunden werden und meine Podcast App findet auch nichts.
    Also bei mir läuft der Podcast problemlos direkt auf der Webseite oder im Pocket Cast Player...

    Die Folge fand ich insbesondere wegen der kurzen Diskussion über den Epic Store sehr interessant. Steam ist halt schon irgendwie quasi Standard geworden und man hat sich STARK daran gewöhnt dort alles auf einem Haufen zu haben. Inzwischen habe ich auch in vielen anderen Launchern Spiele, aber die spiele ich eher selten, da ich diese Launcher nicht immer laufen oder gar installiert auf meinem PC lasse...

  4. #4
    Avatar von Boogieman1919
    Mitglied seit
    20.05.2015
    Beiträge
    113

    Standard

    Gute Folge, wirklich interessant.
    Jeder weiß, er heißt Butters!

  5. #5
    Avatar von Charlino
    Mitglied seit
    10.03.2019
    Ort
    Vogtland
    Beiträge
    29

    Standard

    Was haltet ihr vom Gerücht PS5 spiele mit 8K können bis zu 400Gb groß werden ? ( Quelle : Playfront )

  6. #6

    Mitglied seit
    08.09.2014
    Beiträge
    6

    Standard

    Also ich als PC Zocker kann mich mal zu den ganzen Launchern äußern.
    Natürlich habe ich die meisten Games auf Steam (über 800), aber schon bei Assassins Creed 2 wurde automatisch uplay mitinstalliert, obwohl ich es auf Steam gekauft habe. Blizzard kocht eh seine eigene Suppe, EA hat irgendwann die eigenen Spiele auch exklusiv auf Origin verhaftet und GOG zwingt einen ja nicht den Launcher zu installieren, aber langsam fällt es mir wirklich schwer mir zu merken wo ich welches Game gekauft habe, dazu kommt ja auch noch die Playstation und der Microsoft Store.. So kam es schon vor dass ich versehentlich ein Spiel doppelt gekauft habe. Zudem möchte ich ja nicht 5 Launcher im Autostart haben, Steam reicht - aber wenn ich dann spontan mit Freunden ne Runde Battlefield zocken will, dann starte ich nach Wochen mal wieder Origin, muss das erstmal updaten, und dann warten erstmal zig Gigabyte Patches darauf runter geladen zu werden. Der eine Freund zockt mal wieder Overwatch, bekomme ich nicht mit, weil ich das Battle.net nicht offen hab - schade..
    Deswegen verstehe ich schon dass man genervt ist vom Epic Launcher, aber bei der Masse macht einer mehr oder weniger auch keinen Unterschied, und dass Epic Steam unter Druck setzt kann nur positiv sein.
    Meine große Hoffnung ist GOG Galaxy 2.0. Dafür habe ich mich umgehend registriert, denn auf so etwas warte ich schon lange. Dann ist es hoffentlich bald egal wo gerade welcher Sale läuft, wo die Freunde online sind, und auch hoffentlich für welches Spiel mal wieder ein 20GB Update rausgekommen ist, ich starte nur noch GOG Galaxy und hab alles im Blick. Da traue ich CD Projekt schon einiges zu, auch wenn Galaxy bisher nicht mein Lieblingslauncher ist.

    So, damit dürften die Konsoleros unter euch erst recht froh sein dass sie sich mit sowas nicht rumplagen müssen, aber ich bleibe gerne beim PC, denn dank Humble Bundle etc bekomme ich die Games quasi hinterher geworfen, abwärtskompatibel ist er in den meisten Fällen bis in die 80er irgendwie, und ich kann jederzeit vom Controller aufm Sofa zu Maus und Tastatur am Monitor wechseln, je nachdem wie ich es brauche. Zudem bin ich nicht darauf angewiesen dass die Konsolen-Hersteller sich erbarmen ihre Lüfter von startendem Jet auf die Lautstärke eines Föns zu revidieren, und kann mir mehrere Festplatten einbauen und und und.

    Liebe Grüße an das GA Team

    nuker

  7. #7
    Avatar von noppi
    Mitglied seit
    02.04.2007
    Beiträge
    76

    Standard

    Hallo liebes Games Aktuell Team, das Sommerloch hat dieses Jahr aber kräftig zugeschlagen im Gaming-Bereich. Aber ihr holt immer noch das Beste aus dem Thema heraus. Goat auf Duty? WTF??? :=) Aber das ist auch ne gute Zeit, ein paar DLCs nachzuholen. Z.B. hat Assassin’s Creed Origins mit dem Pharaonen-DLC echt gut abgeliefert... Bald kommt ja das neue Wolfenstein raus. Ich find das natürlich super, dass Games jetzt auch als kulturelles Gut gleichgestellt werden in Bezug auf Hakenkreuze. Für mich ist Bethesdas Lösung aber nicht befriedigend. Ich spiele lieber auf deutsch, hätte es aber gerne optisch unzensiert. Und auch sprachlich unzensiert. Wenn es die englische Version in mehreren Sprachen gibt, ist für mich unverständlich, warum die deutsche Sprache dann nicht integriert werden kann in die englische Version. Schließlich waren die sprachlichen Zensuren ja gar nicht nötig vom Gesetz her. Man könnte es ja so wie bei z.B. Assassins Creed machen, dass man Sprachpakete runterladen kann. Da wird meines Erachtens am falschen Ende gespart. Wie seht ihr das? Noch eine Frage zu Days Gone, mit welchem ich einen Heidenspass hatte: Wisst ihr, ob es dazu einen Story-DLC geben wird? Ich find dazu nichts. Freu mich auf den nächsten Cast. Viele Grüsse!
    Geändert von noppi (24.07.2019 um 14:03 Uhr)

  8. #8

    Mitglied seit
    28.02.2012
    Beiträge
    58

    Standard

    Hey Leutz,

    übel, diese Hitze und kaum zu ertragen - vor allem nicht im Büro! Was macht ihr Redakteure und Praktis denn so gegen die Hitze, außer viel zu trinken?

    Habe noch ne Frage zu Dolby Atmos. Kennt ihr die Technik? Habt ihr sie privat im Einsatz? Lohnt es sich? Bin am Überlegen, ob ich mir 2 Dolby Atmos Boxen hole und
    sie auf meine Frontboxen draufstelle. Das nennt sich dann "Dolby Atmos enabled".

    Leider nutzen Dolby Atmos nicht so viele Serien/Filme und schon gar nicht Games. Und wenn dann in der englischen Tonspur, die ich aber eh hauptsächlich nutze für Netflix, Zocken, usw. Kennt ihr Spiele/Serien/Games, die Dolby Atmos unterstützen?

    Achja: Habt ihr den neuen Witcher-Trailer gesehen? Ich fand ihn ganz ordenlich, auch wenn klar war, dass sich die ganzen Buch-Nerds direkt zu Wort melden und alles runtermachen ("Yennefer sieht nicht aus wie in den Büchern blabla..."). Ich freue mich jedenfalls drauf, mag den düsteren,erwachsenen Look und die Serie ist ein Grund mehr, Witcher 3 (das beste Spiel der letzten 5 Jahre) nochmal durchzuzocken und die Bücher von Sapkowski zu lesen.

    Greetz und frohes Schwitzen!
    Zebey

  9. #9

    Mitglied seit
    20.04.2015
    Ort
    Alzey
    Beiträge
    45

    Standard

    Hallo GA-Team (klingt fast wie A-Team ),

    kann man im deutschen PSN bzw. XBOX STORE auch die ungeschnittene Version von WOLFENSTEIN YOUNGBLOOD kaufen?

    Ich habe grade YAKUZA KIWAMI durchgespielt. Hätte nicht gedacht, dass das Spiel soviel Spaß macht. Wie findet ihr die Reihe?

    Schöne Grüße
    panomaro

  10. #10
    Avatar von Desotho
    Mitglied seit
    05.06.2007
    Beiträge
    62

    Standard

    Die Legend of Heroes Reihe von Falcom kann ich jedem der der JRPGs mag nur ans Herz legen, die ist großartig. Die letzten neun Spiele (seit 2004) spielen in der selben Welt, aber in verschiedenen Ländern mit nur wenigen Jahren Zeitversatz.
    z.B. kämpft man in Trails of Cold Steel gegen die Protagonisten aus Zero/Ao no kiseki da Crossbell und Erebonia im Clinch liegen.

    Laut Falcom könnte es eine Umsetzung von Zero/Ao no Kiseki Evolution für moderne Konsolen geben. Eine offizielle westliche Version halte ich aber für unwahrscheinlich. Es gibt aber eine ganz gute Fan Übersetzung.

    Switch Versionen werden nicht von Falcom kommen. Laut Toshihiro Kondo hat Falcom dafür derzeit weder die Kapazität noch das technische Know How.

    Falcom gibt es übrigens seit 38 Jahren, es dürfte damit eines der älteren noch existierenden Spielestudios sein.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •