"Gefällt mir"-Übersicht1Gefällt mir
  • 1 Beitrag von Falconer
  1. #1
    Redaktion
    Avatar von Andreas Szedlak
    Mitglied seit
    03.08.2006
    Beiträge
    827

    Standard

    Jetzt ist Deine Meinung zu Games Aktuell Podcast 587: Death Stranding, Diablo 4, RDR 2 (PC) gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Games Aktuell Podcast 587: Death Stranding, Diablo 4, RDR 2 (PC)

  2. #2

    Mitglied seit
    08.11.2013
    Alter
    32
    Beiträge
    131

    Standard

    Toller Podcast und die Umsetzung mit dem Skyp fande ich sehr gelungen und würde mich freuen, wenn dieses Format/ Umsetzung dann öfters umgesetzt wird.
    Death Stranding finde ich ein interessantes Thema und ich glaube kein Spiel wird die Spielerschaft so spalten wie dieses. Freue mich auf die neue GA um euren Test zu lesen und durch das Audio Review, hat sich mein Interesse noch mehr an dem Game geschürt.
    Toller Podcast und macht weiter so. Eine Frage habe ich nicht für eure Illustre Runde

  3. #3

    Mitglied seit
    26.09.2018
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    6

    Standard

    Hallo liebes GA-Team!

    Ich höre Euren Podcast seit ca. 7 Jahren und lese Euer Heft jeden Monat (Habe seit 4 Jahren Euer Heft im Abo). Ich möchte Euch für Eure tolle Arbeit danken und erfreue mich sehr an Eurer professionellen und trotzdem spaßigen Berichterstattung aus der Welt der Videospiele.

    Ich zocke seit meinem 10.ten Lebensjahr, also nunmehr seit 31 Jahren, herrje wie die Zeit vergeht!

    Ich habe aktuell eine PS4 Pro, eine Xbox One X und einen Gaming-PC mitsamt Intel Core i9-9900-Prozessor und einer dicken Geforce RTX 2080 von NVIDIA. Also durchaus eine „dicke Kiste“, die so ziemlich alles spielt, was spielbar ist!

    Nun habe ich mich durch den PC-Launch von Red Dead Redemption 2 auf dem PC in der zurückliegenden Woche, doch dazu genötigt gefühlt, dass ich mich hier auch mal zu Wort melden muss. Lustigerweise startet das Spiel bei mir jederzeit, den Rockstar-Launcher-Fehler habe ich bisher nicht gehabt. Aber was einen dann in der aktuellen Version des Spiels erwartet, ist schon recht gruselig!

    1. Die Grafik in 4K ist längst nicht so schick wie in den zuletzt gezeigten Trailern zu sehen war. Und ich habe wirklich Alles auf „Ultra-Settings“ gestellt, was es da hoch zu schrauben gibt.

    2. Die Steuerung per Maus und Tastatur ist ja mal sowas von träge und umständlich geworden. Ich hatte mich so gefreut, dieses träge und überfrachtete Gamepad-Feeling der Konsolenfassungen hiermit loszuwerden und dann sowas. Zum Teil wird auf Eingaben auch schon mal gar nicht reagiert.

    Alles in Allem kauft man hier eine sehr unfertige PC-Portierung für 60 EUR und muss wieder einen weiteren Launcher installieren. Aber ich gehe jetzt nicht auf den immer stärker um sich greifenden „Eigenen-Launcher-Haben-Müssen-Fetisch“ der Publisher ein!

    Aber ich muss hier wirklich mal den Hype um dieses Unternehmen Rockstar in Frage stellen:

    Die bringen ja nun wirklich nicht viele Spiele raus und lokalisieren diese noch nicht mal (Stichwort zu hoher Aufwand), habt Ihr ja auch schon viele Male drüber gesprochen.

    Und jedes Mal wenn überhaupt eine PC-Version eines Konsolenspiels rauskommt, ist diese zunächst verbuggt oder wie hier bei vielen Anderen gar nicht spielbar. Jetzt mal ehrlich: What the hell are you doing Rockstar??

    Stellt Euch mal vor das würde ein anderer Publisher bringen – da wäre was los!!!
    Ich meine, wenn man bei Rockstar anscheinend nur mit der festgelegten Hardwarespezifikation einer Konsole klarkommt, dann sollte man das mit dem PC einfach lassen und den Leuten nicht das Geld zusätzlich aus der Tasche ziehen wollen.

    Aber spricht halt auch nicht wirklich für die Fähigkeiten der Programmierer bei Rockstar, wenn die eine PC-Version nicht sauber abliefern können, wie das selbst Kleinst-Studios hinbekommen.

    Wie seht Ihr das – ärgert Ihr Euch auch manchmal maßlos über solche Dinge?
    Oder wird man da über Euren Arbeitsalltag langsam etwas gelassener?

    Viele Grüße aus Aachen und macht weiter so!
    Sascha

  4. #4
    Avatar von ProtoType666
    Mitglied seit
    19.08.2013
    Beiträge
    59

    Standard

    Die Ton-Qualität via Skype war wirklich nicht so gut wie die in der Tonkabine. Daher sollte dies nur in Ausnahmefällen gemacht werden. Allerdings sind gerade diese hochinteressanten Informationen von Death Stranding ein solcher Ausnahmefall gewesen. Da ertrage ich lieber die schlechtere Qualität als dass ich auf diese Informationen verzichten würde. Bei sowas könnt ihr das durchaus machen!
    Soviel zu meinem Feedback. Keine weiteren Fragen. Weitermachen! ^_^d

  5. #5
    Beta-Tester
    Avatar von Falconer
    Mitglied seit
    15.03.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.290
    Blog-Einträge
    17

    Standard

    Die Skype-Tonqualität war völlig in Ordnung. Wenn ihr dafür spannende Gäste und Themen rein bekommt, macht sehr gern rege Gebrauch davon. Gleich mal den Döhla kontaktieren bitte! Ich höre sehr viele Podcasts und die allermeisten kommen dezentral zustande. Gutes Beispiel sind doch die erfolgreichen Formate von "The Pod", "Stay Forever" und "Spieleveteranen". Klasse auch der Hinweis, auf das neue Projekt "Games Insider" von Sönke, Benedikt und Olaf, die natürlich auch nicht in der Tonkabine zusammen sitzen. Also von mir ein ganz klares Pro für den Einsatz von Skype!
    StHubi gefällt dieser Beitrag.

  6. #6
    Avatar von NeoBenjamin
    Mitglied seit
    19.11.2017
    Ort
    Unna
    Alter
    36
    Beiträge
    25

    Standard

    Hallo Liebes Games Aktuell Team mir ist Aufgefallen Das Activision Spiele Rausbringt die Eigentlich Store Dowloads sein müssten denn Spiele wie Call of Duty Modern Warfare :jetzt kommts Activision oder Spyro Reignited Trilogy auch :Activision Gantz Schlimm auf (Switch) ist Nur ein teil von Spyro 1 auf der Karte Müssen trotz Blu-Ray wo Eigentlich das Gantze Spiel Draufpassen müsste Runtergeladen werden wie Erklärt ihr euch sowas ich finde das sowas eine Frecheit ist wird das die Zukunft sein Hybrid Spiele teilweise Disc teilweise Download ich Hoffe Nicht

  7. #7
    Moderator
    Avatar von StHubi
    Mitglied seit
    30.08.2006
    Ort
    G.
    Alter
    39
    Beiträge
    11.735
    Blog-Einträge
    49

    Standard

    Die Diskussion über Death Stranding fand ich in dieser Folge am interessantesten. Da ich keine PS4 habe, werde ich mir das Spiel wohl erst nächstes Jahr für den PC zulegen. Bis dahin bin ich vermutlich schon kaputt gespoilert, aber das hat mich letztes Jahr auch nicht davon abgehalten Metal Gear 1+2 sowie Metal Gear Solid 1-4 zum ersten mal auf der PS3 durchzuspielen. Bis auf MGS4 fand ich die sogar alle extrem gut. Nur bei MGS4 ist irgendwie zu viel Film für meinen Geschmack drin gewesen... Ich will doch spielen und keinen Film gucken! Bei MGS5 wurde ich dann am PC aber wieder versöhnt

  8. #8

    Mitglied seit
    28.02.2012
    Beiträge
    58

    Standard

    Dieses Mal kurz und knapp: Könnt ihr bitte das neue Star Wars Spiel "Jedi Fallen Order" besprechen?

    Ist es wirklich so schwer wie Dark Souls oder einfacher, da man ja auch den leichten Schwierigkeitsgrad wählen kann? Wie schlägt es sich performance- und grafiktechnisch auf der PS4 Pro? Wie lang ist die Spielzeit? Wie viele verschiedene Levels und
    Zwischen-/Endbosse gibt es? Und wie gut ist das Kampfsystem und wie hoch der Rätselanteil?

    Habt ihr auch das neue Pokemon Schwert & Schild getestet? Das wäre doch die Gelegenheit, Johannes oder Katha in den Podcast zu holen Macht das Spiel auch Erwachsenen Bock? Wie ist der Schwierigkeitsgrad und wie lang die Spielzeit?
    Wie gut ist die Grafik und wie schlägt es sich performancetechnisch auf Switch und Switch Lite?

    Greetz & macht weiter so Jungens (und Mädels)!
    Zebey

  9. #9

    Mitglied seit
    19.01.2016
    Beiträge
    2

    Standard

    Ich bin sehr entäuscht über das Statement von Matthias, was Death Stranding angeht.

    Als Jahrelanger Gamesredakteur an einem Spiel nicht interessiert zu sein was so frische, innovative Gameplaymechaniken beinhaltet, finde ich sehr schade. Death Stranding ist soweit weg, von der oft bemängelten Uibsoftformel wie es nur geht. Oberflächlig betrachtet kan nich verstehen, dass man "wandern" als Hauptspielinhalt etwas mager findet. Aber glaubt mir, dass Game bietet aller 30 Minuten neue Mechaniken, tools, Möglichkeiten, dass sich kein Marsch wie der andere spielt. Ich war positiv geschockt, dass man laufen in Videospielen so spannend sein kann. Im Endeffekt besteh doch jedes Game aus: Von Punkt A zu Punkt B kommen. Ob man sich nun schießend, oder hüpfend fortbewegt. Super Mario hat einen Gameplayloop der superklein ist und ist trotzdem spaßig. Hinzukommend bietet Death Stranding eine Story die politischer nicht sein kann, dass haben wir uns doch immer von unserem Liebligsmedium gewünscht. Das Ding baut so schöne Metaphern die unsere heutige Welt beschreibt, zb. die Handschellen als Smartphohneersatz, als Fessel und gleichzeitig Bindeglied zwischen uns Menschen.
    Der Multiplayer ermutigt uns Gamer zusammenzuarbeiten, uns zu schätzen und eben nicht dem nächsten Spieler einen Kopfschuss zu verpassen.

    Für mich ist dieses Spiel eine ernstzunehmende Wertschätzung dieses wunderschönen Kulturgutes Videospiel, das sich gerade auch durch alle Medien zieht. Der schöne ZDF-Beitrag zb. beschreibt das game als Kulturhöhepunkt und alles was von einem jahrelangen Spieleredakteur kommt ist: "laufen ist langweilig". Schade.
    Matze, check bitte den Shit aus

    PS. Ich mag euren Podcast sehr, vielen Dank für eure Inhalte, die mir schon so lange Spaß bereiten. Liebe Grüße, Toby.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •