"Gefällt mir"-Übersicht1Gefällt mir
  • 1 Beitrag von Foren-Motor-Sports
  1. #1
    Redaktion
    Avatar von MatthiasDammes
    Mitglied seit
    11.05.2012
    Beiträge
    37

    Standard

    Jetzt ist Deine Meinung zu Games Aktuell Podcast 619: Cyberpunk 2077, Marvel's Avengers gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Games Aktuell Podcast 619: Cyberpunk 2077, Marvel's Avengers

  2. #2

    Mitglied seit
    03.04.2019
    Beiträge
    19

    Standard

    Salve Podcaster,

    1. Entschuldigung für die Langen Kommentare von mir, ich versuch mich in Zukunft kürzer zu fassen .

    2. @ Foren Motor Sports aka Felix. Du brauchst bestimmt nicht neidisch auf irgendwelche Konzerte sein auf die ich gegangen bin. Ich bin Neidisch auf Kreative Menschen wie dich weil ich mal so gar keine Kreative Ader habe und reiner Konsument bin.

    3. Ich habe mir das neue Last of Us geholt und verstehe schon die Begeisterung dafür, auch wenn es meiner nach nicht der Heilsbringer ist sonder „nur“ ein verdammt gutes Game. Ich finde es versucht zu Penetrant irgendwelche Emotionen zu erzeugen, die ich zu den Charaktere einfach nicht aufbauen kann. Da fand ich die subtilere Erzählweise eines God of Wars ein bissel besser. Also das neue PS4 God of war, die alten waren alles andere als Subtil. Ich bin immer noch kein Fan von Elli finde, die Welt immer noch Unglaubwürdig und die Entscheidungen die die Charaktere Treffen nicht nachvollziehbar aber die Inszenierung sucht ihres Gleichen und Hebt das ganze Genre mal Trölf Level an. Schade ist das aber es Keine vernünftige Diskusion zu dem Game gibt, da es zu viele vollspacken mit Zwergen-Penis-Syndrom gibt die das Game einfach nur schlecht machen wollen. Soviel rationalität kann man wohl erwarten das man den Game seine Stärken anerkennt auch wenn man es nicht so Abfeiert wie manch andere. Ich werde wahrscheinlich nie ein Fan der Serie werden erkenne aber seine Qualitäten an. Aber naja ich bin auch einfach Super!
    Biss dennle ich voller Bescheidenheit eurer Ergebener Great Admiral Awsome!

  3. #3
    Avatar von Foren-Motor-Sports
    Mitglied seit
    28.02.2016
    Beiträge
    20

    Standard

    Mahlzeit zusammen,

    Was eine krasse Diskussion über the Last of us Part 2 - Wirklich sehr spannend anzuhören und mitzubekommen. Ich bin bei dem Spiel wohl leider raus, weil ich mit so drastischer Gewaltdarstellung - vor allem in Cut-Scenes (die es wohl zum Teil im wahrsten Sinne des Wortes sind) Probleme habe. Und das nicht, weil ich das generell ablehne, sondern weil ich dann meist ein paar Nächte nicht ruhig schlafe... Ich weiß: Weichei, Künstler-Senti... aber so ist das. Trotzdem kribbelt es in den Bestellfingern. Im Endeffekt werde ich es wohl dann doch irgendwann spielen.
    Ich bin auch mal gespannt, ob es sich als Meilenstein des Gaming und vor allem des Story-Tellings etabliert, so wie Chris es im Play4 Podcast meinte.
    Die Resonanz in den großen Medien wie Spiegel, Zeit, Süddeutsche etc ist doch eher verhalten (Spiegel hat einen Artikel darüber wie großartig die Barrierefreiheit in dem Spiel umgesetezt ist, das war es). Darum bleibt das noch abzuwarten. Meinem Gefühl nach, war da die Resonanz bei Red Dead Redemption größer.


    Und jetzt eine Frage an den Cast: Nennt doch bitte jeder ein!!! Spiel, von dem ihr sagt, dass es ein Meilenstein der neueren Gaminggeschichte ist (also nicht Pong oder Pac-Man). Und das nicht unbedingt, weil ihr es liebt, sondern begründet - quasi objektiv. Ich bin sehr gespannt

    Beste Grüße
    Vom Felix

    PS: Danke Famicom, aber der Credit "Queen live" bleibt dir unbenommen!!

  4. #4
    Moderator
    Avatar von StHubi
    Mitglied seit
    30.08.2006
    Ort
    G.
    Alter
    40
    Beiträge
    12.061
    Blog-Einträge
    49

    Standard

    Zitat Zitat von Foren-Motor-Sports Beitrag anzeigen
    Ich bin auch mal gespannt, ob es sich als Meilenstein des Gaming und vor allem des Story-Tellings etabliert, so wie Chris es im Play4 Podcast meinte.
    Die Resonanz in den großen Medien wie Spiegel, Zeit, Süddeutsche etc ist doch eher verhalten (Spiegel hat einen Artikel darüber wie großartig die Barrierefreiheit in dem Spiel umgesetezt ist, das war es). Darum bleibt das noch abzuwarten. Meinem Gefühl nach, war da die Resonanz bei Red Dead Redemption größer.

    Und jetzt eine Frage an den Cast: Nennt doch bitte jeder ein!!! Spiel, von dem ihr sagt, dass es ein Meilenstein der neueren Gaminggeschichte ist (also nicht Pong oder Pac-Man). Und das nicht unbedingt, weil ihr es liebt, sondern begründet - quasi objektiv. Ich bin sehr gespannt
    Irgendwie fühle ich mich doch jetzt durch den Kommentar von Foren-Motor-Sports dazu verleitet Contra zu geben, obwohl meine letzte Runde Probotector doch eine ganze Weile her ist Ich habe mich zu "The Last of Us Part 2" sehr gründlich informiert und sehe die exakt gleichen Schwächen wie beim ersten Teil und dann noch ein paar weitere dazu kommen. Ich teile da eher die Ansicht von Jim Sterling, dass wir uns in etwa 10 Jahren kaum noch an "The Last of Us Part 2" erinnern werden oder im schlimmsten Fall so abfällig darüber reden, wie es viele Leute heute über "Heavy Rain" tun - also ich tue das zum Beispiel Aber gut... Ich will nichts spoilern, da meine Kritik direkt mit der Geschichte zusammenhängt.

    Damit es weiter "Contra" bleibt, stelle ich dann auch mal die Frage, welches Spiel für euch ein Meilenstein der älteren Gaminggeschichte war (also gerade so was wie Pong oder Pac-Man, wenn auch vielleicht ein paar Jahre neuer)?

  5. #5
    Avatar von Foren-Motor-Sports
    Mitglied seit
    28.02.2016
    Beiträge
    20

    Standard

    Hihi - sehr gut Stefan! Finde ich gut den Conter! Wobei ich bei ersterem eigentlich auch eher in deine Richtung tendiere...
    StHubi gefällt dieser Beitrag.

  6. #6

    Mitglied seit
    28.02.2012
    Beiträge
    74

    Standard

    Heyhoo Podcast-Crew!

    Maci macht seine Sache ziemlicht gut, muss ich sagen. Nervig sind nur seine ganzen englischen Begriffe, die er so einstreut. Ich sage nur: "Das wird save kommen..." Ihr wisst schon, dass wir nicht jeden englischen Scheiß ins Deutsche übernehmen müssen? Naja, die "Jugend" richtet sich halt nach dem, was so auf Youtube und Instagram geschwafelt wird. Aber keine Sorge, Rocket Beans bzw. Game Two ist da auch nicht besser Und @Maci: Aus diesem Alter wächst du auch wieder raus

    Zu Last Of Us 2: Habe es bisher 4 Stunden gespielt, aber so richtig geil finde ich es bisher nicht. Vieleicht liegt es dran, dass ich mich eher zwinge, es zu spielen. Wegen der ach so tollen Story. Aber ich finde, dass der erste Teil schon viel zu sehr gehyped wurde. Stealth-Spiele sind leider auch nicht so meins. Also: Gutes Spiel, aber nicht das, wozu es viele Fans/Redakteure da draußen machen.

    1. Holt ihr euch die PS5 oder Xbox One X direkt zum Start? Ich habe lange überlegt. Werde mir die PS5 zum Start holen und dafür meine PS4 Pro spätestens nach den Geistern aus Tsushima verkaufen. Ich muss aber sagen, dass es eher Gewohnheitssache ist. PS1: Als kleiner Bengel die Konsole irgendwann geschenkt bekommen. Ps2: Vom hart gesparten Taschengeld bei Mediamarkt gekauft. PS3: Mit dem Nebenjob finanziert. Und die PS4 dann mit den ersten richtigen Gehältern.

    Ich will sie einfach hier unterm 4K TV stehen haben. Auch wenn mich bisher keines der Games vom Hocker haut, nicht mal Demons' Souls oder Horizon. Aber richtig geile Exclusives kommen bestimmt noch 2021. Kaufgründe sind eher der neue Dual Sense Controller, die SSD (ohne große Ladezeiten) oder auch die bessere Soundkulisse (die eig. schon mit Last of Us auf ner 5.1.2 Anlage gut zur Geltung kommt).

    2. Welche Spiele bzw. welche Features sind für euch ein Kaufgrund der Series X bzw. PS5?
    Zur Series X: Wenn nicht doch so etwas wie ein neues Fable kommt, lässt sie mich doch sehr kalt, denn sowas wie Forza oder evtl auch Halo kann ich entweder auf dem PC oder auf meiner One X spielen, die ich sonst eigentlich nur für Netflix/Yotube verwende.

    3. Noch ne Technikfrage: Meint ihr, mit nem 70-Zöller von LG (4K, HDR, HLG, Atmos etc.) bin ich gut gerüstet für die PS5? Er hat 60 Hz. Aber das müsste ja reichen, denn die Spiele können ja wohl nicht mal 60 Frames stabil darstellen. Wird also noch dauern, bis sich ein TV mit 8K bzw. 120 Hz lohnt. Oder was meint ihr?

    4. Gibt es Spiele, durch die ihr euch so richtig durchkämpfen musstet? Und am Ende wart ihr dann "stolz", dass ihr es immer wieder versucht und nicht aufgegeben habt? Bei mir ist das gerade mit der Crash Bandicoot Insane Trilogy so. Macht wirklich Laune, ist aber auch bockschwer. Der neue Teil wird ja wohl nen Easy Mode haben, wo man dann immer wieder von der gleichen Stelle weitermachen kann. Ansonsten waren das früher Spiele wie die Dark Souls Reihe. Aber nach DS3 hatte ich auf solche Spiele dann keinen Bock mehr.

    Viele Grüße in die stickige Podcast-Butze und macht weiter so!
    Zebey

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •