"Gefällt mir"-Übersicht1Gefällt mir
  • 1 Beitrag von Mahonie87
  1. #1
    Redaktion
    Avatar von Maci-Naeem
    Mitglied seit
    01.08.2019
    Beiträge
    6

    Standard

    Jetzt ist Deine Meinung zu Games Aktuell Podcast 643: Game Awards, Star Wars und das MCU gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Games Aktuell Podcast 643: Game Awards, Star Wars und das MCU

  2. #2

    Mitglied seit
    28.02.2012
    Beiträge
    95

    Standard

    Man man man, da haben CD Project ja mal richtig ins Klo gegriffen. Sorry, aber da wurden die Spiele-Redaktionen a la Gamestar, PC Games usw. ja mal ordentlich verarscht und getäuscht, indem sie vorab nur die PC-Version spielen durften. Und die Konsolen-Versionen bis Release zurück bzw. versteckt gehalten wurden.

    Für mich ist Cyberpunk 2077 schon jetzt die größte Enttäuschung des Jahres. Selbst auf meiner Series X gibt es Bugs und Abstürze zu Hauf. Auch nach dem neuesten Patch. Ich werde meine Xbox Version zurückschicken und das Geld erstatten lassen. Und mir das Spiel irgendwann im nächsten Jahr holen, vielleicht im Sommer??!! Wenn es die Next Gen Versionen gibt und diese absolut bugfrei und in gescheiter 4K-Auflösung laufen.

    Absolute Frechheit von CD Project. Sämtliche Sympathien nach Witcher 3 wurden verspielt. Echt unnötig...hauptsache das Spiel wird rausgehauen! Man hätte sich doch einfach noch Zeit bis Februar/März nehmen sollen und das Spiel dann in gescheiter Fassung releasen können. Wer hat sich denn zu diesem dummen und überlegten Schritt hinreißen lassen?

    Da wartet man sehnsüchtig so lange auf ein Spiel und dann das. Ihr könnt die Story noch so sehr loben. So etwas müsst ihr in euren Reviews einfach berücksichtigen! Aber das gilt genauso für IGN, Gamespot, Gamestar, Game Two und wie sie alle heißen. Ich hoffe, ihr ändert eure Wertung nochmal. Zumindest für die Konsolen-Fassungen. Da gehören 30 Wertungspunkte abgezogen. Statt einer 9 von 10, höchstens eine 6 von 10.

    Ich zocke dann im Weihnachts-/Neujahrsurlaub Persona 5 Royal. Atlus liefert wenigstens noch Qualität ab (und nehmen sich für Persona-Spiele auch
    wenigstens die Zeit, die sie brauchen). Und releasen dann nicht sone verbuggte, unfertige Scheiße wie CD Project.

    Greetz von einem enttäuschten Zebey

  3. #3
    Avatar von Famicom
    Mitglied seit
    03.04.2019
    Beiträge
    103

    Standard

    Das Thema des Tages ist ja Cyperpunk 2077 und dem entsprechend geh ich mal In medias res und Frage ob die Abstürze in der PS5 Fassung eigentlich weit verbreitet sind? Laut Doktor Google sollten die NextGen Versionen am Stabilsten laufen. Ich habe Jedenfalls regelmäßig abstürze und ich meine damit im Stunden Takt. Am PC kann man ja wenigstens mal am Kabel wackeln, auf dem Monitor hauen oder den Turbo Knopf drücken in der Hoffnung das es was Bringt aber was soll ich an der Konsole machen? Cartridge rausholen einmal durchpusten und wieder reinstecken ist nicht .
    Sollte das ein weiterverbreitete Problem sein wird das schon gepatched ansonsten schau ich halt blöd in die Röhre.
    Solang muß ich halte damit Leben und es dauert ja auch keine 60 sekunden bis ich wieder in Game bin.
    Die übrigen Bugs und Gliches und was auch immer Jucken mich nicht wirklich. Eins meiner absoluten lieblings Games ist und war Vampire the Masquerade Bloodlines und das war als es rauskam unspielbar vor lauter Bugs und ohne Fan-Patches wäre es das heute noch, und trotzdem zocke ich das alle jubel Jahre durch.

    Mir tun die Tester, die das Spiel leid, das Spiel durch rushen mussten. Ohne die vielen Neben Quests geht zu einen großen Teil die Immersion in die Welt flöten. Wenn man am Anfang einiger Questreihen noch normal einsteigt verlaufen dieser dann in eine Komplett andre Richtung und man wird mit Fragen Konfrontiert wo man als Spieler zu kauen hat. Darunter natürlich klassiche Cyperpunk themen, was ein Mensch zum Mensch macht oder ob Künstliche Intelligenzen empfindungsfähigen Wesen entwickeln können, etc.
    Bei Einer Quest sind sie mir aber Viel zu weit gegangen. Ich Nenne sie mal Spoilerfrei die Passions quest. Wo ich bei "No Russian" nicht wirklich berührt hat, musst ich hier mal das Game-Pad weglegen und für eine Weile Ruhen lassen. Das war mir zu Heftig. Man kann die Quest einen anderen ablaufen lassen oder Überspringen aber wenn man die Erfahrung bis zum bitteren Ende miterleben will, wird man aufs heftigste in die Eier getreten. Das hat noch kein Game bei mir gesachfft, Chapeau! Ist trotzdem Arschig! Wundert mich das die Medien sich noch nicht darauf gestürtzt haben.

    Das mir die Stadt, so nah sie an Blade Runner, Ghost in the Shell oder Judge Dredd angelehnt ist, gefallen wird war klar aber das die Badlands so viel spass mache würde überraschte mich. Dabei ist der Teil der Welt auch noch verdammt groß und weitläufig ausgefallen. Außerdem macht es einfach ein mords Spaß mit den Motorrad durch die Walachei zu prügeln. Sowieso macht das das fahren Spass, das Ballern macht Spass und das filietieren der Gegener macht auch Spass. Bei den Skill System will ich mir kein Endgültiges Urteil erlauben, aber der Technik zweig scheint ein bissel übermächtig zu sein.

    Voll in die Fresse gibts noch die Gesselschafts Kritik an den Konsum Wahn der überall Müllberge enstehen lässt die ganze Landstriche fordert.
    Dann habe mich auch noch diese Kleinen Popkulterellen Anspielung getriggert. Ob es ein Cameo einer Antagonistin aus einer anderen Spielreihe ist, das alles Haupt und Nebenaufgaben nach Songs benannt sind, das die Pics in den Skilltree bekannte Film Poster abbilden oder auch das Design der Autos. Alles Cool!

    Ich bin Echt gespannt was ihr von den Titel haltet aber meine Meinung steht Fest, das Spiel ist super, und wenn es noch ein bischen fertig gepatched wurde wird es PERFEKT!
    Wie Sieht es Eigentlich mit einen Multiplayer Modus aus?

    PS: ihr habt letzte Woche mal Tie Fighter-Short Film erwähnt. Der ist von Paul "OtaKing" Johnson, ein begnadeter Künstler, den ich auf Patreon unterstütze. Schaut euch den 7 Minuten Kurzfilm an der Typ hat es echt drauf.

    Sorry, konnte mich nicht kürzer fassen ich habs versucht.
    Also bleibt Gesund Ciao, Servus, Ich rieche dich später, Ade und Pfiat eich!
    Geändert von Famicom (18.12.2020 um 04:26 Uhr)

  4. #4
    Avatar von Famicom
    Mitglied seit
    03.04.2019
    Beiträge
    103

    Standard

    @ Zebey2000
    Holla die Waldfee da gehen unsere Meinung ja ganz schön auseinadner was .
    Bei einen Mamutprojekt wie Cyperpunk ist es nicht möglich nur mit verschiebungen alle bugs zu behebn dabei ist zu groß. Schaue dir einfach mal die Datenmenge an. Auf PS5 sind 117,3 GB. Das ist per Definition scheiße Viel. Der Konsument ist einfach Teil es Entwicklungsprozess, dadurch das die Konsole oder der Rechner ständig Feedback gibt.
    So Sehr ich Persona auch Liebe, und ich dir viel spass damit wünsche, ist das nicht an Umfang und Komplexität zu vergleichen.
    Naja meine Programier Fahigkeiten gehen nicht über "Hello World" hinaus, sollte also nicht die Gosche aufreiße.
    Mit Perosna 5 kannst auf jeden nix Falsch machen ist ein verdammtes Meisterwerk und die Mucke ist bei mir auf der Playlist .

  5. #5

    Mitglied seit
    08.11.2013
    Alter
    33
    Beiträge
    132

    Standard

    Toller Podcast und freue mich immer wieder Matthias und Marci im Podcast zu hören.
    Als Leser und Podcast Hörer seit knapp 10 Jahren, habe ich viele Redakteure kommen und gehen gehört bzw. gelesen.
    Am Anfang war ich Skeptisch ob Matthias und Marci mit ihrer Art den Podcast, für mich persönlich, weiter interessant gestalten und präsentieren können. Was soll ich sagen, ihr habt es und in einem Jahr wie diesem habe ich mich immer auf Freitags gefreut eure Stimmen zuhören.
    Matthias mit seiner ruhigen Art und Marci mit dem Gegenteil, was sich super ergänzt. Außerdem auch die unterschiedlichen Lager der Konsolen repräsentiert. Da ich selber auf der Xbox Series X zocke und es dann auch mal toll finde, wenn einer in der Runde die Fahne hoch hält für die Xboxler.
    Für mich persönlich und 2 facher Familien Vater, bietet die Xbox mit ihrem Quick Resume Feature das Highlight. Oft habe ich nicht viel Zeit und kann so schnell in Games rein springen und die Zeit optimal nutzten. Früher habe ich echt überlegt ob ich für 30 Minuten die Konsole anwerfe und davon 10 Minuten im Ladebildschirm verbringe.
    Es dauert aber jetzt natürlich auch lange Spiele ala AC Valhalla durch zu spielen, aber ich spiele dann auch Aktiv mehr von den besagten 30 Minuten. Oder auch das Springen während den Games ist perfekt, wenn es mal bei einem Game etwas frustrierend wird, schnell ne Runde Rayman das geht immer, auch mit 33 Jahren ;-)

    Da es sich ja wie angekündigt in diesem Podcast wahrscheinlich vorrangig um Cyberpunk 2077 drehen wird, freue ich mich auf eure Meinung. Ich werde erst mal abstand halten von dem Spiel und es mir zulegen, wenn es einiger maßen spielbar ist auf der Series X.
    Nun zu meiner Frage. Hat CD Projekt Red ihren guten nahmen Verspielt mit dem Konsolen Release ? Hier trifft es meiner Meinung wieder am besten zu, auf einen Test zu warten, um dann zu wissen ob ein Spiel gut oder schlecht wird. Möchte jetzt keinem sagen selber dran schuld, wenn ihr den Test nicht abwartet. Hätte mir wahrscheinlich das Spiel auch vorbestellt, mit dem Hintergrund das Sie 2 gute Spiele mit Witcher 1 &2 , sowie einem Sehr guten Spiel, wenn nicht so gar das beste Spiel in dem Gerne, mit Witcher 3 abgeliefert haben. Ihr habt ja immer wieder gewarnt, wer Spiele vorbestellt ohne den Test abzuwarten, sei selber dran Schuld. Aber bei dem Titel Cyberpunk wurde nie so Aktiv gewarnt und darauf hingewiesen, wartet den Test ab, auch wenn es sich um CD Projekt Red handelt als Entwickler. Bitte nicht als Vorwurf sehen. Habe ja oben beschrieben, warum ich mir das Game selber vorbestellt hätte, ohne zu zögern, aber die Zeit ist bei mir doch sehr knapp bemessen.
    Hoffe der Text ist nicht zu lange und ihr versteht worauf ich hinaus wollte, da ich nicht wie ihr zur schreibenden Zunft gehöre, kommen meine Texte, doch meist verschachtelt raus.

    So noch ein paar lobend Worte zum Schluss. Für mich persönlich habt ihr sehr gute Arbeit abgeliefert und habe mich mit dem Heft, sowie dem Podcast gut unterhalten gefühlt. Hoffe ihr bleibt alle Gesund und wünsche euch Frohe Weihnachten sowie einen guten Rutsch ins neue Jahr 2021.

    Viele Grüße
    Tobias Hartlehnert gefällt dieser Beitrag.

  6. #6
    Avatar von Charlino
    Mitglied seit
    10.03.2019
    Ort
    Vogtland
    Beiträge
    50

    Standard

    Part 2 hat aus meiner Sicht völlig zurecht Fett abgeräumt, und das obwohl ich nicht mit allem Einverstanden war was alles so drinn vorkam, und Trotzdem setzt es in so vielen neue Maßstäbe. Es ist wohl nicht weniger als das Spiel der PS4 Generation. Cyberpunk hätte mir auch so nicht gefallen, Das Setting, Die Welt und überhaupt, aber das was man jetzt hört, ist echt lächerlich was die mit den Konsolenfassungen gemacht haben. Wenn mir jetzt nochmal einer mein über alles geliebtes Days Gone madisch macht, dann werd ich Böse, verbuggte scheiße zu Release etc. Da lief ja Days Gone dagegen Super am Anfang. Cyberpunk unterbietet ja alles.
    Jetzt wünsch ich euch noch schöne Weihnachten und Guten Rutsch, auch Wenn's dieses Jahr bei dem ein oder anderen anders sein wird als sonst.

  7. #7

    Mitglied seit
    28.02.2012
    Beiträge
    95

    Standard

    @GA-Team: Diesen Kommentar bitte auch noch vorlesen

    Ich muss sagen, dass ich mit 33 Jahren so langsam merke, dass mich das Hobby Gaming nicht mehr so richtig abholt wie noch zu PS1- bis PS3/PS4-Zeiten. Das habe ich ja auch schon in früheren Kommentaren angedeutet.

    Nichtsdestotrotz habe ich mir paradoxerweise beide Next Gen Konsolen zum Start geholt )) Wohl eher einfach aus Vorfreude, dass endlich mal wieder eine Next Gen erscheint. Aber außer Persona 5 Royal auf der PS5 nutze ich die Konsolen eher fürs Serien/Filmeschauen. Demons Souls war das einzige Spiel, das mich dieses Jahr noch so richtig begeistern konnte. So, dass ich gar nicht aufhören konnte mit dem Zocken. Aber viele From Software Spiele kommen im Jahr halt leider nicht raus. Vielleicht so eins alle 2,3 Jahre. Ich werde also künftig wohl nicht mehr so häufig einen Kommentar abgeben bzw. Fragen stellen. Mal schauen Aber den Podcast werde ich natürlich trotzdem noch anhören und supporten!

    Ich meine, wie viele Games habe ich 2020 wirklich effektiv durchgezockt... Eigentlich nur Demons Souls, Shadow of the Tomb Raider, Trials of Mana und Last of Us 2.
    Dagegen stehen so viele Spiele, die mich einfach nicht begeistern können: Sämtliche Far Cry Titel, Read Dead 2, Horrospiele a la Resident Evil, Assassins Creed generell, Rennspiele, Shooter a la Doom und Battlefield und Call of Duty und überhaupt die meisten Open World-Titel. Selbst Cyberpunk reißt mich nicht so vom Hocker. Und das im Corona-Jahr, in welchem ich eigentlich mehr Zeit für Spiele gehabt hätte…

    Werde mich in Zukunft eher auf andere Hobbies konzentrieren, wie z.B. Lesen (insbesondere Sachbücher), Musikmachen/Band, Kochen, Filme und Serien schauen und rezensieren und außerdem Politik/Partei/NGO. Und dazu natürlich weiter an der beruflichen Zukunft und „Karriere“ arbeiten!

    - Wie geht es euch mit dem Zocken? Spielt ihr heute pro Jahr mehr Titel oder weniger als noch vor 5 Jahren bzw. zu Studenten-/Ausbildungszeiten? Matthias mal ausgenommen… der zockt jedes AAA-Spiel ja allein schon für die Trophäen durch
    - Welche anderen Hobbies habt ihr neben dem Zocken? Und widmen ihr diesen Hobbies mehr oder weniger Zeit als dem Gaming?
    - Würdet ihr euch als politisch interessiert bezeichnen? Also, verfolgt ihr das bundespolitische und weltpolitische Geschehen? Wisst ihr, wie unsere aktuelle Familienministerin heißt, wann der CDU-Digitalparteitag stattfindet und wann Sleepy Joe Biden im kommenden Jahr im Oval Office sitzen wird?
    - Und habt ihr einen Vorsatz fürs neue Jahr? Bei mir ist es einfach: Weniger bestellen, insbesondere bei Amazon und dadurch Geld sparen. Und sich vor jedem Kauf/jeder Bestellung wirklich fragen: Brauche ich den Scheiß, mit dem ich Herrn Multimilliardär Jeff Bezos gerade noch reicher mache, wirklich?! Oder bestelle ich nur mal wieder aus Lust/Frust/Gewohnheit irgendwas?

    Greetz, und allen Redakteuren & der gesamten Community ein ruhiges Weihnachtsfest und nen guten Rutsch heraus aus dem Corona-Jahr!
    Zebey

  8. #8

    Mitglied seit
    14.06.2015
    Beiträge
    20

    Standard

    Wertes GamesAktuell Team! Zu Cyberpunk 2077 für die alten Konsolen: Wer fünf Minuten vor Zwölf einen Trailer nur für die ausgesuchten Konsolenversionen (PS4 Pro und Xbox One X) zeigt und die normalen PS4/Xbox One unter den Teppich kärt.
    Ist selber Schuld.
    Ich finde die meisten Spielejournalisten tragen daran auch Ihre Mit Schuld. Ich habe nirgentwo mal gehört bzw gelesen. Das einer von euch gefragt hat.
    Wann gibt es endlich Konsolenmaterial zu sehen? Das wir den Fans, da Draußen zeigen können. Ihr seit doch auf den Events meistens eingeladen. In Zeiten Corona natürlich weniger oder garnicht mehr.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •