"Gefällt mir"-Übersicht2Gefällt mir
  • 1 Beitrag von Aushilfsgehilfe
  • 1 Beitrag von ronsan77
  1. #1
    Redaktion
    Avatar von MatthiasDammes
    Mitglied seit
    11.05.2012
    Beiträge
    42

    Standard

    Jetzt ist Deine Meinung zu Games Aktuell Podcast 661: Outriders, Was ist los bei Sony? gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Games Aktuell Podcast 661: Outriders, Was ist los bei Sony?

  2. #2

    Mitglied seit
    17.02.2014
    Beiträge
    12

    Standard

    Hallo Podcast-Team,
    habe den aktuellen Podcast noch nicht hören können. Ist aber bestimmt wieder gut.

    Ich habe es jetzt gewagt und auch mit Cyberpunk 2077 auf dem PC begonnen.
    Sieht ja echt gut aus (auch wenn mich als Konsolen-Fan die Grafik-Einstellmöglichkeiten überfordern und ich immer denke, dass es bestimmt noch besser oder flüssiger ginge).
    Aber man merkt dem Spiel schon an, dass es eigentlich immer noch nicht fertig ist.
    Wenn ich bei einer Mission die optionale Alternative angezeigt bekomme, aber keinen blassen Schimmer habe, wie ich die dort erwähnte Tante kontaktieren kann, dann habe ich da entweder irgendwas verschlafen, oder das Spiel ist noch buggy.
    Naja, Spaß macht es trotzdem.

    Mich nervt aber, dass ich die Buttons des X-Box-Controllers angezeigt bekomme, obwohl der PS5-Controller in Steam erkannt wird.

    Keine Ahnung, ob das ein Steam-Problem ist oder das Problem im Spiel liegt.
    Habt ihr da einen Tipp?

    Google gibt mir alles mögliche aus, nur keine Lösung.

    Naja, ich vermute das Problem sitzt mal wieder vor dem Rechner.

    Viele Grüße und bis die Tage,
    KOEK

  3. #3

    Mitglied seit
    10.05.2020
    Beiträge
    13

    Standard

    Hallo zusammen
    Habe vor rund 3 Wochen meine Playstation und meine Switch in den Keller verfrachtet, aber euren Podcast höre ich immer noch gerne, wenn ich Zeit habe :-) Die Switch verschenke ich dann wohl an die Kinder meines Nachbarn.

    Zu Outriders: Ihr redet von der PS5-Version. Wie sieht es bei der PS4 Version aus? Ladezeiten etc?

    Generell: Lohnt es sich eigentlich aktuell für Konsolenspieler noch, die ganzen neuen Spiele auf Oldgen zu kaufen, wenn sie noch keine Nextgen ergattern konnten? Einerseits muss man Ladezeiten und Grafikeinbussen sowie fehlende Features wie den PS5 Controller in Kauf nehmen. Andererseits sind Lobbies in Spielen wie kooperativen Lootshootern vielleicht schon wie ausgestorben, bis man eine Nextgenkonsole bekommt.

    Praise the sun, eure Pampelmuse

  4. #4

    Mitglied seit
    14.06.2015
    Beiträge
    22

    Standard

    Hallo GA Podcast Team
    Viele Fragen zu Valheim!
    In der Games Aktuell Ausgabe 04/2021 ist Valheim die Titelstory.
    Warum habt ihr seitdem nicht über Valheim im Podcast gesprochen und warum gab es keine Wertung? Schließlich bezahlt man doch Geld für den Titel.
    Es gab ein Fazit: Ein aboslut empfehlenswertes Wiinger- Survival-Abenteuer!
    Was ist eure Meinung zum Spiel? "smile"
    Ja ich kaufe jede Ausgabe und bleibe euch weiterhin Treu.
    Zeitschriften sind für mich etwas besonders.
    Famicom gefällt dieser Beitrag.

  5. #5

    Mitglied seit
    27.11.2020
    Beiträge
    2

    Standard

    Hallo Podcast-Team,
    nach langer Zeit des passiven Hörens wollte ich auch mal was beitragen. Zunächst gefällt mir euer Podcast sehr, eure unaufgeregte und sachlich-kompetente Art hebt sich sehr wohltuend von dem teils lauten und marktschreierischen Stil vieler Sachen heutzutage, gerade im Social Media Bereich, ab. Und natürlich die wohltuende Erklärbärstimme von Matthias – einfach nur perfekt. Dazu noch die teils recht doch verschiedenen Meinungen untereinander, gerade wenn Xbox-Fanboy Maci dabei ist, beleuchten die Themen auch mal von anderen Seiten. Wobei mir z.B. das Spezial zu den Xbox-News vor einiger Zeit sehr gefallen hat. Übrigens muss ich immer schmunzeln, wenn Maci mal wieder im Podcast sitzt, denn mir ist aufgefallen das er doch recht gern und viel redet und der arme Matthias dann kaum noch zu Wort kommt. Wie meine Oma früher immer sagte, eine Schnatter wie ein Entenpopo…also der Maci. Seinen Filmpodcast höre ich übrigens auch und wie schon im Games-Aktuell-Podcast bin ich meist überhaupt nicht seiner Meinung. Deshalb folge ich auch seinen Filmempfehlungen auf meine Art, nämlich das was er empfiehlt werde ich definitiv nicht anschauen und umgekehrt. Unsere Geschmäcker sind halt sehr verschieden, Stichwort Dwayne „The Rock“ Johnson.
    Aber genug gelabert, nun zu meinen Fragen:
    1. Der Matthias und ich glaube der Maci haben mal erwähnt, dass sie den Witcher 3 bereits 3x durchgespielt haben. Wow. Ich habe für dieses Brett ein Jahr und 260 h inkl. aller DLCs gebraucht, was aber auch daran lag, dass ich immer nur am Wochenende Zeit hatte und zwischendurch eine Zeitlang kaum spielen konnte wegen Überstunden auf Arbeit. Außerdem bin ich eher der gemütliche Spieler, der auch wirklich alles sehen und erleben will. Habt ihr bei euren Durchgängen eigentlich auf andere Enden gespielt oder immer auf die gleiche Weise? Und wie lang brauchtet ihr im Schnitt dafür?
    2. Ich habe das Spiel zuerst auf der PS4 Pro gezockt, später auf die PS5 übertragen. Dabei stürzte das Spiel immer wieder teils heftig ab, auf der PS4 wurde es immer schlimmer, bis sogar ein Spielstand zerschossen war. Nach der automatischen Reparatur kamen die Abstürze aber nur noch selten vor. Replizierbar war eigentlich nur ein Fehler, nämlich wenn ich mich zu lange im Handelsmenü des Schmiedes auf der Burg des blutigen Barons aufgehalten habe. Dann rauchte das Spiel nämlich ab. Beim Umzug auf die PS 5 installierte ich es komplett neu und übernahm nur die Spielstände. Dort begann die ganze Sache wieder von vorn, zunächst gelegentliche Abstürze, dann immer häufiger, wieder ein Spielstand zerschossen, automatische Reparatur und Voila – es lief! Zumindest 3 Monate störungsfrei, bevor es in den letzten 4 Stunden wieder 2x abschmierte. Habt ihr auch solche Erfahrungen auf der Playstation oder anderen Systemen gemacht? Zumal es in meinem Bekanntenkreis auch Leute auf der Pro gespielt haben und nie Probleme hatten.
    3. Vielleicht erinnert ihr euch noch an das Spiel „Drakan“. Es gab da wohl einen Teil für den PC und einen für die PS2. Ich habe beide gern gespielt, du bist damals auf dem Rücken eines Drachen oder solo durch die Lande gezogen und hast Orks und solche Sachen verdroschen. Wisst ihr, ob es mal ein Remake oder Remaster davon geben wird? Oder habt ihr Empfehlungen für ähnliche Spiele in der Art?
    4. Vor einiger Zeit hatte mal ein hohes Tier, ich glaube von Sony, gemeint, dass Spiele heutzutage wieder kleiner werden müssten, weil sie sonst immer teurer werden. Eine Einstellung, die ich teile. Meiner Ansicht nach übertreiben es viele Entwickler beim Umfang neuer Spiele deutlich. Eine Open World, Sammelkram und aufleveln machen ja noch bei einem ordentlichen RPG durchaus Sinn, aber bei einem Tomb Raider z.B. ist dies teils völlig sinnlos. Wozu braucht man 10 Bögen mit x Aufrüstmöglichkeiten oder einen Fähigkeitenbaum? Entweder Lara kann es oder nicht, so wie in ihren früheren Spielen. Für mich sollten größere Spiele nicht mehr als 30 bis 50 Stunden haben, kleinere 10 bis 20. Was meint ihr, könnte man wirklich Kosten sparen durch reduzierte Spiele bzw. welchen Umfang sollten sie haben?
    So, das war jetzt ziemlich viel Text. Ich wünsche euch weiter so viel Spaß beim Podcast und vor allem Gesundheit in dieser doch recht komischen Zeit.
    ronsan77
    Famicom gefällt dieser Beitrag.

  6. #6
    Avatar von Famicom
    Mitglied seit
    03.04.2019
    Beiträge
    137

    Standard

    Zitat Zitat von ronsan77 Beitrag anzeigen
    3. Vielleicht erinnert ihr euch noch an das Spiel „Drakan“. Es gab da wohl einen Teil für den PC und einen für die PS2. Ich habe beide gern gespielt, du bist damals auf dem Rücken eines Drachen oder solo durch die Lande gezogen und hast Orks und solche Sachen verdroschen. Wisst ihr, ob es mal ein Remake oder Remaster davon geben wird? Oder habt ihr Empfehlungen für ähnliche Spiele in der Art?
    Ha Drakan, Das habe ich erst vor ein paar Jahren mit Mods gezockt. Ist schon noch geil.
    Ist halt wie ein Fantasy Nerd Bingo.
    Sexy Rothaarige (Rynn glaub ich ) in hautengengen Leder Harnisch reitet auf einen feuerspeienden Drachen.
    Das könntest so auch auf einen 80er Power Metal cover drucken.
    Geändert von Famicom (19.04.2021 um 12:10 Uhr)

  7. #7

    Mitglied seit
    20.04.2021
    Beiträge
    1

    Standard

    Hallo Zusammen.


    Ich bin sonst eher ein stiller Zuhörer und lausche gerne euren Podcast. Jetzt wollte ich aber mich auch einmal einbringen und zwar bei Sony. In letzter Zeit, versteh ich auch nicht, wieso Sony wieder so arrogant agiert. Vieles können sie, was sie so lange aufgebaut haben, zerstören. Zu den Spielen, ich denke , dass hier auch noch nicht alles vorgestellt wurde. Einerseits ist der Kauf von Bluepoint noch nicht vom Tisch und anderseits kommen immer wieder Gerüchte zu anderen Spielen (z.b Silent Hill). Noch was zu Sony selber. Ihr habt die Sparten von Sony angesprochen und das Playstation fast die einzige nicht defizitäre Sparte ist. Dies mag vor ein paar Jahren der Fall gewesen sein. Mittlerweile ist sogar die Smartphone Abteilung aus den roten Zahlen raus. Bei den Fernsehern ist halt Samsung einfach günstiger. Vom Marktwert her ist Microsoft schon um einiges grösser, allerdings ist Sony auch nicht gerade klein. Und hat auch einen recht hohen Marktwert. So dies dazu, wollte ich nur mal erwähnt haben

    Vielen Dank für euren Einsatz im Podcast.

    Ich gehe jetzt zu meiner Xbox Series X und Spiele Forza

    Schönen Tag und gute Fahrt

  8. #8

    Mitglied seit
    31.12.2007
    Beiträge
    13

    Standard

    Hallo zusammen,

    bezüglich der Diskussion wegen Microsoft und dem angepeilten Discord-Kauf.

    Ihr habt ja etwas gerätselt wie das mit Skype zusammenpasst dass auch schon "gefloppt" wäre.. ist es das? Ehrliche Frage meinerseits.

    Meines Wissens ist Skype halt zu einem gewissen Teil aufgegangen in andere Projekte wie Microsoft Teams. Voice Chat Systeme sind ja gerade in Groupware Systemen und Konferenz-Lösungen nichtwegzudenken, und ich denke Skype als Standalone ist halt einfach obsolet geworden im Laufe der Zeit, weil es in andere Produkte integriert worden, Ausnahme dürfte noch die Skype Lösungen sein die eine richtige Telefonnummer bekommen im jeweiligen Telefonnetz, so man unbedingt will.

    Auch haben Discord und Skype selber nicht so viel miteinander gemein. Ja, Discord kann auch Voice Chat.. aber welche Plattform kann das nicht? Ich denke bei Discord ist der Knackpunkt dass jeder schnell selber einen eigenen Discord "Server" aufsetzen kann (nicht physikalisch, ist halt einfach eine Instanz im Discord Dienst den man selbst administrieren kann), mit eigener Struktur wie Gruppen, Textchat - Kanälen, recht einfachem spontanen Streamen aller Spiele für die Mitglieder des jeweiligen Discords sowie einer Bot-Infrastruktur, gerade letztere sind ja hochgradig praktisch, es gibt z.B. Bots für Voice Mitschnitte, für Preisverlosungen, und was es sonst nicht alles gibt.. früher machte man eine kleine Webseite und ein Forum auf, heute macht man mal schnell "einen Discord", so hab ich das jedenfalls öfter erlebt in letzter Zeit.

    Das Microsoft das haben will, kann ich verstehen, das schreit danach mal in den XBox Client integriert zu werden... ich würde wetten es ist also weniger die Voice Geschichte die Microsoft da interessiert, sondern eher das gesamte System drumherum.

    Berührungspunkte zu Skype oder anderen eher Business orientierten Produkten sehe ich da nicht.

  9. #9
    Avatar von Beast
    Mitglied seit
    21.12.2009
    Ort
    Berlin
    Alter
    28
    Beiträge
    2.576

    Standard

    Hey, der Podcast war wieder einmal super und gerade die Diskussion über Sony fand ich sehr interessant.
    Zwar höre ich nicht mehr ganz so oft Podcasts in denen Games thematisiert werden, aber wenn, dann seid ihr noch immer meine erste Wahl.
    Ich finde es toll, dass es den Games Aktuell Podcast nach all den Jahren noch immer gibt und hoffe, dass dies auch noch lange so bleibt.

    Als kleines Feedback zur letzten Episode wollte ich noch anmerken, dass Matthias Insomniac Games mit Sucker Punch verwechselt hat.
    Sucker Punch zeichnete sich für die inFAMOUS Reihe verantwortlich und hat anschließend Ghost of Tsushima entwickelt.
    Gerade die inFAMOUS Reihe kommt meiner Meinung nach immer viel schlechter weg als sie tatsächlich ist.
    Second Son fand ich auch nicht überragend, aber besonders inFAMOUS 2 war seiner Zeit wirklich ein tolles Spiel und hat von euch auch zurecht eine sehr hohe Wertung bekommen.
    Insomniac Games hingegen ist für die Spider-Man Games verantwortlich und gehört nicht Sony.
    Die haben vorher unter anderem Ratchet & Clank und Sunset Overdrive entwickelt.

    Zum Thema "Sony konzentriert sich nur noch auf die großen Blockbuster".
    Ich kann dieses Vorgehen schon irgendwo nachvollziehen. Man muss sich nur ansehen wie das Feedback zu den letzten State of Play Veranstaltungen oder ähnlichen Events war.
    Die breite Masse schreit doch direkt immer "langweilig", wenn Sony dort kein Feuerwerk zündet und nicht ein AAA Titel nach dem anderen aus dem Hut zaubert.
    Außerdem stellt sich Microsoft gerade sehr breit auf, was die eigenen Studios angeht, sodass man hier sicher in Zukunft die ein oder andere große neue IP erwarten muss.
    Wenn Sony hier mithalten möchte, müssen sie ihre Ressourcen sinnvoll einsetzen. Ob sie dies tun und ob die Schließung der Japan Studios nicht doch ein Fehler war, wird die Zukunft zeigen.

    Zu der Diskussion um Sony's andere Geschäftsfelder wollte ich noch anmerken, dass Sony keineswegs den Anschluss im TV Bereich verloren hat.
    Sie verkaufen vielleicht nicht so viele Geräte wie LG oder Samsung, aber die Sony OLEDs mit Android TV gehören technisch zu den besten Geräten, die man momentan kaufen kann.

    Nun habe ich aber genug geschrieben.

    Viele Grüße und macht weiter so tolle Podcasts,
    Beast

  10. #10

    Mitglied seit
    27.11.2020
    Beiträge
    2

    Standard

    Zitat Zitat von Famicom Beitrag anzeigen
    Ha Drakan, Das habe ich erst vor ein paar Jahren mit Mods gezockt. Ist schon noch geil.
    Ist halt wie ein Fantasy Nerd Bingo.
    Sexy Rothaarige (Rynn glaub ich ) in hautengengen Leder Harnisch reitet auf einen feuerspeienden Drachen.
    Das könntest so auch auf einen 80er Power Metal cover drucken.
    @Famicom
    Da stimme ich dir zu, Leder, Mädels und ein Drachen... ich fand das Spielprinzip samt Story schon genial. Ist auch das einzige Spiel, welches ich 2x durchgezockt habe bisher. Sowas fehlt heutzutage leider im doch ach so großen Spieleuniversum. Übrigens hatte ich letztes Jahr mal meine Playsi 2 rausgeholt und gerade dieses Spiel wieder eingeworfen mit irgendeinem alten Spielstand. Alter Schwede, wie hat man damals bloß so zocken können? Die Controllersteuerung fühlte sich an, als ob du durch Teig rührst...es lebe der Fortschritt der Technik. Wie schick präzise man doch jetzt steuern kann!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •