"Gefällt mir"-Übersicht2Gefällt mir
  • 2 Beitrag von Hafti335
  1. #1
    Redaktion
    Avatar von GamesAktuell.de
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Beiträge
    0

    Standard

    Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

    Gesamten Artikel lesen

  2. #2
    Avatar von Sonic1080
    Mitglied seit
    16.06.2011
    Beiträge
    573

    Standard

    Danke für das Beantworten der Frage. Ja, waren zwei doppelte Worte drin. Zu meiner Entschuldigung: Eure Seite ist nicht sehr telefonfreundlich

    Meine Antwort auf meine Frage:
    Die EZB druckt aktuell so viel Geld, dass das der Euro von 1.40 auf jetzt 1.12 bald 1:1 (Parität - wird von der EZB angestrebt, damit die Produktion in Europa billiger wird, damit mehr exportiert wird) und gem. einiger "Propheten" auf 0.90 fallen wird. Das bedeutet, dass man für einen USD mehr als einen Euro zahlen muss.
    In der USA sind die Preise ohne Steuern in Europa mit Steuern. 399 zu 399 bedeutet, dass in den USA die Konsole mit Steuern über 400 USD liegt, in Europa unter 400 Euro liegt. Bisher wurde der höhere Preis (Wechselkurs 1.30 = ca. 520 USD) immer mit den "inkl. Steuern" Argument gerechtfertigt. Dieses Argument fällt jetzt demnächst weg.
    Entweder hält Sony den Preis auf dem Niveau USA oder die nächste Preissenkung wird nominal nicht weiter gegeben. Also in den USA 349 UVP, in Europa 399 UVP (es ist dann auch eine Preissenkung, da die Währung nicht mehr so viel wert ist) = die Leute müssen bei gleichem Gehalt einfach länger für die Konsole arbeiten.

    Ich denke, es ist abhängig von der Spanne in der Produktion und der Entwicklung des JPY.
    Interessant ist die Spekulation, wann Importgüter für Europäer teurere werden (müssen).

    Einfaches Beispiel: ich habe mir einen Urlaub auf die Malediven importiert. Ein Ausflug zu Walhaien auf den Malediven kostete vor einem Jahr 121 EUR für einen Europäer, heute sind es über 150 Euro. Bier 0.33 ltr vor einem Jahr 3,50 Euro, heute sind es 4,50 Euro. Für den Amerikaner blieb der Preis konstant.

    Jetzt ist halt tatsächlich die Frage, ab wann Sony den Preis in Europa abhebt (angleicht) oder eine Preissenkung nur fiktiv weitergibt, indem der Preis in Europa gleich bleibt, in den USA aber gesenkt wird.

    Meine Vermutung: bei Parität USD / EUR und einem UVP von 299 in den USA, zahlen wir in Europa nicht 299 Euro, sondern 349 Euro.
    Sollte der EUR auf 0.90 us Cent fallen, kann für Europa bei 299 UVP USA nur eine Preissenkung von minimal 379 drin sein. (gleiche Konstellationen beim Lauch: USA 399, Europa 479 - 529)

    Anm.: Xbox one: Die kostet bereits in den USA "weniger" als in Europa, auch wenn es durch den Kurs der gleiche Preis ist.

    Danke, liebe EZB, für den Währungskrieg Für die Enteignung...

    GG MD MCD MD32X SAT DC X PS3 PS4
    Online: PSN - ask for Username...

  3. #3
    Moderator
    Avatar von StHubi
    Mitglied seit
    30.08.2006
    Ort
    G.
    Alter
    40
    Beiträge
    11.972
    Blog-Einträge
    49

    Standard

    Danke auch für die Antwort auf meine Frage. Hoffentlich hat Katha recht und das Kampfsystem von FF15 macht wirklich mehr her als Buttonmashing.. Wobei ich doch einige Zweifel daran habe.

  4. #4
    Avatar von Hafti335
    Mitglied seit
    16.02.2011
    Beiträge
    1

    Standard

    Moin allerseits,

    Auch wenn die Frage über die Preisentwicklung von Katha & co. nicht 100% ig verstanden wurde wurde sie denke ich ganz gut beantwortet.
    Ohne Kenntnisse der Volkswirtschaft glaube ich auch etwas schwierig.
    Die Parität besagt, dass Preisunterschiede für gleiche Güter in verschiedenen Ländern langfristig durch den Wechselkurs ausgeglichen werden.(Dies setzt natürlich flexible Wechselkurse voraus).

    Da gibt es ein sehr interessantes Beispiel für: Der Big Mac Index. Da der Big Mac weltweit gleich ist und Mc Donalds auch annähernd Global vertreten ist, ein gutes Produkt zum Vergleichen.
    Hierbei wird eine Basiswährung bestimmt (oft US-Dollar) und die Big Mac Preise der jeweiligen Länder durch Nutzung des aktuellen Wechselkurses in dieser Basiswährung angegeben.

    Da die Preise nach der Umrechnung alle in einer Währung angegeben sind, lässt sich nun berechnen, zu welchem Wechselkurs die Preise des Bic Macs im Basiswährungs- Land entsprechen. Diese Preise, die ja die Paritätsbedingung erfüllen, werden nun wieder mit den tatsächlichen Wechselkursen verglichen, so lässt sich beurteilen, ob eine Währung über- oder unterbewertet ist.

    Hier ist ein Playstation 4 Index, Stand Nov. 2014: (Euro als Basiswährung)

    Name:  Playstation 4 Index.jpg
Hits: 61
Größe:  145,4 KB

    Der Index zeigt an, dass die Parität International nicht annähernd erfüllt wird. Vermutlich hat die lokale Firmenpolitik Sonys mehr mit der Preisentwicklung zu tun als Wechselkurse, wie schon im Podcast erwähnt!! Es kann ja auch niemand sooo exakt voraussagen, wie sich die Kurse entwickeln. Ein aktueller Stand des PS4 Index wäre interessant, leider hab ich gerade nicht so die Zeit dafür.

    Das war mein erster Beitrag hier, ich finde euren Podcast immer wieder super
    Tobias Hartlehnert und Stirrling gefällt dieser Beitrag.

  5. #5

    Mitglied seit
    12.12.2014
    Beiträge
    1

    Standard

    Hallo liebes Podcast- Team!

    Es war wieder ein sehr unterhaltsamer Podcast. Danke dafür.
    Besonders hat mir ja der kurze emotionale Ausflug zu den "Masters of the Universe" gefallen. :-)
    Ja, da kommen Erinnerungen hoch. Eternia als Spiellocation! Da wäre ich sofort dabei.
    Ich habe mich auch sofort wieder erkannt, als Katha von Morrowind geschwärmt hat!
    Die offene Spielwelt, vielseitige Möglichkeiten zur Charakterentwicklung und die Hoffnung, das der PC mitmacht...
    Meiner tats nicht! Buhu!
    Bis ich einen neuen Rechner hatte, verging soviel Zeit, dass ich gleich mit Oblivion anfangen konnte. Damals... :-)
    Noch eine Frage zum Schluss:
    Wann erwartet Ihr ein neues Single-Player Spiel im ESO- Universum? Kommt da dieses Jahr möglicherweise schon eine Ankündigung?

    Macht weiter so und viele Grüße
    Hubson

  6. #6
    Avatar von Stirrling
    Mitglied seit
    05.07.2010
    Beiträge
    21

    Standard

    Danke für den, wie immer, interessanten Podcast - wobei eure Überraschung über die "Nettigkeit" seitens CD Project mich etwas wundert. Die waren schon immer so "Robin Hood"-artig.

    @Thomas:
    Bald kommt die PC Fassung von GTA V tatsächlich mal raus. Es gibt ja, wie auch für die XBone und PS4 den "Aufsteigerbonus" von den alten Fassungen auf eine der neuen.
    Ich bin übrigens überrascht, wie groß der Hype in meinem Bekanntenkreis dazu ist, obwohl das Game ja alles andere als neu ist. Viele Multiformatler (ich auch) haben auf GTA V PC gewartet.
    Die Boni für "Veteranen" sind ja schon ganz nett, nicht nur die Fahrzeuge, sondern auch diese "Film Noir"-Mission etc.

    Dazu habe ich 3 Fragen:

    -Denkt ihr, daß diese Extras auch mal für neue Spieler nachgeliefert werden (Patch/DLC)?

    -Ist es möglich, sich eine LastGen Version z.B. auszuborgen, um die dann mit seinem R*SC Konto zu verknüpfen und somit die Boni für die neue Fassung frei zu schalten?

    -Wie wird das überhaupt gehandhabt auf den Konsolen (wg. des Social Clubs) - ist GTA V da einfach weiterverkaufbar?



    @Andy:
    Und für den Fall, daß ihr wenige Fragen haben, noch eine Bonusfrage - oder bei Interesse eurerseits:

    Wegen der aktuellen Gerüchte über 4K-Konsolen: Ich weiß, das die beiden aktuellen Versionen von Sony und MS ja hardwareseitig 4k Material darstellen könnten (daß es kaum welches gibt, steht auf einem anderen Blatt) - aber wie ist das denn mit der Verkabelung? Längst nicht alle UHD-TVs haben HDMI 2.0 und die erweiterte Kopierschutzfunktion HDCP x.x.x
    Falls neue Hardwarerevisionen der aktuellen Konsolen rauskommen, die werden sicher diese Anforderungen ans TV haben. Was denkt ihr dazu?

    Vielen Dank und eine schöne Woche für eure Redaktion!

  7. #7
    Avatar von DeineZahnaerztin
    Mitglied seit
    31.07.2013
    Beiträge
    121

    Standard

    Hallo liebe Podcastler,

    vielen Dank für die ausführliche Beantwortung meiner New Nintendo 3DS-Frage. Dazu gleich noch ein paar weitere Fragen:
    Katha erwähnte, dass sie gerade Monster Hunter 4 Ultimate testet. Gibt es da einen grossen Unterschied zu MH 3 auf dem 3DS ? Lohnt es sich, den neuen Teil zu kaufen, wenn man das Spiel nicht gerade "suchtet", sondern nur gerne ab und zu mal ein Monster jagt ?
    Habt Ihr schon eine Testversion von Xenoblade Chronicles für den New Nintendo 3 DS ? Könnt ihr das empfehlen ? Ich habe bisher noch keinen Teil auf der Wii gespielt. Ist das so ne Art Final Fantasy ?

    Liebe Grüsse !

  8. #8

    Mitglied seit
    25.11.2014
    Beiträge
    3

    Standard

    Hallo Gamesaktuelle,

    vor Kurzem wurde ja gross die PS4 Version von Projekt Cars medial breitgetreten. Von der XBOX ONE Version hört und sieht man nichts. Woran liegt das? Hat Sony da einen Deal oder sieht PC auf der ONE einfach nicht gut aus?

    LG
    dermattin

  9. #9
    Avatar von Amboss
    Mitglied seit
    25.03.2013
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    1

    Standard

    Zitat Zitat von Stirrling Beitrag anzeigen
    @Andy:
    Und für den Fall, daß ihr wenige Fragen haben, noch eine Bonusfrage - oder bei Interesse eurerseits:

    Wegen der aktuellen Gerüchte über 4K-Konsolen: Ich weiß, das die beiden aktuellen Versionen von Sony und MS ja hardwareseitig 4k Material darstellen könnten (daß es kaum welches gibt, steht auf einem anderen Blatt) - aber wie ist das denn mit der Verkabelung? Längst nicht alle UHD-TVs haben HDMI 2.0 und die erweiterte Kopierschutzfunktion HDCP x.x.x
    Falls neue Hardwarerevisionen der aktuellen Konsolen rauskommen, die werden sicher diese Anforderungen ans TV haben. Was denkt ihr dazu?
    Ich bin jetzt nicht so ganz der Hardware-Spezialist aber bei den aktuellen Gerüchten zu 4K-Konsolen geht es wohl zunächst einmal nur um Filme und nicht Spiele. Es wäre auch etwas krass gegenüber Käufern der ersten Generation, wenn ihre Konsolen auf einmal Spiele schlechter darstellen würden als andere.
    Ohne HDMI 2.0 würden die Filme dann wohl nur in 30fps und nicht 60fps dargestellt werden können. Wobei ich vermute, dass es eh kaum Filme in 60fps und 4K gibt und es also kein großes Problem wäre. Derzeit.
    Aber ich kann mich auch täuschen. Und mit ziemlicher Sicherheit sehen die Hardwarehersteller in 4K schon eine Chance, neue Geräte an den Mann zu bringen. Jeder Fernsehhersteller würde sich freuen, wenn jemand seinen älteren Fernseher gegen einen kompatiblen 4K TV eintauschen würde. In naher Zukunft sehe ich das aber nur so richtig bei Sportübertragungen boomen. (Also auch in 60fps...wo Material vom Superbowl schon echt krass aussah)

  10. #10

    Mitglied seit
    05.02.2015
    Beiträge
    1

    Standard

    Hallo liebes Gamesaktuellteam,
    Ich höre euren Podcast nun schon seit sehr langer Zeit auf dem Weg zur Arbeit.
    Doch im letzten Podcast wurde ein Thema angesprochen was mich schon sehr lange beschäftigt und ärgert.
    Ich rede von der zwar meist vielleicht schlechteren, jedoch für mich auch wichtigen deutschen Synchronisation.
    Ich kann mich zwar im englischen verständigen, jedoch ist es nicht so das ich deswegen jeden von den Engländern oder Amis gesprochenen Dialekt verstehe.
    Deutscher Untertitel ist für mich auch keine Option,da ich ja das Spiel und die Dinge die dort passieren sehen möchte und ich mich nicht auf den Untertitel konzentrieren möchte.
    Nun zu meiner eigentlichen Frage.
    Für mich ist es absolut Kaufentscheident ob das Spiel eine Deutsche Synchronisation hat oder nicht.
    Jedoch stehe ich dann jedesmal im Elektronikmarkt meines Vertrauens da, und weiß nicht ob das Spiel jetzt komplett auf Deutsch ist oder nur mit deutschem Untertittel.
    Gibt es da ein Zeichen auf den Spielen das ich übersehe?

  11. #11
    Moderator
    Avatar von StHubi
    Mitglied seit
    30.08.2006
    Ort
    G.
    Alter
    40
    Beiträge
    11.972
    Blog-Einträge
    49

    Standard

    @Padman88: Ich glaube zwar, dass die Podcaster dir antworten werden, aber falls sie dich vergessen, kannst du dich auch mal an mich wenden

    @Podcast-Frage:
    Seit ein paar Ausgaben habt ihr einen zweiseitigen "Retro-Rückblick" in jeder Ausgabe der GA. Mir gefallen diese Seiten immer sehr gut, auch wenn ich ein apar der Spiele nicht selbst gespielt habe. Werdet ihr vielleicht noch ein wenig mehr Retro-Feeling in das Heft zu packen? Ihr könnt ja ein kleines "Retro" auf den Titel direkt neben das "Aktuell" drucken

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •