Ich habe diesen Club eröffnet, weil ich es
satt habe das wir Videospieler als
potentielle Amokläufer behandelt werden und
dadurch unser Hobby von selbsternannten
Fachleuten in den Schmutz gezogen wird.

Deswegen darf sich jeder gerne anschliessen
der der selben Auffassung ist. Vielleicht
können wir auch eine Lobby gründen und etwas
dazu beitragen das uns unser Hobby nicht zu potentiellen
Killern macht und mit ein paar Vorurteilen aufräumen!! Denn dank einiger älteren Herren, die meinen zu wissen über was sie sprechen, wird unser Hobby in ein falsches Licht gerückt. Um über dieses "Verhalten" ein wenig zu diskutieren und analysieren, da ja die meisten Politiker schon etwas älter sind und wahrscheinlich selber noch nie ein Controller in der Hand gehabt haben.

Ich lass ja auch nicht den Politikprofi raushängen oder nehm an Bundestagsdebatten teil obwohl ich mich kaum dafür interessiere oder damit auskenne.

Meine Devise deswegen: "Wenn man nicht bescheid weiß, einfach mal den Mund halten!" (denke da könnten sich einige Politiker ne Scheibe von abschneiden)

Videogaming is not a Crime!!!

Gegen die Verunglimpfung von Videospielen und -spielern!!!

Diskussionen

    • Antworten 4
    !ManPan!
    08.01.2010 22:23 Gehe zum letzten Beitrag
Zeige 1 Diskussionen von 1