HA HA

  1. Biermann76
    Biermann76
    Wir wissen doch alle das niemeand wegen CS Amok läuft.
    Wenn jemand durchdreht dann auch ohne CS! Ich könnte
    immer so weiter schreiben aber ich will erst mal die Meinung
    von anderen höhren. Das Thema is nun mal Unendlich!!!!!
  2. WASD1200
    WASD1200
    Mein Gott DIE suchen immer einen schuldigen!!!!!! Ich meine wenn sie CS verbieten was sollen denn denn noch verboten werden Super Mario oder andere Kinderspiele (sie endhalten idenn mann auf Käfer oder andere sachen umbringen mussen). Die meisten der Amokläufer haben andere Psychologische probleme gehabt. Die Eltern, Lehrer oder andere vertrauens Personen hatten mit ihnen reden sollen. Oder DIE könnten Psychologen an Schulen einstellen die die Kinder untersuchen. Das Geld dafür wäre besser angelegt als hätz jagt auf gute spiele wie CS zu machen!!!!!!!
  3. abe-at-home
    abe-at-home
    danke für die einladung

    dann mal zum thema ^^ :
    das haben wir auch in der schule besprochen und selbst der stellvetretende rektor meint , dass es nicht davon kommen kann
    denn hunderttausende von menschen spielen es und die laufen nicht alle amok

    ich finde : jemand der wegen videospielen amok läuft hat eine schwache psyche und ist auch kein richtiger zocker =)
    da muss (immer) mehr hinter stecken

    die machen das bestimmt , weil sich umbringen wollen und nicht aus spaß (meistens)
    höchstens ist mal was aus spielen abgeschaut , aber die spiel sind nicht die motivation dazu
  4. DR.Terror
    DR.Terror
    Die scheiß Politiker suchen doch immer nur einen Grund um noch mehr sachen zu verbieten (sie ziehen Deutschland in denn Dreck)
    Ich Spiele für mein Leben gerne sogenante Killerspiele und habe noch nie jemanden erschossen. (ich hätte schon Millionen Menschen erschiesen müssen wenn das war wer.)
  5. Hoschi347
    Hoschi347
    Definitiv NEIN! Ich habe einen Bericht auf 3sat gesehen, indem ein Neurologe Tests mit Spielern und NichtSpielern gemacht hat.

    Den Filmausschnitt könnt Ihr hier ansehen.
  6. abe-at-home
    abe-at-home
    dann sitzen wir im gleichen boot ^^ wenn politiker schon keine ahnung von diesem immer wichtiger werdenden "gebiet" haben , wer weiß , wovon die sonst noch keine ahnung haben ? O_O
  7. abe-at-home
    abe-at-home
    weil es eins der berühmtesten pc games ist
  8. LunarticAngel
    LunarticAngel
    1. Gewalt gegen Menschen ist nicht gut. Okay, es gibt Ausnahmen. ICH z.B. denke, dass jeder das Recht hat, sich zu verteidigen, aber auch anzugreifen in Gegenüberstellung mit einem feindlichen Aggressor.

    Es hängt also von der gewaltlichen Ausrichtung des Gegenübers ab.
  9. LunarticAngel
    LunarticAngel
    Gewalt ist ein Ausdruck sexueller Frustation.

    Gewalt ist aber auch eine Form sich auszudrücken.

    Die meiste Gewalt entsteht durch Verläumdung der eigenen inneren Werte.

    Das Subjekt ist mit seiner momentaren Lebenssituation nicht einverstanden...
  10. LunarticAngel
    LunarticAngel
    Beim Amoklauf wirkte äußerlich alles ganz normal. Laut Angaben der Freunde/Bekannten war das Subjekt sogar ein Musterschüler.

    Ich weiß aus erster Hand, dass man manchmal mit dem Druck nicht mehr klar kommt, immer gut und ehrlich zu sein, was eine enorme Bürde sein kann...
  11. LunarticAngel
    LunarticAngel
    auch nicht mit realen Fakten nachvollziehbar.

    Ich denke, dass jeder Mensch irgendwo einen Sinn für Ethik und Moral hat, der im Falle von Subjekt A aber gestört war.

    Es gibt da ein schönes Sprichwort: Seit wann wissen die Menschen eigentlich, was sie wollen?
  12. LunarticAngel
    LunarticAngel
    was er aus einer Situation macht.

    Ich rufe also dazu auf, bevor man handelt immer erst über die Folgen nachzudenken...

    Ich denke, auch wenn Subjekt A noch leben würde... hätte er sicher nicht gedacht, was er damit erreicht.

    Seine Absichten werden auch nach seinem Tod nicht verstanden...
  13. LunarticAngel
    LunarticAngel
    Das ist wie mit nem Lutscher.

    Man kann ihn dem Kind wegnehmen.
    Aber, wenn das Kind intelligent genug ist,hat es bald 'nen NEUEN.

    Das kann also auch schon mal eine echte Waffe sein.

    Wir sollten Games aber nicht als Bedrohung sehen.
    Auch ein Bleistift wird in 'ner bestimmten Situation zur Waffe.
    Es ist unvermeidlich.
    Wir können nicht ALLES wegsperren.
    Wir sollten das Problem vermeiden, bevor es entsteht...
    MIT AUFKLÄRUNG!

    Danke, dass sie sich die Zeit genommen haben.
Ergebnis 1 bis 13 von 13