hi^^mhhh

  1. NaturalGenius-san
    NaturalGenius-san
    Es scheinen schöne Ostern für Anime-Fans zu werden.
    Hab grad gesehen, dass im Osterprogramm von Arte 6 Ghibli-Klassiker laufen werden.
    Darunter sind natürlich Prinzessin Mononoke und Chihiros Reise ins Zauberland.
    Darauf freu ich mich schon.
  2. codshin
    codshin
    Da ist mir der Griff in meine DVD-Vitrine doch etwas näher... ;)

    Trotzdem schön zu sehen, dass die Filme mal als quasi Marathon im TV zu sehen sein werden.

    Hab' mich letztes mal ja nicht geoutet, was meine Fav's angeht, deshalb hol' ich das jetzt nach! XD

    Sich auf Top-3's zu beschränken ist echt hart, aber ich versuch's mal:

    Animes:
    1. Akira (ganz klassisch)
    2. Laputa
    3. Vampire Hunter D: Bloodlust

    ...ansonsten viel von Ghibli & Gonzo und so gut wie alle Werke aus der Feder Amanos, Sadamotos, Shinkais und Shirows!

    OVA's & Series:
    1. (Visions of) Escaflowne
    2. Death Note
    3. Nadia (Secret of Bluewater)

    ...eigentlich müssten da noch X, Tenchi Muyo (Ryo-Ohki) und NGE & Maze und Robotech/Macross (womit es in meiner Kindheit angefangen hat) rein, aber genug ist genug.

    Charas:
    Komischerweise finde ich die Antagonisten bzw. zwielichtigen Gestalten in Mangas/Animes häufig interessanter, als die meisten der typischen Helden-Riege... Hier mal drei Namen spontan aus der Luft gegriffen. ^_^!

    Choji Suitengu (Speedgrapher),
    Roy Fokker (Macross),
    Seishiro Sakurazuka(mori) (X-1999)

    ...und gäbe es eine Anime-Adaption von FF6, wäre da auch noch Kefka! XD
  3. NaturalGenius-san
    NaturalGenius-san
    Also was die Beschränkung auf die Top 3 angeht:
    Die Umfrage läuft ja noch nicht so lange und deswegen habe ich mich für den Anfang nur auf die besten 3 beschränkt.
    Wenn mit der Zeit (hoffentlich) noch mehr User ihre Top-Animes und Charas posten, kann ich die Liste erweitern.
    Und natürlich habe ich alle von euch genannten Animes notiert und erfasst, wie oft diese in euren Top listen auftauchen.

    codshin: Deine Serienwahl überrascht mich sehr (bis auf Deathnote).
    Nadia und Escaflowne liefen damals ja sogar im deutschen Fernsehen.

    Will auch grad mal fragen, was ihr vom Film "Die letzten Glühwürmchen" haltet.
    Ich hab mir den gestern angeschaut und musste ehrlich gesagt zwischendrin immer pausieren, weil eine Tragödie die andere jagde.
    Ein ganz schön harter Film.
  4. KlugerBursche
    KlugerBursche
    Meine Lieblingsanime ist Dragonball! One Piece und Naruto

    Meine Lieblingscharakters: Son-Goku, Ruffy, Son-Gohan und Zorro
  5. codshin
    codshin
    Puh... das wird ein langer Beitrag... ;)

    Das ging mir damals recht ähnlich wie Dir.

    Als ich das erste mal, um 2000 herum, "Grave of the Fireflies/Die letzten Glühwürmchen" bei Arte gesehen habe, war ich richtig geschockt, so sehr hat ich der Film mitgenommen.

    Die Atmosphäre ist so dicht und die Geschichte so unglaublich hart, dass man *imo* gar nicht anders kann, als da mitzufühlen. Wenn man weiß, dass solche Geschehnisse an der Tagesordnung waren und diese Geschichte -mehr oder weniger- auf wahren Begebenheiten beruht, kann man ein wenig vom Grauen des/dieses Krieges erahnen.
    Eine echte Meisterleistung, die einen tatsächlich nachdenklich macht und in Nachhinein prägt.
    Von nicht vielen Filmen kann man das behaupten, erst recht nicht von Animes.

    Zwar war ich zu diesem Zeitpunkt schon lange ein Anime-& Manga-Fan, aber Studio Ghibli interessierte mich wenig. Der Stil (Chara-Design) gefiehl mir kaum und ich assozierte damit die in Deutschland typisch ausgestrahlten Serien des WMT (World Masterpiece Theatre) wie "Heidi", "Niklas" & Co. Der Film änderte glücklicherweise meine Einstellung & seit dem bin ich ein Fan sämtlicher Ghibli-/Miyazaki/Takahata Produktionen, die zwar nicht immer so ernst, aber allesamt außergewöhnlich sind!

    Schön, dass es inzwischen fast alle Filme in Deutschland auf DVD geschafft haben.
  6. codshin
    codshin
    btw, wegen meiner Serienwahl:

    Stimmt, die liefen teilweise im Fernsehen.
    Glücklicherweise dürfte ich früher noch Serien wie "Königin der 1000 Jahre", "Versailles no Bara/Lady Oskar" und -die leider verstümmelte Fassung von- "Nadia und die Macht des Zaubersteins" (grausiger Name) im Fernsehen bewundern. XD

    Escaflowne lernte ich aber zuerst durch die deutsche VHS-Veröffentlichung von OVA-Films kennen. Also ohne mäßige Synchro und ausgetauschtem Opening/Ending. ;)

    Hatte ansonsten etwas mit der Reihenfolge zu kämpfen.
    Einige Serien, die ich früher mochte, haben im Laufe der Zeit auch ein wenig an Bedeutung verloren, während ich andere im Nachhinein eher schätzen gelernt habe. Stand früher z.B. total auf Mecha-/Sci-Fi-Serien, was sich mittlerweile aber gelegt hat (das letzte mal habe ich Eureka Seven gesehen, welche imo besonders technisch & vom Chara-Design her ok war).
    "Code Geass" passt da im Prinzip auch noch in mein Beuteschema (gerade auch mit dem Clamp-Design), aber die Kosten für die Boxen sind doch recht hoch
    ...gerade auch, weil in letzter Zeit so viele gute RPG's rauskamen.

    Es gibt ja auch noch ein Leben neben dem ganzen "Medienmüll"! ;P
  7. NaturalGenius-san
    NaturalGenius-san
    Zu den Glühwürmchen:
    Ich hab den jetzt letztens das erste Mal angeschaut, bin noch nicht so lang wie du an Animes und Mangas dran, erst seit ein paar Jahren.
    Hab deswegen noch ein bisschen was nachzuholen.
    "Die letzten Glühwürmchen" hab ich übrigens im Programmheft von Kazé entdeckt, welche einer Code Geass Box beilag.
    Den Film hab ich vorher noch nicht gekannt und ich war auch etwas skeptisch, weil der noch aus den 80er Jahren ist.
    Aber Ghibli-Filme sind halt irgendwie zeitlos^^
    Jedenfalls bin ich vorher auch noch keinem Anime begegnet, bei dem ich pausieren musste und das ganze Geschehen erstmal Stück für Stück verarbeiten musste.

    Und zu den Serien:
    Damals liefen auf RTLII noch richtig schöne Serien.
    Lady Oscar ist dafür ein gutes Beispiel.
    Später kamen dann Viva und MTV mit Noir, Earth Maiden Arjuna, Escaflowne, Cowboy Bebob und später noch die etwas freizügigeren Sachen.
    Hätte übrigens nie gedacht, dass Viva so Serien wie Aika oder Golden Boy zeigt.

    Waren schon schöne Serien damals, aber der erste Anime, der mich so richtig umgehauen hat, war Deathnote. Handlung und Charaktere sind für mich bis heute unerreicht.
  8. Viktor_gll
    Viktor_gll
    das stimmt genius-san hab damals auch auf viva und mtv die animes geguckt. leider laufen heute auf den sender nix mehr schade :(
  9. NaturalGenius-san
    NaturalGenius-san
    Wäre schon schön wenn ab und zu mal aktuelle und gute Animes irgendwo im deutschen Fernsehen laufen würden, auch wenn sie auf deutsch wären.
  10. Fatalshadow84
    Fatalshadow84
    Danke für die Einladung, achja nice Club =)
  11. NaturalGenius-san
    NaturalGenius-san
    Fatalshadow84: Danke^^
    Und herzlich Willkommen im Club :)

    Zu den damaligen Serien:
    Mir hat damals vor allem "Noir" gefallen, was auf Viva lief.
    Hab die Serie auch mittlerweile auf DVD.
    Noir war eigentlich meine erste richtige Anime-Serie, die ich mir auf DVD gekauft habe.
  12. codshin
    codshin
    Auch von mir ein herzliches "Hallo" an Dich, fatalshadow!

    @Genius: TV-Animes:

    So sehr Vox, Viva & MTV den Animes in Deutschland in der Öffentlichkeit nochmal einen Push gegeben haben, sind die Ausstrahlungen andererseits auch Ursache für einige Schnitte, teils miese Synchros und ganz furchtbare Ersatz-Musik (Openings-/Endings: Escaflowne (!), Hellsing (fuchtbar!), X (würg!!!) etc...).

    Wundert mich im Nachhinein noch, dass "Kopperia no Hitsugi"/"Copellia's Coffin" -anmerk.: das Intro/Opening von Noir- die Bearbeitung relativ unbeschadet überstanden hat. ^_°!

    @Genius: Zeitlosigkeit

    Ja, diese Filme haben etwas Zeitloses.
    Gerade, wenn man daran denkt, dass die ersten Filme wie Laputa oder -mal nicht Ghibli- Akira mittlerweise gut 25 Jahre auf dem Buckel haben und wie die Konkurrenz zu der Zeit noch aussah ...echt Wahnsinn! XD
  13. NaturalGenius-san
    NaturalGenius-san
    Ich glaub ich spar mir jetzt die Kritik an den "verdeutschten" Animes^^
    Die meisten schauen wohl lieber die japanische Fassungen.

    Zu meiner neusten Anschaffung:
    Ich hab jetzt demnächst vor, mir die zweite Code Geass Box zu holen.
    Da freu ich mich vor allem auf den Audiokommentar zur berühmten Tischkantenszene mit Nina ;)
    Will echt mal die Reaktionen der Darsteller hören.
    Ich fänds aber schon schade, wenn für die Episode kein Audiokommentar vorhanden sein würde.
  14. codshin
    codshin
    Oder die Szene wird in denn Kommentaren geflissentlich übersprungen ...würde auch passen & könnte ich mir vorstellen. ^_^!
  15. Felth
    Felth
    whhhoooohooooo *im club umherrenn*

    soooo ich bin neu und wer lust hat darf mich genau j-e-t-z-t drücken *arme ausstreck*
    so dann hättma ja zumindest das hinteruns XD

    mmmhhh ick weiß je net ob ich des darf aba ich geb mal meine stimme ab: also l-anime: ja auch Death Note (darf ich hier schleichwerbung für mein club machen?? ) und lieblings Chara: L!!!!!!!! wer was andres sagt is plööööt
  16. NaturalGenius-san
    NaturalGenius-san
    Was den Lieblingsanime und Chara angeht, sind wir uns schon mal einig^^
    Bin also net blöd...
    Aber naja, willkommen und viel Spaß :)
  17. codshin
    codshin
    @Felth:
    Ich würde Dich ja zur Begrüssung drücken, aber dass mit dem "genau jetzt" passt dann nicht mehr.^ ^!

    Trotzdem ein herzliches "Hallo" von mir ...auch in diesem Club! XP

    btw genius
    Und, wie sah's bei der CG-Box 2 nun aus? ^_^?
  18. NaturalGenius-san
    NaturalGenius-san
    Werds demnächst bestellen, wenn ich wieder flüssig bin.
    Meine Kasse ist nach der Spieleflut im März sogut wie leer^^
    Aber nächste Woche müsste ich die bestellen können.

    Hätte da außerdem mal ne Frage:
    Kennt ihr vielleicht einen guten Online-Händler, bei dem man schön Animes einkaufen kann?
    Ich bestelle die nämlich immer bei Thalia^^
    Hat schnelle Lieferzeiten und kostenlosen Versand.
    Ich würde aber trotzdem gern mal bei einem guten Online-Händler reinschauen, der auch eine große Auswahl hat.
    Bei mir in der Nähe gibts auch keinen Elektronikmarkt, der eine gute Auswahl bieten kann.
  19. codshin
    codshin
    Das mit der Spiele-Flut kenne ich. ^_^!

    Hat im Moment aber auch Vorrang bei mir, gerade auch, weil im Moment soviele RPG's und Beat'em Ups rausgekommen sind! ;9

    Habe früher öfters bei www.acog.de, www.neotokyo.de, www.play-asia.com bestellt, aber heute reichen bei Mainstream-Titeln oft auch Amazon & Thalia, da Animes inzwischen etwas verbreiteter sind. <.<
  20. NaturalGenius-san
    NaturalGenius-san
    Von den genannten Seiten kannte ich Play-Asia schon vorher, aber neotokyo finde ich auf den ersten Blick recht gut.
    Vielleicht wird ja eine von den Seiten Thalia ersetzen.

    Jedenfalls habe ich mir jetzt die zweite Code Geass Box bestellt.
    Für ganze 42?.
    Ich denke aber es lohnt sich.

    Mal was anderes:
    Kennt ihr eigentlich den Manga "Bakuman."?
    Ist ja das neue Meisterwerk von Ohba und Obata.
    Werd da auf jeden Fall mal einen Blick reinwerfen.
Ergebnis 181 bis 200 von 476