"Gefällt mir"-Übersicht62Gefällt mir
  1. #271
    Themenstarter
    Avatar von Phuindrad
    Mitglied seit
    25.07.2010
    Ort
    Planet Greblin
    Alter
    31
    Beiträge
    4.127
    Blog-Einträge
    29

    Standard

    Denke ich auch mal. Vegas hat eh nicht den effektivsten Renderer, aber besser als der Movie Maker ist es sowieso.
    Bis ich mir den neuen PC hole werde ich es wohl ersteinmal dabei belassen Softwareseitig...

    Denke auch das das Rendern vom GPU Beschleunigen mehr haben sollte, muss mal überlegen welche GPU da reingeht.
    Phuindrads auf Youtube:
    Klick


    •   Alt
       

  2. #272
    Themenstarter
    Avatar von Phuindrad
    Mitglied seit
    25.07.2010
    Ort
    Planet Greblin
    Alter
    31
    Beiträge
    4.127
    Blog-Einträge
    29

    Standard

    Kennt ihr ein Aufnahmeprogramm das unter Windows XP läuft und möglichst wenig Leistung zieht?
    CPU - AMD Athlon 64 x2 4200+
    GPU - Radeon 9550 256 MB
    RAM - 2 x1 GB DDR 400
    HDD - 500 GB Seagate Deskstar 7200 RPM

    Danke fürs lesen.

    (Ich habe "CamStudio" gefunden, weiß aber nicht wie gut sich das verträgt mit dem System. Ich möchte in 1024 x 720p in 30+ FPS aufnehmen können.)
    Phuindrads auf Youtube:
    Klick


  3. #273
    Avatar von Runzelmeier
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Beiträge
    1.237

    Standard

    Machst Du jetzt Retro-Videos ?

    Leider habe ich alle Programme von vor 10-15 Jahren vergessen...

    /edit mir fällt nur die Option Capture Box mit DVI VGA Adapter ein
    Geändert von Runzelmeier (09.02.2019 um 23:54 Uhr)

  4. #274
    Themenstarter
    Avatar von Phuindrad
    Mitglied seit
    25.07.2010
    Ort
    Planet Greblin
    Alter
    31
    Beiträge
    4.127
    Blog-Einträge
    29

    Standard

    Ja, ich spiele mit dem Gedanken mich mit Retro-Videos zu befassen. Und da ich möglichst kein weiteres Geld ausgeben mag frage ich nach einem entsprechenden Program.

    MfG
    Phuindrads auf Youtube:
    Klick


  5. #275
    Avatar von Runzelmeier
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Beiträge
    1.237

    Standard

    ...wie gesagt keine Ahnung, aber Computer Bild empfiehlt:
    https://www.computerbild.de/download...deo-aufnehmen/

    - - - Aktualisiert - - -

    ...die ersten beiden sind kostenlos...
    ...vielleicht taugen die was..
    Phuindrad gefällt dieser Beitrag.

  6. #276
    Themenstarter
    Avatar von Phuindrad
    Mitglied seit
    25.07.2010
    Ort
    Planet Greblin
    Alter
    31
    Beiträge
    4.127
    Blog-Einträge
    29

    Standard

    Vielen Dank für die Liste, ich probiere es mal die Tage aus.
    MfG
    Phuindrads auf Youtube:
    Klick


  7. #277
    Avatar von Hoernchen1234
    Mitglied seit
    25.04.2011
    Beiträge
    14.865

    Standard

    Ich schaue grade mal nach einer neuen Grafikkarte.
    Was macht denn mehr Sinn, eine gebrauchte GTX 970 mit 4GB oder eine gebrauchte GTX 1060 mit 3GB?
    Liegen preislich nah beieinander. Die 1060 ist wohl etwas schneller aber hat eben 1GB weniger.

    Ich brauche eigentlich nur eine neue GK für Anno 1800. Und bei Minecraft kanns auch nicht schaden. Das zieht ja Leistung ohne Ende mit Mods. Sonst spiele ich am PC eh nichts grafisch aufwendiges.
    Habe allerdings zwei Full HD Monitore dran und lasse neben dem Spiel gerne YT oder ein Film laufen. Damit kommt meine GTX 670 im Moment aber nicht ganz so gut klar denn YT bzw. Film ruckeln manchmal etwas. Könnte mehr VRAM da helfen?
    „Die Bürger werden eines Tages nicht nur die Worte und Taten der Politiker zu bereuen haben, sondern auch das furchtbare Schweigen der Mehrheit“
    Bertolt Brecht


  8. #278
    Themenstarter
    Avatar von Phuindrad
    Mitglied seit
    25.07.2010
    Ort
    Planet Greblin
    Alter
    31
    Beiträge
    4.127
    Blog-Einträge
    29

    Standard

    Also auf Ebay kostet eine GTX 970 um die 130-150 €
    Die GTX 1060 3GB Edition kostet 120-150 €

    Also wie beschrieben recht ähnlich.
    Was aber die Leistung angeht ist die GTX 1060 3GB lediglich 5-8% schneller als die GTX 970, also ist es im Grunde genommen egal was du nimmst.

    https://gpu.userbenchmark.com/Compar...3GB/2577vs3646

    Ich habe auch eine GTX 670 mit einem Spiel und YT Videos und kann mich eigentlich nicht beklagen, es ruckelt nur dezent wenn ich nebenbei noch Videos exportiere was aber an der CPU liegt denn an der GPU. Kann aber auch sein das ich nur einen Full HD Monitor und einen HD Hilfsmonitor betreibe.

    Minecraft mit Texture Pack & Shadern läuft auf Full HD doch recht gut für mein Empfinden, auch wenn nebenbei ein YT Video läuft.

    Du kannst aber auch sehen ob du an RX 570 mit 4GB kommst, die kosten Neu ähnlich viel wie die genannten und leisten ähnlich viel.

    Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen.
    MfG
    Hoernchen1234 gefällt dieser Beitrag.
    Phuindrads auf Youtube:
    Klick


  9. #279

    Mitglied seit
    23.03.2015
    Beiträge
    20

    Standard

    Zitat Zitat von Phuindrad Beitrag anzeigen
    Kennt ihr ein Aufnahmeprogramm das unter Windows XP läuft und möglichst wenig Leistung zieht?
    HyperCam könnte passen. Sehr einfache Oberfläche, Auflösung und Framerate können manuell angepasst werden und bei Problemen findet man idR noch Lösungen über Google.

    https://www.wintotal.de/download/hypercam/

  10. #280
    Themenstarter
    Avatar von Phuindrad
    Mitglied seit
    25.07.2010
    Ort
    Planet Greblin
    Alter
    31
    Beiträge
    4.127
    Blog-Einträge
    29

    Standard

    Tut mir leid wenn es etwas spät ist, aber der Download war nicht mehr verfügbar.
    Mal schauen ob ich es wo anders finden kann.
    Geändert von Phuindrad (08.05.2019 um 20:18 Uhr)
    Phuindrads auf Youtube:
    Klick


  11. #281
    Themenstarter
    Avatar von Phuindrad
    Mitglied seit
    25.07.2010
    Ort
    Planet Greblin
    Alter
    31
    Beiträge
    4.127
    Blog-Einträge
    29

    Standard

    Welchen Sinn hat ein FX 8370 wenn es mit dem FX 8350 eigentlich etwas genau gleiches gibt?
    Phuindrads auf Youtube:
    Klick


  12. #282
    Avatar von Runzelmeier
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Beiträge
    1.237

    Standard

    ...der 8370 ist ein verbesserter 8350.
    ...bringt Dir nur etwas, wenn Du gleichmäßig übertakten willst. Er schafft nämlich die 5.0 GHz stabil...

    ...ohne Übertaktung ist er ziemlich sinnlos

  13. #283
    Themenstarter
    Avatar von Phuindrad
    Mitglied seit
    25.07.2010
    Ort
    Planet Greblin
    Alter
    31
    Beiträge
    4.127
    Blog-Einträge
    29

    Standard

    Also übertakten würde ich meine zukünftige FX 83XX CPU schon wollen, aber nicht so hart in Richtung 5,0 hz - da habe ich eher um mein Mainboard denn die CPU Angst. Das ASUS M5A97 EVO R2.0 ist laut Angaben in der Lage CPUs mit bis zu 140 Watt zu bändigen und bei 125 Watt der FX 8350 / 8370 dürfte ja recht wenig Spielraum zum übertakten sein oder? Die VRAMs sind mit einem recht großen Kühlkörper versehen.

    Ich würde diese neue CPU so um die 4,4 bis allenfalls 4,6 Ghz drücken wollen und das ganze mit einem "Scythe SCGKC 3000 Grand Karma Cross 3" kühlen wollen, wobei ich hoffen würde das die 160 Watt Kühlleistung reichen würden das Ding bei Last unter knapp 65° zu halten... Und mit einem Topblower habe ich einfach das "beste Gefühl" dabei.

    MfG
    Phuindrads auf Youtube:
    Klick


  14. #284
    Avatar von Runzelmeier
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Beiträge
    1.237

    Standard

    ...unter Last fressen die FXs erheblich mehr Watt. FX 8350 ~ 200 W.
    ...ich bin mir bei Deinem MB unsicher, ob da noch viel Luft zum Übertakten überhaupt bleibt....

    (20 % mehr verdoppelt fast den W-Verbrauch...)

    •   Alt
       

  15. #285
    Themenstarter
    Avatar von Phuindrad
    Mitglied seit
    25.07.2010
    Ort
    Planet Greblin
    Alter
    31
    Beiträge
    4.127
    Blog-Einträge
    29

    Standard

    Hm... Wenn mein Mainboard sich nicht eignet einen FX 8350 zu übertakten lasse ich den ebend auf Stock laufen.
    Mein Netzteil "sollte" es eigentlich packen...

    Ursprünglich wollte ich mir ja den FX 8320E holen, wegen der geringeren TDP. Leider war der zu teuer (Amazon doppelt so teuer wie das Non E Model) und zu niedrig getaktet.
    Der FX 8370E kostet knapp 100 €.

    Mal sehen was Ebay sagt.
    EDIT: FX 8320E für rund 80€...

    EDIT2:
    Laut Offizieller CPU Kompatibilitätsliste passen die FX 83XX CPUs, selbst Opterons soll es annehmen können.

    Danke für die Infos.
    MfG
    Geändert von Phuindrad (05.06.2019 um 18:22 Uhr)
    Phuindrads auf Youtube:
    Klick


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •