Seite 3 von 22 1234567891013 ...
"Gefällt mir"-Übersicht71Gefällt mir
  1. #31
    Avatar von Runzelmeier
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Beiträge
    1.262

    Standard

    Ich hatte XP, Vista, 7, 8, 8.1 und 10. XP ist nur schneller im Vergleich zu Vista und 7. Du kannst ja `ne Demo von 10 spaßeshalber auf den neuen PC vor der echten Installation anlegen - mir gefällt`s - ist halt nur datenschutztechnisch eine Vollkatastrophe. Von der Anwendung und Geschwindigkeit ist Win10 top.

    Der X4 ist aus meiner Perspektive eine gute Wahl bzgl Anschaffungspreis und Leistung, Stromverbrauch ist auch nicht so "übel" wie bei den FX-Varianten.
    Für einen Entertainment-PC ist halt ein Blu-Ray-Laufwerk eine echte Überlegung wert ( - wenn dann nur `ne Retail-Version kaufen, kostet 10 € mehr - beinhaltet aber die Software (einzeln kostet die 50€+) - sofern kein expliziter Player oder Konsole vorhanden ist). Das Gerät würde ich möglichst leise planen (Netzteilwahl+paar leise Extra-Lüfter). Eine kleine SSD solltest Du Dir auf alle Fälle gönnen - aber nimm eher die haltbare Variante als die günstigste. Bei der GraKa würde ich auch eher zu einer leiseren Variante der 750Ti tendieren.
    (Ich baue immer noch gerne an meinen eigenen PCs, habe bisher immer mind. ein CPU-Upgrade, einen Speicherausbau und min. 1 GraKa "verbraucht". Der FX war bei mir der erste echte "Reinfall", kein "sinnvolles" Upgrade möglich, Board veraltert, usw. - Plane nächsten Jahr einen Zen ein )
    Geändert von Runzelmeier (30.12.2015 um 23:52 Uhr)

  2. #32
    Themenstarter
    Avatar von Phuindrad
    Mitglied seit
    25.07.2010
    Ort
    Planet Greblin
    Alter
    32
    Beiträge
    4.223
    Blog-Einträge
    29

    Standard

    Ja, gerade das ist für mich ein Ko-Kriterium beim neuen Windows... Bleibt zu hoffen das MS da noch was ändert und es sich für mich lohnt die 10 zu laden. Nicht nur weil es irgendwann eh Zwangsmäßig über mich kommt...

    Ok, das Bluray-Laufwerk... Hm, brauch ich nicht, dazu hab ich meine PS3.
    Also vom Netzteil und Graka ist es schon recht leise was ich schon getestet habe bei meinem XP Rechner. Die SSD word eine 250er werden von Samsung, gehe einfach davon aus das das eine haltbare ist. :/

    Ich schraube auch gerne an meinen PCs herum, sehe was noch besser geht. Bisher hat noch alles schön gehalten und tut seinen dienst. nur meine alte Graka war zu langsam, aber was erwarte ich für 25,- €

    Na dann gutes Gelingen bei deinen Vorhaben.
    Phuindrads auf Youtube:
    Klick


  3. #33
    Themenstarter
    Avatar von Phuindrad
    Mitglied seit
    25.07.2010
    Ort
    Planet Greblin
    Alter
    32
    Beiträge
    4.223
    Blog-Einträge
    29

    Standard

    Was ich momentan gelesen habe was MS mit Win 10 hinsichtlich der Datensicherheit und umgehung von Sicherheitseinstellungen tut, werde ich nichts tun das zu holen, da kann es schnell sein wie es will oder komfortabel. Momentan werde ich darauf nur wechseln wenn ich keine andere Wahl habe.

    Was die SSD angeht:
    Ich denke die Samsung 850 EVO in der Pro Version wirds werden, Samsung hat darauf 10 Jahre Garantie gegeben.

    Mfg :.
    Geändert von Phuindrad (07.01.2016 um 20:30 Uhr)
    Phuindrads auf Youtube:
    Klick


  4. #34
    Avatar von Eddie Pulaski
    Mitglied seit
    28.05.2008
    Ort
    Berlin
    Alter
    52
    Beiträge
    147
    Blog-Einträge
    2

    Standard

    Zitat Zitat von Phuindrad Beitrag anzeigen
    Was ich momentan gelesen habe was MS mit Win 10 hinsichtlich der Datensicherheit und umgehung von Sicherheitseinstellungen tut, werde ich nichts tun das zu holen, da kann es schnell sein wie es will oder komfortabel. Momentan werde ich darauf nur wechseln wenn ich keine andere Wahl habe.
    Jaja, was die Datensicherheit bei MS angeht ist Win 10 ein Schnüffelbetriebssystem par excellence.
    Da werden E-Mails mitgelesen, Chats mitgehört und sogar die Daten auf der Festplatte durchsucht. Man munkelt sogar, dass Windows 10 eine Auftragsarbeit der NSA sein soll, und das Net ist voll von solchen Berichten. Daher habe ich Windows von meinem Rechner verbannt und arbeite jetzt mit Linux Mint. Für Leute, die nicht auf Windows angewieden sind wäre eine passende Linux Distribution eine echte Alternative.
    Zudem habe ich mich entschlossen in naher Zukunft auf einen Mac umzusteigen, da diese in jeder Hinsicht zuverlässiger sind als irgendwelche Windows Rechner.
    So merke ich mir die 11-88-0.
    11. September, 88. Stockwerk, 0 Chance

  5. #35
    Moderator
    Avatar von StHubi
    Mitglied seit
    30.08.2006
    Ort
    G.
    Alter
    40
    Beiträge
    11.870
    Blog-Einträge
    49

    Standard

    Zitat Zitat von Eddie Pulaski Beitrag anzeigen
    Jaja, was die Datensicherheit bei MS angeht ist Win 10 ein Schnüffelbetriebssystem par excellence.
    Da werden E-Mails mitgelesen, Chats mitgehört und sogar die Daten auf der Festplatte durchsucht. Man munkelt sogar, dass Windows 10 eine Auftragsarbeit der NSA sein soll, und das Net ist voll von solchen Berichten. Daher habe ich Windows von meinem Rechner verbannt und arbeite jetzt mit Linux Mint. Für Leute, die nicht auf Windows angewieden sind wäre eine passende Linux Distribution eine echte Alternative.
    Zudem habe ich mich entschlossen in naher Zukunft auf einen Mac umzusteigen, da diese in jeder Hinsicht zuverlässiger sind als irgendwelche Windows Rechner.


    Da ist jetzt ziemlich viel Hören-Sagen enthalten und einige Fakten werden wild gemischt. Dass Macs zuverlässiger sein sollen, ist inzwischen auch nicht mehr all zu sicher...





    In Windows 10 gibt es auch sehr viele Möglichkeiten die übertragenen Daten zu reduzieren. Das ganze erfolgt auch größtenteils transparent und verständlich, WENN man sich damit beschäftigt.
    Geändert von StHubi (08.01.2016 um 11:04 Uhr)
    I3uschi, day und Runzelmeier gefällt dieser Beitrag.

  6. #36
    Avatar von Runzelmeier
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Beiträge
    1.262

    Standard

    ...kann St.Hubi nur recht geben.

    Ich meinte eher die Grundeinstellung von Win10 nach Installation, die etwa auf dem Sicherheitsniveau eines Smartphones ist...

    @Phundraid ...eher so eine SSD schwebte mir vor

  7. #37
    Avatar von Eddie Pulaski
    Mitglied seit
    28.05.2008
    Ort
    Berlin
    Alter
    52
    Beiträge
    147
    Blog-Einträge
    2

    Standard

    Zitat Zitat von StHubi Beitrag anzeigen
    ..

    In Windows 10 gibt es auch sehr viele Möglichkeiten die übertragenen Daten zu reduzieren. Das ganze erfolgt auch größtenteils transparent und verständlich, WENN man sich damit beschäftigt.
    Glaube mir ich habe mich damit beschäftigt und auch bei der Installarion alles abgeschaltet was nur im entferntesten nach datensammeln klang. Jedoch gibt es mir nach durchlesen der Nutzungsbedingungen einfach noch zu viele Ungereimtheiten was MS trotzdem noch an persönlichen Daten erhebt.
    Weiterhin hatte mein Rechner (Dell Optiplex 580( einige Probleme unter Windows 10 vernünftig zu laufen. Da gab es in unregelmässigen Abständen Bluescreens mit den verschiedensten Fehlermeldungen, und Firefox war eine einzige Katatrophe mit täglich mehreren Abstürzen. Und das obwohl ich alle nötigen Treiber installiert hatte.
    Meiner Meinung nach ist Linux Mint für nicht PC Gamer das bessere Betriebssystem, da es 1. kostenlos, 2. zuverlässiger ist und 3. schon alle nötigen Treiber sowie ein umfangreiches Softwarepaket mitbringt.
    So merke ich mir die 11-88-0.
    11. September, 88. Stockwerk, 0 Chance

  8. #38
    Moderator
    Avatar von StHubi
    Mitglied seit
    30.08.2006
    Ort
    G.
    Alter
    40
    Beiträge
    11.870
    Blog-Einträge
    49

    Standard

    Zitat Zitat von Eddie Pulaski Beitrag anzeigen
    Glaube mir ich habe mich damit beschäftigt und auch bei der Installarion alles abgeschaltet was nur im entferntesten nach datensammeln klang. Jedoch gibt es mir nach durchlesen der Nutzungsbedingungen einfach noch zu viele Ungereimtheiten was MS trotzdem noch an persönlichen Daten erhebt.
    Weiterhin hatte mein Rechner (Dell Optiplex 580( einige Probleme unter Windows 10 vernünftig zu laufen. Da gab es in unregelmässigen Abständen Bluescreens mit den verschiedensten Fehlermeldungen, und Firefox war eine einzige Katatrophe mit täglich mehreren Abstürzen. Und das obwohl ich alle nötigen Treiber installiert hatte.
    Meiner Meinung nach ist Linux Mint für nicht PC Gamer das bessere Betriebssystem, da es 1. kostenlos, 2. zuverlässiger ist und 3. schon alle nötigen Treiber sowie ein umfangreiches Softwarepaket mitbringt.
    Es ist natürlich ärgerlich, wenn man zu den Fällen gehört, bei denen Windows 10 nicht richtig funktioniert. In meinem Bekanntenkreis gab es dagegen eher wenige bis gar keine Beschwerden über Win10. In der Regel läuft es halt doch sehr stabil. Manchmal ist auch ein "schlafender" Hardware-Defekt Schuld an solchen Bluescreens. Defekte RAM-Speicherzellen sind da sehr kritisch => Es wird beim Auslesen etwas anderes geliefert als eigentlich in der Zelle stand. Meistens geht das gut, aber bei komplexen Daten kann das einen Bluescreen nach sich ziehen... Bemerkt wird das dann auch nur alle Jubeljahre oder wenn eben ein Programm oder Windows häufig in diesem Bereich speichert. Normal sind häufige Bluescreens aber auf keinen Fall. Ich kann mich gar nicht daran erinnern mit Windows 10 je einen gesehen zu haben (bei Windows 8 habe ich es dank Abbruch einer Systemtreiber-Installation durch "Strom-Aus" aber schon geschafft ).

    Zurück zum eigentlichen Thema: Die SSD wirkt echt hochwertig, wenn ich mir die Daten so ansehe. Die 10 Jahre Garantie sind ja auch sehr großzügig. Mein persönlicher SSD-Favorit war und ist Corsair, aber inzwischen ist die Qualität der meisten SSDs wirklich gut geworden. Am Anfang gab es da ja noch das eine oder andere Problem-Produkt, aber die Zeiten sind zum Glück vorbei.

  9. #39
    Themenstarter
    Avatar von Phuindrad
    Mitglied seit
    25.07.2010
    Ort
    Planet Greblin
    Alter
    32
    Beiträge
    4.223
    Blog-Einträge
    29

    Standard

    Auch einer der Gründe warum ich momentan keine Lust auf Win 10 habe. Zumal es Gerüchte gibt das MS die Einstellungen per Update wieder auf Spionage schalten kann, keine Ahnung was da dran ist... Naja...

    Und zur SSD, naja die HDDs meines XP PC sind auch von Samsung und verrichten zuverlässig ihren Dienst und da die Rezensionen auch bei dem SSD-Modell in diese Richtung gehen denke ich schon das das einige Zeit laufen sollte.

    PS: XP kann auch mit SSD umgehen, man muss es nur "beibringen". Hm...
    Geändert von Phuindrad (10.01.2016 um 21:10 Uhr)
    Phuindrads auf Youtube:
    Klick


  10. #40
    Moderator
    Avatar von StHubi
    Mitglied seit
    30.08.2006
    Ort
    G.
    Alter
    40
    Beiträge
    11.870
    Blog-Einträge
    49

    Standard

    Zitat Zitat von Phuindrad Beitrag anzeigen
    Auch einer der Gründe warum ich momentan keine Lust auf Win 10 habe. Zumal es Gerüchte gibt das MS die Einstellungen per Update wieder auf Spionage schalten kann, keine Ahnung was da dran ist... Naja...
    Das ist MS versehentlich bei der ersten Auslieferung des Updates 1511 passiert. Deswegen wurde 1511 nach ein paar Tagen wieder zurück gezogen. Erst der zweite Anlauf war dann ohne diese Zurücksetzung => Es war ein Bug, dass diese Einstellungen überschrieben worden sind.

  11. #41
    Themenstarter
    Avatar von Phuindrad
    Mitglied seit
    25.07.2010
    Ort
    Planet Greblin
    Alter
    32
    Beiträge
    4.223
    Blog-Einträge
    29

    Standard

    Danke, gut zu wissen.
    Phuindrads auf Youtube:
    Klick


  12. #42
    Avatar von I3uschi
    Mitglied seit
    30.10.2007
    Beiträge
    4.592

    Standard

    Hey Ho!

    Ich suche ein wireless Chat Headset für den PC, einfach nur zum quatschen über Steam.
    Sound kommt über meine Anlage.

    Ich stelle mir genau sowas vor, wie das HS welches bei der Xbox one bei liegt, nur eben in wireless,
    Xbox One Chat Headset: Microsoft: Amazon.de: Games

    Die Reichweite sollte schon ~8 Meter betragen und darf gerne günstig sein. Mein PC hat kein integriertes Bluetooth, nur USB.

    Falls jemand eine Idee oder auch gerne eine gute Alternative hat... Danke im Voraus

    edit: Hat sich erledigt. Das Xbox one HS funzt auch am PC. Hätte ich auch mal eher darauf kommen können.
    Geld gespart, Microsoft FTW
    Geändert von I3uschi (23.01.2016 um 15:26 Uhr)

  13. #43
    Themenstarter
    Avatar von Phuindrad
    Mitglied seit
    25.07.2010
    Ort
    Planet Greblin
    Alter
    32
    Beiträge
    4.223
    Blog-Einträge
    29

    Standard

    Ok, gut das du dein Problem los bist.

    So, ich bins wieder, eine frage zu RAM:
    Was ist der Unterschied zwischen "G.Skill PC1333 Arbeitsspeicher 4GB (1333 MHz, 240-polig, 2x2GB) DDR3 CL7 RAM Kit" für 32,49 €
    UND : "Corsair 4GB (2x2GB) DDR3 1333 MHz (PC3 10666) Desktop Arbeitsspeicher (CMV4GX3M2A1333C9)" für 33,87 € ?

    Hat jemand Erfahrung aus Experimenten Win XP auf SSD auszuprobieren. Angeblich soll man es "beibringen" können das es sich damit verträgt.

    Ich frage nur aus Neugier. MfG
    Geändert von Phuindrad (27.01.2016 um 17:03 Uhr)
    Phuindrads auf Youtube:
    Klick


  14. #44
    Moderator
    Avatar von StHubi
    Mitglied seit
    30.08.2006
    Ort
    G.
    Alter
    40
    Beiträge
    11.870
    Blog-Einträge
    49

    Standard

    Zitat Zitat von Phuindrad Beitrag anzeigen
    Was ist der Unterschied zwischen "G.Skill PC1333 Arbeitsspeicher 4GB (1333 MHz, 240-polig, 2x2GB) DDR3 CL7 RAM Kit" für 32,49 €
    UND : "Corsair 4GB (2x2GB) DDR3 1333 MHz (PC3 10666) Desktop Arbeitsspeicher (CMV4GX3M2A1333C9)" für 33,87 € ?
    Hm... Klingt eigentlich nach fast dem gleichen, wenn auch bei dem Kit sicher gestellt sein sollte, dass es zweimal die exakt baugleichen Bausteine sind.

    Zitat Zitat von Phuindrad Beitrag anzeigen
    Hat jemand Erfahrung aus Experimenten Win XP auf SSD auszuprobieren. Angeblich soll man es "beibringen" können das es sich damit verträgt.
    Man braucht UNBEDINGT einen passenden Treiber für die SSD unter Windows XP. Denn ansonsten wird Windows XP die wie eine HDD behandeln und das ist nicht all zu gut... Zu viele Schreibzugriffe in sehr kurzer Zeit, die eigentlich nicht sein müssten bei einer SSD. Das ist eben nicht gut für die Lebensdauer der SSD.

  15. #45
    Themenstarter
    Avatar von Phuindrad
    Mitglied seit
    25.07.2010
    Ort
    Planet Greblin
    Alter
    32
    Beiträge
    4.223
    Blog-Einträge
    29

    Standard

    Jeweils 2*2 GB exakt gleich gebaut.

    Also ich habe gegooglet und gefunden das es für XP "Trimm" gibt, wenn es diese Treiber sind...
    Danke für die Infos.
    Phuindrads auf Youtube:
    Klick


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •