"Gefällt mir"-Übersicht71Gefällt mir
  1. #91
    Moderator
    Avatar von StHubi
    Mitglied seit
    30.08.2006
    Ort
    G.
    Alter
    40
    Beiträge
    12.121
    Blog-Einträge
    49

    Standard

    Zitat Zitat von Phuindrad Beitrag anzeigen
    Hallo.
    Was haltet ihr eigentlich vom Kauf von PC Komponenten via Ebay? Ich überlege mir da einiges an Prozessor-Material zu beschaffen und würde gerne wissen was es da zu beachten gäbe. Danke im Vorraus.
    Hm... Das ist immer so eine Sache. Hat der Vorbesitzer die CPU übertaktet betrieben? Das wirkt sich nicht gerade gut auf die Lebensdauer aus und ist nur schwer feststellbar. Da wäre ich jedenfalls vorsichtig.

  2. #92
    Themenstarter
    Avatar von Phuindrad
    Mitglied seit
    25.07.2010
    Ort
    Planet Greblin
    Alter
    33
    Beiträge
    4.257
    Blog-Einträge
    29

    Standard

    Ah, gut zu wissen. Ich lese mir da auch alles immer mehrmals durch bevor ich vorschnell entscheide...

    Aber leider habe ich wieder ein Problem. Mein Windows 98 Retro PC:
    Ich konnte alle Teile Besorgen, einbauen und fast ganz verkabeln, außer das Kabel für die Front, ein sogenannter "V-Panel" Stecker. Ich habe schon das ganze Netz durchforstet, nichts gefunden. Wie schließe ich das Vermalledeite Ding an? Ohne Power-Knopf kann ich das System ja gleich vergessen...

    Hardware:
    - MaxData Gehäuse
    - Asus CUSL 1.02 Mainboard
    - Pentium [email protected] 800 Mhz
    - 3*128 MB SDRAM
    - 300 Watt Delta Electronics Netzteil
    Phuindrads auf Youtube:
    Klick


  3. #93
    Avatar von Runzelmeier
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Beiträge
    1.262

    Standard

    ...MaxData hatte doch auch eigene Mainbaords...
    ...ich fürchte, die hatten einen "eigenen" Frontpanel-Anschluß - also nicht rechteckig, sondern alles in Linie.
    Ich denke, Du hast 2 Optionen:
    - am Anschluß-Stecker des Gehäuse basteln. Zur genauen Belegung evtl. paar MaxData Mainboards googeln - und dann neue Pins anschließen und die mit Deinem Mainboard verbinden.
    - anderes Mainboard oder anderes Gehäuse organisieren.

    ...heute alle Angaben ohne Gewähr - bin mir selber ausgesprochen unsicher....
    Vielleicht weiß jemand anderes mehr... St.Hubi, bitte übernehmen

  4. #94
    Moderator
    Avatar von StHubi
    Mitglied seit
    30.08.2006
    Ort
    G.
    Alter
    40
    Beiträge
    12.121
    Blog-Einträge
    49

    Standard

    Okay, Agent Runzelmeier! Ich übernehme...

    Diese Front-Panel-Anschlüsse sind normalerweise ein ganzer "Haufen" einzelner Kontakte, die man dann fast beliebig auf Pins auf dem Mainboard steckt. Eines meiner alten Mainboards hatte sogar einen Adapter, damit man nicht auf dem Mainboard im Gehäuse herumfrickeln musste. Kannst du mal ein Foto von diesem Stecker machen, der im Gehäuse vorhanden ist?
    An den Seiten sind die normalerweise auch mit etwas beschriftet. Das Gehäuse-Modell würde auch helfen beim Online-Suchen.

    Wenn du Glück hast, reicht es "nur" die beiden Pins für den Einschalter (= Power Switch) zu verbinden. Eine Aktivitäts-LED für CPU und Festplatte ist ja schon reiner Luxus... Gab es meines Wissens nach auch bei GANZ alten Gehäuse noch gar nicht. Ohne Speaker ist natürlich schade bei RICHTIG alten Spielen, aber meistens gibt es ja eh schon Sound von der Soundkarte. Nur das "Morse-Alphabet" bei Fehlern beim Hochfahren fehlt dann halt auch. Ich habe mal ein Bild angehängt und darin die Pins rot markiert, die du brauchst. Das musst du aber mit deinem Mainboard abgleichen.Allgemeine Fragen & Antworten-pins.jpg

    - - - Updated - - -

    Gerade habe ich eine mögliche Lösung gefunden: Ein Verlängerungskabel für die Front Panel Pins!

    Hier zum Beispiel so eines:
    http://www.alternate.de/Nanoxia/Fron...8?tk=7&lk=8375

    Gibt es auch bei anderen Anbietern wie Amazon...
    Geändert von StHubi (23.04.2016 um 00:38 Uhr)

  5. #95
    Themenstarter
    Avatar von Phuindrad
    Mitglied seit
    25.07.2010
    Ort
    Planet Greblin
    Alter
    33
    Beiträge
    4.257
    Blog-Einträge
    29

    Standard

    Hi. Danke für eure Antworten.
    Also hier ein Bild zum entsprechenden Stecker den ich meine, aber erst ein paar Worte dazu, es ist keine Ansammlung von ein paar kleinen Steckerlein wie sie eigentlich üblich ist, sondern ein einziger Stecker mit allen Anschlüssen drin. Weil eine Aussparung ist, kann ich das auch nicht in die entsprechende Leiste die dafür da ist stecken, also unten im Mainboard...

    Allgemeine Fragen & Antworten-pins.jpg

    Der "Witz" an der Sache ist, auf dem Mainboard ist eine "Stelle" wo genau das Steht: V-Panel, aber DA IST NICHTS.
    Ich fürchte auch das ich das Gehäuse nehmen muss wo ich erst alles rausgebaut hatte, weil es "zu edel" war für diese Hardware, da es aber keinen so blöden Stecker hat, muss das wohl als Hilfsmaßnahme her.

    Diese Verlängerung ist wohl das besste um das Gehäuse noch "zu retten".
    Oh, das ist das Gehäuse:
    KLICK

    Ich habe mir das Ding geholt, weil... Erinnerungen halt..
    Geändert von Phuindrad (23.04.2016 um 12:00 Uhr)
    Phuindrads auf Youtube:
    Klick


  6. #96
    Themenstarter
    Avatar von Phuindrad
    Mitglied seit
    25.07.2010
    Ort
    Planet Greblin
    Alter
    33
    Beiträge
    4.257
    Blog-Einträge
    29

    Standard

    Nachtrag: Ich habe das Gehäuse gewechselt, alles verkabelt, alles soweit in Ordnung, das Ding startet sogar!
    ...Allerdings später beim Installieren jammert das System immer rum das ich angeblich nicht genug Speicher habe.
    80 GB (!) Festplatte - Neu gekauft, also leer. Ich raffs nicht...

    Windows setup erfordert 7340032 Bytes freien Speicherplatz.
    Geändert von Phuindrad (23.04.2016 um 18:10 Uhr)
    Phuindrads auf Youtube:
    Klick


  7. #97
    Moderator
    Avatar von StHubi
    Mitglied seit
    30.08.2006
    Ort
    G.
    Alter
    40
    Beiträge
    12.121
    Blog-Einträge
    49

    Standard

    Zitat Zitat von Phuindrad Beitrag anzeigen
    Nachtrag: Ich habe das Gehäuse gewechselt, alles verkabelt, alles soweit in Ordnung, das Ding startet sogar!
    ...Allerdings später beim Installieren jammert das System immer rum das ich angeblich nicht genug Speicher habe.
    80 GB (!) Festplatte - Neu gekauft, also leer. Ich raffs nicht...
    Ich fürchte, da findet ein Überlauf-Fehler statt. Windows 98 hat eventuell noch nie so große Festplatten gesehen... Windows 98 SE kann angeblich mit Festplatten < 128 GB umgehen. Ist das SE oder ein normales Windows 98? Ist die Festplatte denn überhaupt im System "sichtbar"? Also wird sie im BIOS aufgelistet und kriegst du beim Starten ohne Boot-Disc den Fehler "Not bootable device found" (oder so ähnlich!)?

  8. #98
    Avatar von AKe78
    Mitglied seit
    05.11.2008
    Ort
    Hagen/Haspe (NRW).
    Beiträge
    68
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Mal was anderes. Immer wenn ich mich mit der PS4 bei games aktuell de einloggen möchte dann muss ich das sehr oft wiederholen weil mein Passwort oder mein Benutzername nicht erkannt wird. Heute zb.musste ich es ohne übertreibung 23 mal wiederholen. Woran kann das liegen?
    Mit dem PC der PS3 und dem Handy funktioniert es ohne Probleme. Hat noch jemand dieses "Problem" ?
    Hilfe wäre echt nett.
    (Ich achte auch genau auf die Eingabe)
    Gruss: André
    Geändert von AKe78 (24.04.2016 um 17:01 Uhr)





  9. #99
    Moderator
    Avatar von StHubi
    Mitglied seit
    30.08.2006
    Ort
    G.
    Alter
    40
    Beiträge
    12.121
    Blog-Einträge
    49

    Standard

    Zitat Zitat von AKe78 Beitrag anzeigen
    Mal was anderes. Immer wenn ich mich mit der PS4 bei games aktuell de einloggen möchte dann muss ich das sehr oft wiederholen weil mein Passwort oder mein Benutzername nicht erkannt wird. Heute zb.musste ich es ohne übertreibung 23 mal wiederholen. Woran kann das liegen?
    Mit dem PC der PS3 und dem Handy funktioniert es ohne Probleme. Hat noch jemand dieses "Problem" ?
    Hilfe wäre echt nett.
    (Ich achte auch genau auf die Eingabe)
    Gruss: André
    Das ist eigentlich der falsche Thread für diese Frage. Der richtige wäre hier: http://forum.gamesaktuell.de/hilfe-s...-bugs-121.html

    Meistens hilft sowohl auf der Hauptseite als auch im Forum "Ausloggen" und dann noch einmal ordentlich einloggen, nachdem man den Cache geleert hat. Kann aber auch einfach nur der Browser sein, der mit irgendwas nicht klar kommt. Doch da weiß ich auf der PS4 leider gar nichts drüber... Daher lieber im obigen Thread nochmal fragen, wenn das nicht weiterhelfen sollte.

  10. #100
    Avatar von AKe78
    Mitglied seit
    05.11.2008
    Ort
    Hagen/Haspe (NRW).
    Beiträge
    68
    Blog-Einträge
    1

    Standard


    Danke! Und Sorry das ich meine Frage mal wieder falsch positioniert habe.
    Dachte hier könnte man allgemeine Fragen stellen.(Das es für PC bestimmt ist hab ich iwi übersehen)





  11. #101
    Themenstarter
    Avatar von Phuindrad
    Mitglied seit
    25.07.2010
    Ort
    Planet Greblin
    Alter
    33
    Beiträge
    4.257
    Blog-Einträge
    29

    Standard

    Zitat Zitat von StHubi Beitrag anzeigen
    Ich fürchte, da findet ein Überlauf-Fehler statt. Windows 98 hat eventuell noch nie so große Festplatten gesehen... Windows 98 SE kann angeblich mit Festplatten < 128 GB umgehen. Ist das SE oder ein normales Windows 98? Ist die Festplatte denn überhaupt im System "sichtbar"? Also wird sie im BIOS aufgelistet und kriegst du beim Starten ohne Boot-Disc den Fehler "Not bootable device found" (oder so ähnlich!)?
    Hi.
    Also es handelt sich wie gesagt um eine 80 GB Festplatte, sollte wie due schriebst kein Problem sein. Laut der CD steht ja das es sich hier um "Windows 98 Zweite Ausgabe" handelt, ich glaube das ist die SE. Im Bios-System ist die Festplatte auf jedenfall angegeben. Da es sich hier um ein Uralt-Bios handelt, weiß ich nicht ob ich irgendwas falsch eingestellt habe. Mal googlen.

    Eben versucht ohne Disk zu starten... Ohne Disk und CD steht nur groß "PRESS A KEY TO REBOOT". Wenn ich was drücke, steht nach kurzer Zeit das selbe. Erst wenn ich die Disk reinstecke, Scann, dann sagt es das eine Daitei fehlt oder beschädigt ist... Dann sucht das Ding nach Diagnoseprogrammen und wenn ich "Setup" eingebe, steht nur "W" da. Wenn ich was drücke geht das wieder von vorne los... Bah.
    Naja, danke für die Antworten.
    Phuindrads auf Youtube:
    Klick


  12. #102
    Avatar von Runzelmeier
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Beiträge
    1.262

    Standard

    Kann es sein, daß die Festplatte schon partioniert ist ?
    Evtl. hilft es mit einer Start-Disk zu booten, und die Festpaltte neu zu partionieren und auf FAT32 zu formatieren.

    Zu den Einstellungen im Bios (ab Seite 45):
    http://www.motherboards.org/files/ma.../cusl2-102.pdf
    Geändert von Runzelmeier (25.04.2016 um 20:42 Uhr)

  13. #103
    Themenstarter
    Avatar von Phuindrad
    Mitglied seit
    25.07.2010
    Ort
    Planet Greblin
    Alter
    33
    Beiträge
    4.257
    Blog-Einträge
    29

    Standard

    Ah, gute Sache.
    Werde ich mal ausprobieren, wenn ich dazu komme.
    Naja, eigentlich wollte ich hier nicht so lange mit dem 98er PC rumspammen der ziemlich weit unten in den Prioritäten steht..

    Ich sollte mich besser um den Mütterlichen PC kümmern... Der ist LAHM.
    - Windows 7 64 Bit ("Wie mein Großer")
    - Teilweise freigeschalteter Phenom II mit 3 Kernen @ 3,4 Ghz
    - 8 GB RAM (4*2 GB @ 1333 Mhz)
    - HD 5450 @ 1 GB
    - 250 GB HDD*

    * = Ich vermute das das System ausbremst. Es dauert 40 Sekunden bis ich angemeldet bin, weitere 2 Minuten bis man ein Programm starten kann ohne einzuschlafen. Aber sobald mehr als 2 Tasks gestartet werden, hängt sich das System auf.

    Würde RAM-Disk sich dort lohnen um das System zu beschleuningen?

    Wie kann ich die Windows Partition die 100 GB ausmacht am bessten rüberspiegeln und wie manage ich das die HDD diesen Speicher löscht? Vielen Dank im Vorraus.
    Geändert von Phuindrad (26.04.2016 um 19:53 Uhr)
    Phuindrads auf Youtube:
    Klick


  14. #104
    Avatar von Runzelmeier
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Beiträge
    1.262

    Standard

    Zitat Zitat von Phuindrad Beitrag anzeigen
    Wie kann ich die Windows Partition die 100 GB ausmacht am bessten rüberspiegeln und wie manage ich das die HDD diesen Speicher löscht? Vielen Dank im Vorraus.
    ...das sollte man nicht spiegeln, sondern nur "auflösen". 100 GB für Win7 sind mehr als zu viel.
    Speicher lieber alle Daten Deiner Mutter und setze den PC komplett neu auf...
    ...prinzipiell ist es zu überlegen, ob Du nicht das Win10-Upgrade für diesen PC nutzt. (Also Upgraden, Dateien sind bei der Größe eh schon darauf - und danach sofort das System (Win10 - ISO einfach bei MS runterladen) komplett neu installieren).
    Meine Mutter - sehr glücklich mit Ihrem Win10-PC - benutzt ihn hauptsächlich fürs Internet bzw. Mediathek und paar Office-Anwendungen. Die Unterschiede zwischen Vista und Win10 waren für sie nicht wirklich vorhanden. Die Datenschutzeinstellungen nimmst Du einfach kurz vor (alles auf nein stellen) - und sie hat ein schnelles System, das unter einer Minute "bereit" ist. (Ich gehe einfach davon aus, daß Du wenigstens eine SATA2-HD verbaut hast).
    Win10 ist echt schneller als Win7...
    ...Entscheidung liegt bei Dir. Aber das Aufhängen deutet echt auf eine Neuinstallation hin - und die Win7-Updates dauern eh eine ganze Nacht...
    ...10 könnte die "einfachere" Lösung sein. (Einfach der Mama einen Virenschutz, Spybot und WiseCare365 installieren - und sie zu einer monatlichen Benutzung anhalten - klappt zumindestens bei mir )
    Geändert von Runzelmeier (26.04.2016 um 23:21 Uhr)

  15. #105
    Themenstarter
    Avatar von Phuindrad
    Mitglied seit
    25.07.2010
    Ort
    Planet Greblin
    Alter
    33
    Beiträge
    4.257
    Blog-Einträge
    29

    Standard

    Naja, in dieser Partition sind auch die Programme drin, weil es mir nicht einleuchtete warum nicht. Meinst du 8-10 GB Systempartition reichen und die Programme kommen in die verbleibenden 90-92 GB? Würde sich gut machen, weil ich glaube bei einer Neuinstallation sollte das Unangetastet sein...

    Also, hier verstehe ich nicht ganz. Meinst du ich soll erst das Upgrade auf Windows 10 machen und das dann neuinstallieren? Tut mir leid wenn ich hier missverstehe...
    Meine Mutter wird das System ähnlich nutzen, einfache Spiele, Internet, Office... Wenn sie es tut... Ich will das der PC dazu das besste Potential hat.
    Und, ich habe ein MB besorgt das 6* SATA 3 Anschlüsse hat, daher hat es mich verwundert warum alles so unrund läuft...
    Mal sehen, ob ich mir Win 10 ziehe, nachdem ich die Daten gesichert habe, wobei... Was passiert mit ihren Daten wenn diese nicht auf der Windows-Partition sind?

    Wie dem auch sei, danke für die Hinweise.
    Phuindrads auf Youtube:
    Klick


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •