Seite 9 von 22 ... 234567891011121314151619 ...
"Gefällt mir"-Übersicht71Gefällt mir
  1. #121
    Themenstarter
    Avatar von Phuindrad
    Mitglied seit
    25.07.2010
    Ort
    Planet Greblin
    Alter
    32
    Beiträge
    4.175
    Blog-Einträge
    29

    Standard

    Mal schauen...

    1. Das ist es ja, ich kann es nicht beurteilen...
    2. Gut zu wissen.
    3. Ok, das kommt ja eh zum Schluss.
    4. Also 2* 1000 RPM max? Gut.

    Ok, trotzdem Danke.
    Phuindrads auf Youtube:
    Klick


  2. #122
    Avatar von Runzelmeier
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Beiträge
    1.262

    Standard

    Nachtrag zu 3, wahrscheinlich brauchst Du doch eine Server-Windows-Version, um den entsprechenden Server-Chipsatz überhaupt zu nutzen.

    ...ferner bin ich immer noch der Meinung, daß einer von Besser-Informierten vielleicht etwas antworten könnte

  3. #123
    Moderator
    Avatar von StHubi
    Mitglied seit
    30.08.2006
    Ort
    G.
    Alter
    39
    Beiträge
    11.684
    Blog-Einträge
    49

    Standard

    Zitat Zitat von Phuindrad Beitrag anzeigen
    1. Für einen "Datengrab-Server" habe ich das "Intel Server S3210SH Mainboard" geholt, was macht dieses Mainboard zum "Server"-Mainboard?
    In der Regel sind Server-Mainboards in der Lage mehr Festplatten und/oder RAM aufzunehmen als normale PCs. Ein Server braucht in der Regel Power ohne Ende für viele gleichzeitige Anfragen und Festplatten-Operationen.

    Zitat Zitat von Phuindrad Beitrag anzeigen
    2. Reichen für einen RAID-1 Betrieb ein Intel Core 2-Duo 7400 @ 2,8 GHZ sowie 4 GB DDR2 RAM aus?
    RAID-1 war Spiegelung, oder? Die sollte vom Server-Chipsatz gemacht werden, so dass die CPU rein gar nichts damit zu tun hat. Leistung der CPU wird damit irrelevant.

    Zitat Zitat von Phuindrad Beitrag anzeigen
    3. Wenn man sich nicht umgewöhnen will und nur mit verschiedenen Konto / Berechtigungseinstellungen hantieren will ohne die Benutzung zu kompliziert zu machen, reicht ein Windows 7 Prof (32 Bit) dafür als BS aus?
    Nur 32-Bit? Das ist ein wenig für einen Server. Kann der denn noch 32-bit? Manchmal wird da bereits eine 64-bit Version als Anforderung gestellt. Man kann jedenfalls mit einem Benutzer auf mehreren PCs arbeiten, wenn Passwort und Benutzername gleich sind. Aber normalerweise nutzt man für so was Windows Server als Domänenserver, aber das wird teuer und vermutlich auch nicht ganz wenig Aufwand...

    Zitat Zitat von Phuindrad Beitrag anzeigen
    4. Das Gehäuse ist Lüfterlos, hat 2 Plätze für 100 mm Lüfter. Das Netzteil wird oben angebracht und saugt wahrscheinlich die Luft aus dem Gehäuse.
    - reicht ein 1000 Umdrehungen Max Lüfter hinten aus zur "Unterstützenden Funktion"?
    - Brauche ich vorne einen Lüfter der 2000 Umdrehungen maximal schafft?
    Kommt immer auf die Last/Leistung und somit die Wärme-Produktion an... Das Netzteil dürfte nicht so happy sein, wenn von unten nur krass heiße Luft kommt. In der Regel sitzen die jetzt unten am Boden und saugen aus dem offenen Boden des Gehäuses ihre Luft.
    2.000 Umdrehungen klingt arg laut. Ein sauberer Luftstrom muss nicht schnell aber kontinuierlich und kühler als innen sein... Ist aber wie immer eine Frage der Wärmeproduktion im Inneren.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Runzelmeier Beitrag anzeigen
    ...ferner bin ich immer noch der Meinung, daß einer von Besser-Informierten vielleicht etwas antworten könnte
    Ich habe es so gut es geht versucht...
    Runzelmeier und Phuindrad gefällt dieser Beitrag.

  4. #124
    Themenstarter
    Avatar von Phuindrad
    Mitglied seit
    25.07.2010
    Ort
    Planet Greblin
    Alter
    32
    Beiträge
    4.175
    Blog-Einträge
    29

    Standard

    Ich werde sehen wo ich eine günstige Version eines Server-Windows finde...

    Mal schauen ob der Besser-Informiertere noch mal antworten mag.

    Nachtrag 1:
    Mein Windows 98 Projekt liegt auf Eis, da die SYS-Datei und die MSconfig anscheinend auf der CD beschädigt sind oder fehlen...

    Nachtrag 2:
    Der Mütterliche Laptop ist nun mit einer 128 GB Intenso SSD und einem neuen Windows 7 ausgestattet und läuft wirklich deutlich besser.
    Runzelmeier gefällt dieser Beitrag.
    Phuindrads auf Youtube:
    Klick


  5. #125
    Moderator
    Avatar von StHubi
    Mitglied seit
    30.08.2006
    Ort
    G.
    Alter
    39
    Beiträge
    11.684
    Blog-Einträge
    49

    Standard

    Zitat Zitat von Phuindrad Beitrag anzeigen
    Ich werde sehen wo ich eine günstige Version eines Server-Windows finde...
    Ich würde dir empfehlen, vorher mal über Benutzermanagement in einem Netzwerk online zu recherchieren. Ich habe so was bisher nie selbst gemacht... Ich bin schon ganz happy, dass ich mit Windows 10 ein Microsoft Konto problemlos zwischen zwei Rechnern quatschen/Daten austauschen lassen kann

  6. #126
    Themenstarter
    Avatar von Phuindrad
    Mitglied seit
    25.07.2010
    Ort
    Planet Greblin
    Alter
    32
    Beiträge
    4.175
    Blog-Einträge
    29

    Standard

    @ Hubi:

    Zu 1.)
    Ich versuche es ersteinmal mit 2*2 GB RAM, da ich erst einmal experimentieren das das System überhaupt am laufen ist. Je nach dem wie die Geschwindigkeit ist, werde ich den RAM nachträglich aufrüsten...

    Zu 2.)
    Ja, RAID 1 war die Spiegelung. Freut mich das die CPU ausreicht die ich habe.

    Zu 3.)
    Naja, ich habe absolut keinen Schimmer muss ich gestehen...
    Ich denke ich hole mir "Systembuilder Windows Home Server 64 Bit OEM"-Betriebssystem... Was ein Name.

    Zu 4.)
    Naja, ich habe ein älteres Gehäuse auf Ebay für 1,- € ersteigert aus schwerem Metall, was mich interessierte waren die 6 HDD Slots, da es ein älteres Modell ist, ist das Netzteil auch leider noch oben.
    Ich versuche ersteinmal 2*1000 RPM Lüfter und sehe was da an Wärme rauskommt....

    Vielen Dank für die Antwort, tut mir leid aber irgendwie habe ich den erst jetzt bemerkt.... :/

    Und ja, ich werde mich mal mit der ganzen Benutzermanagement-Sache auseinander setzen müssen, wenn der Server steht.
    Also das kann ich nicht Hubi, ist aber auch nicht schlecht.
    MfG
    Phuindrads auf Youtube:
    Klick


  7. #127
    Moderator
    Avatar von StHubi
    Mitglied seit
    30.08.2006
    Ort
    G.
    Alter
    39
    Beiträge
    11.684
    Blog-Einträge
    49

    Standard

    Zitat Zitat von Phuindrad Beitrag anzeigen
    Ich denke ich hole mir "Systembuilder Windows Home Server 64 Bit OEM"-Betriebssystem... Was ein Name.
    Ist das nicht eine Windows Version, die gar nicht mehr weiter unterstützt wird von Microsoft? Ich habe da mal früher was von gelesen, aber inzwischen ist die eigentlich abgesetzt... Meine ich zumindest.

  8. #128
    Themenstarter
    Avatar von Phuindrad
    Mitglied seit
    25.07.2010
    Ort
    Planet Greblin
    Alter
    32
    Beiträge
    4.175
    Blog-Einträge
    29

    Standard

    Mag sein. Aber die anderen Windows Server Versionen übersteigen meine Möglichkeiten um eine Winzigkeit... Und da kann man es ja wie andere nicht mehr Unterstützte Windows Varianten machen: Kein Internet mehr. Zumindestens fällt mir gerade keine bessere oder kostengünstigere Lösung ein...

    Oder:
    Windows Server 2008 R2 von Ebay kaufen...
    Geändert von Phuindrad (09.07.2016 um 10:51 Uhr)
    Phuindrads auf Youtube:
    Klick


  9. #129
    Themenstarter
    Avatar von Phuindrad
    Mitglied seit
    25.07.2010
    Ort
    Planet Greblin
    Alter
    32
    Beiträge
    4.175
    Blog-Einträge
    29

    Standard

    Hallo.
    Falls es jemanden interessiert, mein Server Gehäuse entpuppte sich als "Ultron" vom Model "UG 60 bzw. 80".
    Ich weiß nicht ob ich für meinen Preis einen guten "Fang" gemacht habe.
    Geändert von Phuindrad (05.09.2016 um 16:56 Uhr)
    StHubi gefällt dieser Beitrag.
    Phuindrads auf Youtube:
    Klick


  10. #130
    Themenstarter
    Avatar von Phuindrad
    Mitglied seit
    25.07.2010
    Ort
    Planet Greblin
    Alter
    32
    Beiträge
    4.175
    Blog-Einträge
    29

    Standard

    Ach übrigens, dies sollen die Festplatten des Servers werden. Da dieser aber nicht 24/7 läuft, wollte ich mehr Platten aus dem Desktop Segment nehmen:

    - System: KingDian S200 60 GB SSD - RAID
    - Konto 1: Seagate Desktop ST2000DM001 HDD 2 TB - RAID
    - Konto 2: Seagate Desktop HDD 1 TB - RAID
    - Konto Gast: Western Digital WD3200AVJS AV 320GB


    Habt ihr Erfahrungen mit diesen Festplatten? Gute oder schlechte? Welche gibt es irgendetwas zu verbessern oder kann es so bleiben?
    MfG

    (PS: Das Gehäuse gab es für 1,-€ )
    Geändert von Phuindrad (14.09.2016 um 19:35 Uhr)
    Phuindrads auf Youtube:
    Klick


  11. #131
    Moderator
    Avatar von StHubi
    Mitglied seit
    30.08.2006
    Ort
    G.
    Alter
    39
    Beiträge
    11.684
    Blog-Einträge
    49

    Standard

    Leider habe ich keine dieser Festplatten je gehabt. Western Digital hatte ich ein wenig negativ in Erinnerung, aber das hang mit einer Festplatte aus der Pentium II Zeit zusammen... Sorry... Nichts konkretes.

  12. #132
    Avatar von grinch66
    Mitglied seit
    14.10.2010
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    12.577

    Standard

    Zitat Zitat von Phuindrad Beitrag anzeigen
    Ach übrigens, dies sollen die Festplatten des Servers werden. Da dieser aber nicht 24/7 läuft, wollte ich mehr Platten aus dem Desktop Segment nehmen:

    - System: KingDian S200 60 GB SSD - RAID
    - Konto 1: Seagate Desktop ST2000DM001 HDD 2 TB - RAID
    - Konto 2: Seagate Desktop HDD 1 TB - RAID
    - Konto Gast: Western Digital WD3200AVJS AV 320GB


    Habt ihr Erfahrungen mit diesen Festplatten? Gute oder schlechte? Welche gibt es irgendetwas zu verbessern oder kann es so bleiben?
    MfG

    (PS: Das Gehäuse gab es für 1,-€ )
    Also genau diese Festplatten hatte ich jetzt auch nicht.
    Jeder Festplattenhersteller hatte mal schwere Zeiten in denen die Ausfallquote zu hoch war, in der Vergangenheit bei WD, in der jüngeren Vergangenheit, Seagate. Da steckt man nicht drin, man kann nur aktuelle News dazu checken.
    Am besten suchst du immer nach Reviews für ein Modell. Wenn es keins gibt kann man nix machen. Firmware Stände checken ist auch sinnvoll, oft werden damit Probleme, die zu einen Ausfall führen können, beseitig.
    Da alle Festplatten idr eine lange Garantiezeit haben, bist du hinsichtlich einer Ersatz HDD erstmal abgesichert, aber gegen Datenverlust musst du dich selbst absichern, entweder mit RAID1 (Spiegelung), RAID5 (mind. 3 HDD nötig) und oder regelmäßigen Backups.
    Ich betreibe in meinem NAS, 2 WD Green 3TB HDDs in einem RAID1 Verbund. Leistung ist gut und die HDDs sind nicht so laut.
    Geändert von grinch66 (15.09.2016 um 12:03 Uhr)
    StHubi gefällt dieser Beitrag.
    „Die Bürger werden eines Tages nicht nur die Worte und Taten der Politiker zu bereuen haben, sondern auch das furchtbare Schweigen der Mehrheit“
    Bertolt Brecht
    *von Hoernchen1234 geklaut


  13. #133
    Themenstarter
    Avatar von Phuindrad
    Mitglied seit
    25.07.2010
    Ort
    Planet Greblin
    Alter
    32
    Beiträge
    4.175
    Blog-Einträge
    29

    Standard

    Ok, danke für die Hinweise. Ein bisschen habe ich ja die Amazon Bewertungen gelesen und danach gewählt. Was die Sicherungen angeht, die Platten sollen (bis auf das Gastkonto) ja im RAID 1 Verbund laufen. Das mir zwar gegen einen Ausfall hilft, aber nicht gegen manuielles löschen... Muss ich eben den Benutzern einschärfen vorsichtig mit den Daten zu sein...


    - Firmware check, mach ich wenn das System steht.
    Phuindrads auf Youtube:
    Klick


  14. #134
    Moderator
    Avatar von Max MadDk870
    Mitglied seit
    21.01.2008
    Ort
    Bin im Münsterland zu Hause
    Alter
    49
    Beiträge
    7.523
    Blog-Einträge
    26

    Standard

    Ich hätte da mal eine Frage an die PC Profis.

    Ich brauche demnächst einen neuen PC. Zum Arbeiten und für Foto und Film/Video Bearbeitung.

    Ich nutze Magix Deluxe. Weder mein Laptop noch mein Desktop Pc kommen mit dem Programm klar. Full HD Aufnahmen mit 24 Frames gehen grade noch. Bei 4k gehen bei Rechner in die Knie.



    Nun die Frage

    Was brauche ich?



    Man hat mir so etwas ans Herz gelegt.



    https://www.medion.com/de/shop/bundl...210020980.html



    send from my Nokia Lumia 930
    Geändert von Max MadDk870 (27.09.2016 um 22:25 Uhr)

  15. #135
    Moderator
    Avatar von StHubi
    Mitglied seit
    30.08.2006
    Ort
    G.
    Alter
    39
    Beiträge
    11.684
    Blog-Einträge
    49

    Standard

    Zitat Zitat von Max MadDk870 Beitrag anzeigen
    Nun die Frage
    Was brauche ich?
    Ich kenne die Software leider nicht und habe mal online danach gesucht. Ist die das hier:
    Video deluxe

    Dort stehen auch die Systemanforderungen. Die habe ich dann mal gegen den Medion PC verglichen.
    Er hat auf jeden fall 4 CPU-Kerne, die nur 0,1 Ghz unter den empfohlenen Systemanforderungen liegen. Meinem Gefühl nach sollte das aber dennoch genügen, da laut Webseite diese Anforderung für 4K Bearbeitung empfohlen wird. Äh... Das hast du nicht zufällig vor, oder?
    Die Grafikkarte hat 2 GB RAM, das Programm empfiehlt mindestens 512 MB dedizierten Speicher. Das sollte also auch mehr als genug sein. Auf den Festplatten-Platz gucke ich gar nicht mehr, da der sowieso mehr als ausreichend groß ist...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •