Seite 2 von 3 123
  1. #16
    Avatar von Sebbosaurus
    Mitglied seit
    19.08.2006
    Ort
    55595
    Alter
    36
    Beiträge
    510
    Blog-Einträge
    9

    Standard

    ich hab keine ahnung. kommt sicher immer auf die menge an. ansonsten müsste man sich ja auch um andere technische geräte (tv, receiver usw.) sorgen machen.

    also nicht übertreiben und ab und an lüften. de Dan müßte doch dazu was sagen können.
    PSN-ID: zxOne | Games: skate. (bekomme fast täglich meine skate-online-dosis!),
    Warhawk (erst einmal gezockt), MotorStorm (siehe warhawk! hehe)

  2. #17
    Avatar von stanleydobson
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Ort
    Mainz
    Alter
    38
    Beiträge
    3.739

    Standard

    Zitat Zitat von OnkelStephan
    Naja, ich lauf ja öfters durch den Media Markt, aber irgendwie finde ich alle Bilder kacke, wenn ic hauf die grossen Fernseher guck... Meistens kann man da ja nicht schräg draufgucken oder muss aus ner bestimmten Entfernung gucken.

    Da hab ich mir gedacht, bevor ich mir nen TV in der Grösse für 6000€ kauf, kauf ich lieber nen Beamer... Das find ich besser...
    joa das ist schon richtig aber

    - warum willst du schräg zum bild guggen?alsi ich sitz direkt vorne ,mittig,vor dem bild

    -kann ich mir nur ein tv mit 32" kaufen da in meiner schrankwand nur platz ist für ein gerät mit 94 cm breite (das gerät,nicht die diagonale)

  3. #18
    Themenstarter

    Mitglied seit
    03.09.2006
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    124

    Standard

    Zitat Zitat von stanleydobson
    joa das ist schon richtig aber

    - warum willst du schräg zum bild guggen?alsi ich sitz direkt vorne ,mittig,vor dem bild

    -kann ich mir nur ein tv mit 32" kaufen da in meiner schrankwand nur platz ist für ein gerät mit 94 cm breite (das gerät,nicht die diagonale)
    Will ich ja nicht unbedingt. Aber wen nich am PC bin unddann mal kurz zum TV schiele nwill sitz ich schräg. Bei nem Röhrengerät kann ic hgucken wie man will... Deswegen lieber Beamer... Wenn schon, denn schon. Warum sich mit einem 1 Meter breitem Bild abgeben wenn man n vier Meter breites Bild haben kann....

  4. #19
    Avatar von stanleydobson
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Ort
    Mainz
    Alter
    38
    Beiträge
    3.739

    Standard

    naja..da der pc eh im andern zimmer steht

    naja war wie gesagt auch immer beamergeil,aber ob das sich in meinem wohnzimmer lohnen würde ist die andere frage^^

  5. #20
    Avatar von Castor Troy
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Beiträge
    375

    Standard

    Zitat Zitat von OnkelStephan
    Wie ist das mit Rauchen eigentlich? Manche sagen das wäre der Tod eines Beamers, andere sagen, das sei vielleicht nur schädlich für die Lampe... Ander sagen das macht überhaupt nix, und wieder andere sagen es hält sich in Grenzen wenn man ne Abdeckung für den Beamer hat...
    Ich würde mal sagen, dass Rauchen v.A. für die Leinwand bzw. die weisse Wand schädlich ist, weil nach einer gewissen Zeit weiß nicht mehr weiß ist, sondern gelb.
    In meinem Heimkino wird mit Sicherheit niemals auch nur eine Zigarette geraucht werden und ich rate das auch jedem ab.

    mfG

    Castor Troy

  6. #21
    Gelöscht

    Mitglied seit
    21.08.2006
    Beiträge
    350

    Standard

    Ich hab mir vor ein paar Wochen den PANASONIC PT-AX100E gekauft und bin total begeistert. Meine Cinemascope-Leinwand ist 3,10 Meter breit. Die 2000 Ansi-Lumen sind perfekt um diese Bildbreite auszuleuchten.
    Vorher hatte ich einen Pioneer DRI Beamer mit XGA-Auflösung und 800 Ansi-Lumen. Im direkten Vergleich sieht jeder sofort, dass die "Sonne aufgeht". Schwarz ist wirklich schwarz. Das Weiß leuchtet derart, dass man bis Bildbreiten von 2,60 Meter noch leicht geblendet wird...!!!

    Und der Straßenpreis von 1.399,- Euro ist der Hammer.
    Im direkten Vergleich mit Sanyo Z5 und Hitachi 300 ist der Pana 100 über HDMI deutlich überlegen (Mehr weiter unten nach einen 100 Tage Test).
    Nur der Benq 7700 für 2.200 Euro hat ein noch tieferes Schwarz und wirkt auf den ersten Blick irgendwie Kontrastreicher. Aber der Pana hat dafür kein sichtbares Pixelraster... und das war letztendlich für mich das Kaufargument.

    ... und der Preis ist schon ein Hammer!

  7. #22
    Gelöscht

    Mitglied seit
    21.08.2006
    Beiträge
    350

    Standard

    In erster Linie ist Rauchen für dich schädlich...
    Da die Elektronic wie DVD-Player, Receiver und Beamer recht weit entwickelt sind, sollte sich der Rauch nicht so dramatisch auswirken, wie oftmals beschrieben wird. Allerdings würde ich empfehlen, ein paar Dinge zu beachten.
    1. Reinige regelmäßig die Optic und die Filter des Beamers
    2. Reinige regelmäßig mit nem Glasreiniger deine Leinwand, wenn diese aus PVC besteht. Lass aber die Finger davon, wenn es eine Perlleinwand o.ä. sein sollte.

    In einem Café gleich bei mir um die Ecke kann ich die Auswirkungen der Raucher ganz gut miterleben. Dort wird Fussi Bundesliga, Championsleage und Uefa Cup sowie Formel 1 live übertragen. Es rauchen sehr viele Gäste.
    Seit der WM ist das Bild so dunkel geworden, dass eine Projektion kaum noch Spaß gemacht hat. Dem Bild ging Farbe, Kontrast und Helligkeit verloren. Nach der Reinigung von Leinwand (die wurde ausgetauscht), Optic und Lampe (!) mit Glasreiniger war das Bild wieder erstklassig.

    Gruß
    Filmvernichter

  8. #23
    Themenstarter

    Mitglied seit
    03.09.2006
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    124

    Standard

    Da bin ich wieder...

    Seht mal an, fast 1 Jahr isses her, ich hab immer noch keinen Beamer... Aber August solls soweit sein, denn es ist Sommer und die Beamerzeit ist erstmal vorbei und startet vor Weihnachten wieder, wir ham keinen WM, die Preise sind also etwas gesunken...

    Folgendes:
    So, wie bereits am roten Forum angekündigt will ich mir nen beamer im augist kaufen. Jaja, man riet mir schon des öfteren in ein fachgeschäft zu gehn, aber gott weiss ich kenne keine fachgeschäfte, hab keine in der nähe und bin eben mit hifi märkten wie mm und promarkt gross geworden, also bin ich mal losgezogen.
    Vor nem halben jahr empfohl man mir nen toshiba als einsteiger beamer im media markt, der kostet derzeit 700€, im geschäft schmiss der mann allerdings einen nachfolger (soweit ich weiss toshiba mt700) an und das bild überzeugte mich. ideal für heimkino. wenn man jetzt noch ne neue lampe hat, ne saubere leinwand und dunkel ist, ideal für heimkino dacht ich mir... 1300 schleifen kostet der spass, ist hd ready, hat ganz gute kritiken bekommen und ist denk ich für einsteiger ganz ok, auch vom preis. wie gesagt bild hab ich mir angeguckt und ist vollkommen ok, im vergleich dazu hab ich schon deutlich teurere beamer gesehn die mieseres bild machten...

    ich wollte jetzt mal fragen ob jemand ne seite mit tests oder info-berichten hat, bzw. erfahrungsberichten, oder gar jemand das teil selber hat? Bzw. ob das jetzt wirklich meine erwartung teschnisch erfüllen kann oder nicht... Ist Toshiba, liegt so um 1300€, mehr kann ich dazu auch nicht sagen, ich merk mir voller euphorie nie die typen bezeichnung...

    Naja, des Weiteren möcht ich dann auch noch n neuen Fernseher haben, kann mir da einer n Tip geben ob LCD oder Plasma, oder in welchem preislichen Rahmen es genügen würde? wir ham doch hier n paar Cracks, da dachte ich bevor ich auf unserösen Seiten und bei google mir nen Heissen suche, frag ich mal lieber hier... Den Thread war ja auch dafür da...

  9. #24
    Avatar von King-Of-Leon
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Beiträge
    669

    Standard

    Ich kann dir zwar keine neuen Informationen über den von dir genannten Beamer geben, kann dir aber einen anderen empfehlen.

    Diesen hier nämlich:

    http://www.amazon.de/Sanyo-PLV-Z5-LC...4535604&sr=1-1

    Hab ich letztens bei einem Freund gesehen und das Ding ist für den Preis einfach super.
    Da würdest du auch noch ein paar Hunderter sparen.

  10. #25
    Themenstarter

    Mitglied seit
    03.09.2006
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    124

    Standard

    Seit einem Jajr rät man mir den Sanyo. Das Problem ist, das kein Geschäft dieses Gerät führt, und ic hso auch nicht test-gucken kann...

    Mal was anderes: Wie schliesst man denn den Beamer an die bildquelle an? Ich hab mic hweiter nie damit beschäftigt...

  11. #26
    Avatar von Puni87
    Mitglied seit
    10.05.2007
    Beiträge
    27

    Standard

    HI
    geh mal auf Cine4home.de da sind Beamer von Sanyo und Panasonic und der mt700 von Toshiba getestet und das wirklich sehr ausführlich

  12. #27
    Themenstarter

    Mitglied seit
    03.09.2006
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    124

    Standard

    Ja wirklich ne nette Seite, aber sie lässt einen genau so unschlüssig zurück wie alle anderen. Bei Sanyo, als auch bei Toshiba Beamern, ist es ein grossartiger Projektor der sehr gut für Heimkino geeignet ist, aber hier und da einige Macken hat...

    Das ist prima. Ich hatte mir aber mehr sowas gewünscht wie: Der "soundso" ist ein Beamer mit anständigem Bild, der perfekt für Heimkino und auch hin und wieder für Videospiele geeignet ist. Das Preisleistungsverhältnis ist gut.Und ja, man bekommt auch noch in 2 Jahren ne Lampe dafür. Das Bild kann gut eingestellt werden und macht auch noch auf 4 meter n akzeptables bild... mit diesem beamer dürfte man für die nächsten 5 jahre gerüstet sein was heimkino für einsteiger angeht...

    Sowas irgendwie... also ne meinung die aussage hat und wo man sich sagt: hey, das klingt gut, und nicht sowas wo man nach dem lesen auch nicht schlauer ist.

  13. #28
    Gelöscht

    Mitglied seit
    21.08.2006
    Beiträge
    350

    Standard

    Ich hab den Sanyo Z5 für 995,- Euro gesehen!


    Ich hab den Panasonic PT-AX 100E für 1.050,- Euro gesehen!

    Bei diesen Beamern solltst du die nächsten Jahre sicher sein. Außerdem hat der Pana 2000 Ansi-Lumen. Die Blenden im "normal"-Modus mit kalibrierten Farben, Helligkeit und Kontrast immer noch in hellen Szenen auf meiner 3 Meter breiten Cinemascope Leinwans.
    Eigentlich genau das, was du suchst!
    VGA, HDMI und S-Video (eher nicht empfehlenswert) sind vorhanden, so dass du beim Spielen viel Spaß haben wirst.
    Schau mal bei MediaStar.de. Die hauen die Geräte gerade fürn Spottpreis raus.

    Ansonsten kannst du die neue Generation der "Einsteigergeräte" für ~ € 1000,- von Sanyo, Panasonic, Hitachi und Epson je nach persönlichem Sehgeschmack beinahe vergleichslos kaufen.
    Unterschiede fallen nur im direkten Vergleich auf und sind auch eher gering. Wie ich finde, auf sehr hohem Niveau für diese Preisklasse.

    Darüber werden eigentlich erst Full-HD Geräte interessant wie der HC5000 für aktuell 2800,- Euro.

    Aber du sprachst ja von einem Einsteigergerät, an dem du auch in den nächsten Jahren Spaß haben möchtest. Da sind die oben genannten Geräte optimal. Sorgen um Ersatzlampen und Ersatzteile brauchst du dir bei den "massenhaft" verkauften Geräte daher nicht zu machen.

  14. #29
    Avatar von stanleydobson
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Ort
    Mainz
    Alter
    38
    Beiträge
    3.739

    Standard

    mannomannomann

    beschäftige mich ja auch seit 2 monaten mit beameranschaffung...hab jetzt schon gut 2/3 der kohle zusammen um einen neuen beamer zu kaufen...

    auf meiner liste hatten sich die lcd beamer sanyo z5 und epson tw 700 durchgesetzt... beide kosten ca 950-1100

    jetzt hab ich mir überlegt: die ersten full hd beamer kommen für 2500-300 euro auf den markt,in 1-2 jahren sind die vielleicht an der 1000er grenze und dann will man natürlich full hd..

    na jedenfalls hab ich mir gedacht ob ich mir dann jetzt nicht evlt vorgängermodelle der obengenannten kaufen soll und eben solange spaß damit zu haben bis die full hd an der 1000er grenze sind...

    modelle wären:
    -sanyo z4
    -epson tw 520 oder 620

    kennt sich einer da aus? hab mir alte berichte durchgelesen auf diversen seiten von 2006 da wurden die natürlich meistens gelobt in den foren und auch testberichte waren ok nur sind die auch was für mich?
    müsste so ein gerät wohl über ebay kaufen (ich gugge immer nach geräten die noch garantie haben und nicht so hohe lampendauer) weil wenn ich zbsp bei amazon gugge sind die vorgänger teurer als die nachfolger
    nur wenn die qualität ok ist ,so wie in den alten threads immer gejubelt wurde,würde ich gerne bis fast 400 euro sparen wenn es so ein älteres modell auch tun würde

  15. #30
    Gelöscht

    Mitglied seit
    21.08.2006
    Beiträge
    350

    Standard

    Von Mitsubishi erscheint der 4900er zu einem Preis von UVP. 1.999,- Euro.
    Es ist ein abgespeckter 5000er mit Full-HD Auflösung, dem D6 Panel, aber wohl ohne 24p und HDMI 1.3 und mit einem weniger guten Skaler. Die Bildschräfe soll ganz ausgezeichnet sein.

    Dennoch wohl derzeit der preiswerteste Einstieg in die Full-HD-Welt.
    Bevor ich an deiner Stelle nun 1000,- Euro in ein 720p Gerät stecke, würde ich mir den 4900er einmal genauer anschauen.
    Da die Mitsu-Beamer sehr schnell im Preis fallen, würde ich lieber noch 3 Monate warten...

    Von einem älteren Beamer als Übergangsgerät rate ich dir ab. Dafür sind die "Neuen" 720p Modelle einfach zu gut.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •