1. #1
    Avatar von andreas_7
    Mitglied seit
    30.08.2006
    Beiträge
    16

    Standard Leerverrohrung

    Hi Leute

    Ich bin gerade dabei, mein "Heimkino" etwas umzugestalten, und nun bei den leerverrohrungen angelangt. Jetzt stellt sich mir die Frage, welche Dimensionen von Rohren ich verwenden soll, damit auch wirklich alle Stecker/Kabel problemslos durchpassen. Welche Abmessungen hat denn zB ein HDMI Kabel ?
    Könnt ihr mir da weiterhelfen?

    lg
    Andy

  2. #2
    Gelöscht

    Mitglied seit
    21.08.2006
    Beiträge
    350

    Standard

    Die Frage ist doch, wieviele Kabel willste durch das Rohr legen?

    Ich habe mal nachgesehen. Die Kabelstränge vom Receiver (Lautsprecherkabel für alle 4 Surrounds, 1 SPDIF, 1 S-VHS und ein langes HDMI Kabel) brauchen rund 5 bis 8 Zentimeter/Querschnitt Platz.

  3. #3
    Themenstarter
    Avatar von andreas_7
    Mitglied seit
    30.08.2006
    Beiträge
    16

    Standard

    Es geht mir hauptsächlich um die Verbindungen Beamer--> Verstärker.
    Die Boxenverkabelung ist vorhanden, und wird nicht verändert.
    Derzeit laufen alle Kabel unter einer Holzdecke (nur die Boxenkabel liegen unterputz), und da diese entfernt wird, möchte ich auch die restlichen Kabel unterputz legen.
    da ich aber auch die stromzuleitung zum Beamer ändern möchte, gehe ich mal von 2 Rohren aus......1x6cm querschnitt für hdmi-kabel, und 1x2cm für strom. ich hab mal gehört, das es nicht gut ist, diverse kabel (strom/s-vhs/hdmi/etc....) in einem schlauch zu verlegen, da es hier zu bild/ton störungen kommen kann...........stimmt das?
    wäre noch etwas anderes ratsam?

  4. #4
    Avatar von gelini71
    Mitglied seit
    19.08.2006
    Beiträge
    1.828
    Blog-Einträge
    2

    Standard

    Zitat Zitat von andreas_7
    ich hab mal gehört, das es nicht gut ist, diverse kabel (strom/s-vhs/hdmi/etc....) in einem schlauch zu verlegen, da es hier zu bild/ton störungen kommen kann...........stimmt das?
    Das stimmt - zudem ist es nicht ratsam , Leitungen mit diversen Spannungen in ein Rohr zu verlegen (das ist nach VDE sogar verboten !).

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •