Seite 3 von 14 1234567891013 ...
"Gefällt mir"-Übersicht34Gefällt mir
  1. #31
    Gelöscht
    Avatar von Dr. Kratos666
    Mitglied seit
    26.03.2007
    Ort
    O in S an der F
    Alter
    39
    Beiträge
    14.815

    Standard

    Zitat Zitat von JokerofDarkness Beitrag anzeigen
    Du kannst die Bilder auch durch Klick auf die Sig alle sehen, denn das war ja nur die Vorschau
    Das hab ich schon längst getan und mir hat sehr gefallen was ich gesehen habe.

  2. #32
    Avatar von icybolt
    Mitglied seit
    17.03.2010
    Beiträge
    46

    Standard

    Ah wunderbar, ich liebe diesen Thread - wenn man Einblick in anderer Leute Heim bekommt (und da dann auch noch alles voller Technik steht) bin ich damit immer anzulocken. Sind ein paar tolle Bilder hier, gefällt mir wirklich gut, ich will euch natürlich meine Bude nicht vorenthalten:

    Bei mir steht im Moment ein LG 37" TV, ein Sony BD-Player, ein Onkyo Receiver und ein i-Roc DVD-Player für die Speichermedien. Einen kleinen Vorgeschmack auf die Bilder poste ich hier, aber alle werde ich nicht nochmal hochladen. Eine komplette Übersicht aller Geräte und die Entstehungsgeschichte des Zimmers, ständig auf dem aktuellsten Stand, gibt es hier:

    Mein Heimkino.

    Das ganze sieht in etwa so aus:

    Geändert von icybolt (17.03.2010 um 07:57 Uhr) Grund: Probleme mit dem Bild Upload.

  3. #33
    Avatar von AdCriSo
    Mitglied seit
    15.08.2009
    Beiträge
    3.844

    Standard

    ^________^ ...uhm ok... Geräte alle gut nur an der Gestaltung muss der ein oder andere noch arbeiten.


    @ EpoX: (wenn du jetzt noch mit vorgesetzten Trockenbauwänden und Passivbelichtung arbeitest wirds sogar sehr gut.)
    Geändert von AdCriSo (17.03.2010 um 14:19 Uhr)
    - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
    tot - töter - cynamite
    - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

  4. #34
    Avatar von icybolt
    Mitglied seit
    17.03.2010
    Beiträge
    46

    Standard Update

    Nachdem ich ein paar Schwierigkeiten mit meinem neuen Infinity Delta Center hatte, sind diese jetzt dank eines IKEA-Brettes behoben: Der Center war so hoch, dass man die unteren cm des TV-Bildes nicht mehr sehen konnte. Ein weiß lackiertes IKEA-Schneidbrett DACKE war die Lösung für das Problem.

    Klingt einfacher, als es tatsächlich war. Falls jemanden die Umbaumaßnahmen interessieren, findet ihr einen detaillierten Bericht der Probleme in meinem Blu-ray-Blog.

    Wie es jetzt aussieht, poste ich mal kurz hier:



    Mehr Fotos, unter anderem neue Nahaufnahmen der Lautsprecher findet ihr auf meiner Heimkino-Homepage.

  5. #35
    Avatar von icybolt
    Mitglied seit
    17.03.2010
    Beiträge
    46

    Standard

    Kleine Neuerung auch bei mir, in meinem Wohnzimmerkino: Mit dem Subwoofer von Magnat ist meine Ausstattung nun komplett und ich bin überglücklich, dass alle Komponenten so toll zusammen funktionieren. Das Herzstück bilden immernoch die Infinity Deltas, die allerdings seit dieser Woche vom Magnat Subwoofer unterstützt werden.

    Für mehr (oder größere) Bilder, einfach auf die Bilder klicken:




  6. #36

  7. #37
    Avatar von dest1ny49
    Mitglied seit
    11.07.2008
    Beiträge
    2.301

    Standard

    @JokerOfDarkness: Ich hatte auch mal Steinplatten unter meine Lautsprecher gestellt, waren damals noch die Dynaudio Contour 1.8. Das hat den Klang allerdings verschlechtert. Besser klang es dann mit kleinen Spike-Auflagen direkt auf dem Laminat (notfalls tun es auch Pfennige) und die Steinplatten auf dünnem Teppich in die Ecken gelegt um den Fußboden zu bedämpfen.
    Der Bass wird trotzdem präziser, aber der Mittel-Hochton-Bereich ist sauberer, die Steinplatten unter den Lautsprechern haben da eindeutig störende Schwingungen drübermoduliert. Wenn man direkt auf die Steinplatte klopft kann man das Nachschwingen ja sogar fühlen.

    dest1ny49
    ... leben ist nicht alles im Leben.

  8. #38
    Avatar von JokerofDarkness
    Mitglied seit
    07.03.2010
    Ort
    In der Realität
    Beiträge
    784

    Standard

    Das kann ich so nicht bestätigen, eher das Gegenteil ist der Fall.

  9. #39
    Avatar von dest1ny49
    Mitglied seit
    11.07.2008
    Beiträge
    2.301

    Standard

    Zitat Zitat von JokerofDarkness Beitrag anzeigen
    Das kann ich so nicht bestätigen, eher das Gegenteil ist der Fall.
    Sind die Lautsprecher u.U. leichter als die Steinplatte, ca. 10 kg pro Box? - dann reicht das Eigengewicht nicht um der großen Membranfläche ausreichend Widerstand entgegenzusetzen und es klingt durch die Ankopplung an die Platten voller.

    Die Dynaudio Contour 1.8 wiegt ja immerhin schon 17kg pro Box, das ist für 2x17er Tiefmitteltöner schon halbwegs O.K.
    Allerdings bringt die zierlich wirkende Blues-Line Rock durch die massiven Metallstreben des integrierten Standfusses sogar 30 kg auf die Waage und bietet dem langhubigen 17cm Tiefmitteltöner dadurch die perfekte Basis für den unglaublich kraftvollen und präzisen Baß. Der Erwin Walter ist aber auch ein absolutes Genie, alle seine Produkte sind überirdisch gut, es gibt einfach nichts besseres, erst recht nicht in den entsprechenden Preisklassen.

    dest1ny49
    ... leben ist nicht alles im Leben.

  10. #40
    Avatar von JokerofDarkness
    Mitglied seit
    07.03.2010
    Ort
    In der Realität
    Beiträge
    784

    Standard

    Du kannst mir glauben, es passt schon und alle Boxen die auf Granit stehen wiegen mehr als 20kg.

  11. #41
    Avatar von dest1ny49
    Mitglied seit
    11.07.2008
    Beiträge
    2.301

    Standard

    Du kannst mir glauben, es passt schon und alle Boxen die auf Granit stehen wiegen mehr als 20kg.
    Ich glaube Dir das ja, es soll ja auch keine Kritik sein, auf keinen Fall. Ich bin nur immer auf der Suche nach Erfahrungen anderer, man lernt ja nie aus, und kann immer irgendwie von den Lösungsansätzen profitieren.
    Dann sind Deine Boxen ja sehr massiv gebaut und die Granitplatten wirken dann wirklich nur als stabilisierende Zusatzmasse und verbessern Präzision und Druck, besonders im Bass.
    Meine alten Dynaudio Contour waren gerade vom Gehäuse garnicht mal so gut, die haben extrem empfindlich auf die Aufstellung reagiert und das Gehäuse war auch alles andere als schwingungsfrei. Allerdings war der Klang trotzdem ziemlich gut die neuen Dynaudios sind noch deutlich schlechter.

    Hast Du nun eigentlich eine Verbesserung durch Dein massives MPX-Rack bemerkt, hattest ja wohl vorher auch Glas?

    dest1ny49
    Geändert von dest1ny49 (02.05.2010 um 19:31 Uhr)
    ... leben ist nicht alles im Leben.

  12. #42
    Avatar von JokerofDarkness
    Mitglied seit
    07.03.2010
    Ort
    In der Realität
    Beiträge
    784

    Standard

    Zitat Zitat von dest1ny49 Beitrag anzeigen
    Hast Du nun eigentlich eine Verbesserung durch Dein massives MPX-Rack bemerkt, hattest ja wohl vorher auch Glas?
    Eine direkte klangliche Verbesserung kann ich nicht beurteilen, da ich fast zeitgleich den Center gewechselt hatte und neue Resonanzdämpfer unter die Granitplatten gebracht hatte. Alles zusammen brachte etwas, aber wo nun genau die Vorteile lagen, war bis auf den Center nicht klar zuortbar.

  13. #43
    Avatar von dest1ny49
    Mitglied seit
    11.07.2008
    Beiträge
    2.301

    Standard

    Den Effekt kenne ich auch, habe auch schon manchmal mehreres aufs Mal getauscht oder verändert und kann dann nicht genau sagen was geholfen hat. Andererseits ist es ja auch ausreichend wenn das Ergebnis stimmt und man dem Optimum wieder ein Stück näher gekommen ist.

    In der Vergangenheit habe ich sehr oft etwas an meiner Anlage geändert. Meine vorerst letzte Aktion war der Austausch der Standard-Netzkabel durch Symphonic-Line Referenz. LS- und NF-Kabel hatte ich schon in der Reference-Version und damit ist meine Anlage erstmal komplett. Das ist fast ein wenig schade, irgendwie ist es auch ein Reiz des Hobbies wenn man noch Verbesserungspotential sieht. Als einziges bliebe noch der Austausch des Denon-CD-Players und -Verstärkers durch Blues-Line- oder Symphonic-Line-Komponenten - das ist aber für die nächste Zeit absolut unbezahlbar.

    Die Anlage klingt aber auch so schon dermaßen gut, dass ich da absolut keinen Grund sehe unzufrieden zu sein. Es hat auch sein gutes wenn ich jetzt einfach nur geniessen kann ohne an nötige Veränderungen zu denken, nach fast 20 Jahren Suche endlich am Ziel.

    dest1ny49
    ... leben ist nicht alles im Leben.

  14. #44
    Avatar von icybolt
    Mitglied seit
    17.03.2010
    Beiträge
    46

    Standard

    Hab mir bei einigen Usern hier die "Heimkino in Aktion"-Fotos abgeschaut und mein Equipment mit einigen meiner Lieblingsfilme fotografiert.

    Leider scheint meine Digicam zwar mit Blitzlicht wunderbar zu funktionieren, aber ohne Blitz entweder zu verwackeln, oder sehr körnige Fotos zu machen - ich bitte das zu entschuldigen

    Ich hab die wenigen nicht verwackelten Bilder mal hochgeladen. Vielleicht werde ich mir bei Zeiten ja noch eine bessere Kamera ausleihen und das ganze hier updaten.

    Vielleicht hat ja auch jemand einen Tipp, wie ich mit einer Otto-Normal Digicam nette Bilder von meinem TV hinbekomme, ohne dass ich das reflektierte Blitzlicht drauf hab. Ratschläge sind herzlich willkommen!

    Hier also mein Heimkino mit "Transformers" und "Avatar" in Aktion:



    (Ein Klick auf die Bilder bringt euch zu meiner Heimkinoseite mit größeren Bildern.)

  15. #45
    Avatar von JokerofDarkness
    Mitglied seit
    07.03.2010
    Ort
    In der Realität
    Beiträge
    784

    Standard

    Nun ist er da, dass zweite Monster:



    Muss natürlich noch ordentlich positioniert werden, sprich steht nur für das Photo so!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •