"Gefällt mir"-Übersicht1Gefällt mir
  • 1 Beitrag von RoninXM
  1. #1
    Avatar von RoninXM
    Mitglied seit
    12.09.2012
    Alter
    33
    Beiträge
    3.114
    Blog-Einträge
    9

    Standard Shutter vs Polfilter - was nutzt ihr so?

    Ich spiele aktuell mit dem Gedanken, mir einen 3D-TV zu gönnen. Welche der beiden Techniken könnt ihr eher empfehlen und welche Geräte benutzt ihr?

    Es soll auf jeden Fall ein 55-Zöller im Bereich 1000-1200 € werden.

    Polfilter sollen ja gut verträglich sein, halbieren aber die Auflösung. Sind die entstehenden Querbalken sehr störend? Diese sollen ja aufgrund der aufgetragenen Folie entstehen und auch bei 2d sichtbar sein.
    Shutter-TVs sollen ja gerade bei schnellen Bwegungen Probleme mit Flimmern und Ghosting haben, stellen aber die volle Auflösung dar.
    Zu was würdet ihr mir raten? Oder sollte man lieber auf günstige 4k-Polfilter-TVs warten?
    PSN-ID: RoninXM ------- Xbox: RoninXMW ------- Nintendo-ID: RoninXM
    Ich zocke gerade: Forza 7 (One) ;Destiny 2(PS4) ; AC: Origins(PS4) ; Zelda: BotW (Switch)
    Ich schaue gerade: The Punisher (Staffel1) ; Altered Carbon (Staffel 1)

  2. #2
    Avatar von Mont4n4
    Mitglied seit
    02.07.2007
    Ort
    Berlin
    Alter
    26
    Beiträge
    8.817
    Blog-Einträge
    4

    Standard

    Mein Sammy nutzt Shutterbrillen, um 3D darstellen zu können. Der 3D Effekt sieht wirklich sehr gut aus, allerdings ist das Flackern der Shutterbrillen auf Dauer echt anstrengend. Mein Cousin hingegen hat einen Dual Play TV von LG, der mit Polarisationsfiltern daherkommt. MMn auf Dauer deutlich angenehmer, da die Brillen auch kleiner und leichter sind, dafür aber empfand ich den 3D Effekt als nicht so befriedigend. Von störenden Querbalken habe ich haber nichts mitbekommen, Spiele waren nach wie vor sehr scharf. Ich kann dir aber nur meine Erfahrungen kundtun, eine Empfehlung hingegen nicht aussprechen. Ich möchte ja nicht, dass du dir was falsches kaufst.
    i5 4690k (4.5GHz) | MSI Z87-G45 | MSI GTX 970 (OC) | 16GB Ripjaws X (2200)
    Samsung 850 Pro (256GB) |
    Corsair Graphite 230t | Cooler Master Seidon 120V | Windows 10 Pro (64 Bit)
    XB One (Day One) | Samsung UE40ES6530 | Huawei P9 (Android 7)

  3. #3
    Themenstarter
    Avatar von RoninXM
    Mitglied seit
    12.09.2012
    Alter
    33
    Beiträge
    3.114
    Blog-Einträge
    9

    Standard

    Ehrlich gesagt, schwanke ich genau zwischen LG und Samsung. Werde mir mal beide Geräte im Laden vorführen lassen. Shutter soll aber wohl laut einschlägigen Foren eine auslaufende Technik sein. Spätestens bei 4k hat man ja auch bei Polarisation senkrecht immer noch ein Full-HD-Bild.
    Aber bei derzeitigen Full-HD-Geräten wäre Shutter wohl qualitativ besser.
    PSN-ID: RoninXM ------- Xbox: RoninXMW ------- Nintendo-ID: RoninXM
    Ich zocke gerade: Forza 7 (One) ;Destiny 2(PS4) ; AC: Origins(PS4) ; Zelda: BotW (Switch)
    Ich schaue gerade: The Punisher (Staffel1) ; Altered Carbon (Staffel 1)

  4. #4
    Avatar von JokerofDarkness
    Mitglied seit
    07.03.2010
    Ort
    In der Realität
    Beiträge
    769

    Standard

    3D Samsung Plasma mit Shutterbrillen und damit habe ich alle Vorteile bzgl. 3D.

  5. #5
    Themenstarter
    Avatar von RoninXM
    Mitglied seit
    12.09.2012
    Alter
    33
    Beiträge
    3.114
    Blog-Einträge
    9

    Standard

    Hab heute längere Zeit einen Samsung UE55 6500 test"sehen" können, der würde etwa in meinem Preissegment liegen. Es lief Avatar 3D. Am Anfang war ich ja total begeistert, aber umso länger ich schaute umso mehr wurden die Kopfschmerzen. Es war nicht so, dass ich das Flackern sehen konnte, aber irgendwie merkte man, das etwas komisch ist. Kann es nicht genau beschreiben. Meine Freundin hatte keine Probleme. Mir hat es aber den Spass verdorben.
    Hab danach im Laden mal nen etwa gleichwertigen 55er Grundig 9372 mit LG-Panel angeschaut. Bei einem Abstand von unter 3m sind die schwarzen Zeilen leider sichtbar, allerdings nur bei viel Weißanteil. Das sehen an sich war allerdings angenehmer. Deshalb tendiere ich nun mehr zu Polarisation.
    Im 2D-Betrieb waren beide TV auf jeden Fall wesentlich besser als mein 5 Jahre alter 47er LG. Sogar bei SD-Material.

    Montana, ist das mit dem Shutterflimmern bei dir auch so, von der Wahrnehmung her?
    PSN-ID: RoninXM ------- Xbox: RoninXMW ------- Nintendo-ID: RoninXM
    Ich zocke gerade: Forza 7 (One) ;Destiny 2(PS4) ; AC: Origins(PS4) ; Zelda: BotW (Switch)
    Ich schaue gerade: The Punisher (Staffel1) ; Altered Carbon (Staffel 1)

  6. #6
    Avatar von Mont4n4
    Mitglied seit
    02.07.2007
    Ort
    Berlin
    Alter
    26
    Beiträge
    8.817
    Blog-Einträge
    4

    Standard

    Ja, ist bei mir auch so. Aus diesem Grund kann ich auch nicht über längere Zeit Spiele oder Filme in 3D genießen. Deshalb finde ich auch 3D Brillen mit Polfilter auf Dauer angenehmer, da da eben nichts flimmert oder flackert. Dafür aber gefällt mir der 3D Effekt nicht so gut.
    i5 4690k (4.5GHz) | MSI Z87-G45 | MSI GTX 970 (OC) | 16GB Ripjaws X (2200)
    Samsung 850 Pro (256GB) |
    Corsair Graphite 230t | Cooler Master Seidon 120V | Windows 10 Pro (64 Bit)
    XB One (Day One) | Samsung UE40ES6530 | Huawei P9 (Android 7)

  7. #7
    Avatar von grinch66
    Mitglied seit
    14.10.2010
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    12.470

    Standard

    LG TV mit Polfilter Brillen, sind billiger und es waren auch gleich 4 dabei, somit steht einem Filme abend mit Freunden oder einem Pärchenabend nix im Wege. Außerdem sind sie angenehmer für die Augen und auch angenehmer zu tragen. Beim 3D Effekt sehe ich nicht viel Unterschied zu z.b einem Samsung mit Shutter Brille.

  8. #8
    Avatar von Fortinbras
    Mitglied seit
    22.08.2006
    Alter
    36
    Beiträge
    21.949
    Blog-Einträge
    22

    Standard

    Shutter weil ich da ein 3D-Bild in Full-HD habe.
    Tretet dem Games Aktuell Club auf Xbox Live bei!

  9. #9
    Themenstarter
    Avatar von RoninXM
    Mitglied seit
    12.09.2012
    Alter
    33
    Beiträge
    3.114
    Blog-Einträge
    9

    Standard

    Danke für eure Kommentare!

    Das bestätigt nur meinen Eindruck, dass jede Technik seine Vor- und Nachteile hat.
    Nach langem hin und her habe ich mich nun für einen LED-TV mit Polarisationstechnik entschieden. Ich komme einfach mit dem subjektiv wahrgenommenen Shutterflimmern nicht klar. Da ist mir die Ergonomie wirklich wichtiger, denn wenn irgendwas stört, macht auch die bessere Bildqualität keinen Spaß.

    Das mit der halben Auflösung ist ja auch nicht ganz richtig. Zwar sieht tatsächlich jedes Auge nur ein halbes HD-Bild (540p senkrecht), allerdings setzt ab einem gewissen Abstand (spätestens doppelte TV-Höhe) das Gehirn dieses Bild ohne sichtbare schwarze Zwischenzeilen zusammen. Aber wirklich technisch FUll-HD ist es natürlich nicht und gerade bei geringem Abstand oder nem Beamer kommt man um Shutter nicht herum.

    Ich finde beide Techniken gut, aber ich denke mal, ich habe für mich die eher geeignete Lösung gewählt. Außerdem habe ich zudem noch den Vorteil, da ich eine leichte Sehschwäche habe (Brille beim Autofahren und TV gucken), dass es für Polfiltertechnik Klammerblenden für die Brille gibt. Ich muss also keiner Brille über einer Brille tragen.

    Jetzt werde ich allerdings erstmal ausgiebig meine neue Errungenschaft testen! 3D-Blurays sind gekauft und 3D-PS3-Games sind auch schon ausgegraben ...
    grinch66 gefällt dieser Beitrag.
    PSN-ID: RoninXM ------- Xbox: RoninXMW ------- Nintendo-ID: RoninXM
    Ich zocke gerade: Forza 7 (One) ;Destiny 2(PS4) ; AC: Origins(PS4) ; Zelda: BotW (Switch)
    Ich schaue gerade: The Punisher (Staffel1) ; Altered Carbon (Staffel 1)

  10. #10
    Avatar von grinch66
    Mitglied seit
    14.10.2010
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    12.470

    Standard

    Zitat Zitat von RoninXM Beitrag anzeigen
    Danke für eure Kommentare!

    Das bestätigt nur meinen Eindruck, dass jede Technik seine Vor- und Nachteile hat.
    Nach langem hin und her habe ich mich nun für einen LED-TV mit Polarisationstechnik entschieden. Ich komme einfach mit dem subjektiv wahrgenommenen Shutterflimmern nicht klar. Da ist mir die Ergonomie wirklich wichtiger, denn wenn irgendwas stört, macht auch die bessere Bildqualität keinen Spaß.

    Das mit der halben Auflösung ist ja auch nicht ganz richtig. Zwar sieht tatsächlich jedes Auge nur ein halbes HD-Bild (540p senkrecht), allerdings setzt ab einem gewissen Abstand (spätestens doppelte TV-Höhe) das Gehirn dieses Bild ohne sichtbare schwarze Zwischenzeilen zusammen. Aber wirklich technisch FUll-HD ist es natürlich nicht und gerade bei geringem Abstand oder nem Beamer kommt man um Shutter nicht herum.

    Ich finde beide Techniken gut, aber ich denke mal, ich habe für mich die eher geeignete Lösung gewählt. Außerdem habe ich zudem noch den Vorteil, da ich eine leichte Sehschwäche habe (Brille beim Autofahren und TV gucken), dass es für Polfiltertechnik Klammerblenden für die Brille gibt. Ich muss also keiner Brille über einer Brille tragen.

    Jetzt werde ich allerdings erstmal ausgiebig meine neue Errungenschaft testen! 3D-Blurays sind gekauft und 3D-PS3-Games sind auch schon ausgegraben ...
    Ich wünsche dir viel Spaß.
    3D kommt am besten bei animierten Filmen, schaue die immer mit meinem Patenkind, macht viel Spaß da dort Gegenstände richtig raus kommen.

  11. #11
    Themenstarter
    Avatar von RoninXM
    Mitglied seit
    12.09.2012
    Alter
    33
    Beiträge
    3.114
    Blog-Einträge
    9

    Standard

    Vielen Dank! Hab den TV gestern mal mit Pacific Rim 3D und Uncharted 3 getestet.

    Bin ehrlich gesagt ziemlich begeistert! Das letzte Mal, als ich von 3D so angetan war, war das erste mal sehen von Avatar im Kino. Ich hab Pacific Rim 2x im Kino gesehen (UCI iSens), aber auf dem eigenen TV hat mich das wesentlich mehr geflashed. Uncharted 3 sah auch verdammt gut aus. Viel Tiefenwirkung, einige, sehr wirksame Pop-Outs. Werde es wohl gleich nochmal in 3D durchspielen.

    Hatte ja echt ein bisschen Angst wegen der "halbierten Auflösung", allerdings sieht man die Schwarzzeilen ab einem Abstand von ca. 1,5m überhaupt nicht mehr. Wenn man den direkten Vergleich durch umschalten zwischen 2D und 3D nicht hat, würde man beim 3D-Bild keinen Qualitätsverlust sehen.
    Liegt vielleicht auch daran, dass das verbaute Panel ziemlich gut ist (ist ein Grundig mit nem Panel aus der LG LA86xx-Reihe). Die Bildqualität ist im 2D-Betrieb wesentlich besser, als auf meinem 5 Jahre alten 47er LG - gerade bei SD-Material.
    Ermüdungserscheinungen der Augen hatte ich zu keiner Zeit. Das war ja leider der Grund, warum Shutter für mich nichts ist.

    Bin also vollends zufrieden mit meiner Entscheidung. Wünsche noch jedem jede Menge Spaß, mit seinem 3D-TV/Beamer !
    Geändert von RoninXM (19.03.2014 um 10:06 Uhr)
    PSN-ID: RoninXM ------- Xbox: RoninXMW ------- Nintendo-ID: RoninXM
    Ich zocke gerade: Forza 7 (One) ;Destiny 2(PS4) ; AC: Origins(PS4) ; Zelda: BotW (Switch)
    Ich schaue gerade: The Punisher (Staffel1) ; Altered Carbon (Staffel 1)

  12. #12
    Avatar von Fortinbras
    Mitglied seit
    22.08.2006
    Alter
    36
    Beiträge
    21.949
    Blog-Einträge
    22

    Standard

    Motorstorm: Apocalypse. Und stell dir einen Brechkübel hin.
    Tretet dem Games Aktuell Club auf Xbox Live bei!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •