Regisseur Zack Snyder und seine Frau Deborah, die als Produzentin am Film arbeitet, werden ihre Arbeit an Justice League nicht vollenden, um eine private Tragödie zu verarbeiten.

Das Ruder wird Joss Whedon übernehmen, der u.a. für The Avengers 1 und 2 verantwortlich war.

Zack Snyder Steps Down From 'Justice League' to Deal With Family Tragedy | Hollywood Reporter