Umfrageergebnis anzeigen: Wo steht Ihr?

Teilnehmer
169. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Extrem Links

    11 6,51%
  • (Leicht) Links

    51 30,18%
  • Mitte

    46 27,22%
  • (Leicht) Rechts

    20 11,83%
  • Extrem Rechts

    6 3,55%
  • Ich habe kein Interesse an Politik.

    35 20,71%
"Gefällt mir"-Übersicht3Gefällt mir
  1. #781
    Avatar von balthier9999
    Mitglied seit
    26.02.2007
    Beiträge
    5.788
    Blog-Einträge
    54

    Standard

    Ich möchte mit euch unbedingt etwas teilen. Es geht, wie so oft, um Nazis, aber dieses Mal sind sie zu mir gekommen! Auf Twitter.

    Es hat angefangen, als ich folgendes getweetet hab:
    Zitat Zitat von ich
    Neustes Unwort: #ausschaffungsinitiative
    Die Ausschaffungsinitiative ist ein Vorschlag der SVP in der Schweiz, Ausländer abzuschieben, die kriminell sind. Dabei reichen bereits der Sozialhilfebetrug

    Nichts ahnend antwortet mir ein gewisser @kugelfisch mit folgendem Tweet:
    Zitat Zitat von kugelfisch
    @Balthier9999 Wieso Unwort? Ich würde es eher zum Wort des Jahres machen, weil es eine vernünftige Entscheidung der Schweizer ist.
    Ich schaute auf das Profil vom Kugelfisch: Nationalist und NPD-Wähler. Beinah in jeder halben Minute schickt dieser User Tweets an irgendwelche anderen User, die ihm passende Themen in ihren Äußerungen erwähnen. Erst schrieb ich, ohne direkte Ansprache, „Scheiß Faschos hier“. Doch dann beschloss ich, diesen User zu trollen. Zum Glück kann man Tweets löschen; wusste ich vorher nicht.

    Der Gesprächsverlauf sieht bisher so aus:
    @kugelfisch Vernünftig, warum?
    Zitat Zitat von kugelfisch
    @Balthier9999 Weil die Alternative die Hierbehaltung von Kriminellen aus aller Herren Länder wäre, und das würde ich nicht vernünftig nennen
    @kugelfisch Und was ist mit Kriminellen des eigenen Landes? Warum die nicht auch gleich den anderen überlassen?
    Zitat Zitat von kugelfisch
    @Balthier9999 Das wäre ja kriminell, und zwar den anderen Ländern gegenüber. Leider wird es aber anscheinend von einigen Ländern so gemacht.
    @kugelfisch Die anderen Länder sind doch uninteressant. Was kümmert uns das? Hauptsache hier ist es sicher.
    Zitat Zitat von kugelfisch
    @Balthier9999 Besonders sicher ist es hier inzwischen auch nicht mehr; in Berlin sind 90% der Gefängnisinsassen Muslime! Das muss nicht sein
    @kugelfisch Wusst ich nicht. Kann man so viele überhaupt „abschaffen“? Da wäre Berlin ja eine Geisterstadt.
    @kugelfisch Ah, mein Fehler. Ging ja nur um Kriminelle
    Zitat Zitat von kugelfisch
    @Balthier9999 AUSschaffen, nicht ABschaffen 90%! Diese Zahl muss man erst mal verdauen. Warum lassen wir uns sowas eigentlich gefallen?
    @kugelfisch Wie wäre das: Ausländer im Land zahlen für Ausländer in Gefängnissen ;D
    Zitat Zitat von kugelfisch
    @Balthier9999 Gute Idee, würde aber leider nicht klappen, da die Gesamtheit der Ausländer den Staat deutlich mehr kostet als sie einbringt.
    Hihi, ich werd’ weitermachen. Der User, nochmal, heißt @kugelfisch.
    NYANNYANNYANNYANNYANNYAN

  2. #782
    Gelöscht

    Mitglied seit
    25.03.2009
    Ort
    Hallewood
    Alter
    36
    Beiträge
    1.768

    Standard

    Wo stehst du jetzt eigentlich nochmal genau? Politisch gesehen.

  3. #783
    Avatar von balthier9999
    Mitglied seit
    26.02.2007
    Beiträge
    5.788
    Blog-Einträge
    54

    Standard

    Eigentlich hatte ich vor, ihn solange zu bedrängen, bis er checkt, dass ich trolle. Aber irgendwie hab ich kein Bock mehr xD
    @HeyDu: Steht in der Umfrage.
    NYANNYANNYANNYANNYANNYAN

  4. #784
    Avatar von JoeKing
    Mitglied seit
    18.06.2008
    Ort
    Österreich
    Alter
    26
    Beiträge
    557

    Standard

    Zitat Zitat von HeyDu! Beitrag anzeigen
    Wo stehst du jetzt eigentlich nochmal genau? Politisch gesehen.
    Leicht () Links



  5. #785
    Avatar von balthier9999
    Mitglied seit
    26.02.2007
    Beiträge
    5.788
    Blog-Einträge
    54

    Standard

    Ugly weg da! Seit wann ist ein gesunder Antifaschismus linker als leicht links?

    Wahl: Nennt’s linksliberal oder mittig links – so genau kann man das ja nicht bestimmen. Wäre mir sowieso nichts, weil Subjekt und Objekt immer noch zwei verschiedene Dinge sind, heutzutage aber gern mal vermischt werden. Gerade so eine Umfrage ist prädestiniert dafür.
    Deswegen bin ich übrigens auch kein Freund der öffentlichen Umfrage. Hier werden die völlig falschen Schlüsse, eben wegem gerade genannten Grund, gezogen, ohne eine direkte (!) Möglichkeit der Erklärung.
    NYANNYANNYANNYANNYANNYAN

  6. #786
    GenX66
    Gast

    Standard

    Ich bin links und darauf bin ich stolz.

  7. #787
    Gelöscht

    Mitglied seit
    25.03.2009
    Ort
    Hallewood
    Alter
    36
    Beiträge
    1.768

    Standard

    Immer diese beknackten Richtungsangaben.

  8. #788
    GenX66
    Gast

    Standard

    Heute bin ich nicht mehr links.

  9. #789
    Moderator
    Avatar von rotfuchs
    Mitglied seit
    07.01.2007
    Ort
    Ostwestfalen
    Alter
    32
    Beiträge
    4.341
    Blog-Einträge
    7

    Standard

    Gibt es auch oben? Ich will oben sein!

    Ansonsten kann man mich schlecht einordnen, bin ohne einer genauen Gesinnung. Nur von Extremen lasse ich meine Finger, ganz egal in welcher Richtung.
    rotfuchs (fuxus socialismus moderatus cnuddelis flauschus)
    PSN: rootfuchs | XBL: rotfuchs | Regeln Reloaded

  10. #790
    Avatar von balthier9999
    Mitglied seit
    26.02.2007
    Beiträge
    5.788
    Blog-Einträge
    54

    Standard

    Zitat Zitat von rotfuchs Beitrag anzeigen
    Ansonsten kann man mich schlecht einordnen, bin ohne einer genauen Gesinnung. Nur von Extremen lasse ich meine Finger, ganz egal in welcher Richtung.
    Klingt nach Mitte. Auch nicht besser, als Extreme.
    NYANNYANNYANNYANNYANNYAN

  11. #791
    Moderator
    Avatar von rotfuchs
    Mitglied seit
    07.01.2007
    Ort
    Ostwestfalen
    Alter
    32
    Beiträge
    4.341
    Blog-Einträge
    7

    Standard

    Zitat Zitat von balthier9999 Beitrag anzeigen
    Klingt nach Mitte. Auch nicht besser, als Extreme.
    Mitte? Was darf ich darunter verstehen? Nichtwähler? Neeee, ich mach jedes mal fein mein Kreuzchen.

    Du kannst mich gerne als Unentschlossenen einordnen, der sein Kreuzchen inkonsequent nicht immer bei Parteien der gleichen Gesinnung macht. Ich habe aber eine Meinung, nur deckt sich diese nicht immer mit dem Parteiprogramm nur einer Richtung.
    rotfuchs (fuxus socialismus moderatus cnuddelis flauschus)
    PSN: rootfuchs | XBL: rotfuchs | Regeln Reloaded

  12. #792
    Avatar von balthier9999
    Mitglied seit
    26.02.2007
    Beiträge
    5.788
    Blog-Einträge
    54

    Standard

    Zitat Zitat von rotfuchs Beitrag anzeigen
    Mitte? Was darf ich darunter verstehen? Nichtwähler? Neeee, ich mach jedes mal fein mein Kreuzchen.
    Nichtwähler keinesfalls, im Gegenteil. Wo es Extreme (exterus: außen) gibt, muss es auch eine Mitte geben, so die Logik. Weil, wie man hier auch gut erkennen kann, das Links-Rechts-Schema unbeliebt ist, etikettieren sich die Parteien mit dem Schlagwort Mitte; die Mitte der Gesellschaft also, die Partei für viele. Eine im Grunde einfach vorherzusehende Entwicklung in einer Parteiendemokratie.
    Gefährlich ist dieser Begriff jedoch wegen der immer noch verbreiteten Identifikation von Begriff und Sache. Die Entwicklungen werden in der Studie „Die Mitte in der Krise“ beschrieben, in meinem posterous-Blog habe ich auch mal etwas dazu geschrieben (allerdings etwas unsauber ): Das Stigma Rechts ist aus der Politik verbannt, extreme Einstellungen sind stets verpönt als Feinde der Demokratie. Durch die Identität von Begriff und Sache ist allerdings das rechte Gedankengut nicht beseitigt, es lebt weiter und unterwandert viele Schichten. Einmal etabliert, werden konträre Meinungen als Extremismus abgestempelt. Ich glaube, man nennt dies den Extremismus der Mitte – beknackter Begriff, aber was soll’s.
    Jedenfalls erklärt sich so auch der Intergrationsstreit und die Bejubelung Sarrazins. Würde dieser sich, wie es seinen Thesen eigentlich angemessen wäre, übrigens als rechts bezeichnen, wäre er sofort stigmatisiert. Dieser Gedankenfehler geistert schon seit Ewigkeiten durch die Welt, wurde von Adorno in der Negativen Dialektik aber schon aufgedeckt und kritisiert.
    Zitat Zitat von rotfuchs Beitrag anzeigen
    Du kannst mich gerne als Unentschlossenen einordnen, der sein Kreuzchen inkonsequent nicht immer bei Parteien der gleichen Gesinnung macht. Ich habe aber eine Meinung, nur deckt sich diese nicht immer mit dem Parteiprogramm nur einer Richtung.
    Es spielt auch kaum noch eine Rolle, welche Partei man wählt, solange es wirklich nicht die NPD ist. Die politische Meinung ist deswegen auch keine unkonkrete Sache, es wird nur dann kritisch, wenn man sich als etwas bezeichnet, dass man nicht ist. Also das, was manche Parteien schon machen.
    Geändert von balthier9999 (05.01.2011 um 00:21 Uhr)
    NYANNYANNYANNYANNYANNYAN

  13. #793
    Moderator
    Avatar von rotfuchs
    Mitglied seit
    07.01.2007
    Ort
    Ostwestfalen
    Alter
    32
    Beiträge
    4.341
    Blog-Einträge
    7

    Standard

    Zitat Zitat von balthier9999 Beitrag anzeigen
    Also das, was manche Parteien schon machen.
    Öhhhhm, genau, und daher bin ich weder links, rechts oder mitte... sondern oben! Betrachte es einfach als Ziellos ohne Extreme.
    rotfuchs (fuxus socialismus moderatus cnuddelis flauschus)
    PSN: rootfuchs | XBL: rotfuchs | Regeln Reloaded

  14. #794
    Gelöscht

    Mitglied seit
    25.03.2009
    Ort
    Hallewood
    Alter
    36
    Beiträge
    1.768

    Standard

    Herrenmensch-Ideologie?

  15. #795
    Avatar von balthier9999
    Mitglied seit
    26.02.2007
    Beiträge
    5.788
    Blog-Einträge
    54

    Standard

    Zitat Zitat von rotfuchs Beitrag anzeigen
    Öhhhhm, genau, und daher bin ich weder links, rechts oder mitte... sondern oben! Betrachte es einfach als Ziellos ohne Extreme.
    Angesichts dessen, dass du damit, wie du meinst, nicht mehr Mitte bist, bist du doch extrem. ^^ Alles, was außer der Mitte strebt, strebt zum Rand, den Extremen.
    NYANNYANNYANNYANNYANNYAN

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •