Seite 3 von 3 123
  1. #31
    Avatar von S.JACKSON
    Mitglied seit
    24.02.2007
    Ort
    Dettingen, ein kleines aber schmuckes Dorf (n)irgendwo in Baden-Württemberg
    Beiträge
    29
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Hier ist der Link zum neuen Trailer!
    http://grandtheftauto.yahoo.com/

    Gruß S.JACKSON
    War transform´s us Snake.....
    into Beasts
    ------->!!!LIBERTY TREE!!!<-------
    (GTA P. Forum)

  2. #32
    Avatar von Agent46
    Mitglied seit
    25.09.2006
    Ort
    Straight outta Compton
    Alter
    29
    Beiträge
    833

    Standard News-Update am 20. Juli 2007

    Hallo, hier nun endlich das neue News-Update. Ich fand erst jetzt wieder Zeit, die massigen News hier zusammen zu fassen. Viel Spaß.

    Grand Theft Auto IV:

    Allgemeines:
    Interview mit Jack Tretton von 1UP.com
    1UP: Why didn't you show Grand Theft Auto IV at your press conference? Why was it not there?

    Tretton: "Well, Dave [Karraker, Senior Director of Corporate Communications at Sony Computer Entertainment America], do you want to answer that? Dave was in control of the content."

    Karraker: "You want the real answer?"

    1UP: Can you give me both answers?

    Tretton: [laughs]

    Karraker: "I'll give you the real answer. They didn't send us their video."

    1UP: So it's not anything like "well, the game's being shown on Xbox 360..."

    Karraker: "We requested it. We sent an e-mail out to every publisher and said send us your videos that you want put in the press conference, and they never sent it. Not much more you can say about that."
    Quelle:http://gta-xtreme.de

    Neueste Infos:
    GamesTM
    • Der Time Square heisst „Star Junction“.
    • Es waren nur wenige Leute auf den Strassen (wahrscheinlich, weil es noch eine relative frühe Version des Spiels ist).
    • Niko kann mit seinem Handy Waffen kaufen – er ruft Little Jacob an, ein karibischer Waffendealer, der ihm dann sagt, dass sie sich in einer Allee am Rotterdam Hill treffen.
    • Der Spieler kann ein Taxi rufen und damit an einen beliebigen Ort fahren, die Fahrt kann man entweder in der 1st-Person Sicht „erleben“ oder überspringen.
    • Missionen können Missionen können „angenommen unterbrochen werden". Dies bedeutet, daß mehrfache Missionen gleichzeitig erfolgt werden können und daß man einige Tage sparen kann.
    • In einer Mission muss Niko von einer Person ein Memory Stick mit empfindlichen Daten zurückholen die als McReary gekennzeichnet ist. Das Problem ist, das MCReary mit einer Gruppen Leuten steht und Niko nicht weiß, welcher er ist. So nimmt er sein Telefon und ruft MCReary an. Sobald er das Ziel aufgedeckt hat, geht Niko nach oben und schießt mit eine Gewehr in seinen Kopf.
    • Niko erhielt in der Demo einen Anruf, welcher von einem Rechtsanwald namens
    Goldberg handelte.
    • Es gibt wieder das „TW@“ Internet-Cafe von GTA3, aber diesmal kann man damit im „Web“ surfen (Das Internet ist laut Rockstars „riesig“ und „extrem wichtig“).
    • In einer Mission müssen wir jemanden einladen, danach interview'n und anschießend einen Rechtsanwald töten.
    • Jedes begangene Verbrechen bringt dir ein „Wanted-Level“-
    • Die Fahndungsterne werden ein sichtbares Suchfeld auf dem Radar ergeben, welches, wenn man entkommt, den Wanted-Level senkt.
    • Der Polizeifunk kehrt zurück, man kann hören, wie die Polizei über die Orte redet, wo man als letztes gesehen wurde.
    • Es gibt einen Klamottenladen namens „Perseus“, wo man Anzüge kaufen kann.
    • Die Sichtweite ist "unrealistisch" (wie genau, das wissen wir nicht).
    Quelle:http://gta-xtreme.de

    PLAY Magzine Britain
    - McReary, der Charakter, den wir in GamesTM kenngelernt haben, ist ein korrupter Polizist (so wie OfficerTenpenny in San Andreas.) Er hat "Schmutz in der Vergangenheit von Niko hinterlegt."
    - Die erste Mission in der Demo heißt - "Call and Collect.".
    - Little Jacob (ein karibischer Waffenhändler) ist ein guter Freund des Cousengs von Niko.
    - Rotterdam Hill (der Platz, wo Niko bereit ist, Jacob zu treffen) ist in Alderney - New Jersey.
    - Es gibt keine Pfeile, die einen führen.
    - HUD zeigt nur wenige Informationen an.
    - In der Demo sind weniger Details, als im endgültigen Spiel.
    - Das neue Wanted Level System startet mit blauen und roten Kreisen, die auf der Map blinken.
    - Das Wanted Level System ist vollkommen neu, nun basiert es auf Sichtkontakt (anders als bei älteren GTA Versionen), jeder Kreis ist repräsentiert das Sichtfeld eines Cops.
    - Das Wanted Level System hat 6 Stufen (wie früher auch).
    - Fußgängen trinken, wenn sie auf der Strasse sind.
    - Der gesteigerte Schwierigkeitsgrad könnte einige Fans abschrecken.
    - Wenn man Goldberg umbringt gibt es mindestens 2 verschiedene Szenen, 1. man sieht Goldberg „zerknittert“ auf dem Boden, 2. man sieht ihn aus dem Fenster fallen.
    - Wenn man Goldbergs Büro verlässt erwarten einen 3 Sicherheitsmänner.
    - Man kann sich hinter Mauer verstecken, um sich vor Kugeln zu schützen (wie in Metal Gear Solid).
    - Man kann auch schießen, was hilfreich ist, wenn man von der Polizei verfolgt wird.
    - Wenn man aus einem Gebäude entkommt hat man die Mission geschafft.
    - Rockstar hat einige körperliche Schäden zur Handlung hinzugefügt, besondere Aktionen zeigen verschiedene Tode.
    • Spiel Beispiel1: Schieße einem Sicherheitsbeamten am oberen Ende einer Treppe in den Fuß und er wird die Treppe runterstürzen.
    • Spiel Beispiel2: Erschieße Goldberg, den Anwalt vor einem Fenster mit einer Shotgun, dann wird er aus dem Fenster auf die Strasse fallen.
    Quelle:http://gta-xtreme.de

    Official Playstation Magazine Australia
    - Ähnlich wie in San Andreas, wird man wieder essen & schlafen können, um die Gesundheit zu laden. Die klassischen Gesundheitherzchen wird es nicht mehr geben.
    - Es wurde bestätigt, das Niko ein russischer Immigrant ist.
    - Das Zielsystem wurde verbessert. Es wurden neue Fähigkeiten hinzugefügt, nun kann man Gegenstände als Schutz verwenden.
    - Ein Auto zu klauen wird nicht mehr so einfach sein. Es braucht wertvolle Zeit, um das Fenster zu zerschlagen und das Auto zu schnappen.
    - Während der Soundtrack noch relativ geheim gehalten wird, sind die Umgebunggeräusche, wie realistische Waffengeräusche und piepende Hupen auf den Straßen sensationell.
    - Es wird keine "Ladepausen" geben, sobald wir das Spiel starten.
    - Jede Straße wird einzeln benannt.
    - Fahrzeuge und Charaktere sind sehr genau Detailisiert.
    - Viele Paragrafen über die Schönheit der Grafiken und das neue gewünschte Level System, die Nutzung des Internets und Handy als eine bedeutende (oder hauptsächliche, oder wichtige ) methode der Kommunikation mit NPCs, liebe zum Detail etc.
    Quelle:http://gta-xtreme.de

    Official Xbox Magazine USA
    - MCReary heißt mit Vornamen Francis. Er hat einen Schnurrbart und weißt über die Strafen, die Niko in seiner Vergangenheit begonnen hat.
    - Bei Little Jacob kann Niko unter anderem eine 9mm, eine Schrotflinte, eine SMG und eine Micro SMG erstehen.
    - Bevor Niko seine Mail an Goldberg sendete, konnte das Team des OXM einige flüchtige Blicke auf Nikos Lebenslauf werfen. Er soll demnach bei der Friedenstruppe auf dem Balkan gewesen sein, außerdem ein hervorragender Schwimmer, Schütze und Boxer sein. Später erfährt man im Heft, dass Niko auch in GTAIV schwimmen kann, zum Beispiel zur Statue of Happiness (Freiheitsstatue).
    - In GTA IV Finden wir wieder Comet.
    - Es soll wieder Minispiele wie in GTA: San Andreas geben, zum Beispiel einen Billardtisch.
    - Ground Zero, wo die Anschläge vom 11. September 2001 statt fanden, wird in GTAIV nicht vorkommen.
    - Die Sekretärin von Goldberg, die Niko wegen des Interviewtermins anruft, heißt Karen.
    Quelle:http://gta-xtreme.de
    Geändert von Agent46 (20.07.2007 um 00:29 Uhr)
    "Ist Gott eine Erfindung des Teufels?"
    - Friedrich Nietzsche

  3. #33
    Avatar von OG Mike
    Mitglied seit
    30.08.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    430

    Standard

    Das sind doch echt erfreuliche Neuigkeiten. Vorallem der Gang mit dem Trend, das HUD aufs Nötigste zu reduzieren, gefällt mir. Auch finde ich den Aspekt mit der Auswirkung körperlicher Schäden auf das Spielgeschehen sehr lobenswert. Da frage ich mich doch, ob , wenn ich einem wichtigen NPC in den Fuß schieße und ihn in der nächsten Mission wiedersehe, er immer noch humpelt...
    Bin wirklich mal gespannt auf die News in der neuen Games Aktuell.
    nnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnn........What is locked can be opened.
    ||..Visit my Computer and greet it..||........What is hidden can be found..
    uuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuu........What is yours ... can be mine..

  4. #34
    Avatar von FIDEL CASTRO
    Mitglied seit
    29.12.2006
    Ort
    Lübeck
    Alter
    42
    Beiträge
    3.928

    Standard

    Ich sage nur WOW.Das sind echt super Infos.Besonders gut finde ich auch das mit dem körperlichen Schaden und verschiedenen Todes Szenen je nach Situation.Jetzt bin ich noch auf die Ausgabe von Games Aktuell gespannt, wie viele andere Gta4 Fans auch.
    Geändert von Agent46 (20.07.2007 um 15:22 Uhr)
    ASUS M5A97 EVO r2.0 - AMD FX 8320 8 Core 4,0 GHz Overclock - Saphire R9 390 Nitro Backplate 8Gb VRam - 16 Gb Corsair Vengeance Ram - Be Quiet Silent Base 800 Silver Window - Windows 10 PRO

  5. #35
    Avatar von Agent46
    Mitglied seit
    25.09.2006
    Ort
    Straight outta Compton
    Alter
    29
    Beiträge
    833

    Standard News-Update am 14. August 07

    Hallo an alle!
    Nach dem plötzlichen Schock über die Verschiebung von GTAIV kam auch noch eine schreckliche Newsarmut auf uns zu. Trotzdem konnte ich nun ein exklusives Interview mit Thomas Szedlak finden, dem Redakteur der GA, der auch das 10-seitige Special verfasste.

    Grand Theft Auto IV:

    Allgemeines:

    #Vor einem Monat veröffentlichte Amazon.com ein Hypermeter, der sich um die Vorbestellungen von GTA IV auf die Xbox360 und PS3 kümmerte. Am Start führte die Xbox360 mit 59% vor PS3 mit 41% der Bestellungen. Jetzt nach einem Monat können wir ein neues Ergebnis sehen. So geht die Playstation 3 in Angriff. So sind die Bestellungen um 4% Prozent gestiegen. Trotzdem führt die Xbox360 noch mit 55% zur 45%. Nächsten Monat gibt es die nächsten Ergebnisse, vielleicht steht es dann schon 50/50? Abwarten.
    #Die Grand Theft Auto Website wurde aktualisiert, nun steht nicht mehr Oktober als Termin, sondern Coming Soon, leider aber auch kein genaues Datum wann es nun erscheint!
    #Laut dem Magazin maxconsole, ließ ein Sprecher von Microsoft mitteilen das sie über die Verschiebung von GTA IV freuen, er ließ mitteilen das sie sich damit für das Weinachtsgeschäft völlig auf Halo 3 und anderen wichtigen Titeln konzentrieren können.

    Neueste Infos:

    Hier nun, wie versprochen, das Interview von gta-xtreme.de:

    Das Exklusive Interview mit Thomas Szedlak von Games Aktuell
    Am 21. Juni war es für die Jungs von Games Aktuell soweit. Als zweite Deutsche Redaktion durften Sie nach New York zu Rockstar Games reisen und die exklusive Demo Präsentation miterleben. Vier Wochen später erschien das 10-seitige Preview mit vielen neuen Informationen. Und jetzt sind wir dran! Exklusiv mit uns durfte GTAreactor.de ein Interview mit Thomas Szedlak führen. Wir garantieren euch, dass das Interview sehr interessant ist! Wir möchten euch darauf hinweisen, das die aktuelle Ausgabe der Games Aktuell mit der exklusiven GTA-IV-Titelstory noch bis zum 21. August im Handel erhältlich ist! Jetzt wünschen wir euch viel spaß beim Lesen des Interviews .


    --------------------------------------------------------------------------------

    Vorwort: Erstmal vielen dank, das Sie sich Zeit genommen um uns einige Fragen zu beantworten.
    Thomas Szedlak: Gerne.

    GTA-Xtreme: Als erstes möchten wir wissen, wie haben Sie sich vor der Präsentation gefühlt. Waren sie sehr aufgeregt?
    Thomas Szedlak: Ungeduldig trifft es besser, denn die Präsentation hatte sich um anderthalb Stunden verschoben. Die Jungs von der Rockstar-PR waren zwar sehr nett und haben versucht, mich abzulenken, aber ich konnte nur an GTA IV denken und wollte es endlich sehen.

    GTA-Xtreme: Wer war bei der Präsentation dabei (von R*) und wie lange dauerte die Präsentation?
    Thomas Szedlak: Von Rockstar waren vier Leute anwesend, unter anderem der US-Pressesprecher Simon Hosi, der lustigerweise ursprünglich aus Konstanz am Bodensee stammt, aber schon ewig in New York lebt. Die Präsentation dauerte insgesamt 90 Minuten, wobei es eigentlich eine 45-minütige Präsentation war, die ich zweimal hintereinander gesehen habe. Ich fand das ganz gut, weil ich beim ersten Mal alles auf mich wirken lassen konnte und mir dann beim zweiten Mal die Details gezeigt und erklärt wurden.

    GTAreactor: Wie alt war die Demo? IGN schrieb bei ihrer Vorschau, die kurz nach der GA erschien, dass die Demo über zwei Monate alt sei.
    Thomas Szedlak: Die Präsentation fand am 21. Juni statt und vier Wochen später erschien dann die Games Aktuell, also könnte das mit den zwei Monaten hinkommen. Genau weiß ich das aber nicht.

    GTA-Xtreme: Was konnten sie als erstes bei der Demo erkennen?
    Thomas Szedlak: Niko Bellic stand mitten in Liberty City und drehte sich um die eigene Achse. Dann ging er eine Zeit lang, wobei es einige Minuten gedauert hat, bevor der Rockstar-Mitarbeiter, der die Demo gespielt hat, Niko das erste Mal rennen ließ. Man wollte mir erst mal die Stadt, die Details und die Passanten zeigen.

    GTAreactor: Gab es in Liberty City viele verschiedene Passaten zu sehen. Waren das dann immer ähnliche Modelle die unterschiedlich gekleidet sind oder unterschiedliche Modell?
    Thomas Szedlak: Es gab viele Passanten zu sehen, deren Aussehen sich deutlich unterschieden hat. Anzugträger, Kids, altere Frauen, alles war dabei. Im Gegensatz zu GTA: San Andreas sind die Leute nicht einfach so herumgelaufen, sondern viele haben Fotografiert, mit dem Handy telefoniert, sich unterhalten usw.

    GTA-Xtreme: Rockstar hat noch nicht soviel zu den Radiosender verraten. Haben Sie irgendwelche Radiosender gehört? Wenn ja welche waren das?
    Thomas Szedlak: Ja, in der Demo lief ein Radiosender. Rockstar hat aber gesagt ich solle nicht auf die Musik achten, da das alles noch Dummy-Musik wäre, die nicht im finalen Spiel auftauchen würde. Lustigerweise war das erste Lied gleich eines in russischer Sprache. Außerdem ein Trance-Song, der mir ganz gut gefallen hat.

    GTAreactor: Sind die Zwischensequenzen wieder gescriptete Videos oder vorgerenderte?
    Thomas Szedlak: So hundertprozentig kann man das ja nie sagen, aber ich tippe schon auf gescriptete Videos, da der Style identisch mit der Spielgrafik war. Die Kameraführung war wie gewohnt ziemlich filmmäßig und durch die aussagekräftige Mimik und die gewohnt guten Sprecher kamen sofort Atmosphäre und Emotionen rüber.

    GTA-Xtreme: Konnten sie andere Charaktere die wir nicht kennen sehen?
    Thomas Szedlak: Die Personen (Little Jacob, Officer McReary, Anwalt Goldberg...) sind alle in meinem Artikel beschrieben, weitere habe ich nicht gesehen.
    Fortgesetzt in nächstem Post......
    "Ist Gott eine Erfindung des Teufels?"
    - Friedrich Nietzsche

  6. #36
    Avatar von Agent46
    Mitglied seit
    25.09.2006
    Ort
    Straight outta Compton
    Alter
    29
    Beiträge
    833

    Standard Fortsetzung des Interviews

    GTAreactor: War der vorführende Spieler gut geübt oder ist er auch ab und zu gegen die Wand und andere Autos gefahren?
    Thomas Szedlak: Ich kenne keinen anderen Publisher, bei dem Präsentationen so gescriptet ablaufen wie Rockstar. Dementsprechend wusste der vorführende Spieler genau, was zu tun war und hatte die Szenen wohl schon oft gespielt. Zumindest hatte er auch bei den Actionsequenzen keinerlei Probleme mit der neuen Steuerung.

    GTAreactor: Lag das an der schwammigen Steuerung?
    Thomas Szedlak: Mir sind keinerlei Probleme mit der Steuerung aufgefallen, das Fahrverhalten schien mir gewohnt GTA-mäßig zu sein.

    GTAreactor: War die Umgebung, die sie gesehen haben, komplett fertiggestellt oder gab es noch leere Plätze, an denen noch gebaut wird?
    Thomas Szedlak: Da wie vorhin erwähnt die Rockstar-Präsentation immer gescriptet ablaufen, war das Risiko, dass mir versehentlich eine noch nicht fertig gestellte Ecke gezeigt wird, ziemlich gering, und letztlich war es auch nicht so. Die Umgebung, die ich gesehen habe, war fertig modelliert. Natürlich gab es noch Grafikprobleme wie Pop-Ups, was in dem Entwicklungstadium aber völlig normal ist.

    GTAreactor: War die Umgebung vom Aufbau her originalgetreu an New York angelehnt oder werden nur die Sehenswürdigkeiten nachgebaut?
    Thomas Szedlak: Rockstar verspricht eine originalgetreue Abbildung von New York inklusive Stadtteilen, Straßen usw. Da die Jungs ja in New York ihr Büro haben, habe ich auch keinen Zweifel, dass das Rockstar gelingt. Wie originalgetreu die Demo war, kann ich als Ortsunkundiger nicht beurteilen.

    GTA-Xtreme: Laut Rockstar sollen die "Animationen" besser aussehen. Was können Sie darüber sagen?
    Thomas Szedlak: Wenn Spiele-Entwickler heutzutage über Animationen sprechen, verwenden sie gerne das Wort "organisch". Das soll wohl eine Steigerung von "realistisch" sein. Egal, jedenfalls preist auch Rockstar seine Animationen als organisch an. Tatsächlich läuft Niko Bellic nun mehr wie ein echter Mensch als zum Beispiel CJ Johnson in San Andreas. Was neu ist und ganz cool aussieht sind die Animationen, wenn Niko Bellic rennt, da er jetzt nicht nur in eine von acht Richtungen rennen kann, sondern auch Kurvenläufe möglich sind.

    GTAreactor: Hatten sie den Eindruck, dass die Xbox360, auf der gespielt wurde, an ihre Grenzen oder darüber gebracht wurde?
    Thomas Szedlak: Das ist schwer zu beantworten. Zumindest habe ich noch nie zuvor eine virtuelle Stadt gesehen, die gleichzeitig so detailreich und so lebendig gewirkt hat. Was mich zudem persönlich freut ist, dass trotz des deutlich höheren Grades an Realismus auch GTA IV wie GTA aussieht, die Grafiker als mit diversen Filtern arbeiten um GTA IV einen individuellen, leicht comicartigen Look verpassen. Da hatte ich beim ersten Teaser-Video, das sehr scharf gewirkt hat, noch meine Bedenken.

    GTA-Xtreme: Wie sah das Radar und HUD aus?
    Thomas Szedlak: Bis auf den Radar, den man optional aber auch ausblenden kann, sind standardmäßig keine Bildschirmanzeigen zu sehen. Diese werden nur bei Bedarf eingeblendet. Der Radar sieht genauso aus wie bei San Andreas, mit dem einzigen Unterschied, dass eine gelbe Linie den schnellsten Weg zum Zielpunkt anzeigt.

    GTAreactor: Ist die Performance der Grund für die Verschiebung oder benötigt Rockstar schlicht noch Zeit um sich auf die Einbindung des Muliplayermodus und die Fertigstellung von weiteren Objekten (Autos, Landschaft) und der Story zu kümmern?
    Thomas Szedlak: Da kann man nur spekulieren. Persönlich denke ich, dass es einfach viel Zeit braucht, eine solch komplexe Spiel-Architektur auf zwei mehr oder weniger neuen Konsolen umzusetzen. Ich glaube nicht, dass es einen einzigen Grund gibt, sondern alle Aspekte der Entwicklung einfach noch mehr Zeit brauchen. Aber letztlich erwartet jeder von GTA IV das (fast) perfekte Spiel, also ist es nur logisch, dass sich Rockstar so viel Zeit nimmt wie die Jungs brauchen.

    GTA-Xtreme: In Grand Theft Auto IV soll es Internet geben. Konnten sie damit in Erfahrung kommen? Wir würden ja gerne wissen, wie es funktioniert (falls sie damit in kontakt gekommen sind).
    Thomas Szedlak: Ja, ich hab das Internet gesehen und es soll eine ziemlich wichtige Rolle in GTA IV spielen. Die Bedienung unterscheidet sich nicht von der eines Firefox oder Internet Explorer: Man gibt eine Adresse ein (oder wählt sie aus den Lesezeichen aus) und surft da hin. In der Mission, die ich in meinem Artikel beschrieben habe, surft Niko auf die Website einer Anwaltskanzlei, klickt auf "Jobs", wählt seinen Lebenslauf aus und ab die Post. Viele Gebäude und Geschäfte sollen eine Web-Adresse haben. Außerdem gibt es "Geheim-Adressen", die zum Beispiel an eine Wand gesprayt sind. Ich glaube da können wir uns auf einiges freuen. Eine Partnerbörse soll es ja auch geben...

    GTAreactor: Was können Sie über die PS3-Fassung sagen? Angeblich soll diese Version einige Wochen hinter der Xbox360 hängen. Heißt das, dass das Spiel auf der Xbox programmiert wird und dann lediglich für die PS3 portiert?
    Thomas Szedlak: Dazu kann ich gar nichts sagen. Laut Rockstar werden die beiden Versionen parallel entwickelt. Dass die Präsentation mit der Xbox360-Version gemacht wurde, hat natürlich eine gewisse Aussagekraft.

    GTA-Xtreme: In den vorherigen GTA-Teilen sehen die Schäden bei Autos nicht wirklich realistisch aus. Ist das in GTA IV anders?
    Thomas Szedlak: Das Schadensmodell ist noch nicht fertig, deshalb wurde bei der Präsentation darauf geachtet, dass keine Schäden am Fahrzeug entstehen. Dazu kann ich also leider nichts konkretes sagen.

    GTAreactor: Was ist Ihre Meinung zu einer PC-Umsetzung, wird diese kommen und wird sie - warum auch immer - DirectX 10 voraussetzen?
    Thomas Szedlak: Ich bin mir sicher, dass eine PC-Umsetzung kommen wird. Ich denke mal, dass Rockstar die technische Nähe zur Xbox360 nutzen wird. Allzu viel Zeit hat Rockstar noch nie in PC-Umsetzungen von GTA investiert, zumindest hat man es ihnen nicht angesehen.

    GTA-Xtreme: Könnten sie uns etwas Näheres zu Roman erzählen (wenn sie mit ihm in Kontakt gekommen sind)?
    Thomas Szedlak: Mit Roman bin ich nicht in Kontakt getreten. Alles, was ich über ihn weiß, steht in meinem Artikel.

    GTAreactor: Wann rechnen Sie mit den nächsten Infos für Magazine und wird auch die GA wieder dabei sein?
    Thomas Szedlak: Noch gibt es nichts Konkretes, aber da sich die aktuelle Ausgabe mit der GTA-IV-Titelstory super verkauft, bleiben wir natürlich am Ball. Sobald sich eine Chance für eine weitere Exklusiv-Story bieten, schlagen wir zu.

    GTAreactor: Wird es schon auf der GC soweit sein?
    Thomas Szedlak: Ich glaube nicht, dass GTA IV auf der GC gezeigt wird, weder am Stand noch im Business-Center.

    GTAreactor: Ist GTAIV arg brutal bzw. dabei auch noch realistisch, so dass die USK Bedenken gegen eine Einstufung haben könnte?
    Thomas Szedlak: Es gibt unterschiedliche Trefferzonen, Ragdoll und Blut, also ja, es GTA IV ist kein Spiel für Kinder. Ich glaube nicht, dass GTA IV Gefahr läuft, dass die USK eine Einstufung verweigert, aber ich denke schon dass es diesmal USK 18 sein wird.

    GTAreactor: Möchte auf der anderen Seite Rockstar bzw. Take2 GTAIV wieder etwas entschärfen, um noch USK16 statt USK18 zu bekommen?
    Thomas Szedlak: Dazu gibt es noch keine Aussagen.

    GTA-Xtreme: Und zu guter letzt wollten wir wissen, ob die Demo Version so war, wie Sie sich die vorgestellt haben?
    Thomas Szedlak: Ich hätte vorher nicht gedacht, dass ich zwei komplette Missionen in dieser Ausführlichkeit zu sehen bekommen würde. Aber natürlich blieb vieles noch im Dunkeln, aber das hatte mich nicht überrascht.
    Quelle: http://www.gta-xtreme.de/?page=IV_305_Interview

    Neuste Bilder/Artworks/Screens:

    Zu guter letzt nun ein neuer Screen, der Nico (man höre und staune) statt in seinem Schlabberlook in einem Anzug zeigt.
    Screens:
    #http://www.gta-xtreme.de/images/IV/S...review/007.jpg
    Geändert von Agent46 (14.08.2007 um 20:15 Uhr)
    "Ist Gott eine Erfindung des Teufels?"
    - Friedrich Nietzsche

  7. #37
    Ehrenmoderator
    Avatar von Nemesis88
    Mitglied seit
    29.10.2006
    Ort
    Recklinghausen (NRW)
    Alter
    31
    Beiträge
    4.056
    Blog-Einträge
    10

    Standard

    Zitat Zitat von Agent46
    Zu guter letzt nun ein neuer Screen, der Nico (man höre und staune) statt in seinem Schlabberlook in einem Anzug zeigt.
    Screens:
    #http://www.gta-xtreme.de/images/IV/S...review/007.jpg
    Hm,passt irgendwie gar nicht so zu ihm,finde ich
    Wozu soll ich kochen lernen, wenn ich bereits weiss, wie man eine Pizza bestellt?

  8. #38
    Avatar von Agent46
    Mitglied seit
    25.09.2006
    Ort
    Straight outta Compton
    Alter
    29
    Beiträge
    833

    Standard

    Tatsächlich ist die Farbe etwas unpassend.
    Mehr dazu im GTAIV Thread.
    "Ist Gott eine Erfindung des Teufels?"
    - Friedrich Nietzsche

  9. #39
    Avatar von S.JACKSON
    Mitglied seit
    24.02.2007
    Ort
    Dettingen, ein kleines aber schmuckes Dorf (n)irgendwo in Baden-Württemberg
    Beiträge
    29
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Hallo alle zusammen,
    euch erwartet bald wieder ein Newsupdate von Kollege Agent46.
    Schließlich dauert es ja nicht mehr lange bis zum Release von GTAIV.
    Bis dann--->

    Greetings jacki
    War transform´s us Snake.....
    into Beasts
    ------->!!!LIBERTY TREE!!!<-------
    (GTA P. Forum)

  10. #40
    Ehrenmoderator
    Avatar von Nemesis88
    Mitglied seit
    29.10.2006
    Ort
    Recklinghausen (NRW)
    Alter
    31
    Beiträge
    4.056
    Blog-Einträge
    10

    Standard

    Ich habe auch neue News zu GTA4 gefunden
    Klick mich an!
    Wozu soll ich kochen lernen, wenn ich bereits weiss, wie man eine Pizza bestellt?

  11. #41
    Avatar von S.JACKSON
    Mitglied seit
    24.02.2007
    Ort
    Dettingen, ein kleines aber schmuckes Dorf (n)irgendwo in Baden-Württemberg
    Beiträge
    29
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Hier ein paar neue Infos about GTAIV die aus der neuen Game Aktuell stammen:

    Laut deren Infos hat Protagonist Niko einige Jahre beim Militär gedient, kann so sehr gut mit Waffen umgehen und es im Nahkampf mit Gegner aufnehmen. Um dies realistisch darzustellen gibt’s erstmals in "GTA" verschiedene Trefferzonen. Überhaupt wird das vierte "Grand Theft Auto" sehr viel realistischer. Jede Explosion soll ihren eigenen Stil haben und bei Schusswechseln soll das Spiel die Intensität eines Ego-Shooters besitzen. So kann Niko bei Beschuss Deckung hinter Wänden oder Ähnlichem nehmen. Aber Achtung: Nicht jedes Objekt eignet sich als Kugelfang, denn die Umgebung ist zerstörbar. Bei Schießereien können die Ordnungshüter natürlich nicht weit sein. Je nachdem, was Niko verbrochen hat, wird der Suchradius größer. Die Reaktionen der Polizei werden auch je nach Region unterschiedlich sein.

    Damit Niko nicht zu spät zu Treffen, Abholpunkten oder anderen Hotspots kommt, verfügt "GTA IV" über ein verbessertes GPS-System: eine gelbe Linie zeigt die Strecke zum Zielpunkt an. Natürlich werden auch wieder "leichte Mädchen" im Spiel zu finden sein. Darunter Lola, welche an den Plakaten prangt, ist an den Docks "zu haben". Dies trifft allerdings nicht auf Hillary Clinton zu: das Gerücht, welches letzte Woche die Runde machte, hat sich auf Anfrage an Take 2 als Ente entpuppt.

    Quelle www.giga.de

    Greetings jacki
    Geändert von S.JACKSON (22.01.2008 um 19:08 Uhr)
    War transform´s us Snake.....
    into Beasts
    ------->!!!LIBERTY TREE!!!<-------
    (GTA P. Forum)

  12. #42
    Gelöscht

    Mitglied seit
    20.09.2006
    Ort
    Mutter Erde
    Beiträge
    3.470

    Standard

    Habt ihr schon was zu der geplanten Erweiterung von GTA IV gelesen?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •