Seite 2 von 2 12
  1. #16
    Avatar von Sternitzky
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Ort
    Zehn Vorne
    Alter
    40
    Beiträge
    2.693

    Standard

    Zitat Zitat von Kratos
    - Das man, wenn man das Spiel durch hat, auch noch danach mit einigen Charakteren zu tun hat. Wie zum Beispiel das man sich vielleicht irgendwo trifft, um dann was zu unternehmen. Einfach inne Kneipe gehen und was trinken, Stadtfahrten unternimmt oder wie auch immer
    Hört sich für mich wie ein aufgemotztes Freundin-System an.

  2. #17
    Gelöscht
    Avatar von Kratos
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Ort
    Autoland
    Alter
    34
    Beiträge
    1.711

    Standard

    Zitat Zitat von Sternitzky
    Hört sich für mich wie ein aufgemotztes Freundin-System an.
    Also das kann man auch so sehn. Wäre auf jeden Fall keine schlechte Idee. Ich muss sagen, das ich es echt schade finde, das Rockstar sowas nie in erwegung gezogen hat. In Vice City hätte ich mir das besonders gewünscht. Weil die meisten Charakter wirklich cool waren. Aber man kann ja nicht alles haben. Vielleicht gibt es ja dann irgendwann Updates, die das beinhalten. Wäre wirklich mal was neues.Ok, ganz neu wäre es ja nicht mehr. Auf jeden Fall dürfte sowas in meinem GTA nicht fehlen.

  3. #18

  4. Themenstarter
    Avatar von Agent46
    Mitglied seit
    25.09.2006
    Ort
    Straight outta Compton
    Alter
    29
    Beiträge
    833

    Standard

    Zitat Zitat von Amorak
    - sein eigenes (legales) Imperium aufbauen
    Wie meinst du das? Wie sollte sich das dann auswirken?
    Ich verstehe deinen Ansatz. Bisher waren wir immer nur mit einem "Gangster" unterwegs und gingen illegalen Geschäften nach.
    "Ist Gott eine Erfindung des Teufels?"
    - Friedrich Nietzsche

  5. #20

  6. Gelöscht
    Avatar von Das Phantom
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Ort
    Heede
    Alter
    29
    Beiträge
    863

    Standard

    Ja, bei Vice City Stories kann man das, sind keine legale Geschäfte, sondern so was wie Raub, Prostitution und so weiter. Und andere Geschäfte kann man dann angreifen und aufkaufen.
    Geändert von Kratos (06.06.2007 um 08:11 Uhr)

  7. #22
    Gelöscht
    Avatar von SaschaE.
    Mitglied seit
    22.08.2006
    Ort
    Zwischen Mönchen und Gladbach
    Alter
    42
    Beiträge
    1.661

    Standard

    Zitat Zitat von Agent46
    Was denkt ihr? Wie sollte ein GTA sein?
    Ein GTA wie SA nur ohne HipHop und ohne CJ, dafür wie VC mit einer coolen Sau wie Vercetti und geiler 80er Mucke. Das alles noch in aktueller Grafik und mehr bräuchte ich nicht

    Aber die Facts um GTA4 klingen ja auch nicht schlecht
    Geändert von Kratos (06.06.2007 um 20:37 Uhr)

  8. #23
    Themenstarter
    Avatar von Agent46
    Mitglied seit
    25.09.2006
    Ort
    Straight outta Compton
    Alter
    29
    Beiträge
    833

    Standard Mein perfektes GTA

    Zur Geschichte:
    Storytechnisch sollte sich mein GTA entwickeln. Das bedeutet, ich will nicht von Anfang an vor vollendete Tatsachen gestellt werden. Hinbei können auch sinnvolle Nebenhandlungen wie etwa eine zerrütete Familie (Ansatz machte VCS). Ich will mich der Geschichte auseinandersetzen können, ohne auf übertrieben Realismus zu setzen.

    Zur Zeit (wann spielt sich das Spiel ab?):
    Es bewegt sich entweder auf der Jetzt-Zeit oder steigt wieder in die 80er ein. Ich wünsche mir jederzeit das richtige Flair zur jeweiligen Epoche. Vice City machte es vor, mein Spiel sollte der Vorlage nachempfunden sein.

    Zur Musik:
    Natürlich passend zu der Spiel-Epoche möchte ich kernige Rock-beats aber auch sanfte Pop-Balladen zum abschalten. Die Sprecher stelle ich nicht in Frage, diese waren schon immer großartig.
    Selbsterstellbare Wiedergabelisten sind möglich, aber meiner Meinung nach nicht unbedingt wichtig.

    Zur Grafik:
    Grafisch sollte das GTA realistisch wirken. Animationen sowie Lichteffekte sollten ausgereift sein(siehe GTAIV).Was uns das neueste Pendant bringt, weißt schonmal deutlich in meinen Geschmack. Etwas düster, kein übertriebener Comic-Stil. Deteils sind mir sehr wichtig, sie tragen zur Atmosphäre bei.

    Zu den Charakteren:
    Der Hauptcharakter sollte nicht selbsterstellbar sein, eher der Zeit angepasst. Ich möchte Klamotten kaufen und verschiedene Frisuren tragen, das ist alles.
    Die anderen Protagonisten sind vielseitig, vielschichtig und undurchschaubar. Es soll der Gedanke hervorgerufen werden: "Das sind nicht nur billige NPC´s sondern richtige Personen mit Gedanken und Gefühlen!"

    Zum Gameplay:
    Das Gameplay bleibt soweit gleich, hierbei sollte nur Feintuning gemacht werden. Das Autofahren fühlt sich realistisch an, das Schieß-System ist stimmig.

    Grüße,
    Agent46
    "Ist Gott eine Erfindung des Teufels?"
    - Friedrich Nietzsche

  9. #24
    Moderator
    Avatar von Anplak
    Mitglied seit
    19.08.2006
    Ort
    Unter der Couch
    Alter
    30
    Beiträge
    4.249
    Blog-Einträge
    17

    Standard

    Zitat Zitat von Agent46
    Zu den Charakteren:
    Es soll der Gedanke hervorgerufen werden: "Das sind nicht nur billige NPC´s sondern richtige Personen mit Gedanken und Gefühlen!"

    Das könnte sehr schwer werden.
    Ich hatte das Gefühl erst bei sehr wenigen Spielen, zumeist Rollenspielen.
    Ich habe da ehrlich gesagt meine Zweifel, ob das bei einem GTA realisierbar wäre, besonders da man viele Charaktere nicht allzu oft sieht bzw. mit ihnen verkehrt.
    Bei einem GTA begleitet man einen Charaker auf eine Mission, nimmt in Zwischensequenzen Aufträge von ihm an und lernt in selbigen den Charakter ein wenig kennen.

    Aber um wirklich so zu denken, wie du es in deinem Zitat beschrieben hast, müsste man mehrere Stunden eine Beziehung zu dem Charakter aufbauen und sowas ist meines Erachtens nicht möglich in einem handelsüblichen GTA.
    Vielleicht, wenn die komplette Missionsstruktur geändert werden würde...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •