Keine aktuellen Aktivitäten

6 Pinnwandeinträge

  1. hier ging seit fast vier jahren nichts mehr hehe ;)
  2. ein
    kurzer
    gruß
    ...
    hallo
    regenbogenente
    wie
    gehts
    dir
    ?
    bis
    dann
  3. aus gast wird freund und in den äionen des cynamitischen zeitalters, bricht eine neue zeit herein, im zeichen der bruderschaft.
  4. wie du mir, so ich dir. dein buch des gastes ist mein buch des gastes.
  5. Jeah. Also, das Profil sieht jetzt zwar anders aus, aber ich, persönlich, bin nicht so der Freund von den knalligen rot-grün tönen auf schwarzem hintergrund. blau geht unter und gelb errinnert mich an alemannia aachen.
    nun. mit dem D2LOD kram hab ich eh nix zu tun, aber "Trockenpflaumen und die Gesellschaft" gefällt mir sehr gut. Zwar viel Nonsense, aber im grundsatz nachvollziehbar. Kann es ausserdem sein, dass du ein Faible für "metaphorisch" hast ?^^
    gr33tz
  6. Pinnwand-Dialog ansehen
    ich woolte hier nur mal mein hallo dalassen
Zeige Pinnwandeinträge 1 bis 6 von 6
Über regenbogenente

Allgemeines

Alter
29
Über regenbogenente
Begrüßung:


Willkommen auf meiner Cynamite-Präsenz


jeden Tag ein neuer Blog!





Die Seite befindet sich im Aufbau! Kritik ist sehr erwünscht!


Kritik ins Gästebuch!













Zuerst etwas über meine Person:


Man nennt mich Cedric, ich bin 17 Jahre alt und komme aus dem "schönen" Düsseldorf...


Ich gehe auf das Heinrich-Hertz-Berufskolleg und mache eine Ausbildung zum ITA+Abitur


In meiner Freizeit verbringe ich gerne Zeit mit meinen Freunden oder meiner Freundin,


weiterhin höre ich gerne Musik, spiele E-Bass oder beschäftige mich mit Computern.











mein Musikgeschmack:




Metalcore, Hardcore: As I Lay Dying, Caliban, Heaven Shall Burn, Bleeding Through


Death, Viking, etc: Kataklysm, Amon Amarth, Children of Bodom, Atrocity, Chimaira,


In Flames, Soilwork




Emocore: Silverstein, 36 Crazyfists (emocore?), Atreyu



















Weiterhin schreibe ich ab und an mal Texte, den Sinn könnt ihr selber suchen.


Hier mein erster und bis jetzt einziger veröffentlichter Text, Kommentare erwünscht!









Trockenpflaumen und die Gesellschaft





Als ich letztens mindestens metaphorisch eine Pflaume aß, kam mir ein äusserst unkonventioneller Geistesblitz.
Nicht einer von diesen simplen Geistesblitzen. Nein, einer von diesen total verrückten Solchen die einen dazu treiben
sich mitten in der Nacht vor das mindestens metaphorische Papier zu setzen und mit dem ebenso mindestens metaphorischen
Stift zu beginnen etwas mindestens (keine Angst so berechenbar ist es nicht mit den metaphorischen Dingen) dämliches zu
verfassen. Es geht um ein selten gewordenes Nahrungsmittel, die Trockenpflaume. Die Trockenpflaume ist selten geworden
weil man sie nichtmal in der Google-Bildersuche findet.Das ist ein enormer Indiz für die Nichtexistenz einer Sache.
Also trauern wir um die Trockenpflaume die es nicht einmal auf den Lieblingsspielplatz von Jung und Alt geschafft hat.
Und um der Trockenpflaume eine letze Ehre zu erweisen, vergleiche ich sie nun mit dem, was sie so in Vergessenheit
geraten lassen hat: Die Gesellschaft. Ein Thema dieses Textes übrigens. "Warum?" wird sich jetzt der Leser
(ich entschuldige mich für allen Unmut den ich weiblichen Lesern durch ein Auslassen von der weiblichen Form des
Wortes "Leser" zufüge. Dafür bekommen sie, die Frauen, eine extra Klammer wie der Leser hier gerade feststellen wird.)
fragen. Schliesslich ist er doch Bestandteil der Gesellschaft. Genauso wie der Verfasser. Es sei denn er (also ich)
wäre eine Trockenpflaume. Und da die Trockenpflaume untergegangen ist, bin ich ein Teil der Gesellschaft. Nunja,
eben wegen solchen Dingen ist die Gesellschaft Thema dieses Textes. Sie polarisiert, klassifiziert und diskriminiert.
Nun ja das tuhe ich grade in dem Moment in dem ich diese Zeilen verfasse auch, aber da ich keine Trockenpflaume sein kann,
wie wir jetzt wissen, bin ich Teil der Gesellschaft, also polarisiere, klassifiziere und diskriminiere ich. Doch wie die
Trockenpflaume wird die Gesellschaft untergehen, diese Aussage ist übrigens eine Polarisierung ins Negative. Die Begründung
ist Recht einfach: Da die Trockenplfaume vom Angesicht der (digitalen) Erde getilgt ist, sucht sich die passiv bösartige
Gesellschaft neue Ziele. Und da in absehbarer Zeit alle Trockenobstsorten und auch die Dörrfrüchte Geschichte sind, bleibt
nur noch ein Ziel: Nach dem die metaphorischen Berge aus Trockenobst abgetragen sind, merken die Menschen dass dahinter...
Menschen sind. Einem Genozid folgt der nächste: Erst die Trockenpflaume und Konsorten, dann die Menschheit, respektive die
Gesellschaft. Nostradamus oder Nonsens? Die Frage kann sich der Leser selbst beantworten. Doch vielleicht ist das Ende näher
als man denkt. Spätestens in hundert Jahren fahren eh alle wegen Ölmangels auf Fahrrädern oder durch den Dschungel / die Eiswüste
Deutschland. Es lebe die !polarisierung! des Klimawandels, der letzendlich normal für die Erde ist (siehe Eiszeiten,
aktuelles P.M. Magazin, aus dem Fenster, et cetera). Naja, wie auch immer, in diesen finsteren Zeiten die angeblich anbrechen
werden wird sogar alles Obst verschwunden sein falls die Menschheit hinter dem metaphorischen Berg der Trocken und Dörrfrüchte
doch nicht die Menschheit findet, sondern einen Obstberg. Und, angenommen das was in der Bildzeitung steht stimmt (tut es eh nicht),
werden die Menschen, die in diesen obstlosen Zeiten des Dschungeldeutschlands (respektive Eiswüste...), es mit der Angst bekommen
wenn sich der Zustand wieder normalisiert. Kann man mal sehen wie dämlich das ist.
Kommentar ins Gästebuch!



Diablo 2: Lord of Destruction (Modus:Hardcore|Ladder)





Ich spiele seit vielen Jahren Diablo 2 und auch fast die meiste Zeit davon im Battle.net.


Seit der vierten Ladder-Saison bin ich ausschliesslich im Hardcore-Modus Aktiv...


Im Battle.Net findet ihr mich auf dem Realm Europe unter dem Account "regenbogenente"


Hier ein kleiner überblick über meine aktuellen Charaktere und die die es einmal waren:






Java_Blitzkrieg die Dritte Lvl 75 Amazone Javazone





Tot_Geburt der Vierte Lvl 85 Barbar Ik-Wirbler*rip*




Tretboot Lvl 54 Assassine Kickse*rip*




Schmacht Lvl 74 Totenbeschwörer Nova-Nec*rip*

Kontakt


Diese Seite
https://forum.gamesaktuell.de/members/19137-regenbogenente.html
Instant Messenger

regenbogenente über einen Instant-Messenger kontaktieren...

Statistiken


Beiträge
Beiträge
32
Beiträge pro Tag
0,01
Letzter Beitrag
LAN-Party Games 24.09.2007 23:01
Pinnwandeinträge
Pinnwandeinträge
6
Letzter Pinnwandeintrag
03.03.2011 17:23
Diverse Informationen
Letzte Aktivität
01.10.2007 12:59
Mitglied seit
31.08.2007

2 Freunde

Zeige Freunde 1 bis 2 von 2
Im Blog von regenbogenente lesen

Neue Einträge

Naja.

regenbogenente (07.09.2007 um 14:29 Uhr)
Hallo.

Ich hab vorerst vor dem Nikotin kapituliert. Und bin auf den dämlichen Blog vom 5.09.07 gestossen. Naja. Ich esse gleich Spagetthi, die teilweise aus Tintenfischen bestehen. Da bin ich mal gespannt.

schönes Wochenende
Kategorien
Kategorielos

alkohle in der woche ist seltasm

regenbogenente (05.09.2007 um 01:21 Uhr)
naja, wie gesgt, das ist irgendwie toltaal komisch in der wodhe betrunke zu sein;

naja war so:

19:00 abfahrt zuhause
19:30 ankunt beim freund
19:45 bier aufmachen
20:00 grill an
---währendessen bier trinken
20:15 bier triken manta manta gucken
----bier bier bier----
22:00 manta manta zunde
22:30 auf zum mcdonalds... ich und ein freund auf fahraädern: wir swingen blind guardian lieder, weichen dem ordnungsamt aus

Weiterlesen

Kategorien
Kategorielos

Rückfall -.-

regenbogenente (04.09.2007 um 00:20 Uhr)
ja, heute hab ich einfach drauf ge"schissen" und hemmunglos geraucht, mir war danach...war halt ein bis auf am See mit nem Kumpel chillen ziemlich öde...schreibe heute mal weniger...bin Müde!
nochwas: family guy klaut von den simpsons :P
Kategorien
Kategorielos

Sonntage können auch sucken

regenbogenente (02.09.2007 um 22:10 Uhr)
Hallo.
Was für unspektakuläre Ereignisse...Samstagabends wie gehabt (trotz neuer Gesetze) geraucht....Naja waren dann 5 Stück oder so. Danach war ich bei meiner Freundin und hab da gepennt. Heute war ich dann um 14 uhr zu Hause und es war einfach der dämlichste Sonntag seit langem: Erstmal Jackass 2 geguckt, zu diesem Zeitpunkt begann die Schmacht. Hatte mir zu dem Zeitpunkt aber schon ne Kippe organisiert die dann bis 21:30 neben meiner Tastatur lag. Nachdem Jackass 2 zu ende war hab ich

Weiterlesen

Kategorien
Kategorielos

Party, Mücken und so

regenbogenente (01.09.2007 um 18:54 Uhr)
Naja, gestern bin ich dann so um halb 10 mit meiner Freundin auf einer Party von 2 Freunden eingetroffen und ungefähr 10/22 Leuten waren stockbesoffen...Nachdem ich dann um 22:0x auf der Wii des Gastgebers die Busverbindung raussuchen durfte (Schlüsselerlebnis) ging s auch schon wieder nach Hause...Rest der Nacht war Scheisse, EINE Mücke hat uns dann ab 4 Uhr den Schlaf geraubt...Naja, jetzt das wichtigste: ich hab mal wieder mehr als gedacht geraucht, circa 45% meiner Packung...Naja ab heute gelten

Weiterlesen

Kategorien
Kategorielos
Forenaktivität

Beitragsstatistik