Keine aktuellen Aktivitäten
Über Risingstarhawk

Allgemeines

Alter
34
Über Risingstarhawk
Begrüßung:
Herzlich Willkommen in meiner Ecke.

Neben Games sind mir auch noch andere Sachen wichtig. Geschichten lesen und auch schreiben sind Dinge, die ich mindestens genauso gerne mache. Falls es euch auch so geht, schaut doch mal bei uns im Forum vorbei.
Über Besucher, die in mein Gästebuch schreiben, freue ich mich am meisten.

An dieser Stelle lade ich alle Besucher ein, meine Geschichte Schicksalsstern zu lesen.
Für den Anfang ist hier derProlog
und, wenn er euch gefallen hat, die nachfolgenden Teile:
Kapitel 1.1
Kapitel 1.2
Kapitel 1.3
Kapitel 1.4
Kapitel 1.5
Wenn ihr mir Kommentare und Bewertungen hinterlasst, kann ich meine Geschichte sicher noch verbessern.

Mit 23 Jahren habe ich gelernt, dass man auf weise Leute hören soll.
Also lasse ich ein paar zu Wort kommen:


"Sorgen ertrinken nicht in Alkohol. Sie können schwimmen."
"Man ist glücklich verheiratet, wenn man lieber heimkommt als fortgeht."
Heinz Rühmann


"Machen Sie sich erst einmal unbeliebt, dann werden Sie auch ernst genommen."
"Natürlich achte ich das Recht. Aber auch mit dem Recht darf man nicht so pingelig sein."
Konrad Adenauer


"Es gehört oft mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben."
"Jedenfalls ist es besser, ein eckiges Etwas zu sein als ein rundes Nichts."
Friedrich Hebbel


"Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt."
"Wissenschaft ohne Religion ist lahm, Religion ohne Wissenschaft ist blind."
Albert Einstein


"Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren."
"Wenn du den Wert des Geldes kennenlernen willst, versuche, dir welches zu leihen."
"Nur die Lüge braucht die Stütze der Staatsgewalt, die Wahrheit steht von alleine aufrecht."
Benjamin Franklin


"Wenn du im Recht bist, kannst du dir leisten, die Ruhe zu bewahren; und wenn du im Unrecht bist, kannst du dir nicht leisten, sie zu verlieren."
"Liebe ist die stärkste Macht der Welt, und doch ist sie die demütigste, die man sich vorstellen kann."
"Der Schwache kann nicht verzeihen. Verzeihen ist eine Eigenschaft des Starken."
Mahatma Gandhi


"Man könnte viele Beispiele für unsinnige Ausgaben nennen, aber keines ist treffender als die Errichtung einer Friedhofsmauer. Die, die drinnen sind, können sowieso nicht hinaus, und die, die draußen sind, wollen nicht hinein."
"Tatsachen muß man kennen, bevor man sie verdrehen kann."
Mark Twain


"Nachrichtensprecher fangen stets mit 'Guten Abend' an und brauchen dann 15 Minuten, um zu erklären, daß es kein guter Abend ist."
Rudi Carrell


"Vergib Deinen Feinden, aber vergiß niemals ihre Namen."
"Das Wort Krise setzt sich im Chinesischen aus 2 Schriftzeichen zusammen ? das eine bedeutet Gefahr und das andere Gelegenheit."
John F. Kennedy


"Was du liebst, lass frei. Kommt es zurück, gehört es dir - für immer."
"Lernen, ohne zu denken, ist eitel; denken, ohne zu lernen, ist gefährlich."
"Der Anführer eines großen Heeres kann besiegt werden. Aber den festen Entschluß eines einzigen kannst du nicht wankend machen."
Konfuzius


"Nicht den Tod sollte man fürchten, sondern dass man nie beginnen wird, zu leben."
"Der Tod lächelt uns alle an, das einzige was man machen kann ist zurücklächeln! "
"Es wäre dumm, sich über die Welt zu ärgern. Sie kümmert sich nicht darum."
Marcus Aurelius


"Wer nicht mehr liebt und nicht mehr irrt, der lasse sich begraben."
"Wer sich den Gesetzen nicht fügen will, muss die Gegend verlassen, wo sie gelten."
"Man kann nicht immer ein Held sein, aber man kann immer ein Mann sein."
"Einen Tyrannen zu hassen vermögen auch knechtische Seelen. Nur wer die Tyrannei hasset, ist edel und groß."
Johann Wolfgang von Goethe


"Eine schöne Frau gefällt den Augen, eine gute dem Herzen, die eine ist ein Kleinod, die andere ein Schatz."
"Ein Kopf ohne Gedächtnis ist eine Festung ohne Besatzung."
Napoleon


"Ein Leben ohne Freude ist wie eine weite Reise ohne Gasthaus."
"Ruhm und Reichtum ohne Verstand sind ein unsicherer Besitz."
"Mut steht am Anfang des Handelns, Glück am Ende."
Demokrit


"Frauen sind die Juwelen der Schöpfung. Man muss sie mit Fassung tragen."
"Mit den Menschen ist es wie mit den Autos - Laster sind schwer zu bremsen."
"Liebschaften sind wie Pilzgerichte, ob sie ungefährlich waren, weiss man erst später."
Heinz Erhardt


"Die Praxis sollte das Ergebnis des Nachdenkens sein, nicht umgekehrt."
"Das Paradies pflegt sich erst dann als Paradies zu erkennen zu geben, wenn wir daraus vertrieben wurden."
"Wir verlangen, das Leben müsse einen Sinn haben - aber es hat nur ganz genau so viel Sinn, als wir selber ihm zu geben imstande sind."
Herman Hesse


"Mit Humor kann man Frauen am leichtesten verführen, denn die meisten Frauen lachen gerne, bevor sie anfangen zu küssen."
Jerry Lewis


"Wenn man einem Menschen trauen kann, erübrigt sich ein Vertrag. Wenn man ihm nicht trauen kann, ist ein Vertrag nutzlos."
"Sparmaßnahmen muß man dann ergreifen, wenn man viel Geld verdient. Sobald man in den roten Zahlen ist, ist es zu spät."
"Um es im Leben zu etwas zu bringen, muß man früh aufstehen, bis in die Nacht arbeiten - und Öl finden."
Jean Paul Getty


"Der beste Weg, einen Freund zu haben, ist der, selbst einer zu sein."
"Versuche niemals jemanden so zu machen, wie du selbst bist. Du solltest wissen, dass einer von deiner Sorte genug ist."
"Glück ist ein Parfüm, das du nicht auf andere sprühen kannst, ohne selbst ein paar Tropfen abzubekommen."
"Unkraut nennt man die Pflanzen, deren Vorzüge noch nicht erkannt worden sind."
Ralph Waldo Emerson


Vielen Dank an alle Gäste für den Besuch meiner Seite.
Wohnort:
Heimat der Berlinale

Signatur


Von meiner Fantasygeschichte "Schicksalsstern" sind zur Zeit 6 Teile fertig.
Ganz frisch:Kapitel 1.5, ich hoffe es gefällt euch.
Alles weitere dazu auf meinem Profil.

Ein Treffpunkt für Lesefreunde und solche, die es werden wollen.

Statistiken


Beiträge
Beiträge
380
Beiträge pro Tag
0,09
Letzter Beitrag
Playstation Vita: Sony verspricht großes Handheld Line-Up für 2012 - Release-Termine 06.08.2012 13:59
Diverse Informationen
Letzte Aktivität
10.08.2012 20:37
Mitglied seit
01.09.2008
Im Blog von Risingstarhawk lesen

Neue Einträge

Schicksalsstern_Kapitel_1.5

Risingstarhawk (23.02.2010 um 12:00 Uhr)
Ein weiteres Mal möchte ich euch nach Telaria einladen.
Macher wird sich wohl nicht an den letzten Teil erinnern, oder hatte noch gar nicht die Gelegenheit, meine Gechichte von Anfang an zu lesen.
Nun denn, ich wünsche allen viel Spass mit dem nächsten Teil
Prüfungen ? auch wenn sie manch einem Schauer den Rücken hinunter jagten, waren sie doch immer Chancen, sich zu beweisen. Denn sie stellen zu jeder Zeit Wendepunkte im Leben dar. Das galt besonders für die Absolventen der

Weiterlesen

Kategorien
Kategorielos

Schicksalsstern_Kapitel_1.4

Risingstarhawk (27.08.2009 um 09:44 Uhr)
Zu allererst möchte ich mich für die lange Pause entschuldigen, die seit meinem Kapitel 1.3 vergangen ist.
Danke für eure Geduld und die vielen Bewertungen der anderen Teile.
Für die neuen Lesern hier ein herzliches Wilkommen

So, genug des Vorwortes, auf nach Telaria:

Der erste Konvoi von Gästen war natürlich derjenige, den auch zwei gewisse Drachenritter begleiteten. Ihr Eintreffen in der Akademie sorgte für helle Aufregung, hatte doch jeder auf

Weiterlesen

Kategorien
Kategorielos

Schicksalsstern_Kapitel_1.3

Risingstarhawk (30.03.2009 um 11:56 Uhr)
Hier noch einmal Kapitel 1.2
für diejenigen, die es noch nicht gelesen haben.
Ich wünsche euch wieder viel Spass beim lesen und hoffe auf viele Kommentare
Xantos, der auf dem Weg zum Reittraining war, sah seinen Lehrmeister Siraven bei einer Besprechung mit dem Boten und den anderen Ausbildern. "Das ist in der Tat ein besorgniserregender Zwischenfall, wenn diese Räuber sich die Mühe machen, einen der großen Bäume zu fällen. Vielleicht sollten wir einen Suchtrupp aussenden,

Weiterlesen

Kategorien
Kategorielos

Schicksalsstern_Kapitel_1.2

Risingstarhawk (12.03.2009 um 15:04 Uhr)
Willkommen zurück in Telaria.
Hat jemand das letzte Kapitel noch nicht gelesen?
Kein Problem, einfach hier gucken.
So, viel Spass beim lesen.
An diesem Tag war wieder ein solcher Konvoi mit Eisenwaren, Heilkräutern und ? wegen des besonderen Anlasses ? Wein und weiteren Nahrungsmitteln unterwegs auf der einzigen Route durch den Wald. Dieser wöchentliche Versorgungstreck war besonders groß, weil sich auch die ersten Gäste der Prüfungswoche unter den Reisenden befanden.

Weiterlesen

Kategorien
Kategorielos

Schicksalsstern_Kapitel_1.1

Risingstarhawk (03.03.2009 um 17:50 Uhr)
Für alle, die meinen Prolog noch nicht gelesen haben, habe ich den Link dorthin eingerichtet. Ich wünsche allen Usern viel Spass beim lesen und hoffe auf eine Menge Kommentare.
Das Ende vom Anfang

"WO HABT IHR BLOß WIEDER EURE KÖPFE?" Francescos Gebrüll klingelte in seinen Ohren. Und schon stand er hinter ihm, bevor Xantos überhaupt begriff, dass er und sein Übungspartner Miguel gemeint waren. Der 66 Jahre alte Schwertkampflehrer hatte mal wieder bemerkt, dass die

Weiterlesen

Kategorien
Kategorielos
Forenaktivität

Beitragsstatistik