Keine aktuellen Aktivitäten
Über son of ra

Allgemeines

Über son of ra
Begrüßung:
Seid willkommen auf meinem Profil!



Das Kind der Sonne begrüßt euch auf seinem Profil!

So, zum Anfang erzähle ich den Interessenten etwas über mich und mein Zockerleben. Die anderen dürfen mit freundlicher Erlaubnis weiterschauen. Ich bin 19 Jahre alt und wohne in der schönen und prächtigen Stadt Nürnberg. Meine "Zockerkarriere" fing 2002 mit einem GBC und dem Spiel Pokemon Silber an. Nach ein paar Jahren kam zuerst ein GBA hinzu, dann eine Gamecube. Nachdem ich bei meinem Freund auf der Xbox Halo angezockt habe, war ich sofort begeistert von der Serie und habe mir dann im Jahre 2006 eine Xbox gekauft. Mit der habe ich viele schöne Stunden verbracht. Nach dem Erscheinen der Xbox360 fand auch sie einen Weg zu mir nach Hause. Zu dieser Zeit bin ich mittlerweile auch ein Fan von RPGs geworden, besonders die "The Elder Scrolls" Reihevon Bethesda hat es mir angetan, und auch bis jetzt ist es für mich eins der besten RPGs überhaupt. Irgendwann kaufte ich mir einen DS Lite. So habe ich die Bekanntschaft mit Final Fantasy gemacht, und habe die Serie sogleich in mein Herz geschlossen. Die Idee mir eine PS2 anzuschaffen, spuckt mir deshalb auch schon länger im Kopf herum

Wo ich anzutreffen bin:

Sollte es jemanden geben, der mit mir in Kontakt treten möchte, aber aus irgeneinem Grund mir keine PM senden möchte, bin ich meistens in Dani´s Kaffehaus anzutreffen. Oder in sonstigen Weiten des Internets

Zu meiner Person kann ich nicht viel sagen. Ich studiere zurzeit Wirtschaftswissenschaften und Philosophie and der Friedriech Alexander Universität in Nürnberg. Ich vertrete eher untraditionelle Denk-und Sichtweisen. Auch habe ich einen für mein Alter ungewönlichen Musik-und Kunstgeschmack, denn ich höre gerne Klassik und mich interessiert die Kunst aus der Epoche der Renaissance. Aber auch japanische Musik ist bei mir ganz und gar nicht verkehrt. Im Allgemeinen mag ich die "alte" Kultur und interessiere mich für Geschichte. Ich lese sehr gern, vor allem Fantasyromane und philosophische Werke. Das war es größtenteils auch schon. Vielleicht begegnen wir uns mal auf cynamite. Bis dahin auch weiterhin viel Spaß, und hinterlasse mir bitte einen Gästebucheintrag! Ich würde mich sehr darüber freuen, und ebenfalls einen Eintrag in deinem GB hinterlassen!

Bis irgendwann,

Son of Ra

P.S.: Übrigens, sendet mir keine Clubeinladungen zu Clubs, die mit Fernsehsendungen oder Sport zu tun haben, da mich soetwas nicht interessiert und ich sie eh nicht annehme! Sie können sogar als Spam gemeldet werden!
Wohnort:
Nürnberg

Signatur


Die Katze zeigt übrigens den dritten Finger von links.

Statistiken


Beiträge
Beiträge
68
Beiträge pro Tag
0,02
Letzter Beitrag
Bringt Frank Emmerling zurück! 24.05.2011 20:14
Diverse Informationen
Letzte Aktivität
13.09.2014 20:11
Mitglied seit
19.11.2009
Im Blog von son of ra lesen

Neue Einträge

Carnivale, Carnevale, ...Carne Vale!

son of ra (11.11.2010 um 17:24 Uhr)
So, heute an diesem Tag um 11.11 war es wieder mal so weit. Der Karneval hat angefangen, oder, um dem Titel treu zu bleiben, der Carnevale. Dies ist die Zeit vor dem Aschermittwoch, bevor die traurige Fastenzeit bis Ostern anfängt. Ursprünglich wurde diese Zeit im 12ten Jhd. von der Kirche kurz vor dem Aschermittwoch festgelegt, aber dies war lediglich eine kurze Zeit zum feiern. Die Etymologie des Wortes ist nicht eindeutig geklärt. Die anerkannteste Vermutung ist, dass es aus dem Italienischem

Weiterlesen

Kategorien
Kategorielos

Meine Lieblingsschriftsteller

son of ra (01.08.2010 um 18:34 Uhr)
Im Rahmen des projekts des Literaturclubs " Meine Lieblingsschriftsteller und Dichter" wurde dieser Blog verfasst

1.) Also, zuerst fange ich mit meinem absolutem Lieblingsautor an, Bernard Werber. Er ist 1961 in Toulouse geboren. Mit 14 Jahren fing er an, für ein Magazin zu schreiben. Zuerst fing er ein Studium der Kriminologie am Institut de Criminologie de Toulouse an, wechselte dann aber an die l'Ecole Supérieure de Journalisme de Paris.
Nebenbei arbeitete

Weiterlesen

Kategorien
Kategorielos

Wahrheit oder Trug?

son of ra (17.01.2010 um 12:04 Uhr)
Die Liebe. Ein Gefühl, wegen dem Verbrechen begangen wurden und auch in der Zukunft begangen werden. Ein Gefühl, über das zu Tränen reizende Gedichte, Dramen und einfach nur Romane geschrieben wurden. Ein Gefühl, das die meisten Religionen predigen.
Nur wenige stellen sich die Fragen: ist dieses Gefühl wirklich so rein, wie es viele behaupten?Und gibt es dieses Gefühl überhaupt? Wahrheit oder Trug?
Ich bin ein Anhänger der Idee, das die Liebe eine bloße Einbildung ist. Jetzt werden

Weiterlesen

Kategorien
Kategorielos

Am Anfang war das Wort...

son of ra (28.12.2009 um 15:33 Uhr)
Also gut, das ist mein erster Blog, eigentlich weiß ich nicht was ich schreiben soll, aber ich versuchs. Ich freue mich über konstruktive Ideen.

Musik

Also, ich weiß nicht wie man die Musik von heute überhaupt hören kann. Ich finde sie reizt einen und ist zu laut, so laut, dass einem die Trommelfelle platzen. Ich bevorzuge eher klassische Musik, besonders mag ich die Mondscheinsonate von Beethoven. die Musik ist angenehm ruhig und entspannend zugleich. Außerdem enthält

Weiterlesen

Kategorien
Kategorielos
Forenaktivität

Beitragsstatistik