Tab Content
Keine aktuellen Aktivitäten
Über xadas24

Allgemeines

Über xadas24
Begrüßung:
Willkomen auf meinem Profil
**

Niemand ist perfekt.
Jeder hat seine eigene Persöhnlichkeit die gute und schlechte Seiten hat. Jedes Leben ist etwas besonderes. Niemand hat ein Leben ohne Hindernisse. Jeder kann sich glücklich schätzen überhaupt ein Teil dieser Erde zu sein. Und genau das sollte man genießen so lange man die Chance dazu hat. Also erfreue dich an deinem eigenen Leben und lass die anderen so leben wie sie es wollen.

*
XardasFrüher war ich ein hohes Mitglied des Kreises. Ich ahnte schon damals, dass die Dämonenmagie der Schlüssel zur magischen Barriere war.
Aber die anderen Mitglieder dieses Kreises hätte ich nie von diesem Weg überzeugen können.
Also habe ich den Kreis verlassen, um die schwarzen Künste zu studieren.
Für dieses Vergehen gibt es in den Augen der Feuermagier, (abfällig) der 'Geweihten Innos', der immer 'Guten' und 'Rechtschaffenen', keine Entschuldigung.
Sie wissen mit Sicherheit, dass ich noch lebe, aber nicht, wo sie mich finden können - und das ist auch gut so.
Freundschaft ist eine Seele in zwei Körpern. Gleichheit ? die Seele der Freundschaft.
(Aristoteles)

Mein erster Computer war der Commodore VC20. Kurz darauf legte ich mir den Commodore 64 mit Datasette zu. Später kam ein Floppy hinzu. Beide wurden mehr oder weniger zum Spielen benutzt. Als dann der Amiga auf dem Markt kam, folgten neben Spiel- auch Anwendungsprogramme.
*
Veränderung, Verbesserung

?Ich weiss nicht, ob es besser wird, wenn es anders wird. Aber es muss anders werden, wenn es besser werden soll.?

Georg Christoph Lichtenberg
Ja das ist meine bescheidene Seite und viel besser wird sie auch nicht werden oder doch?
Nachdenkliche Geschichten

*

Eine Frau hatte zwei Krüge, doch der einer der beiden hatte einen Riss. Und so trug es sich zu, dass immer wenn sie mit den Krügen zum Wasserholen am weit entfernten Brunnen ging, der eine Krug leider die Hälfte auf dem Weg nach Hause verlor. Dies machte den Krug sehr traurig. Und so fragte er die Frau eines Tages: "Wieso behältst du mich denn noch, wenn dir jeden Tag die Hälfte des Wassers verloren geht?" Daraufhin antwortete sie: "Alles in dieser Welt ist gleich viel wert, egal was für ein Ergebnis es liefert. Und wenn du aufgepasst hättest, hättest du etwas gemerkt: Ich habe an deiner Seite des Weges Blumensamen gepflanzt und du hast sie jeden Tag mit deinem verlorenen Wasser gegossen. Sieh nur wie sie jetzt sprießen und blühen!" Und da merkte der Krug, dass auch er, trotz seiner Schwäche wundervolle Dinge bewirken kann.
*
"Mein Leben hat keinen Sinn, keine Richtung, kein Ziel, keine Bedeutung. Trotzdem bin ich glücklich. Was mache ich richtig?"

__________________

Statistiken


Beiträge
Beiträge
1
Beiträge pro Tag
0,00
Letzter Beitrag
Cynamite sucht die Fansite des Jahres 2009! Eure Vorschläge 11.01.2010 20:19
Diverse Informationen
Letzte Aktivität
15.09.2010 21:21
Mitglied seit
11.01.2010
Forenaktivität

Beitragsstatistik