Keine aktuellen Aktivitäten
Über AndreasSchoenau

Allgemeines

Über AndreasSchoenau
Begrüßung:
Huch. Was hat dich denn hierher verschlagen?
Nun ja, warum eigentlich auch nicht. Bei einem adretten jungen Herrn wie mir, der gerade ein Praktikum bei gamesaktuell.de macht, kann mal wohl kaum nein sagen. Aber eigentlich, ja eigentlich, bin ich gar nicht so wie ich zu sein scheine. Zwar bin ich Zocker mit Leib und Seele, doch nebenbei auch Philosophie-Student in Leipzig. So "nebenbei" aber nur in den Semesterferien. Sobald die Uni wieder beginnt, wird das Gaming wohl wieder dem Studium weichen müssen - zumindest teilweise.

Meine Spieleperlen bestehen mitunter in der Legends of Zelda-Reihe. Obwohl ich gar keine Konsole besitze, konnte ich doch mit Ocarina of Time, Majoras Mask und Wind Waker die Welt von Link & Co erkunden. Mit meiner Rückkehr nach Leipzig ab Oktober winkt mir auch schon Twilight Princess zu, auf das ich mich bereits sehr freue. Ansonsten bin ich aber PC-Spieler. Open World-Spiele, Rollenspiele, bestimmte Shooter, Rennspiele und auch Strategiespiele sind mir stets willkommen. Dagegen kann ich mit MMOs, MMORPGs und generell Sportspielen nicht viel anfangen (außer Fußball gegen Kumpels).

Irgendwann hatte ich auch mal eine All-Times-Favourites-Liste erstellt, aber ich weiß gar nicht, wo die gerade ist. Wahrscheinlich irgendwo in den Tiefen der Festplatte verschwunden. Hm...Jedenfalls bin ich auch alten Spielen gegenüber nicht abgeneigt, da ich meist sehr daran interessiert bin, Klassiker nachzuholen bzw. Spielereihen möglichst von vorne zu beginnen. Derzeit zocke ich beispielsweise Unreal 1 und Deus Ex 1. Beides sehr gute Spiele. Derartige Meilensteine der Videospielgeschichte MUSS man einfach gezockt haben, da sie ja auch noch immer ein super Gameplay auf weisen. No one Lives Forever 1+2 und System Shock stehen auch noch auf der Liste. Ohnehin vertrete ich die Meinung, dass die Grafik bei Spielen eher zweitrangig ist. Die kann nämlich immer nur für den Moment überzeugen. Ein richtig gutes Spiel zeichnet sich durch eine atmosphärische Grafik, gutes Gameplay und passende Musik aus. Wenn das getroffen wurde, kann auch der Zahn der Zeit das Spielerlebnis nicht mehr trüben.

Das heißt aber nicht, dass ich normalerweise keinen potenten Rechner habe . Auch neue Spiele sind mir immer willkommen.

Kurzes Brainstorming von Spielen, die ich toll fand:
Mirror's Edge, League of Legends, Dead Space, Bioshock 1+2, Need for Speed:Underground 1+2, Warcraft 3+Addons, Starcraft 1+Addons, Darksiders, Bulletstorm, Deus Ex, Legend of Zelda OoT, LoZ: MM, LoZ: WW, Mass Effect 2, Blur, Monkey Island 1+2, Dott, The Book of Unwritten Tales, The Whispered World, Prince of Persia: The Sands of Time, PoP: WW, PoP: TTT, Portal 1+2 und viele mehr (wird gegebenfalls editiert, wenn mir der rest einfällt).
Die Spiele, die noch immer von mir gezockt werden müssen und in nächster Zeit auf dem Programm stehen: Die Elder Scrolls-Reihe ab Morrowind, Fallout 1-3, Borderlands - und da sind die kommenden Publikationen und Videospiele, die ich noch sehnsüchtig erwarte, gar nicht mitgezählt. Na mal schauen, wie sich das mit dem Studium vereinen lässt.

Gut. Ich glaube das reicht erstmal. Das sind so die grundlegenden Züge über mich und das Gaming.

Statistiken


Beiträge
Beiträge
75
Beiträge pro Tag
0,02
Letzter Beitrag
Gran Turismo 5: Neue Fahrzeuge durch Patch 1.13 freigeschaltet 26.09.2011 11:57
Diverse Informationen
Letzte Aktivität
26.09.2011 12:38
Mitglied seit
12.01.2011

4 Freunde

Zeige Freunde 1 bis 4 von 4
Forenaktivität

Beitragsstatistik