Umfrageergebnis anzeigen: Habt Ihr schon mal an Crowdfunding oder Kickstarter-Projekten für Games teilgenommen?

Teilnehmer
11. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja, bei...

    3 27,27%
  • Nein, weil...

    8 72,73%
Seite 1 von 2 12
"Gefällt mir"-Übersicht3Gefällt mir
  1. #1
    Avatar von Fortinbras
    Mitglied seit
    22.08.2006
    Alter
    37
    Beiträge
    21.951
    Blog-Einträge
    22

    Standard Habt Ihr schon mal an Crowdfunding oder Kickstarter-Projekten für Games teilgenommen?

    Derzeit sind Crowdfunding-Projekte sehr beliebt. Die Möglichkeit die Entwickler für ihre Projekte direkt zu bezahlen und dabei die Publisher auszuhebeln wird von vielen Spielern dankbar angenommen. Zumal so auch Projekte realisiert werden können, die bei einem Publisher nie eine Chance bekommen hätten. Habt Ihr schon einmal an einer solchen Aktion teilgenommen? Wenn ja...an welcher? Oder sind euch solche Aktionen zu unsicher?



    Ich fange mal an. Ja, ich habe an mittlerweile drei Projekten teilgenommen.

    100 Dollar gingen für das Double Fine Adventure drauf:
    Double Fine Adventure by Double Fine and 2 Player Productions — Kickstarter

    50 Euro für WMD Cars:
    Project CARS – WMD Portal

    10 Dollar für das neue Giana Sisters Game (PC/XBL/PSN/OUYA) mit Musik von Chris Hülsbeck:
    Project Giana by Black Forest Games — Kickstarter

    http://www.youtube.com/watch?v=oWxvJoEIZwo
    GenX66, Dr. Kratos666 und Vector gefällt dieser Beitrag.
    Tretet dem Games Aktuell Club auf Xbox Live bei!

  2. #2
    day
    day ist offline
    Avatar von day
    Mitglied seit
    23.08.2006
    Ort
    BaWü
    Alter
    37
    Beiträge
    10.895

    Standard

    Nope.. wie läuft das eigentlich? Bekommt man das Spiel am Ende "gratis"? Dann wären 100€ schon ein recht ordentlicher Einsatz. Ist auf jedenfall ein lohnender Titel.
    Fanboys und Bash0r sind Deppen!
    - PSN-ID - XBox-Live-ID -
    Religionskriege sind Konflikte zwischen erwachsenen Menschen, bei denen es darum geht, wer den cooleren, imaginären Freund hat!

  3. #3
    Avatar von ryancooper016
    Mitglied seit
    27.01.2011
    Alter
    27
    Beiträge
    428

    Standard

    Nein, weil...bis jetz kein allzu intressantes Konzept dabei war.

    Zitat Zitat von day Beitrag anzeigen
    Bekommt man das Spiel am Ende "gratis"?
    Ist ein intressanter Gedanke. Hat man tatsächlich irgendwelche Vorteile einer solchen Investition? Zb Vergünstigungen bei Nachweis einer Beteiligung?
    Oder könnte ich, rein metaphorisch, das ganze Projekt aus eigener Tasche finanzieren, ohne irgendwas besonderes dafür zu bekommen?
    Geändert von ryancooper016 (02.08.2012 um 14:51 Uhr)
    Zitat Tim Schrick: "Ich rase wie eine angesengte Sau um die Ecken, und ich finde Drehzahlbegrenzer auch schwul."

  4. #4
    GenX66
    Gast

    Standard

    Ich bin Senior Manager bei Project CARS. Über den Betrag schweige ich hier lieber!

  5. #5
    Avatar von Phuindrad
    Mitglied seit
    25.07.2010
    Ort
    Planet Greblin
    Alter
    32
    Beiträge
    4.233
    Blog-Einträge
    29

    Standard

    Nein, weil ich kein Geld dafür habe und mir nichts damit anfangen kann.
    Phuindrads auf Youtube:
    Klick


  6. #6
    Themenstarter
    Avatar von Fortinbras
    Mitglied seit
    22.08.2006
    Alter
    37
    Beiträge
    21.951
    Blog-Einträge
    22

    Standard

    Zitat Zitat von GenX3601966 Beitrag anzeigen
    Ich bin Senior Manager bei Project CARS. Über den Betrag schweige ich hier lieber!
    Senior oder Senior Manager?! Letzteres ist die höchste Stufe und wäre arg krass. Da müsste man schon echt viel Kohle herumfliegen haben.

    Zitat Zitat von day
    Bekommt man das Spiel am Ende "gratis"?
    Kommt auf die Belohnungsstufe an. Bei Kickstarter gibt es meist einige dieser Stufen. Beispiel: Double Fine Adventure

    Die niedrigste Stufe ist eine Investition von 15 Dollar. Dafür bekommt man das fertige Spiel als DRM-freie Version für PC oder für Steam, kann sich die speziell für das Spiel gedrehte Doku-Serie online ansehen, nimmt an der Beta teil und erhält Zugang zu einem speziellen Forum in welchem die Entwickler Entwürfe/Infos posten, man selbst Vorschläge machen kann usw.

    Alle höheren Stufen bekommen sämtliche Belohnungen aller vorangegangen Stufen. Im Falle meiner 100 Dollar-Investition wäre das dann alles was ich im oberen Absatz geschrieben habe, plus:

    - HD-Download der Doku (welche btw. genial gemacht ist)
    - Download des Soundtracks des Spiels
    - Download des Soundtracks der Doku
    - PDF-Version des Double Fine Adventure Buchs (100 Seiten, "concept art, original photos, developer bios, excerpts from the game’s script, deep dark secrets, and more!")
    - Special Edition Box Set, bestehend aus Spiel auf DVD, Doku auf DVD oder Blu-ray (kann jeder selbst entscheiden)
    - Double Fine Adventure T-Shirt (Wunschgröße)
    - Double Fine Adventure Poster
    - Danksagung mit Namen in den Credits des Spiels

    Die erste Folge der Doku wurde von Double Fine auf Youtube veröffentlicht:

    http://www.youtube.com/watch?v=ZMbQRnoxZ2E

    Die Abwicklung über Kickstarter läuft so: Man wählt das gewünschte Projekt und die gewünschte Stufe aus und autorisiert die Zahlung über amazon-Payments. Das geht aktuell nur per Kreditkarte. Kickstarter zieht das Geld aber nur ein, wenn die Mindestsumme eines Projekts erreicht wurde.


    Bei WMD Cars kann man aktiv an der Entwicklung teilnehmen. Unser guter Big Ron bspw. hat super Lackierungen für Rennwagen gestaltet, welche im Spiel enthalten sein werden. Je nach Stufe bekommt auch hier diverse Belohnungen.

    Für meine 50 Euro bin ich sogenanntes "Full Member". Dafür gibt es das fertige Spiel für PC, 360 oder PS3. Außerdem wird einer der KI-Fahrer nach mir benannt.

    Beim Giana-Project habe ich nur die unterste Stufe genommen. Dafür bekomme ich das fertige Spiel als DRM-freie Version für PC.

    Im Prinzip kauft man Spiele nur vor deren Fertigstellung. Natürlich gibt es immer ein gewisses Risiko, dass das Spiel am Ende nichts taugt. Auf der anderen Seite werden so ehemals tote Marken wie Wasteland oder Shadowrun wiederbelebt.
    Geändert von Fortinbras (02.08.2012 um 18:08 Uhr)
    Tretet dem Games Aktuell Club auf Xbox Live bei!

  7. #7
    Themenstarter
    Avatar von Fortinbras
    Mitglied seit
    22.08.2006
    Alter
    37
    Beiträge
    21.951
    Blog-Einträge
    22

    Standard

    Neue Trailer zu CARS:





    Schickstes Rennspiel ever.

    Geändert von Fortinbras (21.08.2012 um 16:20 Uhr)
    Tretet dem Games Aktuell Club auf Xbox Live bei!

  8. #8
    Avatar von Triton
    Mitglied seit
    21.12.2007
    Alter
    44
    Beiträge
    147
    Blog-Einträge
    2

    Standard Was haltet Ihr von Crowdfunding?

    Ich persönlich bin ein Fan davon um Spiele zu unterstützen die dem Einheitsbrei des Mainstream entfliehen. Aktuell hat Chris Roberts, Wing Commander-Schöpfer, was wohl nur die "Alten" unter uns wissen, ein Space Combat Simulator, mit MMO-Komponenten, in der mache das per Crowdfunding finanziert wird, Star Citizen: Squadron 42.

    Aber auch gibt es viele andere Projekte die z.B. über Kickstarter per Crowdfunding finanziert werden. Es scheint so als würde es die einzige Chance zu sein, "sein" Spiel zu finden. Denn bei vielen der Mainstream Spielen merkt man oft das keine "Liebe" der Entwickler in den Spielen steckt. Und per Crowdfunding versuchen viele ihr Spiel zu entwickeln in dem, wie zu beginn der Computerspiele, ihr Herzblut einbringen.
    OnlineLiga - unberechenbar, emotional und impulsiv​
    Diese Fanseite biete einen kurzen Einblick ins Spiel

  9. #9
    Themenstarter
    Avatar von Fortinbras
    Mitglied seit
    22.08.2006
    Alter
    37
    Beiträge
    21.951
    Blog-Einträge
    22
    Tretet dem Games Aktuell Club auf Xbox Live bei!

  10. #10
    Avatar von Sebpinio
    Mitglied seit
    27.06.2008
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    43
    Beiträge
    575
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Grundsätzlich finde ich, dass Crowdfunding zu den positiven Elementen der globalen Vernetzung zählt. Im Prinzip ist es ja nur eine sehr ungewöhnliche Suche nach Investoren, die durch die neuen Medien möglich gemacht wird.

    Glück auf
    Seb
    - Wenn Vögel rülpsen riecht das dann nach Insekten ? -

  11. #11
    Moderator
    Avatar von rotfuchs
    Mitglied seit
    07.01.2007
    Ort
    Ostwestfalen
    Alter
    33
    Beiträge
    4.341
    Blog-Einträge
    7

    Standard

    Ich habe mir mal die Freiheit genommen den Thread mit einem Anderen zusammenzuführen.

    An Crowdfunding-Projekten nehme ich nur teil, wenn ich in irgendeinem Bezug zu den Machern stehe und es mir sehr am Herzen liegt. Ansonsten bin ich eher kein Fan da ein gewisses Risiko vorhanden ist.

    Damit ist meine Antwort zur Umfrage: Ja, ich habe schonmal bei einem Crowdfunding Projekt teilgenommen.
    rotfuchs (fuxus socialismus moderatus cnuddelis flauschus)
    PSN: rootfuchs | XBL: rotfuchs | Regeln Reloaded

  12. #12
    Avatar von Triton
    Mitglied seit
    21.12.2007
    Alter
    44
    Beiträge
    147
    Blog-Einträge
    2

    Standard

    Ich gebe lieber ein kleinen Unternehmen Geld als den großen für die im Grunde Xte Kopie vom gleichen Spiel. Und da sich die meisten Spieler nicht ändern werden, wird sich die Politik der großen Entwicklerstudios auch nicht ändern.
    OnlineLiga - unberechenbar, emotional und impulsiv​
    Diese Fanseite biete einen kurzen Einblick ins Spiel

  13. #13
    Themenstarter
    Avatar von Fortinbras
    Mitglied seit
    22.08.2006
    Alter
    37
    Beiträge
    21.951
    Blog-Einträge
    22

    Standard

    Habe mittlerweile bei zwei weiteren Kickstarter-Projekten mitgemacht. Zum einen bei Pinball Arcade als es um das Projekt "Star Trek: The Next Generation Pinball" ging, zum anderen beim derzeit noch laufenden HD-Remake-Projekt des 16 Bit RPGs Pier Solar.
    Tretet dem Games Aktuell Club auf Xbox Live bei!

  14. #14
    Avatar von Triton
    Mitglied seit
    21.12.2007
    Alter
    44
    Beiträge
    147
    Blog-Einträge
    2

    Standard

    Der Hammer, heute wurden rund 250,000$ eingenommen. Somit werden die 4 Mio. locker erreicht, dazu wird es noch zum Ende des Crowdfunding exklusive T-Shirts zum erwerben geben, die sicher noch mal ein fetten Batzen in die Kasse spülen werden. Noch kann jeder ein Teil von Star Citizen: Squadron 42 werden.
    OnlineLiga - unberechenbar, emotional und impulsiv​
    Diese Fanseite biete einen kurzen Einblick ins Spiel

  15. #15
    Themenstarter
    Avatar von Fortinbras
    Mitglied seit
    22.08.2006
    Alter
    37
    Beiträge
    21.951
    Blog-Einträge
    22

    Standard

    Habe ein weiteres Projekt unterstützt.

    Gestern ging ein offizieller Veronica Mars-Kickstarter an den Start. Veronica Mars war eine Noir Crime-Serie für Jugendliche, junge Erwachsene oder jungebliebene alte Erwachsene (), die 2004 bis 2007 auf dem US TV-Sender UPN und später auf TheCW ausgestrahlt wurde, bis die Serie ohne Ende abgesetzt wurde.

    Die Kritiken waren top, es gab auch in Hollywood jede Menge Unterstützer, darunter Joss Whedon, Stephen King und Kevin Smith, das TV-Publikum wollte die Serie jedoch nicht in ausreichender Zahl sehen. Hierzulande lief die Serie auf dem ZDF.

    Es ist ganz lustig: Die Serie hätte mit ihren Quoten von damals auf dem Sender überhaupt keine Probleme mehr.

    Jedenfalls wollten Serienerfinder Rob Thomas und Hauptdarstellerin Kristen Bell (die viele Zocker vor allem als Lucy in Assassin's Creed kennen) immer schon einen Film zum Abschluss der Handlung machen. Auch Serienproduzent Joel Silver (der neben Matrix und Lethal Weapon ca. 5000 andere erfolgreiche Filme produziert hat) setzte sich für einen Film ein, wurde vom Studio Warner Bros. aber immer wieder abgeschmettert.

    Letzten Endes erreichten die Parteien einen Kompromiss: Wenn Thomas und Bell Warner beweisen könnten, dass die Fans einen Film wollen und es entsprechendes Interesse gibt, würde Warner grünes Licht geben.

    Das Resultat: Ein Kickstarter Projekt mit dem Ziel: Zwei Millionen USD in 30 Tagen. Der Kickstarter hat das Ergebnis in 12 Stunden erreicht.

    Drehbeginn ist im Sommer, alle wichtigen Darsteller sind wieder dabei: Kristen Bell, Enrico Colantoni (u.a. Galaxy Quest), Jason Dohring usw., Release ist kommendes Jahr.

    Unter Kreativen in Hollywood gilt der Kickstarter nun schon als Game Changer. Plötzlich denken auch andere Serienschöpfer über Crowdfunding nach, darunter Shawn Ryan (The Shield), der seine Seire Terriers abschließen will.

    Kickstarter gibt den Kreativen direkt die Möglichkeit mit den Fans zu kommunizieren. Die bekommen was für ihre Spenden. In dem Fall direkt die DVDs, Blu-rays, Poster oder Voice Mail-Ansagen von den Darstellern.

    Für die Beteiligten ist es ein Herzensprojekt, für die sie auf den Goßteil ihres Gehalts verzichten. Bell und Co. könnten einfacher und wesentlich schneller Geld verdienen aber sie tun es nicht.

    Bin echt gespannt was wir in Zukunft noch an Kickstarter-Projekten sehen werden.

    The Veronica Mars Movie Project by Rob Thomas — Kickstarter
    Geändert von Fortinbras (14.03.2013 um 09:08 Uhr)
    Tretet dem Games Aktuell Club auf Xbox Live bei!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •