"Gefällt mir"-Übersicht1465Gefällt mir
  1. #2461
    Avatar von Forsta
    Mitglied seit
    26.07.2011
    Ort
    Wien
    Alter
    27
    Beiträge
    1.866
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Hey geil, bin schon auf deine Meinung gespannt!

  2. #2462
    Moderator
    Avatar von StHubi
    Mitglied seit
    30.08.2006
    Ort
    G.
    Alter
    40
    Beiträge
    12.022
    Blog-Einträge
    49

    Standard

    Dear Esther (PC)
    Ich habe das Spiel schon eine Weile durch und überlegt, ob ich einen Test schreiben sollte. Doch das fällt mir ehrlich gesagt SEHR schwer. Das Spiel ist nicht wirklich ein echtes Spiel. Man befindet sich in der Egoshooter-Perspektive auf einer Insel und untersucht diese. Immer wieder hört man die Stimme eines Sprechers, der Tagebucheinträge vorzulesen scheint, die sich an eine gewisse Esther richten.
    Das Spiel ist extrem atmosphärisch und die Grafik sieht wirklich gut aus (alle Einstellungen auf Maximum). Das Gras wiegt sich die ganze Zeit im Wind. Das Wasser sieht wie Wasser aus (ich vermisse allerdings Wellen, die durch den Spieler erzeugt werden). Die "Geschichte" ist recht interessant und hat genügt, um mich bis zum Ende voran zu treiben. Dennoch habe ich am Ende nicht wirklich das Gefühl gehabt ein Spiel gespielt zu haben. Leider hat es nur 100 Minuten gedauert, bis ich das Spiel durch hatte, was für einen Steam-Titel für 7,99 € gerade noch im Bereich des "noch nicht schmerzhaft" liegt.
    Trotz allem hat das Spiel eine sehr beruhigende Wirkung auf mich gehabt. Es war extrem entspannend und das Ende hatte auch "was" - man kann also sagen, dass ich gut unterhalten worden bin
    (8/10)

  3. #2463
    Avatar von Forsta
    Mitglied seit
    26.07.2011
    Ort
    Wien
    Alter
    27
    Beiträge
    1.866
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    @Hubi
    Hab bei einem Test gelesen, dass sich ein paar Sachen jeden Spieldurchlauf ändern. z. B. Was der Charakter sagt oder hört.

  4. #2464
    Moderator
    Avatar von StHubi
    Mitglied seit
    30.08.2006
    Ort
    G.
    Alter
    40
    Beiträge
    12.022
    Blog-Einträge
    49

    Standard

    Zitat Zitat von Forsta Beitrag anzeigen
    @Hubi
    Hab bei einem Test gelesen, dass sich ein paar Sachen jeden Spieldurchlauf ändern. z. B. Was der Charakter sagt oder hört.
    Ja... Je nach dem, wo man hingeht werden andere Textpassagen vorgelesen. Aber ich dachte, das bedeutet nur, dass man welche "überspringen" kann, wenn man nicht überall hingeht. Oder habe ich das falsch verstanden?

  5. #2465
    Avatar von Mertzedes-Benz
    Mitglied seit
    20.01.2012
    Beiträge
    49

    Standard

    Catherine

    Unterm strich ein sehr spezielles spielerlebnis. Die puzzle-levels haben mir gar nicht gefallen. Zeitdruck in spielen mag ich nicht. Der andere teil vom spiel war aber so motivierend, dass man sich "gern" durch diese nervigen puzzle-levels gequält hat. Man wollte einfach wissen, wie sich die story entwickelt, was am nächsten tag passiert und neben wen man aufwacht.

    Sehr frisches konzept und endlich mal was anderes. Kann ich nur empfehlen.

  6. #2466
    GenX66
    Gast

    Standard

    Alan Wake's American Nightmare (XBLA)

    Geniales Spin-Off im "Night Springs"-Style. Das Backtracking nervt ausnahmsweise mal nicht, weil es geschickt in die Handlung eingebunden wurde. Am Ende der Story zieht der unveränderbare einzige Schwierigkeitsgrad mächtig an, aber mit Taktik ist es zu schaffen. Es gibt keine leider keine Rätsel mehr, dafür mehr Action als in Alan Wake. Aber dank der neuen Waffen und Gegner macht das Taschenlampen-Geballer wesentlich mehr Spaß als im Hauptspiel. Tolles Comeback von Alan Wake! Mit einer Spielzeit von 5 Stunden und dem zusätzlichen Arcademodus für ca. 15€ eine absolute Kaufempfehlung!

    (9/10)

  7. #2467
    Avatar von Kenis75
    Mitglied seit
    30.05.2009
    Beiträge
    631

    Standard

    Forza 4 (Karriere - 10.Saison) 9/10

    Sehr gutes Rennspiel mit starker Langzeitmotivation. Trotz der abgeschlossenen 10.Saison hab ich noch diverse Events vor mir und noch etliche Autos auszutesten. Cool - und sollte in jedem Rennspiel zum Standart werden!
    a win is a win! (ex-Headcoach Hamburg Blue Devils "Captain" Kirk Heidelberg)

  8. #2468
    Avatar von DoN KoChRoLlEs
    Mitglied seit
    10.09.2006
    Ort
    An der Liebes-Meile in Berlin-Tiergarten
    Alter
    29
    Beiträge
    5.050

    Standard

    Zitat Zitat von Kenis75 Beitrag anzeigen
    Forza 4 (Karriere - 10.Saison) 9/10

    Sehr gutes Rennspiel mit starker Langzeitmotivation. Trotz der abgeschlossenen 10.Saison hab ich noch diverse Events vor mir und noch etliche Autos auszutesten. Cool - und sollte in jedem Rennspiel zum Standart werden!
    Was soll zum Standard werden? Die Saison?
    Mia San Mia


  9. #2469
    Avatar von Kenis75
    Mitglied seit
    30.05.2009
    Beiträge
    631

    Standard

    ?

    Nee, das nach abgeschlossener Karriere, die in Forza sogar ausgesprochen lang ist, noch diverse Events zur Verfügung stehen die man noch nicht gefahren hat.

    Zum Standart sollte also die Eventanzahl werden^^, so ist´s gemeint
    a win is a win! (ex-Headcoach Hamburg Blue Devils "Captain" Kirk Heidelberg)

  10. #2470
    Avatar von Forsta
    Mitglied seit
    26.07.2011
    Ort
    Wien
    Alter
    27
    Beiträge
    1.866
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Zitat Zitat von StHubi Beitrag anzeigen
    Ja... Je nach dem, wo man hingeht werden andere Textpassagen vorgelesen. Aber ich dachte, das bedeutet nur, dass man welche "überspringen" kann, wenn man nicht überall hingeht. Oder habe ich das falsch verstanden?
    Also hier aus dem Test von 4Players:

    Und viel wichtiger: Bei jedem Neustart ändern sich die Texte, das Wetter und auch kleine Ereignisse. Plötzlich spricht der Erzähler zu Beginn nicht mehr über die Geburt der Insel, sondern über die Möwen, die nicht mehr hier auftauchen – ein anderes Mal wird das Abenteuer damit eingeleitet, dass jemand das Zeitgefühl verloren hat. Aber nicht nur zu Beginn, auch später lauscht man ganz anderen erzählerischen Fragmenten als noch bei der ersten Reise. Keine Bange: All das gehört zu einer zusammen hängenden Geschichte. Wer aus all den Mosaiksteinen ein sinnvolles Bild formen will, sollte jedoch öfter spielen. Schön ist, dass man entweder komplett von vorne starten oder direkt in eines der vier groben thematischen Kapitel springen kann.

  11. #2471
    [email protected]
    Gast

    Standard

    The Darkness II (PS3) auf Auftragskiller und Don

    Wertung 9,5/10

    Ich finde das Spiel echt cool und die Story ist einfach nur genial!

    Das Spiel sollte sich jeder Hater des zweiten Teils und Fan des erstens, trotzdem einmal durchspielen!

  12. #2472
    Avatar von Kenis75
    Mitglied seit
    30.05.2009
    Beiträge
    631

    Standard

    Uncharted - Drakes Schicksal (8/10) trotz des alters hat´s mir viel Spaß bereitet
    Geändert von Kenis75 (26.02.2012 um 19:17 Uhr)
    a win is a win! (ex-Headcoach Hamburg Blue Devils "Captain" Kirk Heidelberg)

  13. #2473
    Moderator
    Avatar von StHubi
    Mitglied seit
    30.08.2006
    Ort
    G.
    Alter
    40
    Beiträge
    12.022
    Blog-Einträge
    49

    Standard

    Zitat Zitat von Forsta Beitrag anzeigen
    Also hier aus dem Test von 4Players:
    Danke für die Infos... Ein Kumpel von mir war heute zu Besuch und hat es in 28 Minuten durch gerockt. Ich habe ihm nicht genau zugesehen, da ich mit seinem Bruder einen Shadowrun Charakter erschaffen habe. Aber die Szenen, die ich sah oder hörte waren alle identisch... Da können nicht all zu viele/große Unterschiede drin sein.

  14. #2474
    Avatar von Forsta
    Mitglied seit
    26.07.2011
    Ort
    Wien
    Alter
    27
    Beiträge
    1.866
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Zitat Zitat von StHubi Beitrag anzeigen
    Danke für die Infos... Ein Kumpel von mir war heute zu Besuch und hat es in 28 Minuten durch gerockt. Ich habe ihm nicht genau zugesehen, da ich mit seinem Bruder einen Shadowrun Charakter erschaffen habe. Aber die Szenen, die ich sah oder hörte waren alle identisch... Da können nicht all zu viele/große Unterschiede drin sein.
    Merkwürdig... bei dem Video

    [ame=http://youtu.be/KI9jk5D0YZc]Dear Esther (2012) 1080p - Part 1/2 of Chapter One "The Lighthouse" - YouTube[/ame]

    steht in den Kommentaren

    The game is built on a dynamic environment. One of the features of the game is that there are different sets of props and dialogue that the game uses for each playthrough. Each time is different.
    Vielleicht war das nur ein ungewöhnlicher Zufall? (Nein, ich zweifle nicht an deiner Kompetenz und glaube dir, ich bin nur sehr neugierig )

  15. #2475
    Moderator
    Avatar von StHubi
    Mitglied seit
    30.08.2006
    Ort
    G.
    Alter
    40
    Beiträge
    12.022
    Blog-Einträge
    49

    Standard

    Zitat Zitat von Forsta Beitrag anzeigen
    Vielleicht war das nur ein ungewöhnlicher Zufall? (Nein, ich zweifle nicht an deiner Kompetenz und glaube dir, ich bin nur sehr neugierig )
    Hm... Ich bin auch neugierig Aber ich habe wirklich keine Unterschiede feststellen können. Vielleicht lag es daran, dass ich das Spiel neu installiert habe und der erste Durchlauf immer gleich ist?!? Wer weiß das schon?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •