"Gefällt mir"-Übersicht1494Gefällt mir
  1. #3556
    Avatar von Skeletor242
    Mitglied seit
    25.11.2009
    Beiträge
    1.268
    Blog-Einträge
    6

    Standard

    Gestern noch Rage auf PS3 beendet...hatte es ja schon auf 360 durch aber doppelt hält besser... Auch wenn's viel Kritik gab,mir gefällt's sehr gut und Endzeit geht bei mir immer...

  2. #3557
    Avatar von Forsta
    Mitglied seit
    26.07.2011
    Ort
    Wien
    Alter
    28
    Beiträge
    1.866
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Zitat Zitat von Skeletor242 Beitrag anzeigen
    Gestern noch Rage auf PS3 beendet...hatte es ja schon auf 360 durch aber doppelt hält besser... Auch wenn's viel Kritik gab,mir gefällt's sehr gut und Endzeit geht bei mir immer...
    Mir auch, das Ballern fühlt sich butterweich an! Nur das Ende kam sehr überraschend und enttäuschte...
    Skeletor242 und SIWOOOT gefällt dieser Beitrag.

  3. #3558
    Avatar von RoninXM
    Mitglied seit
    12.09.2012
    Alter
    34
    Beiträge
    3.120
    Blog-Einträge
    9

    Standard

    Gestern vor dem Start von GTA V noch schnell Spec Ops: The Line durchgespielt.

    Mein Fresse, war ich enttäuscht. Die Einsatzmöglichkeiten des groß angekündigten Sandfeatures konnte man an einer Hand abzählen. Und selbst dann wurde man fast immer vom Spiel darauf hingewiesen. Die moralischen Entscheidungen waren auch nicht so schwerwiegend und entscheidend, wie man vorher dachte.
    Einzig das Ende (bzw. die Enden) war gut. Hab mich trotzdem eher durchgequält. War ein konventioneller Shooter...
    6/10

  4. #3559
    Avatar von Skeletor242
    Mitglied seit
    25.11.2009
    Beiträge
    1.268
    Blog-Einträge
    6

    Standard

    Zitat Zitat von Forsta Beitrag anzeigen
    Mir auch, das Ballern fühlt sich butterweich an! Nur das Ende kam sehr überraschend und enttäuschte...
    Stimmt...das Ende ist'ne absolute Frechheit,dafür hatte ich unheimlich Spaß mit den Bombenautos! Hoffe doch,es kommt irgendwann Teil 2...aber erstmal DOOM 4!
    Geändert von Skeletor242 (19.09.2013 um 00:05 Uhr)

  5. #3560
    GenX66
    Gast

    Standard

    Grand Theft Auto V

    Ich könnte jetzt so einiges dazu schreiben, aber ich lass' es einfach und fasse mich kurz: GTA V war das beste Spiel, was ich jemals gespielt habe - und ich habe schon verdammt viele Spiele gespielt!!! Da hat alles gepasst, vom Anfang bis zum dramatischen Ende.
    Es ist unsagbar episch, alleine die Story mit den meisten Nebenmissionen haben rund 70h Spielzeit in Anspruch genommen. Ein Ende ist nicht abzusehen, es gibt immer noch so viel zu tun und zu erkunden und einige Storymissionen wollen nochmal alternativ angegangen werden.
    Der Multiplayer wird dem ganzen dann noch die Krone aufsetzen, da bin ich mir sicher.

    (10/10)
    Chefkoch83, SIWOOOT, RedBaron1971 und 4 weiteren Leser(n) gefällt dieser Beitrag.

  6. #3561
    Avatar von SIWOOOT
    Mitglied seit
    08.10.2010
    Ort
    Firelink Shrine
    Beiträge
    698

    Standard

    Zitat Zitat von Forsta Beitrag anzeigen
    Mir auch, das Ballern fühlt sich butterweich an! Nur das Ende kam sehr überraschend und enttäuschte...
    Genau meine Meinung. Ich habs bei nem Freund auf nem richtig guten PC durch gezockt. Da kamen Freunde von uns rein und haben gefragt ob das (Anmerkung: DAS = Hintergrundgrafik, ich stand im Spiel kurz rum und hab die Freunde begrüßt) "Fotos" wären, so herbe geil war die Grafik. Spaß gemacht hat es auf jeden Fall, auch wenn ich von der Pseudo Open World wenig begeister war. Die Bumerangklingen die man sich selbst bauen konnte waren meiner Meinug nach zwar OP, aber dafür gabs so viele sehr coole Sachen. Hat ID mit Rage nicht auch Geschütztürme in Ego Shooter eingeführt? Ich war auch absolut begeistert vom Spiel, bis unerwartet die Credits über den bildschirm liefen und ich mir dachte: "Cool, hätte ich vorher gewußt das es die letzte Mission ist, dann hätte ich noch mal abgespechert!" Da hat mich auch gewurmt das es nciht mal einen Endgegner gab, das war ne stink normale Mission in der am Ende gepanzerte Soldaten kamen und sobald man die besiegt hat - Ende! Abspann. Das war echt mau. Ansosten ein richtig gutes Spiel!
    Für jeden toten und vergangenen Tag wartet eine neue Morgendämmerung, ohne ein Morgen zu versprechen.

  7. #3562
    Avatar von RedBaron1971
    Mitglied seit
    11.02.2012
    Beiträge
    68

    Standard

    @GenX: 70 Stunden seit Montag? Urlaub oder Nachtschichten eingelegt?
    Geändert von RedBaron1971 (22.09.2013 um 07:04 Uhr)

  8. #3563
    Gelöscht

    Mitglied seit
    30.06.2012
    Beiträge
    767

    Standard

    Zitat Zitat von RedBaron1971 Beitrag anzeigen
    @GenX: 70 Stunden seit Montag? Urlaub oder Nachtschichten eingelegt?
    nen gelben vorgelegt was ??

  9. #3564
    GenX66
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von RedBaron1971 Beitrag anzeigen
    @GenX: 70 Stunden seit Montag? Urlaub oder Nachtschichten eingelegt?
    Jep, beides!

  10. #3565
    Moderator
    Avatar von Max MadDk870
    Mitglied seit
    21.01.2008
    Ort
    Bin im Münsterland zu Hause
    Alter
    50
    Beiträge
    7.580
    Blog-Einträge
    26

    Standard

    Far Cry 3 Xbox 360

    Ich weiß nicht wie lange ich auf der Insel unterwegs war da ich die Statistik einfach nicht finden kann. Wo zu Teufel ist die. Hab wohl Tomaten auf den Augen.
    Für mich das beste Open World Spiel dieser Gen. Die Insel, Vegetation, Tiere usw. sind glaubhaft in Szene gesetzt. Das mittendrin Erlebnis ist sagenhaft.

    Bis auf 3 co op Erfolge habe ich alles abgeräumt. Aber den co op Mode finde ich nicht so spassig. Beim Neustart des Spiels muss ich immer alle Missionen von vorne spielen. Schade das man sich im Öffentlichen Spiel die Mission nicht aussuchen kann die man spielen möchte.

    9.5/10

  11. #3566
    Avatar von Skeletor242
    Mitglied seit
    25.11.2009
    Beiträge
    1.268
    Blog-Einträge
    6

    Standard

    Zitat Zitat von Max MadDk870 Beitrag anzeigen
    Far Cry 3 Xbox 360

    Bis auf 3 co op Erfolge habe ich alles abgeräumt. Aber den co op Mode finde ich nicht so spassig. Beim Neustart des Spiels muss ich immer alle Missionen von vorne spielen. Schade das man sich im Öffentlichen Spiel die Mission nicht aussuchen kann die man spielen möchte.

    9.5/10
    Hab erst gestern mit nem Kumpel die Platin geholt...mir fehlten auch nur noch die 6 Coop-Missionen! Die kann man aber einzeln anwählen...schau mal im Bildschirm,wo sich die Spieler "anmelden" müssen unter Missionseinstellungen (Select-Button drücken)...da gibts die Einstellung der Schwierigkeit und die Missionsauswahl...zumindest auf PS3
    Max MadDk870 gefällt dieser Beitrag.

  12. #3567
    Avatar von DoN KoChRoLlEs
    Mitglied seit
    10.09.2006
    Ort
    An der Liebes-Meile in Berlin-Tiergarten
    Alter
    30
    Beiträge
    5.050

    Standard

    Zuletzt natürlich GTA V. Einfach nur grandios. Meisterwerk. GotY 2013!
    Gamemaster1883 und Skeletor242 gefällt dieser Beitrag.
    Mia San Mia


  13. #3568
    Avatar von Gamemaster1883
    Mitglied seit
    14.03.2008
    Ort
    Aus der Steiermark
    Alter
    31
    Beiträge
    3.586
    Blog-Einträge
    22

    Standard

    Und was ist mit The Last of US ? Ist das leicht kein Game of the Year ^^

  14. #3569
    Moderator
    Avatar von StHubi
    Mitglied seit
    30.08.2006
    Ort
    G.
    Alter
    40
    Beiträge
    12.097
    Blog-Einträge
    49

    Standard

    Castlevania - Lords of Shadow - Ultimate Edition (PC)
    Jetzt habe ich dieses Machwerk nach etwa 21 Stunden endlich durch! Ich hatte mich ja bereits im Thread "Was spielt ihr gerade?" über das Spiel ausgelassen. Nach dem Durchspielen habe ich noch mehr negative Punkte an dem Spiel gefunden, die mich wirklich gestört haben. Ich habe meine Liste mal sortiert und führe sie hier geordnet(er) auf - die Anzahl der Symbole - oder + ist meine Gewichtung der Punkte:

    Positiv:
    ++ Kampf- und Magiesystem sind sehr vielseitig und bieten viele verschiedene Möglichkeiten...
    + Sehr schöne Grafik, wenn man mal von einigen SEHR tristen Levels gegen Ende absieht
    ++ Für 30 € ein Schnäppchen, wenn man die Spielzeit bedenkt.
    + DLCs sind bereits enthalten (interessieren mich aber nicht die Bohne und werde ich sobald nicht spielen)

    Negativ:
    - Einige Zwischensequenzen sehen aus wie auf 720p ohne AA gerendert aus, obwohl das Spiel selbst in 1080p mit AA läuft.
    ---- Die Kamera ist der schlimmste Feind des Spielers, da sie sich nicht frei bewegen lässt und oft unnütz oder ungünstig steht, weswegen man auch unnötig oft stirbt, da man den Sprungwinkel nicht richtig abschätzen kann. Es irritiert auch unglaublich, wenn man nach links drückt, die Kamera das Bild aus einem um 90° gedrehten Winkel zeigt und dann "nach links" plötzlich eine andere Bewegungsrichtung ist, wenn man dann los lässt und wieder "nach links" drückt, es aber eine andere Richtung wird?!? Auch habe ich oft das Gefühl einen Schlauch lang zu laufen, da vollkommen zufällige, unsichtbare Wände die Bewegungen des Helden einschränken.
    -- Die Gegner wiederholen sich alle immer wieder bis man sie nicht mehr sehen will/kann.
    -- Musik ist kaum einprägsam und plätschert oft vor sich hin, nur ein Stück ist mir wirklich im Gedächtnis geblieben.
    --- QTE ohne Ende! Ich mag QTE überhaupt nicht! Immerhin ist es simples QTE...
    - Die meisten Endgegner sind sich sehr ähnlich und manche sind erstaunlich "billig".
    --- Die Story ist so voller Klischees und gerade der "Verrat am Ende" tut schon RICHTIG weh!!! Auch nerven absolut überflüssige Zitate aus Star Wars ("Search your soul, you know...") und Star Trek ("The need of the many outweighs...")
    -- Das sonst geniale Metroidvania-System krankt in diesem Spiel daran, dass man alle Level mehrfach spielen muss, um alles zu finden
    - Der Held des Spiels ist extrem unaufmerksam und wirkt irgendwie blöde - ich glaube, er ist in den Zwischensequenzen vier mal von hinten angegriffen worden, weil er sich nicht umgesehen hat?!? Was für ein Krieger!
    - Haltung und Gesichtsausdruck des Helden lassen mich an den Begriff "Surprised Stupidity" denken und ich nehme ihm seine "Motivation" (die auch wieder nur Klischee ist) nicht ab
    -- Skills kaufen ist irgendwie total überflüssig, da die meisten Moves sind viel zu kompliziert auszuführen, so dass es eh nur beim Standard bleibt, was vollkommen reicht um das Spiel zu schaffen. Im Laufe der Hauptspiel-Kapitel habe ich alle bis auf 2 Skills erspielt, was diese Auswahlmöglichkeit auch irgendwie überflüssig erscheinen lässt.
    -- Die Beschreibungen der Steam-Errungenschaften sind teilweise Spoiler, also besser nicht angucken!
    --- Das Ende des Spiels empfand ich als absolut unbefriedigend und als dann noch dieser seltsame "Nach-Nachspann" kam, war es endgültig aus. WTF?!? So erzählt man keine Story! Das ist einfach nur platt und bescheuert, wenn man den direkten Nachfolger auf dem 3DS bedenkt... Was in diesem Nachschlag "angedeutet" wird, hat keinerlei Relevanz oder Wert für die Story des Spiels.

    Fazit: Dieses Spiel ist das bisher schlechteste "Castlevania", das ich jemals gespielt habe! Der 3DS-Nachfolger war richtig genial im Vergleich zu diesem Problem behafteten Fiasko! Wäre das der erste Titel des "Reboots" gewesen, den ich gespielt hätte, wäre ich SOFORT raus gewesen... Dank des 3DS Moduls habe ich aber noch Hoffnungen für den Nachfolger, der ja ENDLICH eine frei bewegliche Kamera bieten soll.
    6/10
    Geändert von StHubi (28.09.2013 um 13:08 Uhr)
    Forsta gefällt dieser Beitrag.

  15. #3570
    Avatar von EmGeeWombat
    Mitglied seit
    09.09.2009
    Beiträge
    2.989

    Standard

    Game Of Thrones (PS3)
    6/10

    Also ich muss schon sagen, von der allgemeinen spielerischen Qualität her (also Gameplay, Präsentation, Grafik usw) ist es ein typisches Lizensspiel. Bis auf die Rüstungen ist die Grafik altbacken, die Animationen emotionslos und einfach gehalten und das Kampfsystem mies präsentiert und langweilig und das obwohl es sehr viele verschiedene Techniken, Fähigkeiten, Waffen und Entwicklungsmöglichkeiten gibt. Dann kommt noch dazu dass sie für das Spiel nur eine Handvoll Sprecher gefunden haben so dass die meisten NPCs gerade mal 3 verschiedene Stimmen haben.
    Warum habe ich dem Spiel dann überhaupt 6/10 Punkten gegeben?

    Da wären zum einen die grandiose Story die perfekt in das Game Of Thones Universum passt. Die Geschichte 2er Männer (Alester Sarwyck und Mors Westford) die nach langer Zeit wieder auf einander treffen und viele Konflikte zu lösen haben wobei jeder seine eigenen Beweggründe hat. Dabei werden die Geschichten immer im Wechsel Kapitel für Kapitel vorrangetrieben und immer mit einem kleinen Cliffhänger beendet solange bis die beiden aufeinander treffen und bis zum Ende des Spiels zusammen bleiben. Durch die geschickte Erzählstruktur, welche ich bisher bei keinem Spiel erleben durfte, baut sich somit immer mehr Spannung auf bishin zu einem emotionalen und packenden Finale was mich richtig begeistert hat.
    Als nächstes gibt es echt gute spielerische Ansätze, zB hat Mors einen Hund als Begleiter in dessen Wesen er sich hineinversetzen kann und man so die Möglichkeit bekommt Feinde als Hund aus dem Hinterhalt auszuschalten und geheime Gegenstände zu entdecken.
    Leider beibt das auch nur ein Guter Ansatz da die Tötungsanimation des Hundes IMMER die Selbe ist und ansonsten auch einfach nur langweilig daherkommt.
    Gut fand ich auch dass man 3 Original Charaktere aus der Serie samt deutschen Originalstimmen eingebaut hat.

    Ich denke das Spiel musste so schnell wie möglich rauskommen so dass die Entwickler keine Möglichkeit hatten mehr aus dem großen Potenzial dieses Universums herauszuholen. So bleibt nur zu sagen dass ich die Story sehr gerne als Buch, Comic oder Film erleben möchte. Wenn hier also jemand die Geschichte in Textform hat, IMMER HER DAMIT!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •