"Gefällt mir"-Übersicht1406Gefällt mir
  1. #3886
    Avatar von Fortinbras
    Mitglied seit
    22.08.2006
    Alter
    36
    Beiträge
    21.949
    Blog-Einträge
    22

    Standard

    Zitat Zitat von Lian90 Beitrag anzeigen
    Final Fantasy -Lightning Returns
    Und? Meinung?
    Tretet dem Games Aktuell Club auf Xbox Live bei!

  2. #3887
    Avatar von undertaker-wb
    Mitglied seit
    04.06.2012
    Beiträge
    700

    Standard

    Habe vorhin Metro 2033 mit dem Bösen Ende auf dem PC durchgezockt

    Das es da 2 Enden gibt wußte ich gar nicht, aber so wie es Aussieht, legt man die Grundlagen dafür, welches Ende man dann sieht, schon mit am Anfang.
    Das Spiel hat richtig Laune gemacht, schön Düster und Teilweise sehr fordernd, auch auf dem leichten Schwierigkeitsgrad und ich habe im Moment 16/48 Erfolge geschafft, beim 1. Durchspielen; werde aber noch versuchen, von den fehlenden noch einige zu erreichen

  3. #3888
    Avatar von Inxane94
    Mitglied seit
    03.07.2014
    Beiträge
    1

    Standard

    Mein letztes Spiel was ich durchgespielt habe war Super Mario 64

    Aber was soll ich dazu noch großartiges sagen, ein sehr geiler Klassiker.
    Nach einiger Zeit ohne Benutzung, wurde die N64 wieder angeschmissen und die Finger wurden gequält bis zum bitteren Ende

  4. #3889
    Avatar von Ameena
    Mitglied seit
    06.10.2012
    Alter
    23
    Beiträge
    389
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Gears of War: Judgement (X360) 9/10
    Hat mir sehr gut gefallen; epischer Shooter, der richtig Laune macht.
    Das Next-Gen-GoW kann kommen

    Die Reihe war einer der Gründe mir eine 360 zuzulegen. Hat sich gelohnt
    Geändert von Ameena (04.07.2014 um 23:05 Uhr)
    GenX66 und Skeletor242 gefällt dieser Beitrag.
    Quidquid agis prudenter agas et respice finem. ~ Sapere aude!

    "Warum sich einen Hund halten, wenn man im Endeffekt selbst bellen muss?" -
    Elizabeth I


  5. #3890
    Avatar von Fortinbras
    Mitglied seit
    22.08.2006
    Alter
    36
    Beiträge
    21.949
    Blog-Einträge
    22

    Standard

    Saints Row IV / + Enter the Dominatrix und How the Saints Save Christmas

    Saints Row The Third war eines meiner absoluten Highlights in seinem Erscheinungsjahr. Klar...Open World Games gab es damals schon bessere aber mich haben die abgedrehten Charaktere, die abstruse Story und der tolle Humor einfach begeistert. Entsprechend hoch waren die Erwartungen an Saints Row IV, letztendlich wurde ich aber enttäuscht. Auf der einen Seite kommt das Gameplay-Element mit den Superkräften extrem gut, auf der anderen Seite ist das Missionsdesign etwas langweilig und vor allem ziemlich zufällig ausgefallen. Im Vergleich zum Vorgänger gibt es vor den Storymissionen nur selten witzige Cutscenes und der Humor ist allgemein nicht mehr so gut wie im letzten Game.

    Das Spiel wirkt wie ein großer DLC zu SR3. Macht Spaß aber man muss es nicht gespielt haben.

    Enter the Dominatrix ist noch konfuser als das eigentliche Hauptspiel. Die unfertigen Cutscenes ziehen den DLC noch weiter runter. How the Saints Save Christmas ist zwar noch kürzer als der Dominatrix-DLC, dafür gibt es wenigstens etwas Abwechslung.
    Tretet dem Games Aktuell Club auf Xbox Live bei!

  6. #3891
    Avatar von Ameena
    Mitglied seit
    06.10.2012
    Alter
    23
    Beiträge
    389
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Call of Duty: Black Ops (X360) - 8/10
    Call of Duty: Modern Warfare 3 (X360) - 8/10

    Action bis zum Abwinken. Ganz nett für zwischendurch, abwechslungsreich und bombastisch - wie man es von CoD eben erwartet.
    Quidquid agis prudenter agas et respice finem. ~ Sapere aude!

    "Warum sich einen Hund halten, wenn man im Endeffekt selbst bellen muss?" -
    Elizabeth I


  7. #3892
    Avatar von Nullnummer
    Mitglied seit
    09.12.2003
    Beiträge
    143

    Standard

    Dark Souls

    Absolutes Hammer Spiel.Ich wollte es damals nicht spielen weil es so schwer sein soll.Da es jetzt kostenlos war hab ich es mal gewagt.Es ist auch so schwer wie man sagt ,aber wenn man mal drin ist und die Steuerung raus hat einfach nur geil.70 Stunden hat es gedauert und jetzt hab ich mir gleich mal den zweiten Teil geholt

  8. #3893
    Avatar von Kenis75
    Mitglied seit
    30.05.2009
    Beiträge
    631

    Standard

    Call of Juarez: Gunslinger (7/10) kurzweiliger, aber auch kurzer Shooter. Nettes Setting, macht Spaß sich durch den wilden Westen zu ballern
    a win is a win! (ex-Headcoach Hamburg Blue Devils "Captain" Kirk Heidelberg)

  9. #3894
    GenX66
    Gast

    Standard

    Murdered: Soul Suspect (One)

    Der Mix aus Gespenstergeschichte, Adventure und spielbarer Kriminalroman konnte mich nicht so ganz überzeugen. Wenn man bereits Titel wie Heavy Rain, The Walking Dead oder L.A. Noire gespielt hat, ist man besseres gewohnt.
    Die schlechte Grafik der betagten Unreal Engine 3 trägt auch nicht unbedingt zur guten Grundstimmung bei. Gruselig ist das Spiel nur in ganz wenigen Momenten. Blankes Entsetzen, wie es etwa ein Condemned oder Outlast auslösen kann, wird zu keiner Zeit erzeugt. Die Atmosphäre trägt eher die Charakterzüge einer modernen Geistergeschichte. Allerdings steht bei Murdered noch immer die Ermittlung eines Serienkillers, des sogen. Glöckenmörders, im Vordergrund.

    Murdered ist ein Paradies für Jäger und Sammler. Eher für Sammler, denn es gibt hunderte von Hinweisen, Artefakten, Geisterbildern etc. zu finden. Die Suche wird zwar mit viel Gamerscore belohnt, ist aber doch sehr mühsam und zeitaufwendig. Detektivische Fachkenntnisse sind nicht erforderlich. Bei den Antworten kann man gar nichts falsch machen, alles lässt sich über ausprobieren lösen. Insgesamt ist Murdered ein eher leichtes Spiel. Denn trotz einer suggeriert offenen Spielwelt , in der man sich anfangs häufig verläuft (auch weil es keine Karte gibt), wird man zu sehr an die Hand genommen.

    Eine KI sucht man vergebens. NPCs stehen meist unbeteiligt in der Gegend herum und haben nicht mehr als zwei Sätze auf Lager. Held Ronan, den man ausschließlich als Geist steuert, kann aber von manchen Personen Besitz ergreifen und sie manipulieren, wenn das Spiel es an bestimmten Stellen wünscht. Man kann auch in ausgewählten Momenten den Besitz über eine Katze ergreifen, um Orte zu erreichen, die Ronan nicht zugänglich sind. Er ist zwar ein Geist, aber fliegen kann er nicht.
    Aber er kann sich in begrenztem Maße teleportieren. Das ist nützlich um allerlei Sammelgegenstände zu erreichen oder um gegen Dämonen zu flüchten. Die Dämonen kommen rund ein Dutzend mal im Spiel vor und sind die einzigen Actionpassagen in Murdered. Man kann sie nur von hinten mit einem Quicktimeevent erledigen. Was als nette Abwechslung gedacht war, ist aber eher nervig und simpel als spannend und man ist froh, wenn die Passage vorbei ist.

    Fazit: Das Spiel verschenkt extrem viel Potenzial, auch wegen seiner altbacken wirkenden Animationen und Grafik. Die Cutscenes sind aber recht annehmbar, wenn auch nicht mehr auf dem neuesten Stand.
    Man wird bei Murdered im laufenden Spiel viel zu sehr an die Hand genommen. Es gibt zwar auch Nebenmissionen, in denen Ronan in kleinen Fällen ermitteln kann, aber auch diese sind extrem kurz und simpel gehalten.
    Warum darf man nicht frei speichern? Wenn es eine Autospeichern-Funktion gibt, dann ist sie gerade in so einem Spiel das dümmste, worauf man sich einigen konnte. Das gleiche gilt für die fehlende Missionsauswahl im spartanischen Hauptmenü. Es gibt nur die Möglichkeit alles nochmal von vorne zu spielen, falls man am Ende einen Sammelgegenstand verpasst hat.
    Sehr gut dagegen hat mir die Story gefallen, die besonders gegen Ende für einige Überraschungen sorgte. Die exzellenten deutschen Sprecher sind ausnahmlos lippensynchron und so ziemlich das beste, was ich in letzter Zeit gehört habe. Leider bewegt sich das restliche Spiel nicht auf diesem hohen Niveau.

    (6/10)

  10. #3895
    Moderator
    Avatar von StHubi
    Mitglied seit
    30.08.2006
    Ort
    G.
    Alter
    39
    Beiträge
    11.706
    Blog-Einträge
    49

    Standard

    The Wolf Among Us - Episode 5 [PC Steam Download]
    Nach ca. 90 Minuten war ich dann also auch mit der letzten Episode der 1. Staffel durch. Grafisch ist das Spiel wieder richtig schick anzusehen und die Story strotzt vor Emotionen und Spannung. Telltale ist da wieder eine Meisterleistung gelungen. Auch wenn die spielerische Freiheit in dieser Episode wieder EXTREM beschränkt war. Die Action-/Quicktimeszenen waren dafür jedenfalls wieder sehr cool. Hoffentlich wird es eine zweite Staffel geben.
    9/10

  11. #3896
    Avatar von SIWOOOT
    Mitglied seit
    08.10.2010
    Ort
    Firelink Shrine
    Beiträge
    698

    Standard

    Zitat Zitat von StHubi Beitrag anzeigen
    The Wolf Among Us - Episode 5 [PC Steam Download]
    Nach ca. 90 Minuten war ich dann also auch mit der letzten Episode der 1. Staffel durch. Grafisch ist das Spiel wieder richtig schick anzusehen und die Story strotzt vor Emotionen und Spannung. Telltale ist da wieder eine Meisterleistung gelungen. Auch wenn die spielerische Freiheit in dieser Episode wieder EXTREM beschränkt war. Die Action-/Quicktimeszenen waren dafür jedenfalls wieder sehr cool. Hoffentlich wird es eine zweite Staffel geben.
    9/10
    Also ich bin mir noch nicht sicher ob ich mir Cry Wolf diesen Monat noch kaufen soll oder lieber etwas warte und mir andere Meinungen noch vor her durch lese. Denn ehrlich gesagt fand ich das nach der 2. Episode die beiden Nachfolger stark nach gelassen haben. Die Story, der Grafikstil und auch die Musik waren nach wie vor Top, aber die Spielzeit von Episode 3 und 4 sind einfach eine bodenlose Frechheit. Gerade in Bezug auf die Aussage bzw. das Versprechen seitens Telltale das beide Episoden mehr Spielzeit bieten würden als Episode 2. Da kam ich mir ehrlich gesagt ein wenig vernatzt vor, denn 45 Minuten (bis hin zu einer Stunde wenn man alle Book of Fables finden will) sind einfach inakzeptabel. Des weiteren missfällt mir so langsam aber sicher der Fakt das die meißten Gespächsoption für die man sich entscheidet keinerlei Auswirkungen auf den weiteren Spielverlauf haben. Es wird zwar des öfteren mit einer "He / She will remeber that" Einblendung das Gefühl vermittelt das man mit der gewählten Option etwas Entscheidendes gewählt hat, jedoch macht sich das im weiteren Spielverlauf rein gar nicht bemerkbar. Ich hoffe stark das die getroffenen Entscheidungen sich im finalen Teil "Cry Wolf" endlich auf das Spiel auswirken und das die finale Episode alles noch mal heraus reißt sowie das Telltale eine Schüppe drauf legt, denn sollte sie "nur" die die vorherigen Episoden anschließen wäre ich schwer enttäuscht von The Wolf Among Us.

    @Topic:

    Far Cry 3 Blood Dragon (9,99999999999/10)

    Ich hatte schon lange an keinem Spiel mehr so viel Freude wie an Blood Dragon. Ingesamt kann man es als Far Cry 3 light bezeichnen. Wobei das "light" leider wörtlich zu nehmen ist, denn leider endet der Spaß viel zu schnell. Es gibt gerade einmal 7 Hauptmissionen. Nachdem ich restlos alles eingesammelt habe, Verbrechen gegen die Natur und wieder der Menscheit begangen habe (Jagdmissionen), alle Waffen vollständig aufgewertet, alle Nerds befreit sowie unzählige Cybertiere und mehr als 30 Laser verschießende Blutdrachen erlegt habe war es an der Zeit Sgt. Sloan den Garaus zu machen. Der Humor war stellenweise schon göttlich, ich mußte an vielen Stellen des Spiels wirklich laut lachen. Auch der Soundtrack ist einmalig, wie ich es bereits im OT Bereich geschrieben habe versuche ich nach wie vor günstig an die auf 1000 Stück limitierte, auf neon pinkes Vinyl gepresste Doppel LP zu kommen. Was wirklich schade war und ich auch nicht so recht nach voll ziehen kann ist der traurige Fakt das es keinen Bosskampf am Ende gibt. Statt dessen bekommt man bloß eine Zwischensequenz zu sehen nach der ein ellen langer Abspann (Credits) über den Bildschirm läuft. Die Credits dauern mindestens 20 Minuten und man bekommt den Namen jedes einzelnen Ubisoftmitarbeiters weltweit zu Gesicht. Dennoch - wer auf (schlechte) 80er Jahre Actionschinken, Syntheciser Sounds und derben Humor steht der sollte hier zu schlagen.

    Ein Traum war es...
    Für jeden toten und vergangenen Tag wartet eine neue Morgendämmerung, ohne ein Morgen zu versprechen.

  12. #3897
    Avatar von Fortinbras
    Mitglied seit
    22.08.2006
    Alter
    36
    Beiträge
    21.949
    Blog-Einträge
    22

    Standard

    The Wolf Among Us - 3 bis 5

    Ich kann mich nur wiederholen: Coole Story und Charaktere, genialer Grafikstil, tolle Sprecher und stimmige Mucke. Eine rundum gelungene interaktive Story. Lediglich die Telltale-typischen und mittlerweile kaum noch duldbaren Technikfehler nerven.

    DuckTales: Remastered und Castle of Illusion

    Insgesamt sehr spaßige Neuauflagen zweier genialer Klassiker, leider mit einigen deutlichen Schwächen wie eine sporadisch nicht funktionierende Steuerung bei DuckTales und ein spürbare Eingabeverzögerung bei Castle of Illusion, welche duch die - für aktuelle Hüpfspiele unübliche - Bildwiederholrate von 30 fps noch verstärkt wird. Trotzdem: Für ein paar Euro eine gelungene Investition und ich hätte auch nichts gegen andere Disney-Neuauflagen.

    Persona 4 GOLDEN

    Über ein Jahr habe ich an dem Spiel gespielt, immer wieder mit Pausen. Insgesamt komme ich auf knapp 45 Stunden Spielzeit. Persona 4 besticht durch ein einfallsreiches Szenario, toll geschriebene Figuren mit klasse Charakterdesigns und einem grandiosen Soundtrack, der immer wieder zum Mitsummen einlädt. In der Story gibt es einige Längen, auch nerven ein paar typisch japanische Designentscheidungen wie die sich ständig wiederholenden Textboxen, wenn man eine bestimmte Aktivität wie Lesen zum Aufbessern der Fähigkeiten absolviert. Auch die doch sehr einfallslosen Dungeons sind nicht unbedingt mein Fall. Unterm Strich ist es aber ein guter Mix aus dem Erforschen und den Kämpfen in den Dungeons und den Social-Elelementen. Nach Golden und Arena kann ich mich als Fan bezeichnen. Nicht als Persona-Fan, weil ich mit den anderen Teilen bislang nicht viel anfangen kann, aber als Persona 4-Fan.
    Geändert von Fortinbras (13.07.2014 um 17:15 Uhr)
    StHubi und Enix gefällt dieser Beitrag.
    Tretet dem Games Aktuell Club auf Xbox Live bei!

  13. #3898
    Avatar von Skeletor242
    Mitglied seit
    25.11.2009
    Beiträge
    1.268
    Blog-Einträge
    6

    Standard

    DOOM II Hardcore (360)...nach Teil 1 dachte ich mir,doppelt hält besser...

  14. #3899
    Avatar von Skeletor242
    Mitglied seit
    25.11.2009
    Beiträge
    1.268
    Blog-Einträge
    6

    Standard

    NASCAR '14 (PS3)

    Ich als absoluter NASCAR-Fan hatte und hab ne Menge Spaß damit,allerdings wünsche ich mir
    wieder mehr Umfang wie zu EA-Zeiten...im nächsten Jahr bitte net nur SprintCup,sondern
    auch Nationwide-und Truck-Serie inkl. den exklusiven Strecken! Sollte doch auf PS4/One möglich sein...

    Ach ja und dazu natürlich nen anständigen Test in der GA,net so ein falsches Geschmiere wie zu diesem Titel...

  15. #3900
    Moderator
    Avatar von StHubi
    Mitglied seit
    30.08.2006
    Ort
    G.
    Alter
    39
    Beiträge
    11.706
    Blog-Einträge
    49

    Standard

    Kirby Triple Deluxe (3DS)
    Nach ca. 8 Stunden habe ich das Spiel durch gehabt. Es ist nicht ganz so einfach wie die meisten Kirby Spiele und vor allem schwerer als das viel zu leichte Yoshi's New Island. Die Ideen in dem Spiel sind wirklich großartig und extrem kreativ. 3D wird hier wirklich voll ausgenutzt, in dem zum Beispiel Dinge aus dem Hintergrund nach vorne angreifen oder springen. Die Jagd nach zusätzlichen Sternen zum Erreichen der geheimen Levels fand ich auch sehr motivierend.
    Alles in allem ein schönes Kirby Spiel, das nur ein wenig eintönig wurde auf Dauer. Interessant sind aber auch die neuen Modi, die nach dem Durchspielen frei geschaltet wurden. Vielleicht sehe ich mir die auch noch an.
    8/10

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •