"Gefällt mir"-Übersicht1403Gefällt mir
  1. #3976
    Moderator
    Avatar von StHubi
    Mitglied seit
    30.08.2006
    Ort
    G.
    Alter
    39
    Beiträge
    11.685
    Blog-Einträge
    49

    Standard

    Serena [PC Download]
    Bei dem Spiel handelt es sich um ein sehr kurzes (24 Minuten zum Durchspielen gebraucht) Point and Click Adventure, das man kostenlos bei Steam herunter laden kann. Man spielt den Mann einer Frau namens Serena, der in einer Hütte sitzt und sich an seine Frau erinnert. Für diese Erinnerungen sieht man sich in der Hütte um und untersucht verschiedene Gegenstände. Dabei erinnert man sich an die Gespräche und Rituale der Beziehung zu seiner Frau... Aber irgendetwas stimmt nicht und die Stimmung wechselt nach kurzer Zeit komplett...
    Die Atmosphäre des Spiels kommt wirklich gut rüber. Ähnliche wie bei The Walking Dead oder Gone Home hat man nicht viel zu tun und ist mehr Zuschauer als Spieler. Aber aufgrund der kurzen Spielzeit störte mich das hier nicht mal besonders. Die Geschichte ist interessant erzählt und ich wollte auch wissen, was denn nun mit Serena los ist.
    7/10

  2. #3977
    Avatar von Skeletor242
    Mitglied seit
    25.11.2009
    Beiträge
    1.268
    Blog-Einträge
    6

    Standard

    Star Wars - The Force Unleashed II (PS3)

    Net ganz so spektakulär wie Teil 1 und ein ziemlich nerviger Endkampf aber immer noch ein sehr gutes Star Wars-Spiel...
    Wenn ich jetzt so an einen dritten Teil für PS4/One denke....hmmmmm....her damit!

  3. #3978
    Avatar von Heckinator
    Mitglied seit
    27.08.2014
    Beiträge
    883

    Standard

    Horizon 2 - wobei es nach dem Finale noch viel zu tun gibt!
    8,5 von 10
    Kenis75 gefällt dieser Beitrag.

  4. #3979
    GenX66
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Heckinator Beitrag anzeigen
    Horizon 2 - wobei es nach dem Finale noch viel zu tun gibt!
    8,5 von 10
    Das zweite Finale zum Beispiel.

  5. #3980
    Avatar von Heckinator
    Mitglied seit
    27.08.2014
    Beiträge
    883

    Standard

    Nee jetzt sag nicht ich muss noch gegen den Fuzzi ran - dachte der blufft

  6. #3981
    Moderator
    Avatar von Max MadDk870
    Mitglied seit
    21.01.2008
    Ort
    Bin im Münsterland zu Hause
    Alter
    49
    Beiträge
    7.523
    Blog-Einträge
    26

    Standard

    Fuzzi? Wasn das? Klär mich auf!

  7. #3982
    Avatar von Ameena
    Mitglied seit
    06.10.2012
    Alter
    23
    Beiträge
    389
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Spec Ops: The Line (PS3) - 9/10
    Schön, dass es auch Shooter gibt, die das Thema Krieg kritisch angehen. Ein sehr packendes Spiel
    Daran könnten sich meiner Meinung nach CoD und BF ein Bespiel nehmen.

    Battlefield 3 (X360) - 8/10

    Battlefield: Bad Company - (8/10)
    Mal was anderes Die "richtigen" BFs gefallen mir aber dennoch deutlich besser.
    occ86 gefällt dieser Beitrag.
    Quidquid agis prudenter agas et respice finem. ~ Sapere aude!

    "Warum sich einen Hund halten, wenn man im Endeffekt selbst bellen muss?" -
    Elizabeth I


  8. #3983
    Avatar von FIDEL CASTRO
    Mitglied seit
    29.12.2006
    Ort
    Lübeck
    Alter
    41
    Beiträge
    3.928

    Standard

    Army of Two Devils Cartel xbox360. War ziemlich langweilig. Nur dumm rumballern sonnst garnichts. Story gefiel auch garnicht. 6/10
    ASUS M5A97 EVO r2.0 - AMD FX 8320 8 Core 4,0 GHz Overclock - Saphire R9 390 Nitro Backplate 8Gb VRam - 16 Gb Corsair Vengeance Ram - Be Quiet Silent Base 800 Silver Window - Windows 10 PRO

  9. #3984
    Avatar von YoMasH-x01
    Mitglied seit
    06.03.2013
    Alter
    24
    Beiträge
    3.126

    Standard

    Gestern habe ich Dragon Age 2 auf der PS3 durchgezockt. Hier mal ein kurzes Review.

    Vor gut einem Jahr hat mir ein guter Kumpel Dragon Age Origins ausgeliehen. Das Spiel hat mir alles in allem sehr gut gefallen und jetzt wo bald der dritte Teil, Dragon Age Inquisition, erscheint, wollte ich natürlich noch den 2. Teil nachholen. Was habe ich im Vorfeld alles über das Spiel gehört. Mein Kumpel, von dem ich den ersten Teil habe, meinte, dass der 2. Teil nicht ganz an seinen Vorgänger herankommt, er aber trotzdem noch ein sehr gutes Spiel ist. Einige User hier finden den 2. Teil grottenschlecht. U.a da DA2 so verdammt linear sei.

    Grafik:

    Auf jdn. Fall besser als im ersten Teil. Die Charaktere haben nun einen höheren Detailgrad. Des Weiteren haben mir die Effekte, vor allem die der Magier, ziemlich gut gefallen. Die Gebiete in der Stadt können sowohl bei Tag, oder bei Nacht erkundet werden. Was mir ebenfalls aufgefallen ist, ist das sich die Wolken am Himmel bewegen, was man sehr selten in einem Spiel sieht.

    Alles in allem, ist die Grafik trotzdem nicht der "Überkracher". Oft bekommt man matschige Texturen zu sehen. Hinzu kommen Ruckler (wenn auch nicht mehr so krass wie im Vorgänger), leichtes Tearing sowie leichte Pop Ups. Dem Spielfluss tat das aber im Großen und Ganzen kein Abbruch.

    Sound:

    Die meisten Charaktere hören sich gut an, Ausnahmen bestätigen die Regel. Teilweise kommt es jedoch vor, dass Dialoge nicht zu Ende gesprochen werden und der jeweilige Charakter direkt mit dem nächsten Satz beginnt. Dies kommt zum Glück aber nur sehr selten vor.
    Die musikalische Untermalung hat mir sehr gut gefallen und auch die Effekte können sich durchaus hören lassen.

    Gameplay:

    Zunächt ein mal das Kampfsystem. Dieses ist nämlich nicht mehr so langsam wie im ersten Teil sondern hat nun viel mehr Tempo. Die Kämpfe sind nun viel spektakulärer in Szene gesetzt und wurden komplett "aufgemotzt".
    Was kann ich zu dem Vorwurf sagen, dass DA2 linear ist? Die ersten 20 bis 30 Minuten sind in der Tat linear und ich hatte schon die Befürchtung, dass sich das durch das ganze Spiel zieht, obwohl ich im Vorfeld im Prinzip nichts gegen die Linearität hatte, da ich bei Origins teils Stundenlang ein Gebiet rauf und runter gelaufen bin und nicht wusste wo ich als nächstes hin muss.
    Nach der Einleitung dann aber.. Nicht's da mehr mit nur geradeaus laufen. Man hat ständig verschiedene Möglichkeiten, welchen Quest man als nächstes nachgehen möchte. Die Stadt ist in mehrere Gebiete eingeteilt wie, Oberstadt, Docks, Unterstadt, etc. Zudem gibt es 4 (?) Außenareale. Er ist zwar linearer als sein Vorgänger, aber von einer kompletten Linearität ist der zweite Teil mMn meilenweit entfernt.

    Etwas schade finde ich lediglich, dass man das ganze Spiel über ständig in den selben Gebieten unterwegs ist. Auch besteht der Großteil des Spiels nur aus Nebenaufgaben, sprich, tue Person XY einen Gefallen indem du ihren Sohn/ Tochter suchst, die spurlos verschwunden ist. Das soll zwar kein großer Kritikpunkt meinerseits sein, sollte aber imo einfach erwähnt werden. Ansonsten finde ich, vor allem das Storytelling durchaus gelungen, da die Geschichte von einem Kameraden erzählt wird und man in dem Sinne die Vergangenheit spielt.

    Auch gibt es wieder zig Entscheidungen zu fällen, die den Handlungsverlauf enorm (!) beeinflussen können. Hinzu kommen die zig Möglichkeiten bei der Anpassung seines Charakters und vor allem, seines Kampfstils. Man kann zu Beginn zunächste zwischen Krieger, Schurke und Magier wählen. Zudem hat man dann die Wahl sich auf Pfeil und Bogen, Armbrust, eine Kombination zwischen Schwert und Schild, zwei Schwertern, oder einem großen Schwert bzw. Axt, etc. zu spezialisieren, ebenso wie die verschieden Fähigkeiten die auch nochmal unterteilt sind, wie z.B. Meuchelmörder, etc.
    Es gibt eine Standard Kampagne, sowie 3 zusätzliche, leicht abgewandelte Kampagnen + die Möglichkeit, seinen Spielstand aus Orginins zu übernehmen, wo dann alle Entscheidungen, die man im Vorgänger getroffen hat, Einfluss auf den Verlauf des 2. Teils haben.
    Somit hat das Spiel einen enormen Wiederspielwert.

    Man kann zudem ein Verhältnis zu seinen Kameraden aufbauen, sich mit ihnen anfreunden, oder anfeinden, seine Waffen und Rüstungen mit zusätzlichen Runen die es zu finden gilt verbessern, die Kampftaktik jedes einzelnen Kameraden bis ins kleinste Detail einstellen.

    Ich hatte übrigens die Klasse "Schurke" gewählt und mich auf zwei Waffen spezialisiert. Nach ca. 35 Stunden habe ich das Spiel dann auf dem Schwierigkeitsgrad "normal" gemeistert, wobei der 2. Teil etwas leichter ist als Origins.

    Fazit:

    Dragon Age 2 ist mMn ein hervorragendes Spiel, dass mich vor allem im Gameplay, im Vergleich zu seinem Vorgänger, sehr überzeugt hat. Es gibt viele Möglickeiten seinen Charakter sowie seine Mitstreiter anzupassen sowie den Verlauf der Handlung zu beeinflussen. Einzig und allein das bereisen der immer gleichen Gebiete war vllt. nicht die beste Entscheidung der Entwickler, hat mich aber wie gesagt nicht großartig gestört.

    Von mir bekommt das Spiel eine sehr gute 8,5.
    Geändert von YoMasH-x01 (20.10.2014 um 19:14 Uhr)
    Heckinator, BryanIKE, occ86 und 1 weiteren Leser(n) gefällt dieser Beitrag.

  10. #3985
    GenX66
    Gast

    Standard

    Forza Horizon 2 (Xbox One)

    Ich versuche es kurz zu machen, hrhr! Das Spiel ist eigentlich durchgespielt, wenn man das erste Finale erreicht hat. Dann gibt es einen Erfolg und man wird aufgefordert, das zweite Finale auch noch zu spielen. Das bedarf einiger Meisterschaften zu bewältigen, wie schon beim vorausgegangenen ersten Finale. Dann folgt ein Abspann und es wird einem noch die Möglichkeit nahegelegt, doch alle Meisterschaften zu komplettieren.

    Wer Forza-"Karrieren" kennt, der weiß, dass man mit einem Paar Turnschuhen nicht die Welt umwandern kann. Es müssen für den abschließenden Erfolg also alle 168 Meisterschaften gefahren werden, die aus jeweils 4 Rennen unterschiedlichster Disziplinen bestehen, inklusive Anfahrt an die Veranstaltungsorte, die Rückkehr zum Horizon Festival und dem immer gleichen damit verbundenen Gelaber des Veranstalters, das man nicht abbrechen kann. Man braucht also nicht nur starke Nerven sondern auch so eine dicke Haut wie ein Krokodil. Denn es gibt insgesamt "nur" 78 Strecken, die allerdings auch mal nachts, bei Regen, in der Dämmerung oder aus daraus verschiedenen Kombinationen gefahren werden müssen.

    Immerhin wird gegen Dirvatare gefahren und nicht gegen eine stupide KI. Das macht die Rennen auch auf Dauer spannend und von den fünf Schwierigkeitsstufen sollte jeder seine richtige finden dürfen. Wie immer gilt bei Forza, je höher der Schwierigkeitsgrad, desto höher die Ingame-Credits. Wer also auf die eine oder andere Fahrhilfe verzichtet, verdient auch wesentlich mehr Geld und kann sich schneller bessere Autos und aufwendigere Upgrades wie Spoiler, Turbos oder Custom-Bodykits leisten.

    Nach rund zwei Wochen Spielzeit (ca. 6-8h pro Tag) hatte ich alle Meisterschaften als Erster abschlossen. Der Verdienst waren rund 24 Mio. Credits, mit denen man sich rund drei Viertel der teuersten Autos im Spiel kaufen kann und das Erreichen von Level 281. Und natürlich kam auch der begehrte Erfolg, der allerdings mit seinen läppischen 50 Gamerscore die viele Mühe und Arbeit nicht ausreichend entlohnte. Schließlich gibt es bei Forza Horizon auch noch mehr zu tun, als nur die Karriere abzuarbeiten, wie die zahlreichen Multiplayer Funktionen beispielsweise.

    Man kann die Karriere mal wieder als Schufterei ansehen, aber wenn man den Enthusiasmus eines Rennspiel begeisterten Nerds besitzt, wird man vor jedem der insgesamt 672 Rennen aus sechs Rennklassen sein richtiges Autos aus dem Fuhrpark von über 200 Autos wählen wollen, sie tunen, optimieren, bemalen und an die jeweiligen Streckengegebenheiten anpassen wollen. Selbst ein Laie hat damit Spielspaß für Wochen und Monate und ist dank vieler Hilfen und Tipps im Spiel meist nicht überfordert.

    Fazit: Seit Project Gotham Racing 2 und Need for Speed Underground 2 hatte ich nicht mehr so viel Spaß mit einem Rennspiel, das sich so optimal an die Gewohnheiten des Spielers anpassen konnte. Der Spieler bestimmt, wieviel er zulassen möchte, wird nie bestraft und hat kontinuierlich Spaß an immer neuen Aufgaben, vor allem neben der Karriere.
    Seine Herausforderungen setzt man sich selbst. Enweder man spielt entspannt und verdient wenig Credits, oder man erhöht den Schwierigkeitsgrad und wird fürstlich belohnt. Das passt auch zur offenen und wunderschönen wie auch riesigen Spielwelt an der italienischen und französischen Riviera und ist damit mit Abstand das beste Rennspiel 2014.

    (9,5/10)

  11. #3986
    Avatar von Sanchez85
    Mitglied seit
    15.01.2009
    Ort
    Lübz
    Alter
    34
    Beiträge
    3.446
    Blog-Einträge
    11

    Standard

    Baphomets Fluch 5 auf der PS Vita.

    Endlich wieder ein Teil der Serie der sich an die Anfänge besinnt. Die Rätsel hätten etwas knackiger sein können aber für mich ein rundum gelungenes Adventure. Hoffe das es nicht der letzte Teil war.

    9,5/10

    Zünde lieber ein Licht an, als über die Dunkelheit zu meckern.

    Zitat von d.night:
    Ich hasse (reale) Gewalt, ich hasse Rassismus aber ich ficke gerne...

  12. #3987
    Avatar von FIDEL CASTRO
    Mitglied seit
    29.12.2006
    Ort
    Lübeck
    Alter
    41
    Beiträge
    3.928

    Standard

    Halo 4 9/10
    ASUS M5A97 EVO r2.0 - AMD FX 8320 8 Core 4,0 GHz Overclock - Saphire R9 390 Nitro Backplate 8Gb VRam - 16 Gb Corsair Vengeance Ram - Be Quiet Silent Base 800 Silver Window - Windows 10 PRO

  13. #3988
    Avatar von Gamemaster1883
    Mitglied seit
    14.03.2008
    Ort
    Aus der Steiermark
    Alter
    30
    Beiträge
    3.586
    Blog-Einträge
    22

    Standard

    Battlefield 4 (PS4)
    04/10

    Selten so eine schlechte Kampagne gespielt und dazu kommen dann auch noch Spielstand Bugs,die absolut nicht gehen.Durfte zb. die ersten 3 Missionen komplett nochmal spielen weil auf einmal der Spielstand weg war.Die Vorgänger waren da um Längen besser.

    Wenigstens reißt der Multiplayer Modus wieder alles raus,Der ist einfach nur FETT !!!
    Heckinator und occ86 gefällt dieser Beitrag.

  14. #3989
    Avatar von Heckinator
    Mitglied seit
    27.08.2014
    Beiträge
    883

    Standard

    Die Kampagne ist Bullshit

    Die hätten sie getrost weglassen können. Gott bewahre vor weiteren Story's - gegen Bad Company echt ein Witz.
    Gamemaster1883 gefällt dieser Beitrag.

  15. #3990
    Avatar von Skeletor242
    Mitglied seit
    25.11.2009
    Beiträge
    1.268
    Blog-Einträge
    6

    Standard

    Battlefield 4 - Kampagne (360)

    Nix Besonderes aber auch net langweilig...einmal durch und jut is...

    PS: Bei mir gab's keine Bugs...
    BryanIKE gefällt dieser Beitrag.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •