"Gefällt mir"-Übersicht1409Gefällt mir
  1. #5131
    Avatar von ReturningGod
    Mitglied seit
    03.10.2016
    Beiträge
    818

    Standard

    Zitat Zitat von Runzelmeier Beitrag anzeigen
    ...mich begeistern Deine Einkäufe im anderen Thread durchaus.
    (...außerdem ist es schön zu wissen, daß andere einen mutmaßlich größeren Stapel haben)
    Angebote mein Freund, die locken mich - und dann auch noch so günstig ^^
    Runzelmeier gefällt dieser Beitrag.

  2. #5132
    Avatar von softkey
    Mitglied seit
    15.02.2013
    Ort
    Harz
    Beiträge
    1.808

    Standard

    Zitat Zitat von ReturningGod Beitrag anzeigen
    ich bin da auch noch dran. hab zuviel spiele
    Ja das wissen wir .
    Ich schaffe vllt. 1 Game im Monat da ich immer nebenbei noch Rennspiele oder Rocket League online zocke. Vieles interessiert mich aber auch nicht mehr, was aus Zeitmangel dann auch ein Vorteil ist .
    playing videogames since 1987

    ATARI-800xl, ATARI-1040STE, ATARI-Lynx, ATARI-7800, Super Nintendo, ATARI-Jaguar+CD, PS1, PS2, X-BOX, PC, X-BOX360, PS3, PS4



  3. #5133
    Avatar von ReturningGod
    Mitglied seit
    03.10.2016
    Beiträge
    818

    Standard

    Zitat Zitat von softkey Beitrag anzeigen
    Ja das wissen wir .
    Ich schaffe vllt. 1 Game im Monat da ich immer nebenbei noch Rennspiele oder Rocket League online zocke. Vieles interessiert mich aber auch nicht mehr, was aus Zeitmangel dann auch ein Vorteil ist .
    Mich interessieren eigentlich alle spiele die ich kaufe, nur irgendwie komme ich nie dazu eines durchzuspielen. Die letzten waren Origins und Wolfenstein II. Bin meistens nach der arbeit zu müde oder ich bin mit ner freundin oder mit Kumpels (je nach lust und laune) unterwegs. Danach noch zu zocken ist nicht mehr drin. :/

  4. #5134
    occ
    Gast

    Standard

    South Park: Fractured But Whole
    9/10

    Wie gesagt in fast allen Belangen besser als der Vorgänger und die "Extra-Szene" am Ende macht sofort Lust auf einen potentiellen Nachfolger.
    Ein weiterer Titel den ich persönlich als ein GOTY Anwärter einstufen würde.
    grinch66 und abwehrbollwerk gefällt dieser Beitrag.

  5. #5135
    GenX66
    Gast

    Standard

    Tom Clancy's Ghost Recon Wildlands (Xbox One X)

    Meine Wertung auf der PS4 (6,5/10) muss ich nochmal revidieren. Nach einigen Patches ist das Spiel jetzt viel besser geworden. Landete man eine Helikopterlieferung noch vor einigen Monaten regelmäßig mit einem Crash, so ist dieser Bug jetzt ausgemerzt. Auch die Radiosender spielen nicht mehr immer nur das gleiche Lied.
    Grafikdetails ploppen auch auf der Xbox One X noch aus der Entfernung auf, aber auch nur wenn man in einem Helikopter oder Flugzeug sitzt. Zu Fuß oder im Auto sieht das Spiel unglaublich gut aus.
    Diesmal habe ich mich auch mehr mit der Story auseinandergesetzt. So dumm wie ich bisher dachte war die nämlich gar nicht! Wenn man die ganzen Kingslayer Akten sammelt, erfährt man interessante Hintergründe über Buchons uns Secarios.
    Am besten haben mir natürlich die ganzen Waffen gefallen. Da ist eine hübscher als die andere designt und man kann sie im Spielverlauf hervorragend an seine individuelle Spielweise anpassen.
    Schade, dass die Kampagne schon nach 70h zuende war und ich alles aufgesammelt habe was das Spiel hergab. Dann wird jetzt eben noch Multiplayer gespielt! Denn im Koop ist es schließlich auch sehr spaßig!

    (8/10)
    Geändert von GenX66 (13.12.2017 um 01:07 Uhr)

  6. #5136
    Moderator
    Avatar von StHubi
    Mitglied seit
    30.08.2006
    Ort
    G.
    Alter
    39
    Beiträge
    11.737
    Blog-Einträge
    49

    Standard

    Danganronpa V3 [PC]
    Nach nunmehr 69 Stunden habe ich das letzte und größte Danganronpa durchgespielt. Kurzum: Bisher beste Grafik, intelligenste Ideen und auch wieder etwas schräger Humor sowie ein passenderes Setting als im 2. Teil. Das Ende ist ziemlich abgedreht und ich empfehle dringend vorher die ersten beiden Teile zu spielen. Nur Die "Another Episode" kann man sich ersparen. Dort passiert eigentlich nichts, was hier relevant wäre, auch wenn es im Vorspann ein paar Szenen aus dem Tel zu sehen gibt. Zu viel will ich über dieses Spiel jedenfalls nicht verraten, da dieses Visual Novel wieder mal von seinen Ideen lebt. Blöd nur, dass man einen Glücksspiel-Automat eingebaut hat, mit dem man Ingame-Währung ergrinden muss, um dann Extras zu kaufen. Das habe ich etwa 16 Stunden lang ein Skript erledigen lassen, womit ich dann genug von der Währung für alles hatte, was ich brauchte. Blöde Idee! Aber ansonsten ein sau cooles Visual Novel Adventure!
    9/10
    occ gefällt dieser Beitrag.

  7. #5137
    Moderator
    Avatar von StHubi
    Mitglied seit
    30.08.2006
    Ort
    G.
    Alter
    39
    Beiträge
    11.737
    Blog-Einträge
    49

    Standard

    Life is Strange: Before the Storm [PC]
    Heute habe ich nach etwas mehr als 7 Stunden in den Episoden 1-3 dieses Spiels das Ende gesehen. Ich bin total platt. Die Handlung wird über alle Episoden interessant erzählt und großartig in Szene gesetzt. Alle Charaktere, sogar Nebendarsteller, sind interessant ausgearbeitet und machten mich neugierig mehr über sie zu erfahren. Episode 3 hat es geschafft, mich in einer Szene mit nur einem Wort schwer zu erschüttern und ca. 3 Minuten lang auf eine Entscheidung zu blicken, bei der ich echt nicht wusste, was ich tun sollte. Oder was die Spielfigur Chloe tun würde. Das war echt meisterlich geschrieben! Alles in allem ist es wieder ein grandioses Spiel mit einer noch grandioserer Handlung.
    10/10
    grinch66, occ, softkey und 1 weiteren Leser(n) gefällt dieser Beitrag.

  8. #5138
    Avatar von grinch66
    Mitglied seit
    14.10.2010
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    12.662

    Standard

    Danke hubi. Jetzt freue ich mich richtig drauf. Hab das Game noch nicht gekauft. Das ist aber nur noch Formsache.


    StHubi und softkey gefällt dieser Beitrag.
    „Die Bürger werden eines Tages nicht nur die Worte und Taten der Politiker zu bereuen haben, sondern auch das furchtbare Schweigen der Mehrheit“
    Bertolt Brecht
    *von Hoernchen1234 geklaut


  9. #5139
    Moderator
    Avatar von StHubi
    Mitglied seit
    30.08.2006
    Ort
    G.
    Alter
    39
    Beiträge
    11.737
    Blog-Einträge
    49

    Standard

    Oxenfree [PC]
    Das Spiel gab es heute auf GOG gratis. Also dachte ich mir "Einem geschenkten Gaul, schaut man nicht ins Maul" und habe es mir geholt und heruntergeladen. Jetzt weiß ich, dass man manche Gäule besser unbesehen schlachten sollte! Sie quälen sich und einen selbst ansonsten nur unnötig!
    Nach gefühlt 40 Stunden, was vermutlich einer realen Zeit von etwa 4 Stunden entspricht, war ich endlich durch das Spiel durch. Es gab 2 Ideen in der Story, die ich nett fand, so aber auch schon von anderen Medien in- und auswendig kannte.
    Man spielt Alex, die zusammen mit ihrem neuen Stiefbruder und ihrem besten Kumpel auf eine Insel fährt. Dort treffen sie noch zwei Freundinnen und dann passieren beim Erkunden der Insel merkwürdige Dinge. Die Dinge sind alle ziemlich harmlos und die Reaktionen der Charaktere wirkten auf mich größtenteils sehr "ruhig". Schwierig fand ich auch den Grafikstil, der sehr nach Kinderbuch aussieht und anscheinend eine mysteriöse Geschichte versucht zu erzählen. Dafür beisst sich dieser Look in meinen Augen aber immer wieder mit dieser Intention. Als kleiner Gag machen die Charaktere immer mal wieder Fotos voneinander und dann werden die Fotos beim Ladebildschirm eingeblendet, der übrigens IMMER knapp 30 Sekunden zu sehen ist, was bei der technischen Leistung echt unverschämt lang ist. Doch die Fotos passen NIE zu der Ingamegrafik. Die Perspektive ist falsch. Die Haltung der Charaktere ist falsch. Das in der Hand gehaltene Handy passt nie zur Spielgrafik-Position. Alles in allem eine nette Idee, die aber aufgrund dieser eklatanten Detailfehler ziemlich nervig für mich war. So was reißt mich irgendwie total raus.
    Dann kommt noch hinzu, dass man kleinere Rätsel lösen muss, die aber nicht all zu anspruchsvoll sind und sich manchmal auf "Gehe hier nach unten statt nach oben" beschränken. Beim Herumlaufen, das immer wieder zu Backtracking ausartet, wird man dann auch in der Regel von seinem Begleiter zugelabert mit Kram, der mich nicht im geringsten interessiert hat. Zum Glück kann man viele dieser Dialoge auch einfach durch Schweigen abwürgen. Es vergeht aber leider viel zu wenig Zeit, in der sich mal Atmosphäre aufbauen kann. Vorher redet immer wieder jemand rein?!?
    Alles in allem war ich einfach nur froh, als das Spiel endlich vorbei war.
    4/10

  10. #5140
    Moderator
    Avatar von Max MadDk870
    Mitglied seit
    21.01.2008
    Ort
    Bin im Münsterland zu Hause
    Alter
    49
    Beiträge
    7.526
    Blog-Einträge
    26

    Standard

    Dear Esther
    Ganz nett. Schön zum Chillen.
    gesendet von meinem WP950XL

  11. #5141
    Avatar von ReturningGod
    Mitglied seit
    03.10.2016
    Beiträge
    818

    Standard

    RE7: Not a Hero DLC (PS4)

    Spielzeit auf Normal 1:27h

    Ganz okay, dafür das es umsonst ist ^^

  12. #5142
    Avatar von Fortinbras
    Mitglied seit
    22.08.2006
    Alter
    36
    Beiträge
    21.951
    Blog-Einträge
    22

    Standard

    Zitat Zitat von StHubi Beitrag anzeigen
    Life is Strange: Before the Storm [PC]
    Heute habe ich nach etwas mehr als 7 Stunden in den Episoden 1-3 dieses Spiels das Ende gesehen. Ich bin total platt. Die Handlung wird über alle Episoden interessant erzählt und großartig in Szene gesetzt. Alle Charaktere, sogar Nebendarsteller, sind interessant ausgearbeitet und machten mich neugierig mehr über sie zu erfahren. Episode 3 hat es geschafft, mich in einer Szene mit nur einem Wort schwer zu erschüttern und ca. 3 Minuten lang auf eine Entscheidung zu blicken, bei der ich echt nicht wusste, was ich tun sollte. Oder was die Spielfigur Chloe tun würde. Das war echt meisterlich geschrieben! Alles in allem ist es wieder ein grandioses Spiel mit einer noch grandioserer Handlung.
    10/10
    Stimme im Großen und Ganzen zu. Welches Ende hattest du?

    Ich glaube viele missverstehen James.

    Spoiler:


    Es ist schade dass die Story mit Max, Chloe und Rachel nun beendet ist. Arcadia Bay ist aber ebenfalls eine Art Charakter weshalb ich mir wünsche dass LiS 2 ebenfalls dort spielt. Entweder zur gleichen Zeit wie LiS 1 oder davor in den 90ern, 803rn oder so.
    Arcadia Bay als Zentrum für mystische Ereignisse, eine Art TV Anthologie wie Fargo in Spielform.


    Bei Oxenfree stimme ich überhaupt nicht zu. Das Spiel hat mir sehr gut gefallen und insgesamt hat man auch viel mehr Möglichkeiten als bspw in LiS. Es gibt auch mehr Enden.

    Aber wenn es dir nicht gefallen hat dann halte dich auch fern von Night in the Woods. Hochgelobte ohne Ende aber ich finde es deutlich zäher als bspw. Oxenfree.
    grinch66 und Max MadDk870 gefällt dieser Beitrag.
    Tretet dem Games Aktuell Club auf Xbox Live bei!

  13. #5143
    Moderator
    Avatar von StHubi
    Mitglied seit
    30.08.2006
    Ort
    G.
    Alter
    39
    Beiträge
    11.737
    Blog-Einträge
    49

    Standard

    @Forti: Ich habe bei LiS: BtS das gleiche Ende wie du gewählt, auch wenn die Wahl echt schwer war...
    Night in the Woods habe ich mir nicht zugelegt, da ws mich nicht so wirklich ansprach... Die Inszenierung war schon nicht mein Fall.

  14. #5144
    pzyycho
    Gast

    Standard

    Star Wars Battlefront 2: Ressurection (Xbox One)

    Die Story setzt nach dem Ende vom Haupzspiel an und erzählt eine Geschichte der gealterten Iden Versio und ihrer Tochter Zay. Es geht um ein Projekt namens "Wiederbelebung". So richtig geschnallt hab ich das nicht, was genau jetzt wiederbelebt wird. Man faselt immer davon, dass Millionen Kinder entführt werden, aber man sieht davon nix. Am Ende wars einfach eine Rachegeschichte, um einen alten Feind zu finden und zu töten. Naja, deutlich schwächer als das Hauptspiel. Ich glaub, ich muss es nochmal spielen, hab wohl nicht richtig aufgepasst.

    Battlefield 1

    Durchgespielt im eigentlichen Sinne habe ich hier nichts neues, aber ich habe nun den ultraschweren und sehr seltenen Erfolg geholt, für den man mit allen Waffen von "In the Name ofd the Tsar" einen Kill machen muss. Unter anderem musste man für eine Waffe mit einem MG zwei Flugzeuge abschießen und 15 Kills mit Stolperfallen machen. Hat ewig gedauert, bis das geklappt hat. Nur 0,07% aller Spieler haben den Erfolg

  15. #5145
    Moderator
    Avatar von StHubi
    Mitglied seit
    30.08.2006
    Ort
    G.
    Alter
    39
    Beiträge
    11.737
    Blog-Einträge
    49

    Standard

    Finding Paradise [PC]
    Nach etwa 4 Stunden hatte ich diese Fortsetzung von To The Moon, den beiden Minisodes und Bird Story durchgespielt. Die Story ist wie gewohnt sehr emotional und stellenweise auch ein wenig traurig. Insgesamt hat sie mir gut gefallen. Spielerisch ist das Spiel leider absolut simpel. Man reist durch die Erinnerungen eines sterbenden und muss dort immer eine bestimmte Anzahl von Gegenständen finden. Hat man alle kann man nach einem kleinen, sehr simplen Puzzlespiel die Erinnerung wechseln. Ziel ist es eine Erinnerung zu finden, die man dann leicht verändert, damit der sterbende beruhigt und mit der Erinnerung an ein glückliches, erfülltes Leben sterben kann...
    Technisch sieht das Spiel eben aus wie ein typisches RPGMaker Spiel. Also etwas besser aufgeflöste SNES-Grafik, die mir persönlich immer noch sehr gut gefallen hat.
    9/10

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •