"Gefällt mir"-Übersicht1403Gefällt mir
  1. #5146
    Avatar von ReturningGod
    Mitglied seit
    03.10.2016
    Beiträge
    818

    Standard

    Life is Strange: Before the Storm (PS4)

    Wow wirklich ein tolles Spiel, aber das Ende fand ich nicht soooo berauschend. Man weiß ja eh was passiert, aber es ist schon hart. Ich mag echt die Charaktere und die Welt dieser „Reihe“.

    Bitte mehr input von der Marke.

    10/10

    Chloe ist echt der Hammer
    GenX66, grinch66, softkey und 1 weiteren Leser(n) gefällt dieser Beitrag.

  2. #5147
    Moderator
    Avatar von Max MadDk870
    Mitglied seit
    21.01.2008
    Ort
    Bin im Münsterland zu Hause
    Alter
    49
    Beiträge
    7.523
    Blog-Einträge
    26

    Standard

    Life is Strange: Before the Storm X1 X

    Kaum in Worte zu fassen was man Programmiert hat. Mich hat die Geschichte sehr berührt. 😪
    Tolle Musik. Eigentlich nicht meine Richtung. Dennoch aber genau das richtige. 9.5/10
    gesendet von meinem WP950XL
    GenX66, grinch66, ReturningGod und 2 weiteren Leser(n) gefällt dieser Beitrag.

  3. #5148
    Avatar von Hoernchen1234
    Mitglied seit
    25.04.2011
    Beiträge
    14.984

    Standard

    Hab mir jetzt auch endlich mal Life is Strange Before the Storm Episode 2 und 3 angesehn.
    Großartig. Von Anfang bis Ende. Würde sogar sagen dass es besser als der erste Teil ist.
    Frage mich jetzt nur ob Rachel eine Kraft wie Max hat oder nicht. Sah in der ersten Episode so aus. Davon hat man dann aber nichts mehr gesehn.
    Naja. Hoffe dass es noch als Retail raus kommt. Ansonsten bin ich schon sehr gespannt auf Life is Strange 2.
    softkey gefällt dieser Beitrag.


  4. #5149
    Avatar von undertaker-wb
    Mitglied seit
    04.06.2012
    Beiträge
    699

    Standard

    Zitat Zitat von softkey Beitrag anzeigen
    Ich werde es mir mal von meinem Arbeitskollegen ausborgen, er meinte auch das es wesentlich besser und anders ist als Unity oder Syndicate .
    kann ich dir nur empfehlen, ich zocke es auch gerade und es macht wirklich sehr viel spaß

    - - - Aktualisiert - - -

    Heute Homefront beendet und wieder Deinstalliert, habe 21/47 Erfolge und eine Spielzeit von 16 Stunden
    Das Spiel gab es vor ca. 2 Wochen bei Steam kostenlos, da konnte man ja fast nix falsch machen, obwohl man auch nicht wirklich etwas verpassen tut, wenn man es nicht spielt ;-)
    softkey gefällt dieser Beitrag.

  5. #5150
    Avatar von softkey
    Mitglied seit
    15.02.2013
    Ort
    Harz
    Beiträge
    1.725

    Standard

    Zitat Zitat von undertaker-wb Beitrag anzeigen
    Heute Homefront beendet und wieder Deinstalliert, habe 21/47 Erfolge und eine Spielzeit von 16 Stunden
    Das Spiel gab es vor ca. 2 Wochen bei Steam kostenlos, da konnte man ja fast nix falsch machen, obwohl man auch nicht wirklich etwas verpassen tut, wenn man es nicht spielt ;-)
    Homefront selber kenne ich nicht, Homefront Revolution finde ich ganz gut . Allerdings hänge ich mal wieder in so einem Level fest , da könnte ich schon wieder überbeißen denn ich spiele immer gerne was fertig bevor ich das nächste Anfange .
    playing videogames since 1987

    ATARI-800xl, ATARI-1040STE, ATARI-Lynx, ATARI-7800, Super Nintendo, ATARI-Jaguar+CD, PS1, PS2, X-BOX, PC, X-BOX360, PS3, PS4



  6. #5151
    Avatar von undertaker-wb
    Mitglied seit
    04.06.2012
    Beiträge
    699

    Standard

    Homefront Revolution habe ich auch nicht, kann dir da leider nicht helfen, aber bei Youtube gibt es doch eigentlich alles, schau da doch mal nach.

    Mir geht es da eigentlich fast wie Dir, ich spiele auch gerne erst ein Game zu ende, bevor ich das nächste anfange, allerdings gibt es auch Ausnahmen

  7. #5152
    Moderator
    Avatar von StHubi
    Mitglied seit
    30.08.2006
    Ort
    G.
    Alter
    39
    Beiträge
    11.676
    Blog-Einträge
    49

    Standard

    Solstice [PC]
    Dieses Visual Novel hat eine erstaunlich gute Grafik und recht nichtssagende Hintergrundmusik. Die Texte sind ordentlich geschrieben, aber so richtig begeistern konnte mich dieses kleine Spiel in seinen etwa 4,5 Stunden Spielzeit nicht wirklich.
    Man spielt einen Arzt, der in eine futuristisch-magische Stadt kommt und dort über den Winter als Arzt arbeiten soll. Zur gleichen Zeit kommt eine Ingeneurin dort an, da die Messwerte der Technik in der Stadt verrückt spielen und das im langen Winter tödlich sein kann. Durch wenige Entscheidungen kann man dann in den 5 Kapiteln auf eines der vier Enden hin arbeiten... Na ja... Also kein Meisterwerk, aber doch ganz nett gemacht.
    7/10

  8. #5153
    Avatar von RoninXM
    Mitglied seit
    12.09.2012
    Alter
    33
    Beiträge
    3.115
    Blog-Einträge
    9

    Standard

    Die Kampagne von Star Wars Battlefront II + Storyerweiterung “Wiedergeburt“.

    Habe ja bisher eher negative Meinungen zur Kampagne gehört. Ja, die Spielzeit ist kurz und die Story nicht gerade originell.
    Aber von Inszenierung und audiovisueller Präsentation her ist es einfach StarWars-Feeling pur! Mir hat es Spaß gemacht, als Iden Versio einen Sternenzerstörer im Dock zu zerstören oder an der Schlacht von Jakku teilzunehmen.
    Jetzt werde ich mich in die Multiplayergefechte stürzen!

    7/10 (nur Kampagne)
    I3uschi und GenX66 gefällt dieser Beitrag.
    PSN-ID: RoninXM ------- Xbox: RoninXMW ------- Nintendo-ID: RoninXM
    Ich zocke gerade: Forza 7 (One) ;Destiny 2(PS4) ; AC: Origins(PS4) ; Zelda: BotW (Switch)
    Ich schaue gerade: The Punisher (Staffel1) ; Altered Carbon (Staffel 1)

  9. #5154
    Avatar von Gamemaster1883
    Mitglied seit
    14.03.2008
    Ort
    Aus der Steiermark
    Alter
    30
    Beiträge
    3.586
    Blog-Einträge
    22

    Standard

    [QUOTE=pzyycho;180577Durchgespielt im eigentlichen Sinne habe ich hier nichts neues, aber ich habe nun den ultraschweren und sehr seltenen Erfolg geholt, für den man mit allen Waffen von "In the Name ofd the Tsar" einen Kill machen muss. Unter anderem musste man für eine Waffe mit einem MG zwei Flugzeuge abschießen und 15 Kills mit Stolperfallen machen. Hat ewig gedauert, bis das geklappt hat. Nur 0,07% aller Spieler haben den Erfolg [/QUOTE]

    Habe ich auch schon xD Battlefield 1 steht bei mir auf 100 % Trophäen.

    Heute Batman Telltale auf Platin gebombt.Typischer Telltale Standart halt.Ungefähr 1 1/2 Stunden Spielzeit pro Episode.
    Geändert von Gamemaster1883 (04.01.2018 um 00:49 Uhr)

  10. #5155
    Avatar von Hoernchen1234
    Mitglied seit
    25.04.2011
    Beiträge
    14.984

    Standard

    Grade Life is Strange beendet.
    Muss man nicht mehr viel zu sagen. Gehört für mich zu den besten Spielen die es gibt.
    Hoffe dass LiS 2 das Level halten kann.
    grinch66, ReturningGod und softkey gefällt dieser Beitrag.


  11. #5156
    GenX66
    Gast

    Standard

    Watch Dogs 2 (PS4 Pro)

    Trotz aller Vorbehalte und voller Misstrauen gegenüber Hipstern hatte ich mir Watch Dogs 2 letztes Jahr für die Xbox One gekauft und durchgespielt. Dabei fiel mir oft die unkonstante Bildrate auf, vor allem bei Kartrennen oder anderen schnellen Autofahrten.

    Auf der PS4 Pro war das vergessen. Aber warum spielt der Typ das Spiel eigentlich nochmal auf der PS4, wenn er es schonmal auf der Xbox One durchgezockt hatte? Ganz einfach: Watch Dogs 2 hatte mir trotz grafischer Einschränkungen auch spielerisch schon so gut auf der Xbox One gefallen, dass ich es mir nochmal bei einem Sale für die PS4 gekauft habe.

    Folglich waren Grafik, Ladezeiten und Performance nochmal verbessert und San Francisco fand ich eh schon so cool, das musste ich einfach nochmal erleben!

    Ja, die Hipster, an die musste sich erstmal gewöhnen. Aber sonst hat Watch Dogs 2 alles besser gemacht als im Vorgänger. Die Grundstimmung war nicht mehr so deprimierend (tut mir Leid, Chicago!), aber Frisco ist einfach lebendiger und bietet den höchstmöglichen Coolnessfaktor und besitzt darüber hinaus auch noch Alcatraz. Vor allem die KI von NPC's waren diesmal nahezu genial!

    Ich habe das Spiel diesmal tatsächlich abgeschlossen, ohne einen einzigen Schuss abzugeben! Den Sklillbaum für's Schießen habe ich gar nicht angetastet, sondern immer nur so lange Cops und Gangster in die Zone gesendet, bis sich alle gegenseitig tot geschossen hatten. Was für ein Heidenspaß, das jedesmal mit der Schwebedrohne von oben zu beobachten!!!

    Die KI Gegner-KI war ausgezeichnet und ich fand sie auch besser als die aus GTA V! Alle Menschen leben ein eigenes Leben, fast so gut wie bei Skyrim, und sie gehen z.B. auch mal einen trinken und kotzen danach (Foto machen für die Ultra seltene Trophäe!). :top:

    Kurzes Fazit: Hacken macht Spaß! Der Skillbaum motivert, die Möglichkeiten sind unerschöpflich und der Held ist wider Erwarten extrem sympatisch.
    Sandbox, so wie es sein sollte: Lebendig, vielfältig und alles ohne Lootboxen!


    (9/10)!
    Geändert von GenX66 (12.01.2018 um 01:33 Uhr)

  12. #5157
    Avatar von Gamemaster1883
    Mitglied seit
    14.03.2008
    Ort
    Aus der Steiermark
    Alter
    30
    Beiträge
    3.586
    Blog-Einträge
    22

    Standard

    GTA 4 09/10

    Den Storymodus in 13 Stunden 39 Minuten beendet.Jetzt versuch ich noch die 100% voll zumachen.Auf die 200 Tauben freu ich mich schon (NICHT)^^.Insgesamt ein sehr gutes Spiel.Macht auch heute noch Bock.
    kingofdorf gefällt dieser Beitrag.

  13. #5158
    kingofdorf
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Gamemaster1883 Beitrag anzeigen
    Den Storymodus in 13 Stunden 39 Minuten beendet.
    WOW, da warste aber flott durch

  14. #5159
    Avatar von Fortinbras
    Mitglied seit
    22.08.2006
    Alter
    36
    Beiträge
    21.949
    Blog-Einträge
    22

    Standard

    Assault Android Cactus (X1X)

    Der beste Twin Stick Shooter seit Jahren.
    Tretet dem Games Aktuell Club auf Xbox Live bei!

  15. #5160
    Avatar von Hoernchen1234
    Mitglied seit
    25.04.2011
    Beiträge
    14.984

    Standard

    Elex
    Grade eben beendet. Knapp 80 Stunden hab ich gebraucht.
    Kurz zusammengefasst, sehr gutes Open World RPG mit ein paar kleinen schwächen und einem beschissenen Spielelement.

    Das wichtigste bei solchen Spielen ist für mich die Spielwelt. Und die ist in Elex wie von Piranha Bytes gewohnt großartig. Da sind sie neben Bethesda halt die wahren Meister dieses Genres.
    Es macht Spaß die Welt zu erkunden. Überall gibt es etwas zu entdecken. Die Atmosphäre ist super. Die Charaktere sind super. Die Kämpfe machen Laune (meistens). Hat man ein Gebiet gesäubert spawnen irgendwann stärkere Monster nach. Was ich sehr gut finde. So läuft man auch im späteren Spiel nicht durch die leblose Wildnis und kämpft nicht nur gegen Anfangsgegner die man mit einem Schlag umhaut.

    Die Quests sind auch sehr gut gemacht. Immer wieder kann man entscheiden wie man eine Quest angeht, welche Antworten man den NPCs gibt oder wie man eine Quest beendet. Ist besonders interessant wenn es darum geht für oder gegen eine der Fraktionen zu handeln. Hilft man einer Person der einen Fraktion obwohl man sie töten soll gefällt das der anderen Fraktion natürlich nicht. Erzählt man einem NPC etwas hat das Stunden später auch auswirkungen auf andere NPCs womit ich dann nicht so glücklich war.

    Ich hab mich zwar erst nach 50 Stunden einer Fraktion angeschlossen (so spät wie wohl in keinem anderen PB Spiel) aber vielleicht sollte man trotzdem schon von Anfang an wissen welcher Fraktion man sich anschließen möchte um nicht gegen sie zu handeln. Allerdings weis ich auch nicht ob man sich da wirklich eine Fraktion total verbauen kann. Als ich alle Quests von allen Fraktionen beendet hatte konnte ich mich trotzdem noch allen anschließen. Hab aber auch immer versucht möglichst neutral zu entscheiden.

    Story ist eine übliche Open World Story. Ok aber eben auch nichts besonderes.

    Ein Einsteinrätsel gab es. Sowas hatte ich zuletzt bei Dishonored 2 und das fand ich da auch schon sehr gut.
    War hier bei Elex nur ziemlich leicht. Hätte schwerer sein können. Bei Dishonored 2 hab ich da ne weile gebraucht bis ich die Lösung hatte.


    Zu den schwächen die mir im laufe des Spiels so aufgefallen sind,

    Die Belohnungen für das Einsteinrätsel oder das Sammeln der Kartenstücke waren ziemlich enttäuschend. Für das Rätsel gab es immerhin noch ein bisschen Hintergrundinfos zu einer Fraktion. Trotzdem etwas mau. Aber gut, Die Hinweise für das Rätsel und die Kartenstücke findet man eh wenn man die Welt erkundet. Alles nicht sehr aufwendig. Dafür geht das schon in Ordnung.

    Die KI der Begleiter hat auch manchmal ziemlich versagt. Da stehen sie mal im Kampf daneben und machen nichts. Oder einer wirft Feuerbälle auf einen Gegner gegen den ich grade im Nahkampf kämpfe so dass der Feuerball mich auch erwischt.
    Nasty fand ich auch ziemlich nervig. Macht die ganze Zeit auf super taffes Mädel das eine echte Herausforderung im Kampf sucht aber kippt bei jedem größeren Gegner nach zwei Schlägen um.

    Dann gab es zwei oder drei größere Schlachten mit mehreren Verbündeten. Nervig dabei war dass man schnell mal ausversehn jemanden aus dem eigenen Team geschlagen hat und dann geht er auf mich los.
    Das hacken der Tresore war auch manchmal etwas nervig weil man da irgendwie nur bestimmte Zahlen ausprobieren konnte. Keine Ahnung ob das ein Bug war oder so gewollt ist. Mit etwas rumprobieren ging trotzdem jeder Tresor auf.

    Bugs hatte ich sonst keine. Bei einem Aufzug am Vulkan hat die Textur im Hintergrund gefehlt. Aber who cares.
    Sonst lief das Spiel fehlerfrei und ohne Probleme.


    Zum Schluss noch etwas von diesem beschissenen Spielelement.
    Der Kältewert.
    Wobei, die Sache mit dem Kältewert an sich ist ja keine schlechte Idee. Ist halt so eine Good Boy/Bad Boy Sache. Je nachdem welche Dialogoptionen man während den Gesprächen mit den NPCs auswählt steigt oder sinkt der Kältewert. Soweit auch alles OK.

    Leider erhöht sich der Kältewert aber auch beim Konsum von Elextränken.
    OK, dass man durch Elexkonsum ein gefühlsloses Arschloch wird wird einem im Spiel ja mehr als deutlich gemacht.
    Allerdings halte ich die Elextränke für nicht ganz unwichtig um seine Charakterwerte zusätzlich zu pushen. Denn nur mit den AP die man durch Stufenaufstiege bekommt kommt man nicht sehr weit.
    Und ist der Kältewert einmal oben bekommt man ihn nur schwer oder garnicht wieder runter.
    Eigentlich nur durch die Dialogoptionen. Aber ehe man genug Geld und Ressourcen hat um die Elextränke herzustellen hat man die meisten Quest schon beendet.
    Dadurch wird man bei der Hauptquest quasi gezwungen den Bösen zu spielen weil man mit einem zu hohen Kältewert die „guten“ Dialogoptionen garnicht mehr auswählen kann. So wollte ich mich am Ende eigentlich auf die Seite der Seperatisten stellen aber das Spiel hat mich nicht mehr gelassen weil ich die entsprechende Dialogoption nicht mehr auswählen konnte. So blieb mir nur die neutrale oder böse Option was den Seperatisten natürlich nicht gefallen hat. So haben sie mich angegriffen und ich musste sie töten.
    Auch ganz am Ende gab es noch ein paar solcher Entscheidungen bei denen ich wegen dem hohen Kältewert eigentlich garkeine Wahl mehr hatte.
    Ist mMn ziemlich blöd gemacht. Hätte es besser gefunden wenn man den Kältewert nur an die Dialogoptionen koppelt und die Tränke da raus lässt. Oder andere Tränke einbaut um seine Werte zu erhöhen. Von mir aus auch etwas teurer in der Herstellung als die Elextränke.
    Alternative zu den Tränken wäre ewiges Monster schnetzeln. Dürfte aber wirklich lange dauern den durch das Töten von Gegnern bekommt man eher wenig EP. Das meiste bekommt man durch Quests.


    Aber naja. Unterm Strich ein sehr gutes Spiel und mein GotY 2017. Was allerdings auch am restlichen Spielejahr liegt das ziemlich mau war. Hätte es da noch ein paar andere Kracher gegeben weis ich nicht ob es Elex da bei mir auf Platz 1 geschafft hätte.

    Die Handlung für Teil zwei wurde ja auch schon angerissen. Freu mich schon drauf. Mal sehn wie lange es dauert bis das kommt.
    Bin erstmal froh es durch zu haben um erstmal wieder ein Spiel von meinem Stapel streichen zu können.
    Geändert von Hoernchen1234 (14.01.2018 um 02:00 Uhr)
    ReturningGod, GenX66, kingofdorf und 2 weiteren Leser(n) gefällt dieser Beitrag.


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •