"Gefällt mir"-Übersicht1476Gefällt mir
  1. #5446
    Moderator
    Avatar von Max MadDk870
    Mitglied seit
    21.01.2008
    Ort
    Bin im Münsterland zu Hause
    Alter
    50
    Beiträge
    7.578
    Blog-Einträge
    26

    Standard

    Zitat Zitat von V2_PUNKT_0 Beitrag anzeigen
    wieso muss man deinen Beitrag erst zitieren um diesen überhaupt lesen zu können? Was ist denn da passiert?
    Ja ehhhhhhmmmmm. Tapatalk.


  2. #5447
    Moderator
    Avatar von StHubi
    Mitglied seit
    30.08.2006
    Ort
    G.
    Alter
    40
    Beiträge
    12.028
    Blog-Einträge
    49

    Standard

    Death Stranding [PS4]
    Nach knapp 45 Stunden habe ich dieses Epos nun durchgespielt. Das Spiel war für mich ein absolut einzigartiges Erlebnis. Großartig geschriebene, schräge Charaktere paaren sich mit einem wirklich einmaligen Gameplay, bei dem jede Art von Untergrund den Spieler vor eine neue Herausforderung stellt. Die Story hat mich total in ihren Bann geschlagen. Anfangs wird diese noch sehr zurückhaltend erzählt. Dann dreht sie aber VOLL auf und trotz des Spaßes, den ich beim meditativ wirkenden Laufen über weite Ebenen und Erklimmen von Bergen hatte, wollte ich dann doch wissen, wie die Story weiter geht. Wahlweise hätte ich auch noch sehr viel mehr Aufträge erledigen können. Das Spiel strotzt nur so vor detailverliebter Ideen und Umsetzungen wie z.B. dass man beim Erreichen eines Rastraumes duschen kann und das Wasser abhängig vom Dreck unterschiedlich gefärbt in den Abfluss fließt. Oder dass man bestimmte Dinge im Pausenraum nach und nach durch neue Gegenstände ersetzt, die man in der Story oder bei optionalen Missionen gefunden hat. Auch die Songs, die immer wieder im Hintergrund spielen, während man unterwegs ist und die Kamera ein wenig rausfährt, passen perfekt in das Spiel. Die Spielwelt wird durch den Austausch mit anderen Spielern ausgebaut und wird damit immer komfortabler zu bereisen, je mehr man seine "Kontakte" mit diesen Leuten pflegt. Die Geschichte hat viele Mindfuck-Momente, handelt aber von vielen tiefgreifenden Themen wie z.B. was eine Gesellschaft ausmacht... Dazu noch einige hoch emotionale Szenen, die ich natürlich nicht spoilern will. Das Spiel wird mich noch lange in dem Zustand zurück lassen, den ich seit Jahren mit "Dark Souls" oder "Zelda - Breath of the Wild" assoziiere. "Ich könnte mal XY spielen... Aber es ist kein Death Stranding!" Traurig... Aber auch großartig...
    11/10

    Die Antwort auf die Frage könnte natürlich in ein paar Monaten lauten: "Ich könnte mal Death Stranding am PC spielen... Denn es ist Death Stranding!"

  3. #5448
    Avatar von FaydHarkonnen
    Mitglied seit
    25.06.2017
    Beiträge
    762

    Standard

    Da auf der 360 nicht gespielt und nun nachgeholt:

    Bulletstorm: Full Clip Edition
    Schöne übertriebene Ballerei die gut von der Hand geht. Geile Kills und schräge Charaktere mit derben Sprüchen.
    8/10

    Quantum Break (wieder einmal)
    Schöne Optik mit starken Effekten und Sounds/Soundtrack. Gutes Gameplay mit netten Fähigkeiten. Tolle Charaktere, gute Story und einer nette Atmo.
    12/10

    Das Spiel rockt einfach. Hoffe da kommt noch ein zweiter teil.
    ZickendeTightBombe und Tito gefällt dieser Beitrag.

  4. #5449
    Avatar von V2_PUNKT_0
    Mitglied seit
    07.02.2020
    Beiträge
    235

    Standard

    Nicht falsch verstehen, ich habe das Spiel noch nicht gespielt, besitze es aber und freue mich drauf es zu spielen, aber:

    Zitat Zitat von FaydHarkonnen Beitrag anzeigen

    Quantum Break (wieder einmal)
    Schöne Optik mit starken Effekten und Sounds/Soundtrack. Gutes Gameplay mit netten Fähigkeiten. Tolle Charaktere, gute Story und einer nette Atmo.
    12/10
    klingt nicht nach


    Zitat Zitat von FaydHarkonnen Beitrag anzeigen

    12/10
    gerade "nett" ist doch bekanntlich die kleine Schwester von "scheisse".
    - - -
    - reborn from the ashes -
    - - -

  5. #5450
    Avatar von FaydHarkonnen
    Mitglied seit
    25.06.2017
    Beiträge
    762

    Standard

    War klar, dass du auf mich reagierst. Wie soll es auch anders sein.

  6. #5451
    Avatar von V2_PUNKT_0
    Mitglied seit
    07.02.2020
    Beiträge
    235

    Standard

    Ok, ich verstehe das Problem nicht, ich schrieb doch nur, dass deine Wortwahl nicht nach 12/10 klingt. Du musst halt andere Adjektive verwenden.
    Habe deine Punkte-Wertung an sich ja auch gar nicht kritisiert oder in Frage gestellt, Text und Punktewertung passen nur irgendwie nicht wirklich überein.
    Wie geschrieben, freue ich mich selbst noch darauf das Spiel zu spielen.
    - - -
    - reborn from the ashes -
    - - -

  7. #5452
    Moderator
    Avatar von Max MadDk870
    Mitglied seit
    21.01.2008
    Ort
    Bin im Münsterland zu Hause
    Alter
    50
    Beiträge
    7.578
    Blog-Einträge
    26

    Standard

    Er muss garnichts. Bitte kein OT.
    Bewertungen bzw Wortwahl im Bezug auf Spiele nach eigenen Ermessen.

    OT wird in Zukunft von mir Kommentarlos gelöscht.

    StHubi und FaydHarkonnen gefällt dieser Beitrag.

  8. #5453
    Avatar von V2_PUNKT_0
    Mitglied seit
    07.02.2020
    Beiträge
    235

    Standard

    Zitat Zitat von Max MadDk870 Beitrag anzeigen
    Er muss garnichts. Bitte kein OT.
    Bewertungen bzw Wortwahl im Bezug auf Spiele nach eigenen Ermessen.

    OT wird in Zukunft von mir Kommentarlos gelöscht.

    ? Heißt das, ich darf (ab sofort) nicht mal die Anmerkung machen, dass die Umschreibung sich wenig mit der eigentlichen Wertung deckt? Es war ja nicht mal als Kritik gedacht, sondern lediglich eine Beobachtung. Bei 12/10 hätte ich einen euphorischeren Text erwartet. Nicht mehr und nicht weniger. Ich wüsste auch nicht, inwiefern das OT ist? Oo
    - - -
    - reborn from the ashes -
    - - -

  9. #5454
    Moderator
    Avatar von StHubi
    Mitglied seit
    30.08.2006
    Ort
    G.
    Alter
    40
    Beiträge
    12.028
    Blog-Einträge
    49

    Standard

    Doom (2016) [PC]
    Nach etwa 10 Stunden habe ich das Spiel jetzt auch beendet. Technisch war das Spiel sauber gemacht und gut zu steuern. Aber inhaltlich absolut eintönig und repetitiv. Immer wieder muss man Gegner fertig machen, bis sich die nächste Tür öffnet. Es gibt nur extrem wenig Abwechslung bei den Kampfsituationen und meine Strategie ging eigentlich IMMER voll auf. Die Glory Kills sind zwar praktisch, weil viele Items erscheinen, aber sie sind auch nach kurzer Zeit extrem langweilig für mich gewesen. Wirklich empfehlen kann ich das Spiel nicht.
    7/10

  10. #5455
    Avatar von FaydHarkonnen
    Mitglied seit
    25.06.2017
    Beiträge
    762

    Standard

    Zitat Zitat von StHubi Beitrag anzeigen
    Doom (2016) [PC]
    Nach etwa 10 Stunden habe ich das Spiel jetzt auch beendet. Technisch war das Spiel sauber gemacht und gut zu steuern. Aber inhaltlich absolut eintönig und repetitiv. Immer wieder muss man Gegner fertig machen, bis sich die nächste Tür öffnet. Es gibt nur extrem wenig Abwechslung bei den Kampfsituationen und meine Strategie ging eigentlich IMMER voll auf. Die Glory Kills sind zwar praktisch, weil viele Items erscheinen, aber sie sind auch nach kurzer Zeit extrem langweilig für mich gewesen. Wirklich empfehlen kann ich das Spiel nicht.
    7/10
    Hab es vor ca 2 Wochen beendet. Hat für einmal durchballern richtig Spaß gemacht, aber das reicht dann auch schon.
    StHubi gefällt dieser Beitrag.

  11. #5456
    Avatar von softkey
    Mitglied seit
    15.02.2013
    Ort
    HZ-SK72 ;)
    Beiträge
    2.164

    Standard

    Zitat Zitat von FaydHarkonnen Beitrag anzeigen
    Hat für einmal durchballern richtig Spaß gemacht, aber das reicht dann auch schon.
    So geht es mir bei jedem Egoshooter .
    StHubi gefällt dieser Beitrag.
    (playing videogames since 1987) +++Ein Jägerschnitzel ist kein Schnitzel mit Pommes und Pilzen, das nennt man SchniPoPi+++
    ATARI-800xl, ATARI-1040STE, ATARI-LYNX, ATARI-7800, SUPER NINTENDO, ATARI-JAGUAR+CD, PS1, PS2, X-BOX, PC, XB360, PS3, PS4

  12. #5457

    Mitglied seit
    15.03.2020
    Beiträge
    170

    Standard

    Final Fantasy 7 Remake
    Ich glaube liebe und hass lag bei noch keinem Spiel so nah beieinander wie bei diesem.
    Inhaltlich wurde das Spiel zum großteil gut erweitert. Neue Gebiete und die Nebencharaktere haben auch mehr Zeit bekommen.
    Auch nach über 20 Jahren bekomme ich noch pipi in den Augen sobald das Aerith Theme läuft. Der Abschnitt als man mit ihr von der Kirche zu ihrem Haus läuft war auch eins meiner Highlights. Auch das Shinragebäude war super. Da hätte ich mir noch etwas mehr neues gewünscht. Anderes hätte man aber auch gerne weglassen können. Wie z.b. die Motorradfahrt. War damals schon nervig und daran hat sich heute nichts geändert.

    Der große Negativpunkt des Spiels ist aber das Kampfsystem. Es ist einfach immer wieder nur nervig. Die anderen Charaktere machen kaum was selbstständig. Die Kameraführung ist oft eine Katastrophe. Befehle werden immer wieder abgebrochen während der ATB Balken, die MP oder das benutze Item trotzdem abgezogen wird. Bei einem Gegner gegen Ende lag ich mehr am Boden als dass ich gekämpft habe. Fliegende Gegner sind mit Cloud und Tifa auch nur nervig.

    Am liebsten würde ich direkt weiter spielen. Also ist das unterm Strich wohl ein gutes Zeichen. Da ich dieses Jahr glaube kein großes Spiel mehr auf der Liste habe ist FF7 damit wohl mein Spiel des Jahres. Hoffe der nächste Teil lässt nicht so lange auf sich warten und ich bin gespannt wie es nun weiter geht. Ein komplettes Remake scheint es ja wirklich nicht zu werden.
    Geändert von TheRattlesnake (06.05.2020 um 16:29 Uhr)
    StHubi gefällt dieser Beitrag.

  13. #5458
    Moderator
    Avatar von StHubi
    Mitglied seit
    30.08.2006
    Ort
    G.
    Alter
    40
    Beiträge
    12.028
    Blog-Einträge
    49

    Standard

    Castlevania - Rondo of Blood [PS4 Teil der Castlevania Requiem Sammlung]
    Das Spiel wurde ursprünglich für die PCEngine CD oder so was veröffentlicht und ging daher bisher komplett an mir vorbei. Knapp 30 Jahre später ist das Ding aber immer noch ein RICHTIG gutes, sehr klassisches Castlevania. Gute Ideen wie ein weiterer Spielercharakter, den man erst mal befreien muss, und Zwischensequenzen, die nur erscheinen, wenn man auch die passenden Secrets entdeckt, versüßen diesen Klassiker. Technisch ist das Spiel auch heute noch ordentlich, wenn auch die Zeichnungen in den Anime-Zwischensequenzen heute echt billig wirken. Aber das Spiel selbst steuert sich hervorragend und wird durch die beiden Charaktere echt vielseitig. Viele Ideen der Serie wurden natürlich wieder aufgegriffen, aber so kenne ich Castlevania eben.
    8/10

  14. #5459
    Avatar von undertaker-wb
    Mitglied seit
    04.06.2012
    Beiträge
    720

    Standard

    gerade Monkey Island 2 - Special Edition mit 11/ 12 Erfolgen beendet; für den letzten Erfolg müßte ich das ganze Spiel unter 3 Std abschließen, also sämtliche Dialoge abkürzen und immer den Direkten Weg gehen, ich glaube, das wird mir dann doch zu stressig
    StHubi gefällt dieser Beitrag.

  15. #5460
    Moderator
    Avatar von StHubi
    Mitglied seit
    30.08.2006
    Ort
    G.
    Alter
    40
    Beiträge
    12.028
    Blog-Einträge
    49

    Standard

    Zitat Zitat von undertaker-wb Beitrag anzeigen
    gerade Monkey Island 2 - Special Edition mit 11/ 12 Erfolgen beendet; für den letzten Erfolg müßte ich das ganze Spiel unter 3 Std abschließen, also sämtliche Dialoge abkürzen und immer den Direkten Weg gehen, ich glaube, das wird mir dann doch zu stressig
    Aber es ist dennoch einfach nur gut... Hach... Hätte auch gerade Lust mich nochmal durch MI1-4 & Tales zu puzzlen...
    undertaker-wb gefällt dieser Beitrag.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •