Seite 1 von 8 12345678
  1. #1
    Avatar von gogome
    Mitglied seit
    23.08.2006
    Ort
    Niederösterreich
    Beiträge
    105

    Standard Brutale Spiele

    Was haltet ihr von (extrem )brutalen Spielen. z.B. Manhunt, Shellshock Nam 67, The Punisher, State of Emergency 1+2 usw.....
    Können Sie euch gestohlen bleiben oder bekommt ihr nicht genug davon???

  2. #2
    Edu
    Edu ist offline
    Gelöscht
    Avatar von Edu
    Mitglied seit
    23.08.2006
    Beiträge
    5.903

    Standard

    Zitat Zitat von gogome
    Was haltet ihr von (extrem )brutalen Spielen. z.B. Manhunt, Shellshock Nam 67, The Punisher, State of Emergency 1+2 usw.....
    Können Sie euch gestohlen bleiben oder bekommt ihr nicht genug davon???
    Du hast bulletproof vergessen.
    Also solangs spielerisch gut ist (was bei bulletproof net der fall ist) is es mir wurscht wie brutal des Spiel ist.meistens ist es aber so, dass die Entwickler versuchen spielerische Mängel mit möglichst viel gewalt zu überdecken.

  3. #3
    Avatar von /Rodon
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Ort
    Norddeutschland
    Alter
    30
    Beiträge
    206
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Also ich müsste lügen, wenn ich sagen würde, dass es mich nicht ab und zu mal nach ein bisschen Splatter dürstet. Die unten genannten Spiele habe ich aber alle noch nicht gespielt, kann mir aber dank einiger Berichte vorstellen, dass insbesondere "Manhunt" und "Shellshock Nam 67" vielleicht ein wenig zu weit gehen und dass die Gewalt dort reiner Selbstzweck ist. Denn zuallererst muss immer das Gameplay stimmen, ansonsten retten auch tausend rolle Köpfe nix.

    Kurz gesagt: Hat das Spiel außer Gewalt auch anderere "Qualitäten" (ich setze es mal bewusst in Anführungsstriche) zu bieten, dann kann es auch ruhig brutal sein, das schockt mich nicht.


  4. #4

    Mitglied seit
    25.08.2006
    Beiträge
    35

    Daumen hoch

    ich liebe brutale spiele^^


    aber es kommt ja auch auf das prinzip an oder von der story oder aufträgen.
    Dead Rising ist z.B. ganz lustig aber wie ich in der Games Aktuell gelesen habe (wegen der zeit) fand ich es net so toll

    aber brutale games mag ich schon....

  5. #5

  6. #6

    Mitglied seit
    23.08.2006
    Beiträge
    22

    Standard

    Manhunt habe ich durchgespiel!
    Danach hab ich versucht mir eine Kettensäge anzuschaffen und woltle auf die Straße gehen und.....


    Ne mal im Ernst, habs durchgespielt und dannach war gut, wenn man solche Spiele spielt muss es ja net gleich heißen jemand läuft Amok. Aber Naja Manhunt hatte eine zu Flache Story. Die ersten Paar Kills sind ja interessant, aber danach wirds eintönig.
    Wenn zu solchen Spielen noch eine passende Story herkommt, wieso eigentlich nicht?

  7. #7
    Avatar von _SolidSnake_
    Mitglied seit
    25.08.2006
    Ort
    Steinfeld / - Kärnten -
    Alter
    31
    Beiträge
    290

    Idee Brutale Spiele müssen nicht sein

    Ich finde die Spiele müssen nicht ultrarealistisch, brutal sein wo jeder Knochen aus dem Körper geschossen werden kann.

    Viel wichtiger ist das Gamplay wie zb. in MGS3 oder Story wie in Killzone. Aber die Brutalität in Manhunt und Shellshock 67 sind einfach zu übertrieben und man hat nach einer weile echt keine Lust mehr auf die Blutfontänen. Vor allem die brutalen Folterszenen aus Shellshock.

    Das gleiche auch bei God of War. Das Spiel ist so was von genial aber der Darstellugnsgrad der Gewalt war schon ziemlich an der Grenze. Bei ResidentEvil 4 hatte ich schon keine Lust mehr zu spielen weil mich mit der Zeit genervt hat, das bei jedem Gegner der Kopf explodiert.

    Ich finde Gewalt in Spielen ist nichs schlechtes wenn es in geregeltem Maße auftritt.
    PS3 still is the Best - Foxtrot. Uniform. Charlie. Kilo the Rest

    PSN: solid0snake

  8. #8
    Themenstarter
    Avatar von gogome
    Mitglied seit
    23.08.2006
    Ort
    Niederösterreich
    Beiträge
    105

    Standard

    Frage an DaDon:

    Fandest du es schwer Piggsy umzubringen und hat dir dann sein Tod gefallen???

    (Also mir schon : -)

  9. #9
    Avatar von TAKEyaDOWN
    Mitglied seit
    22.08.2006
    Ort
    Österreich -> Tirol -> Wörgl
    Alter
    33
    Beiträge
    134

    Standard

    Warum wird hier eigentlich BloodRayne 1 + 2 nicht erwähnt????

    Die sind meine absoluten Lieblings-Splatter-Games ! ! ! Gute Story, Grafik und Gameplay.....

    Manhunt hab ich sogar 2 mal durchgezockt! Ich fand das Gameplay echt geil..... nur halt ein wenig eintönig!

    Shellshock hab ich nie gezockt...... ich steh nicht besonders auf Games, welche echte Kriege als Vorbild nehmen.....

    State of Emergency hab ich nur mal ne Stunde oder so gezockt.... das Gameplay war einfach viel zu langweilig.... Teil 2 hab ich noch nie gezockt.....

    50 Cent´s Bulletproof ist ja echt Müll ! Diese verdammt miese Steuerung und das Level-Design..... Einfach ein schlechtes Game.....

    Punisher ist richtig cool.... zwar eintönig aber motivierend. Und die meisten Kills waren so gut wie nicht brutal.....

    Resi 4 war aber leider echt nicht ZU brutal.... da waren die ersten 3 VIEL krasser !

    Dead Rising find ich echt super geil! Da ich schon seit langem eine Vorliebe für Zombies habe und das Game mit ner ordentlichen Portion Humor daherkommt!

    @ Original Gamla: Dead Rising nicht gut wegen der Zeit ??? Erklär mal !!!


    Also im generellen gilt für mich:

    I LOVE SPLATTER - BUT I LOVE GOOD GAMEPLAY TOO

  10. #10

    Mitglied seit
    24.08.2006
    Beiträge
    39

    Standard

    also ich finde so zwischen durch mal ein richtig geiles Brutales SPiel reichtig geil..... immer könnte ich sowas nicht spielen... aber jetzt im September freu ich mich auf Dead Rising für die Xbox 360... das wird wohl auch recht brutal werdem denk ich.... aber nur sowas... NEIN DANKE...

  11. #11

    Mitglied seit
    23.08.2006
    Beiträge
    22

    Standard

    zu gogome:

    Ja war schon schwer. ist halt lange her. Also sich halt zu ihm durchkämpfen und so. Sein Tot war okay lol, er war ziemlich aufgeschnitten halt. aber ich find eigentlich net besonders, da die grafik auch net so überagend war bei der Scene, was mich aber auch net stört!

    zu Solid Snake:
    Also muss dir Recht geben Gewalt ist nicht wichtig. MGS 3 ist immer noch für mich persönlcih das beste Spiel was es jemals gab. Auf jeden Fall muss man halt sagen, dass das Gameplay im Vordergrund stehen sollte. Aber ob brutal oder nicht, die Story sollte auch stimmen!
    Geändert von DaDon (26.08.2006 um 20:08 Uhr)

  12. #12
    Gelöscht
    Avatar von Lorddragon06
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Alter
    40
    Beiträge
    66

    Standard

    Ab und zu mal spiele ich solche Spiele sehr gerne.
    Um mich abzureagieren.
    Sie machen spass und sind lustig (für mich).

    Da ich im wahren Leben Gewalt verabscheue, kann ich in der Computer Welt meine Aggresionen, meine Wut und meinen Hass abreagieren und das ist auch gut so. Das ist ein super Ventil. Andere treiben Sport oder Lesen und ich Baller rum oder verprügel ein Monstrum in der Computer Welt.

  13. #13
    Gelöscht
    Avatar von UNCLE SAM
    Mitglied seit
    22.08.2006
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    518

    Standard

    Brutale Spiele sind meistens doof ,
    aber nur meistens denn Hitman,Princ of Persia2 und God of War sind geil !

  14. #14

    Mitglied seit
    23.08.2006
    Beiträge
    153

    Standard

    Wenn es zu einem Spiel passt, finde ich es auch klasse. Das Spiel muss dann aber mehr
    sein als nur brutal.
    Resident Evil ohne platzende Köpfe ist doch Mist.

    Ab und zu ist es doch auch spaßig einnfach nur fies zu sein.

    Blöd ist es nur wenn das Spiel so wird wie Soldiers of Fortune 1 oder das nie veröffentliche
    Brügelspiel auf der PS1 (mir fällt der Name jetzt nicht ein).

  15. #15
    Avatar von Invoke
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Alter
    39
    Beiträge
    154

    Standard

    Sagen wir mal so, ich hab kein Problem mit brutalen Spielen.

    In erster Linie kommt es mir aber auf das Gameplay an; Spiele wie Quake 2, Soul Reaver 2 oder Resident Evil 2 hätten mir gestohlen bleiben können, wenn mich das Gameplay nicht überzeugt hätte bzw. sie nicht so verdammt viel Spaß gemacht hätten.
    Knut wird von Millionen Menschen geliebt und hat viele Fans. Knut ist weiß. Bruno wurde als Problemkind abgestempelt und erschossen. Bruno war schwarz.
    Klingelt´s?

    P.S.: Wer Ironie findet, darf sie behalten und über´s Bett hängen... :P

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •