Seite 1 von 4 1234
"Gefällt mir"-Übersicht48Gefällt mir
  1. #1

    Mitglied seit
    26.02.2016
    Beiträge
    0

    Standard


    Jetzt ist Deine Meinung zu Xbox One X Launchtitel-Rekord: Microsoft erklärt sich gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Xbox One X Launchtitel-Rekord: Microsoft erklärt sich

  2. #2
    Avatar von Catoles
    Mitglied seit
    12.12.2016
    Ort
    Mecklenburg Vorpommern
    Beiträge
    275

    Standard

    "Wir hatten über 50 Xbox One X Enhanced Spiel am Launch-Tag. 67 bis heute. "

    Ja toll, jetzt zählt er auch die 360 spiele mit, die nur in 4K update bekommen?! Geil...

    Also denkt sich MS "ja, wir haben doch viele spiele für die ONE X. Alle 360 games auf 4K" also fickt euch ihr Hater" xD
    PSN: Deadmanstang
    XBL: Catoles
    STEAM: xStangx

  3. #3
    Hoernchen1234
    Gast

    Standard

    Was für ein Schwachsinn.
    Es gibt viele Spiele die man auf der X spielen kann. Aber für keins braucht man die X. Ist doch das gleiche wie mit der PS4 Pro.
    Reines PR Geblubber und mehr nicht.
    grinch66 und softkey gefällt dieser Beitrag.

  4. #4
    Avatar von Catoles
    Mitglied seit
    12.12.2016
    Ort
    Mecklenburg Vorpommern
    Beiträge
    275

    Standard

    Zitat Zitat von Hoernchen1234 Beitrag anzeigen
    Was für ein Schwachsinn.
    Es gibt viele Spiele die man auf der X spielen kann. Aber für keins braucht man die X. Ist doch das gleiche wie mit der PS4 Pro.
    Reines PR Geblubber und mehr nicht.
    Und die meisten beschweren sich eher net wegen der anzahl (Sony ist da mMn ähnlich mit den ganzen Remastered zeug), sonder wegen der Vielfalt. Zumindest ist das mein Kritikpunkt. Sony bietet mehrere Genre wie Shooter, Action, Openworld, JRPG, Jump `n Run und Horror, während es bei MS eher Shooter und action ist hat (zumindest im AAA bereich). Hätte MS 2-3 richtig geile (andere) exklsuivtitel rausgebracht, würden se ziemlich sicher besser dastehen als mit 60 aufgewärmten ONE spielen. Und die X version sollte deutlich besser ausschauen als die ONE S version, sonst lohnt sich die X auch noch net.
    PSN: Deadmanstang
    XBL: Catoles
    STEAM: xStangx

  5. #5
    Ernator
    Gast

    Standard

    PR Geblubber hin oder her, aber das ist doch ein schönes Beispiel. Sony zählt nach Schema A und die Leute finden das gut. MS zählt auch nach Schema A und plötzlich ist es dummes Zeug. Für mich zeigt das doch was diese Gen Programm ist: Sony = immer alles toll auch wenns der größte Mist ist & MS = alles Mist auch wenns eigentlich toll ist.

  6. #6
    pzyycho
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Catoles Beitrag anzeigen
    Und die meisten beschweren sich eher net wegen der anzahl (Sony ist da mMn ähnlich mit den ganzen Remastered zeug), sonder wegen der Vielfalt. Zumindest ist das mein Kritikpunkt. Sony bietet mehrere Genre wie Shooter, Action, Openworld, JRPG, Jump `n Run und Horror, während es bei MS eher Shooter und action ist hat (zumindest im AAA bereich). Hätte MS 2-3 richtig geile (andere) exklsuivtitel rausgebracht, würden se ziemlich sicher besser dastehen als mit 60 aufgewärmten ONE spielen. Und die X version sollte deutlich besser ausschauen als die ONE S version, sonst lohnt sich die X auch noch net.
    Lieber 60 aufgewärmte, kompatible One Spiele als 120 Remaster für teuer Kohle oder einen Abzocker-treamingdienst wie PS Now

    Wo bleibt denn DAS Rennspiel, für das man sich eine PS4 kauft? GT Sport? Eher nicht. DriveClub? Nö. Horizon: Zero Dawn ist ein Best-Of der letzten Jahre im Action Adventure Genre, The Order 1886 war auch eher mau. Uncharted wird halt beständig fortgesetzt. Was kommt denn sonst noch so neues? Detroit? Dass es erst in 10 Jahren kommt, stört nicht, weils angekündigt ist?
    Ihr labert immer dass für die One nix neues kommt und ja, ZURZEIT (Also dieses Jahr) ist das auch so. Aber dass Spiele wie Quantum Break, Sunset Overdrive, Super Lucky's Tale, Cuphead und Sea of Thieves nicht mal erwähnt werden, finde ich unfair. Das sind alles neue Spiele (gewesen), die nicht fortgesetzt wurden, sondern neue IPs waren/sind.
    Die Xbox bekommt jedes Jahr ein Forza? Ist doch gut, solange die Spiele Spaß machen. Dass es mittlerweile 6 Uncharteds gibt, wovon sogar drei nochmals als Remaster veröffentlicht wurden, ist natürlich nicht schlimm. Aber wenn dann One Spiele einen 4k Patch erhalten, schon?
    Also, MS hat 2-3 richtig geile Exklusive Spiele raus gebracht, auch dieses Jahr. Man muss sie nur wahrhaben wollen.
    Hoernchen1234, kaepteniglo, Ernator und 2 weiteren Leser(n) gefällt dieser Beitrag.

  7. #7
    Avatar von ReturningGod
    Mitglied seit
    03.10.2016
    Beiträge
    818

    Standard

    yeah! noch ein thread wo man sich die köpfe einschlagen kann, wegen Plastik und deren Spiele.

    Kann jemand eine neue Platte abspielen?
    Hoernchen1234, softkey und Tobias Hartlehnert gefällt dieser Beitrag.

  8. #8
    Avatar von Catoles
    Mitglied seit
    12.12.2016
    Ort
    Mecklenburg Vorpommern
    Beiträge
    275

    Standard

    Zitat Zitat von pzyycho Beitrag anzeigen
    Lieber 60 aufgewärmte, kompatible One Spiele als 120 Remaster für teuer Kohle oder einen Abzocker-treamingdienst wie PS Now

    Wo bleibt denn DAS Rennspiel, für das man sich eine PS4 kauft? GT Sport? Eher nicht. DriveClub? Nö. Horizon: Zero Dawn ist ein Best-Of der letzten Jahre im Action Adventure Genre, The Order 1886 war auch eher mau. Uncharted wird halt beständig fortgesetzt. Was kommt denn sonst noch so neues? Detroit? Dass es erst in 10 Jahren kommt, stört nicht, weils angekündigt ist?
    Ihr labert immer dass für die One nix neues kommt und ja, ZURZEIT (Also dieses Jahr) ist das auch so. Aber dass Spiele wie Quantum Break, Sunset Overdrive, Super Lucky's Tale, Cuphead und Sea of Thieves nicht mal erwähnt werden, finde ich unfair. Das sind alles neue Spiele (gewesen), die nicht fortgesetzt wurden, sondern neue IPs waren/sind.
    Die Xbox bekommt jedes Jahr ein Forza? Ist doch gut, solange die Spiele Spaß machen. Dass es mittlerweile 6 Uncharteds gibt, wovon sogar drei nochmals als Remaster veröffentlicht wurden, ist natürlich nicht schlimm. Aber wenn dann One Spiele einen 4k Patch erhalten, schon?
    Also, MS hat 2-3 richtig geile Exklusive Spiele raus gebracht, auch dieses Jahr. Man muss sie nur wahrhaben wollen.
    Ich habe mal erwähnt dass MS schon paar neue SPiele raus brachten, nur stinken diese echt gegen Sonys ab. Quantum break hat auf Meta gerade mal 77%. Sunset Overdrive ist da etwas besser mit 81, aber gegen Sonys titel kacken se von den Wertungen gegen ab. Sunset war mal was neues und auch recht cooles, aber der Grafikstil ist nicht jedermanns geschmack. Reale Grafik mögen mMn die meisten eher. Auch ist die Story jetzt kein Last of US oder sonstwas. Halt wieder ballern nur in witzig. Forza muss ich zugeben dass es sicher besser ist als GT sports, aber das ist auch das einzige wo MS mMn wirklich besser ist als sony. Und ich rede hier von AAA titel. Cuphead ist keins davon und wenn es danach geht, hat Sony bestimmt dann auch was dabei. Über Sea of Thieves und Lucky's Tale kann ich net vel sagen. halt nur dass die letzten 3 nichtmal ansatzweise ein Kaufgrund für die ONE X. "YEAH, ICH HABE NEUE HIGH END KONSOLE! DANN KAUFE ICH MIR ERSTMAL EIN KINDERSPIEL WAS NE PS3/360 GRAFIK HAT!!!


    Bei Sony ging mir am anfang es auch auf die Eier dass se ständig alte PS3 Games auf PS4 gebracht haben, aber das legt sich jetzt. Klar, shadow of the colossus ist ein PS2 Game, aber da macht Sony das Gesamte spiel neu und macht es net wie MS und hauen da nur ein 4K patch rauf. Würde gerne Assassins Creed 1 und co mal in aktueller Grafik sehen, aber das kann ich wohl vergessen...

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von ReturningGod Beitrag anzeigen
    yeah! noch ein thread wo man sich die köpfe einschlagen kann, wegen Plastik und deren Spiele.

    Kann jemand eine neue Platte abspielen?
    Wenn das stück plastik 500€ kostet, ist es mMn berechtigt...
    PSN: Deadmanstang
    XBL: Catoles
    STEAM: xStangx

  9. #9
    Avatar von LacarusProject
    Mitglied seit
    04.07.2015
    Beiträge
    506

    Standard

    Zitat Zitat von pzyycho Beitrag anzeigen
    Lieber 60 aufgewärmte, kompatible One Spiele als 120 Remaster für teuer Kohle oder einen Abzocker-treamingdienst wie PS Now

    Wo bleibt denn DAS Rennspiel, für das man sich eine PS4 kauft? GT Sport? Eher nicht. DriveClub? Nö. Horizon: Zero Dawn ist ein Best-Of der letzten Jahre im Action Adventure Genre, The Order 1886 war auch eher mau. Uncharted wird halt beständig fortgesetzt. Was kommt denn sonst noch so neues? Detroit? Dass es erst in 10 Jahren kommt, stört nicht, weils angekündigt ist?
    Ihr labert immer dass für die One nix neues kommt und ja, ZURZEIT (Also dieses Jahr) ist das auch so. Aber dass Spiele wie Quantum Break, Sunset Overdrive, Super Lucky's Tale, Cuphead und Sea of Thieves nicht mal erwähnt werden, finde ich unfair. Das sind alles neue Spiele (gewesen), die nicht fortgesetzt wurden, sondern neue IPs waren/sind.
    Die Xbox bekommt jedes Jahr ein Forza? Ist doch gut, solange die Spiele Spaß machen. Dass es mittlerweile 6 Uncharteds gibt, wovon sogar drei nochmals als Remaster veröffentlicht wurden, ist natürlich nicht schlimm. Aber wenn dann One Spiele einen 4k Patch erhalten, schon?
    Also, MS hat 2-3 richtig geile Exklusive Spiele raus gebracht, auch dieses Jahr. Man muss sie nur wahrhaben wollen.

    Wieso geht ihr denn jedes Mal auf solch, in meinen Augen, dämlichen Beiträgen überhaupt ein? Kapier ich nicht.. Das Problem ist meiner Meinung nach für die ganzen Sony-Babys nicht, das es es (noch) keine neuen Spiele für die One X gibt, sondern das die X ihre Playstation 4 locker in die Tasche steckt und auf der Xbox nicht Sony, sondern Microsoft steht. Um nichts anderes gehts hier meiner Meinung nach. Und wenn die ganzen Sonys nicht so eine Langeweile hätten, würden sie mir auch nicht mit ihren Müll aufen Sack gehen!
    I don't care anymore. And you know what's even better? I don't care that i don't care.

  10. #10
    Avatar von [zen]
    Mitglied seit
    09.05.2010
    Alter
    37
    Beiträge
    7.107

    Standard

    Oh je...
    Hoernchen1234 gefällt dieser Beitrag.


  11. #11
    Avatar von grinch66
    Mitglied seit
    14.10.2010
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    12.662

    Standard Xbox One X Launchtitel-Rekord: Microsoft erklärt sich

    Ich sehe hier eigentlich nicht so viele überreagierende Sony Fans.
    Die meisten haben das mit der XOX ganz souverän aufgenommen, sind ehrlich, verharmlosen die Vorteile der xox nicht, sprechen sogar deutlich aus was sie besser macht, wie zb das Multiplattform Games jetzt dort am besten aussehen, wenn man es denn sehen kann. usw.
    Da hab ich den Start dieser Gen mit den Vorteilen der PS4 weitaus schlimmer in Erinnerung. Gerade das Thema Grafik, Auflösung usw. wurde von einigen hier doch komplett verharmlost und jetzt ist es plötzlich der Nabel der Konsolenwelt und macht Spiele deutlich besser. 🤪



    Geändert von grinch66 (12.11.2017 um 15:19 Uhr)
    Catoles und softkey gefällt dieser Beitrag.
    „Die Bürger werden eines Tages nicht nur die Worte und Taten der Politiker zu bereuen haben, sondern auch das furchtbare Schweigen der Mehrheit“
    Bertolt Brecht
    *von Hoernchen1234 geklaut


  12. #12
    Avatar von Catoles
    Mitglied seit
    12.12.2016
    Ort
    Mecklenburg Vorpommern
    Beiträge
    275

    Standard

    Zitat Zitat von LacarusProject Beitrag anzeigen
    Wieso geht ihr denn jedes Mal auf solch, in meinen Augen, dämlichen Beiträgen überhaupt ein? Kapier ich nicht.. Das Problem ist meiner Meinung nach für die ganzen Sony-Babys nicht, das es es (noch) keine neuen Spiele für die One X gibt, sondern das die X ihre Playstation 4 locker in die Tasche steckt und auf der Xbox nicht Sony, sondern Microsoft steht. Um nichts anderes gehts hier meiner Meinung nach. Und wenn die ganzen Sonys nicht so eine Langeweile hätten, würden sie mir auch nicht mit ihren Müll aufen Sack gehen!
    Ich bin zwar ein PS fan (mMn berechtigt), aber da ich schon immer Multiplatformer war, will ich dass beide erfolg haben. Mir ist es egal dass MS vllt besser wird. Hauptsache Sony behält seine jetzige Qualität. Und ich fand es geil dass MS eine sau leistungsstarke Konsole auf dem Mart gebracht hat. Ich beschwere mich nur über die Software und nicht die Hardware. Mir ist es im grunde egal weche besser wird. Ich bin PS Fan weil ich die spiele da deutlich geiler finde. Wäre es umgekehrt, würde ich dann wohl xbox Fan werden, nur gibts da nix wirklich, warum man wechseln sollte.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von grinch66 Beitrag anzeigen
    Ich sehe hier eigentlich nicht so viele überreagierende Sony Fans.
    Die meisten haben das mit der XOX ganz souverän aufgenommen, sind ehrlich, verharmlosen die Vorteile der xox nicht, sprechen sogar deutlich aus was sie besser macht, wie zb das Multiplattform Games jetzt dort am besten aussehen, wenn man es denn sehen kann. usw.
    Ja, ich schreibe net wie die youtubekiddies "XBOX IST SCHEISSE" warum? "WEIL ES SO IST DU HUSO!!!11!1", sonder (wie du schon sagtest) gehe speziell auf meine Kritikpunkte ein und sage wie ich es so finde.
    grinch66 und Ernator gefällt dieser Beitrag.
    PSN: Deadmanstang
    XBL: Catoles
    STEAM: xStangx

  13. #13
    Hoernchen1234
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Catoles Beitrag anzeigen
    Ich habe mal erwähnt dass MS schon paar neue SPiele raus brachten, nur stinken diese echt gegen Sonys ab. Quantum break hat auf Meta gerade mal 77%. Sunset Overdrive ist da etwas besser mit 81, aber gegen Sonys titel kacken se von den Wertungen gegen ab.
    Und was sagen diese Zahlen nun aus? Nichts. Spaß muss es machen und mehr nicht. Was bringt mir eine 90+ Wertung bei Uncharted wenn ich die Serie mittlerweile stinklangweilig finde?
    Was soll immer dieser "meine Konsole hat bessere Titel" Schwachsinn? MS hat klar weniger im Angebot. Was einem mehr Spaß macht muss aber immernoch jeder selbst entscheiden.
    Ich kritisiere den Spielemangel bei MS auch und dieses große getue mit den 4k Updates finde ich auch blödsinnig. Ein Forza, State of Decay oder Quantum Break oder die Möglichkeit nochmal ältere Spiele zocken zu können spricht mich allerdings mehr an als jeder bis jetzt erschienene Sony Titel. Mir doch egal ob die da nicht so gut bewertet werden wie ein Uncharted. Wer mit solchen Wertungen ankommt kriegt von mir zurecht den Fanboy Stempel auf die Stirn.
    Ist nunmal alles Ansichtssache. Jeder hat seine Vor und Nachteile. Für mich ist die ganze Gen etwas enttäuschend denn da macht jetzt keiner wirklich viel besser oder schlechter als der andere. Jeder hat seine Baustellen.
    Geändert von Hoernchen1234 (12.11.2017 um 16:45 Uhr)
    FaydHarkonnen, softkey, GenX66 und 1 weiteren Leser(n) gefällt dieser Beitrag.

  14. #14
    Avatar von Catoles
    Mitglied seit
    12.12.2016
    Ort
    Mecklenburg Vorpommern
    Beiträge
    275

    Standard

    Zitat Zitat von Hoernchen1234 Beitrag anzeigen
    Und was sagen diese Zahlen nun aus? Nichts. Spaß muss es machen und mehr nicht. Was bringt mir eine 90+ Wertung bei Uncharted wenn ich die Serie mittlerweile stinklangweilig finde?
    Es ist halt die einzige Möglichkeit, die spielequalität so zu vergleichen. Natürlich ist es für jeden subjektiv, aber durch Meta kann man sehen welche spiele auch objektiv gesehen den Gamern und Testern am meisten gefällt und das sind halt eher die Sonytitel.
    PSN: Deadmanstang
    XBL: Catoles
    STEAM: xStangx

  15. #15
    Avatar von FaydHarkonnen
    Mitglied seit
    25.06.2017
    Beiträge
    599

    Standard

    Zitat Zitat von Hoernchen1234 Beitrag anzeigen
    Und was sagen diese Zahlen nun aus? Nichts. Spaß muss es machen und mehr nicht. Was bringt mir eine 90+ Wertung bei Uncharted wenn ich die Serie mittlerweile stinklangweilig finde?
    Was soll immer dieser "meine Konsole hat bessere Titel" Schwachsinn? MS hat klar weniger im Angebot. Was einem mehr Spaß macht muss aber immernoch jeder selbst entscheiden.
    Ich kritisiere den Spielemangel bei MS auch und dieses große getue mit den 4k Updates finde ich auch blödsinnig. Ein Forza, State of Decay oder Quantum Break oder die Möglichkeit nochmal ältere Spiele zocken zu können spricht mich allerdings mehr an als jeder bis jetzt erschienene Sony Titel. Mir doch egal ob die da nicht so gut bewertet werden wie ein Uncharted. Wer mit solchen Wertungen ankommt kriegt von mir zurecht den Fanboy Stempel auf die Stirn.
    Ist nunmal alles Ansichtssache. Jeder hat seine Vor und Nachteile. Für mich ist die ganze Gen etwas enttäuschend denn da macht jetzt keiner wirklich viel besser oder schlechter als der andere. Jeder hat seine Baustellen.
    Besser kann man es nicht sagen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •