"Gefällt mir"-Übersicht5Gefällt mir
  • 1 Beitrag von dasBlutSeptum
  • 3 Beitrag von Hoernchen1234
  • 1 Beitrag von Kahmu
  1. #1
    AndréLinken
    Gast

    Standard


    Jetzt ist Deine Meinung zu Fallout 76: Online-Spiel kommt auch bei Twitch nicht an Fallout 4 heran gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Fallout 76: Online-Spiel kommt auch bei Twitch nicht an Fallout 4 heran

  2. #2
    Hoernchen1234
    Gast

    Standard

    Tja, sollen halt lieber dabei bleiben was sie gut können und was die Fans wollen. Großartige Singleplayer Spiele.
    Wollte mir das Spiel eigentlich mal als Lets Play ansehen aber von den LPern die ich regelmäßig sehe spielt es auch keiner.

  3. #3

    Mitglied seit
    03.10.2018
    Beiträge
    13

    Standard

    Zitat Zitat von Hoernchen1234 Beitrag anzeigen
    Tja, sollen halt lieber dabei bleiben was sie gut können und was die Fans wollen. Großartige Singleplayer Spiele.
    Wollte mir das Spiel eigentlich mal als Lets Play ansehen aber von den LPern die ich regelmäßig sehe spielt es auch keiner.
    Die Idee, Fallout als MP zu machen ist super- nur nicht gut umgesetzt. Aber hoffen wir mal, dass durch die Updates noch so einiges nachschießen.
    Kahmu gefällt dieser Beitrag.

  4. #4
    Hoernchen1234
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von dasBlutSeptum Beitrag anzeigen
    Die Idee, Fallout als MP zu machen ist super- nur nicht gut umgesetzt.

    Bezweifle dass es nur an der Umsetzung liegt.
    Schon nach der Ankündigung waren die Fans enttäuscht dass es ein Online Fallout wird. Und diese Enttäuschung hat sich bis zum Release jetzt wohl nicht gelegt.

    Ich hoffe eher dass sie sich von ihrem Plan mit dem unendlichen Support trennen, das Spiel in 1-2 Jahren als missglückten Versuch auslaufen lassen und sich dann wieder voll auf SP Games konzentrieren.
    Geändert von Hoernchen1234 (21.11.2018 um 22:51 Uhr)
    grinch66, ZickendeTightBombe und Kahmu gefällt dieser Beitrag.

  5. #5
    Avatar von Kahmu
    Mitglied seit
    04.10.2018
    Beiträge
    679

    Standard

    Die Idee mit dem unendliche Support halte ich auch für Schwachsinn, nichts anders als ein neuer Versuch mit aler Technik möglichst viel Geld zu machen. Für den Grundansatz von "unendlichem Support" hätte man schon mal mit einer neuen Engine anfangen müssen damit es wenigstens für ein paar Jahre funktionieren könnte.

    Grundsätzlich finde ich die Idee eines Multiplayer (COOP) Fallouts allerdings auch gar nicht schlecht.
    Aber eben Fallout. Also NPCs und Story. Kein Survival, Crafting, Basebuild, Kartennaufdeck Spiel.
    Für mich liegt genau da der Hase begraben und nicht darin das es ein MP Spiel ist.

    Es würde wohl keinen Singlepayer Fallout Spieler stören wenn es einfach die Option gäbe mit freunden zusammen zu spielen. Nicht über dedizierte Server, ganz einfaches drop-in drop-out über Direktverbindung, fertig. Das würde keinen abschrecken und sicher mehr neue Spielr bringen als diese unterernährte eierlegende Wollmilchsau die es jetzt ist.
    grinch66 gefällt dieser Beitrag.
    Disclaimer: Ich möchte mich mit diesem Kommentar weder auf die Seite der PS5 noch auf die Seite der XSX stellen. Seit x86 werde ich mir auch keine Konsole mehr kaufen. Ich bin lediglich Hardwareinteressiert.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •