Seite 1 von 2 12
"Gefällt mir"-Übersicht6Gefällt mir
  1. #1
    Redaktion

    Mitglied seit
    27.09.2012
    Beiträge
    0

    Standard


    Jetzt ist Deine Meinung zu PlayStation 5: Neue Gerüchte um Preis, Release und Hardware gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: PlayStation 5: Neue Gerüchte um Preis, Release und Hardware

  2. #2
    Hoernchen1234
    Gast

    Standard

    Eingebautes PSVR (wenn auch nur die Box) würde das Ding nur wieder unnötig teurer machen.
    Für Leute die sich die neue PSVR eh holen wollen sicherlich nett aber ich wäre mir jetzt ehrlich gesagt nicht so sicher ob ich mir nochmal eine neue VR Brille holen würde. Denn dafür nutze ich meine PSVR bis jetzt einfach zu wenig.
    Kahmu und grinch66 gefällt dieser Beitrag.

  3. #3
    Gelöscht

    Mitglied seit
    05.09.2018
    Beiträge
    599

    Standard

    Der Preis ist interessant. Für 499€ würde sony in den Premiumbereich (was Konsolen anbelangt) rücken und möglicherweise ein entsprechend ausgereiftes Konzept vorstellen. Ich hoffe nur der Preis ergibt sich nicht durch eine integrierte PSVR Lösung...

  4. #4
    Avatar von Kahmu
    Mitglied seit
    04.10.2018
    Beiträge
    679

    Standard

    Ich kenne ganz genau 1 Person die sich die PSVR für die PS4 geholt hat. Diese kommt mit Motion Sickness überhaupt nicht klar, daher wurden nur ca. 30 Minuten damit gespielt. Wenn mal Bekannte vorbei kommen dann schauen die sich das zwar gerne an aber kaufen würden Sie es sich nie. Und es gibt schon einige PS4 Spieler in meinem Bekanntenkreis. Ich kenne überhaupt nue einen einzigen PC Besitzer der eine Oculus sein eigen nennt und dann auch noch von dem Ding begeistert ist. Trotz all seiner Euphorie hat aber niemand dem das Gerät vorführt Lust sich das Ding mal länger als 5-10 Minuten auf den Kopf zu setzen.

    Ich würde nich sagen das VR tot ist, denn dafür müsste es wenigstens mal gelebt haben.
    Und nach meinem persönlichen Empfinden hat es das nie.
    I3uschi und Abstergo gefällt dieser Beitrag.
    Disclaimer: Ich möchte mich mit diesem Kommentar weder auf die Seite der PS5 noch auf die Seite der XSX stellen. Seit x86 werde ich mir auch keine Konsole mehr kaufen. Ich bin lediglich Hardwareinteressiert.

  5. #5
    Hoernchen1234
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von GlennMorangy Beitrag anzeigen
    Der Preis ist interessant. Für 499€ würde sony in den Premiumbereich (was Konsolen anbelangt) rücken
    Auch wenn das schon wieder offensichtliches getrolle ist, wer entscheidet denn wo dieser "Premiumbereich" anfängt?
    grinch66 gefällt dieser Beitrag.

  6. #6
    Gelöscht

    Mitglied seit
    05.09.2018
    Beiträge
    599

    Standard

    Äh? Natürlich ist da wo der Preispunkt einer Gerätekategorie am höchsten ist der Premiumbereich für so ein Produkt, vor allem wenn man bedenkt das die Preisrange von 160 - 500 € reicht.

    Aber, sorry aber auf sowas gehe ich hier nicht mehr ein. Das führt zu nichts und ich frage mich eher was solche "Rückfragen" überhaupt bezwecken sollen.

  7. #7
    Hoernchen1234
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von GlennMorangy Beitrag anzeigen
    Äh? Natürlich ist da wo der Preispunkt einer Gerätekategorie am höchsten ist der Premiumbereich für so ein Produkt
    Müsste dann ja bei 600€ liegen. (Preis der PS3)
    Aber gut. Lassen wir das. Was du mit deinem Post mal wieder bezwecken wolltest ist klar.

    500€ halte ich jedenfalls schon wieder fast für zu hoch. Aber he, es ist Sony. Die können eh machen was sie wollen und die Lemminge rennen denen trotzdem die Bude ein.
    Abwarten was am Ende wirklich stimmt.
    Geändert von Hoernchen1234 (22.11.2018 um 15:38 Uhr)

  8. #8
    Gelöscht

    Mitglied seit
    05.09.2018
    Beiträge
    599

    Standard

    "500€ halte ich jedenfalls schon wieder fast für zu hoch..."

    Na siehst du? Sagst es ja selbst. Es ist eben ein Preispunkt der für Konsolen schon im Premiumbereich liegt und ja, ganz klar war die PS3 mit ihren Anfangs 599€ definitiv diesem Segment zuzuordnen. Danach hatte sony ja klare Richtlinien für deren Konsolen raus gegeben, woraus hervor ging, dass der optimale Preispunkt ab Launch be 399€ liegt. Die Folge war die PS4. Mich persönlich stört ein höherer Preispunkt nicht. Im Gegenteil, wenn ich dafür das Gefühl habe einen entsprechenden Mehrwert zu bekommen bin ich gerne bereit auch mehr zu bezahlen und bei der PS3 war ich seinerzeit auch ab Tag1 dabei.


    Ich will damit nur sagen, dass eine PS5 für 499€ für mich persönlich gefühlt eine spannenderes Thema wird, als eine PS5 für 399 € weswegen diese Meldung hier für mich positiv ist (...wenngleich es ja erstmal nur ein Gerücht ist.)

  9. #9
    cortana
    Gast

    Standard

    Also dieser Artikel ist keine wirkliche "News", das alles habe ich schon gestern gelesen. Zum Thema: Ich verstehe die Leute nicht. 500 Euro für ne neue Konsolenhardware sind doch vollkommen okay, wenn die Leistung stimmt. Sonst wird wieder rumgeheult, dass der Techniksprung zu gering ist. Ich würde sogar 600 zahlen, wenn ich dann 5 Jahre Ruhe hab.
    AdCriSo gefällt dieser Beitrag.

  10. #10
    Hoernchen1234
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von GlennMorangy Beitrag anzeigen
    Na siehst du? Sagst es ja selbst. Es ist eben ein Preispunkt der für Konsolen schon im Premiumbereich liegt
    Nur haben 500€ für mich nichts mit "Premium" zu tun. Das ist ein Plastikkasten mit etwas Elektronik drin.
    Für so ein notwendiges Übel wie eine Konsole (denn nichts anderes ist es) zahle ich lieber so wenig wie möglich.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von cortana Beitrag anzeigen
    Ich verstehe die Leute nicht. 500 Euro für ne neue Konsolenhardware sind doch vollkommen okay, wenn die Leistung stimmt.
    Vergleich es mal mit was anderem wie Smartphones. Da kauft auch nicht jeder ein 1000€ Smartphone nur weil es mehr Leistung hat. Gibt halt auch Leute denen Leistung egal ist und die auch mit nem 200€ Smartphone zufrieden sind.
    Und da gibts bei Konsolen sicher auch nicht wenige die erstmal blöd gucken wenn die neue Sony Konsole 100 oder 200€ mehr kostet als die letzte.

  11. #11
    Gelöscht

    Mitglied seit
    05.09.2018
    Beiträge
    599

    Standard

    @Cortana. So ist es.

    @Hoernchen. Naja ich denke für viele ab 500€ irgendwo das oberste Preissegment für Konsolen beginnt. Vielmehr kosten Konsolen selten und die PS3 mit ihren 599€ war da schon eine gehörige Ausnahme. Von mir aus kann eine Konsole gerne 599€ oder auch mehr Kosten, aber ich glaube das sieht die Masse anders und für die Hersteller ist die Preiselastizität glaube ich ein sehr wichtiges Thema.

  12. #12
    Avatar von Kahmu
    Mitglied seit
    04.10.2018
    Beiträge
    679

    Standard

    Ähm, zunächst mal: Habt euch lieb!

    Und dann: Ich hatte Glenn zunächst so verstanden das er mit Premiumsegment meint dass das Ding ganz schön teuer sei. Das könnte ich noch unterschreiben.

    Leider ist der hohe Startpreis der PS3 ja auch dafür verantwortlich das es (ausser von Nintendo und da auch nur halbwegs) die klassischen Spielekonsolen nicht mehr gibt. Damit meine ich das Hersteller ein eigenes Hardwarekonzept entwickelt haben das dann über die Lebenszeit des Geräts mit immer besser optimierter Software auch immer Bessere Ergebnisse auf den Bildschirm brachte. Jetzt ist alles 08/15 x86 und damit sind Konsolen nicts anderes als billige Spiele-PCs. Bei Exklusivtiteln muss die Exklusivität gekauft werden damit diese nicht direkt auf den anderen Systemen raus kommen. DAs Wort portieren möchte ich da schon gar nicht verwenden da sich alles zu sehr ähnelt. Früher war das ein unvergleichbar höherer Aufwand wodurch sich dann in den meisten Fällen auch die Exklusivität begründet hat da eben nur speziell für ein System (und dessen Stärken) entwickelt wurde.

    Ok, ich verliere mich mal wieder.....zurück zum Thema:
    Wenn Glenn jetzt aber schreibt das Ihn eine Konsole für €500 mehr interessieren würde als eine für €400 dann ist das, Sorry Glenn, ziemlich dämlich.
    Begründung: Der Preis sagt ja nichts über den Inhalt. Wenn das Ding jetzt €500 kosten soll weil VR-Komponenten oder sogar die ganze VR-BRille mit dabei sind und dafür weniger RAM, schlechtere Grafikeinheit und langsamere CPU drin sind als ohne VR bei einer €400 Version, du aber gar kein VR Spielen möchtest, freust du dich dann echt darüber dafür €100 mehr ausgeben zu müssen?

    Und komm mir bitte nicht damit das für VR ja eh mehr Power benötigt würde und mein Beispiel damit blöd währe.

    Kann nämlich auch als ganz billiger Trick genommen werden. Mehr Power als die PS4 Pro muss ja eh drin sein bei einer neuen Generation. Wenn ich jetzt Käufer dazu zwinge VR gleich mit zu kaufen, die Leistung dafür aber auch gerne noch höher sein dürfte.....Na dann kann ich ja wunderbar 2 Jahre später die PS5Pro OHNE beigelegte VR-Brille wieder für €500 verkaufen.

    Kurzfassung: Sich über einen hohen Preis zu freuen ohne etwas über die Features zu wissen macht einfach keinen Sinn. Auch wenn ich verstehe wieso du das sagst, versuchs bitte noch mal zu überdenken.
    Premium Preis ≠ Premium Produkt

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Hoernchen1234 Beitrag anzeigen
    Nur haben 500€ für mich nichts mit "Premium" zu tun. Das ist ein Plastikkasten mit etwas Elektronik drin.
    Für so ein notwendiges Übel wie eine Konsole (denn nichts anderes ist es) zahle ich lieber so wenig wie möglich.

    - - - Aktualisiert - - -



    Vergleich es mal mit was anderem wie Smartphones. Da kauft auch nicht jeder ein 1000€ Smartphone nur weil es mehr Leistung hat.
    Das geile bei Handys ist ja das die 1000€ Geräte nicht mal mehr Leistung haben sondern nur mehr Werbung bekommen und von, durch Werbung, etablierten Herstellern kommen.
    Da gibts, im Vergleich zu Konsolen, aber wenigstens die Möglichkeit zu anderen Herstellern zu greifen die dann für €300-400 tatsächlich mehr Leistung bieten als so manches €1000 Handy.

  13. #13
    Avatar von [zen]
    Mitglied seit
    09.05.2010
    Alter
    38
    Beiträge
    7.478

    Standard

    Eine Konsole muss für die breite Masse bezahlbar sein. Das sehe ich bei 500€ nicht. Dazu braucht man noch min. 1 Spiel und ggf. PS+.


  14. #14
    Gelöscht

    Mitglied seit
    05.09.2018
    Beiträge
    599

    Standard

    @Kahmu

    richtig - Konsolen sind in weiten Teilen nichts anderes als günstige Spiele PCs (alleine schon wegen der x86 Architektur). Nichts desto trotz gibt es in diesem generell eher günstigen Bereich ja noch Abstufungen in eher billige und eher teurere Geräte und insofern existiert bei Konsolen eben auch ein Premiumbereich. Das ist auch gut so denn dadurch wird vielfältiger und die Hersteller können besser auf unterschiedliche Bedürfnisse eingehen. Für mich persönlich sind solche Konsolen idR wesentlich interessanter, auch wenn klar ist, dass sie Meilenweit von einem Vergleich mit HighEnd PCs entfernt sind, die wiederum eine eigene Kategorie mit Premiumpreisen usw. darstellen.

    Und an der Stelle hast Du mich missverstanden: Setzen sich die 499 € aufgrund von besserer Hardware mit mehr Performance zusammen ist alles tutti und es würde mich freuen. Liegt der höhere Preis auschließlich an einer integrierten PSVR lösung, wäre das aus meiner Sicht ein fail (analog der Kinect Nummer von 2013). So war das gemeint.

  15. #15
    Avatar von abwehrbollwerk
    Mitglied seit
    15.10.2011
    Beiträge
    2.185

    Standard

    Zitat Zitat von GlennMorangy Beitrag anzeigen
    Der Preis ist interessant. Für 499€ würde sony in den Premiumbereich (was Konsolen anbelangt) rücken und möglicherweise ein entsprechend ausgereiftes Konzept vorstellen. Ich hoffe nur der Preis ergibt sich nicht durch eine integrierte PSVR Lösung...
    Jo, weil die Xbox One für ihre 500 Schlappen zum Release sooooo Premium war...und komm mir bitte nicht mit Kinect.
    Geändert von abwehrbollwerk (22.11.2018 um 18:49 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •