"Gefällt mir"-Übersicht12Gefällt mir
  • 2 Beitrag von Phuindrad
  • 1 Beitrag von Hoernchen1234
  • 1 Beitrag von softkey
  • 2 Beitrag von Hoernchen1234
  • 1 Beitrag von DerSchallf
  • 1 Beitrag von softkey
  • 1 Beitrag von softkey
  • 1 Beitrag von grinch66
  • 2 Beitrag von [zen]
  1. #1
    Redaktion

    Mitglied seit
    27.09.2012
    Beiträge
    0

    Standard


    Jetzt ist Deine Meinung zu Fernseher: Neue TV-Modelle von LG mit 8K und HDMI 2.1 gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Fernseher: Neue TV-Modelle von LG mit 8K und HDMI 2.1

    •   Alt
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von softkey
    Mitglied seit
    15.02.2013
    Ort
    Hinter dem Mond gleich rechts um die Ecke
    Beiträge
    1.599

    Standard

    8K, ich frage mich wirklich wohin die Reise gehen soll? Wer hat Platz für einen 88zoll TV?
    playing videogames since 1987 ;-)

    ATARI-800xl, ATARI-1040STE, ATARI-Lynx, ATARI-7800, Super Nintendo, ATARI-Jaguar+CD, PS1, PS2, X-BOX, PC, X-BOX360, PS3, PS4

  3. #3
    Avatar von Phuindrad
    Mitglied seit
    25.07.2010
    Ort
    Planet Greblin
    Alter
    31
    Beiträge
    4.116
    Blog-Einträge
    29

    Standard

    Ich frage mich eher welchen Sinn sowas haben soll. Man kann sich manchmal schon freuen wenn das TV Programm in HDready ausgestrahlt wird, Full HD ist noch nicht Flächendeckend durchgesetzt, von 4K wage ich nicht zu sprechen und 8K ist ein ferner Traum. Und außer Ultra-Super-Blurays kann man diesen Klotz kaum auslasten.
    softkey und grinch66 gefällt dieser Beitrag.
    Phuindrads auf Youtube:
    Klick


  4. #4
    Avatar von Hoernchen1234
    Mitglied seit
    25.04.2011
    Beiträge
    14.833

    Standard

    Zitat Zitat von softkey Beitrag anzeigen
    Wer hat Platz für einen 88zoll TV?
    Das hat man bis vor ein paar Jahren auch von 55-65Zoll TVs gesagt und heutzutage sind diese Größen standard.

    Der Trend geht halt hin zu immer größeren TVs. Warum auch nicht. Platz habe ich bis 100" locker. Nur bezahlbar sind solche Geräte noch lange nicht. Wenn solche TVs aber mal in den Preisbereich von einem guten Beamer + Leinwand kommen dann würde ich mir auch ein 100" TV an die Wand hängen.
    grinch66 gefällt dieser Beitrag.
    „Die Bürger werden eines Tages nicht nur die Worte und Taten der Politiker zu bereuen haben, sondern auch das furchtbare Schweigen der Mehrheit“
    Bertolt Brecht


  5. #5
    Avatar von softkey
    Mitglied seit
    15.02.2013
    Ort
    Hinter dem Mond gleich rechts um die Ecke
    Beiträge
    1.599

    Standard

    Zitat Zitat von Phuindrad Beitrag anzeigen
    Ich frage mich eher welchen Sinn sowas haben soll. Man kann sich manchmal schon freuen wenn das TV Programm in HDready ausgestrahlt wird, Full HD ist noch nicht Flächendeckend durchgesetzt, von 4K wage ich nicht zu sprechen und 8K ist ein ferner Traum. Und außer Ultra-Super-Blurays kann man diesen Klotz kaum auslasten.
    Gucke bei unserem neuen UHD TV für unsere Tochter manchmal Pearl 4K TV um mal zu sehen wie das so aussieht . Schon peinlich das die Privaten noch Geld haben wollen für lächerliches HD, aber nicht mit mir . Es gibt auch 3 UHD-Test Sender via Satellit, also technisch kein Problem .

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Hoernchen1234 Beitrag anzeigen
    Das hat man bis vor ein paar Jahren auch von 55-65Zoll TVs gesagt und heutzutage sind diese Größen standard.

    Der Trend geht halt hin zu immer größeren TVs. Warum auch nicht. Platz habe ich bis 100" locker. Nur bezahlbar sind solche Geräte noch lange nicht. Wenn solche TVs aber mal in den Preisbereich von einem guten Beamer + Leinwand kommen dann würde ich mir auch ein 100" TV an die Wand hängen.
    Wenn ich links und rechts noch etwas Mobiliar haben möchte, kommt wohl max. ein 65zoll in Frage . Egal, alles eine Frage wie weit man davon entfernt sitzt.
    grinch66 gefällt dieser Beitrag.
    playing videogames since 1987 ;-)

    ATARI-800xl, ATARI-1040STE, ATARI-Lynx, ATARI-7800, Super Nintendo, ATARI-Jaguar+CD, PS1, PS2, X-BOX, PC, X-BOX360, PS3, PS4

  6. #6
    Avatar von DerSchallf
    Mitglied seit
    19.02.2015
    Ort
    Köln
    Alter
    36
    Beiträge
    768

    Standard

    Zitat Zitat von softkey Beitrag anzeigen
    Gucke bei unserem neuen UHD TV für unsere Tochter manchmal Pearl 4K TV um mal zu sehen wie das so aussieht . Schon peinlich das die Privaten noch Geld haben wollen für lächerliches HD, aber nicht mit mir . Es gibt auch 3 UHD-Test Sender via Satellit, also technisch kein Problem .

    - - - Aktualisiert - - -



    Wenn ich links und rechts noch etwas Mobiliar haben möchte, kommt wohl max. ein 65zoll in Frage . Egal, alles eine Frage wie weit man davon entfernt sitzt.
    Lächerlich das die öffentlich rechtlichen Sender Geld haben wollen für nicht mals FullHD. Die senden nur in 720p angeblich damit ja auch jeder HDReady Fernseher auf jeden Fall ein Bild anzeigt.
    PSN: Schallf-deXboxLive: DerSchallfSteam: Schallf

  7. #7
    Avatar von Hoernchen1234
    Mitglied seit
    25.04.2011
    Beiträge
    14.833

    Standard

    Zitat Zitat von DerSchallf Beitrag anzeigen
    Lächerlich das die öffentlich rechtlichen Sender Geld haben wollen für nicht mals FullHD.
    Das Geld nutzen sie ja um ihre qualitativ hochwertigen Inhalte zu senden. Schlagersendungen, Sturm der Liebe, Propaganda Nachrichten etc. Für bessere Technik reicht das dann nicht mehr.
    Tito und grinch66 gefällt dieser Beitrag.
    „Die Bürger werden eines Tages nicht nur die Worte und Taten der Politiker zu bereuen haben, sondern auch das furchtbare Schweigen der Mehrheit“
    Bertolt Brecht


  8. #8
    Avatar von DerSchallf
    Mitglied seit
    19.02.2015
    Ort
    Köln
    Alter
    36
    Beiträge
    768

    Standard

    Zitat Zitat von Hoernchen1234 Beitrag anzeigen
    Das Geld nutzen sie ja um ihre qualitativ hochwertigen Inhalte zu senden. Schlagersendungen, Sturm der Liebe, Propaganda Nachrichten etc. Für bessere Technik reicht das dann nicht mehr.
    Nicht zu vergessen Wiederholungen von der Schwarzwald Klinik, Columbo und diversen anderen 80iger Jahre Serien auf dem Jugendsender ZDF Neo
    grinch66 gefällt dieser Beitrag.
    PSN: Schallf-deXboxLive: DerSchallfSteam: Schallf

  9. #9
    Avatar von softkey
    Mitglied seit
    15.02.2013
    Ort
    Hinter dem Mond gleich rechts um die Ecke
    Beiträge
    1.599

    Standard

    Zitat Zitat von DerSchallf Beitrag anzeigen
    Lächerlich das die öffentlich rechtlichen Sender Geld haben wollen für nicht mals FullHD. Die senden nur in 720p angeblich damit ja auch jeder HDReady Fernseher auf jeden Fall ein Bild anzeigt.
    Und wie lächerlich erst sind die Privaten, die senden in 640x480 wie 1950ig. Und 70€ im Jahr für eine HD+ Karte damit ich Werbung in HD habe können sie sich in die Haare schmieren, gerade Full-HD oder UHD müsste bei den PRIVATEN kostenlos sein als Bonus damit man den scheiss auch guckt . (Nee dann lieber eine DVD oder BD am Abend)
    Ich gucke gerne für meine GEZ Gebühren die ÖR, allerdings fast nur Dokus aber dafür wenigsten in 720p. Ich glaube bei Full-HD merkst du kaum einen Unterschied, dann lieber gleich auf UHD Senden . Egal, ich genieße jedenfalls die HD Qualität und habe gerade gestern zwei tolle Sachen gesehen, "Depeche Mode in der DDR" vom MDR (puh, gucke ich eigentlich nicht den Sender) und Elisabeth von..........jetzt kommt es ganz dick........"Servus TV" LOL. Den habe ich gestern Abend überhaupt erst gefunden beim Sortieren der Sender beim neuen TV . Egal, der Film sah richtig geil aus in HD.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Hoernchen1234 Beitrag anzeigen
    Das Geld nutzen sie ja um ihre qualitativ hochwertigen Inhalte zu senden. Schlagersendungen, Sturm der Liebe, Propaganda Nachrichten etc. Für bessere Technik reicht das dann nicht mehr.
    Und die Privaten sind auch nicht besser mit ihren Kochshows, Talentshows, Verkupplungs Shows, Sing Shows, Auswanderer Shows usw. usw..
    Das einzige was ich zur Zeit gucke ist "The Middle", The B.B.T." und F1 bei den Privaten in tollem SD, aber egal gucke sowieso wenig TV wie gesagt, und eben meist Dokus auf GEZ-Sendern . (wie schon geschrieben)
    Geändert von softkey (04.01.2019 um 18:01 Uhr)
    grinch66 gefällt dieser Beitrag.
    playing videogames since 1987 ;-)

    ATARI-800xl, ATARI-1040STE, ATARI-Lynx, ATARI-7800, Super Nintendo, ATARI-Jaguar+CD, PS1, PS2, X-BOX, PC, X-BOX360, PS3, PS4

  10. #10
    Avatar von DerSchallf
    Mitglied seit
    19.02.2015
    Ort
    Köln
    Alter
    36
    Beiträge
    768

    Standard

    Warum sollte bei einem wirtschaftlich geführten Sender HD umsonst sein? Sind schließlich Mehrkosten. Das man dafür extra zahlen sollte ist ein zweischneidiges Schwert aber wenn man es nicht will muss man halt auch gar nichts zahlen. Bei den ÖR muss ich ob ich will oder nicht.

    Zahlen tue ich noch gerne da die Dokumentation wirklich gut sind aber die schaue ich über die YouTube Kanäle der ÖR.

    Und mittlerweile tun sich die ÖR auch nicht mehr viel mit der Werbung zu den privaten Sendern. Bei mir auf der Arbeit läuft den ganzen Tag 1Live vom WDR und da läuft genau so viel Werbung wie bei privaten Radiosendern.

    Für mich persönlich ist ein Unterschied zwischen 720p und FullHD sichtbar. Das Bild der ÖR sieht, finde ich, immer was matschig aus. Und als Aussage das man nur in HDReady senden kann damit ja jeder Fernseher das Bild zeigt finde ich sehr an den Haaren herbeigezogen. Meine Großmutter hat nur einen HDReady Fernseher und empfängt ohne Probleme die privaten Sender in HD ohne daß es Probleme gibt.
    PSN: Schallf-deXboxLive: DerSchallfSteam: Schallf

  11. #11
    Avatar von softkey
    Mitglied seit
    15.02.2013
    Ort
    Hinter dem Mond gleich rechts um die Ecke
    Beiträge
    1.599

    Standard

    Zitat Zitat von DerSchallf Beitrag anzeigen
    Warum sollte bei einem wirtschaftlich geführten Sender HD umsonst sein? Sind schließlich Mehrkosten. Das man dafür extra zahlen sollte ist ein zweischneidiges Schwert aber wenn man es nicht will muss man halt auch gar nichts zahlen. Bei den ÖR muss ich ob ich will oder nicht.

    Zahlen tue ich noch gerne da die Dokumentation wirklich gut sind aber die schaue ich über die YouTube Kanäle der ÖR.

    Und mittlerweile tun sich die ÖR auch nicht mehr viel mit der Werbung zu den privaten Sendern. Bei mir auf der Arbeit läuft den ganzen Tag 1Live vom WDR und da läuft genau so viel Werbung wie bei privaten Radiosendern.

    Für mich persönlich ist ein Unterschied zwischen 720p und FullHD sichtbar. Das Bild der ÖR sieht, finde ich, immer was matschig aus. Und als Aussage das man nur in HDReady senden kann damit ja jeder Fernseher das Bild zeigt finde ich sehr an den Haaren herbeigezogen. Meine Großmutter hat nur einen HDReady Fernseher und empfängt ohne Probleme die privaten Sender in HD ohne daß es Probleme gibt.
    - Der Unterschied von SD zu HD ist gewaltig, von HD zu Full-HD dagegen schwach, HD zu UHD wieder größer
    - Wenn ich als FIRMA tausende Euro für die Werbung zahlen muss (Preise bei F1 überirdisch) würde ich eine Austrahlung in HD verlangen
    - Wenn deine Oma ein HDReady TV hat, warum soll sie dann mit HD Probleme habe? HDReady=720p wie sie die Privaten oder ÖR senden
    - Die Werbung stört mich nur Abends, ich gucke aber kein HDR 5std. mit Werbung bei den Privaten, dann lieber mit BD genießen oder ÖR ohne Störung
    - Ja das mit "Können kein Full-HD senden wegen den HDReady TV´s" ist bei den Haaren herbeigezogen
    - Wir hören den ganzen Tag Radio auf Arbeit über Internet, sehr zu empfehlen da keine Werbung und keine alle 30min. Nachrichten

    alles nur mM
    Geändert von softkey (05.01.2019 um 14:57 Uhr)
    grinch66 gefällt dieser Beitrag.
    playing videogames since 1987 ;-)

    ATARI-800xl, ATARI-1040STE, ATARI-Lynx, ATARI-7800, Super Nintendo, ATARI-Jaguar+CD, PS1, PS2, X-BOX, PC, X-BOX360, PS3, PS4

  12. #12
    Avatar von Ferix2x
    Mitglied seit
    02.05.2010
    Beiträge
    88

    Standard

    Die privaten Sender gibt's über DVB-t2 auch in 1080p


  13. #13
    Avatar von grinch66
    Mitglied seit
    14.10.2010
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    12.398

    Standard

    Halte ich aktuell nur für eine Durchführbarkeitsstudie.
    Zeigen was so geht und wo die Reise hin gehen wird.

    In der Praxis macht so ein TV für uns Ottos heute noch gar kein Sinn.
    Kein Anbieter bringt das und Free TV ist technisch sowieso ein Witz, der noch nicht mal ansatzweise den aktuellen Standard schafft. HD+ ...

    Wenn, dann kommt 8k irgendwann sowieso nur über Streaming Anbieter und das lohnt sich immo auch noch nicht, die nötige Bandbreite wird auch sehr hoch sein.

    btw. hab ich mir Free TV gucken komplett abgewöhnt und das liegt nicht nur an der Technik, eher am Inhalt und der Abhängigkeit an Sendezeiten. Werbung in HD Ready oder niedriger geben einem dann den Rest.
    softkey gefällt dieser Beitrag.
    „Die Bürger werden eines Tages nicht nur die Worte und Taten der Politiker zu bereuen haben, sondern auch das furchtbare Schweigen der Mehrheit“
    Bertolt Brecht
    *von Hoernchen1234 geklaut


  14. #14
    Avatar von [zen]
    Mitglied seit
    09.05.2010
    Beiträge
    6.677

    Standard

    Beim Elektrofachmarkt stand letzten ein pervers großer 8k QLED Fernseher in der Ausstellung. Sehr schönes Bild. Allerdings gibt es kein geeignetes Material für den Otto Normalverbraucher. Denke in Zukunft plant man sein Haus anhand des größten Fernsehgerätes auf dem Markt.

    Btw. Kabel TV wurde gekündigt. Netflix bietet ein besseres Programm für die ganze Familie zu einem günstigeren Preis an.
    grinch66 und softkey gefällt dieser Beitrag.


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •